Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. September 2011, 13:38

Servolenkung Störung!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo zusammen,mein stilo und ich haben eine lange leidengeschichte hinter uns was fast zum finanziellen fiasko geführt hätte. mein lenkgetriebe wurde vor kurzem ausgetauscht und seit einer woche kam die fehlermeldung servolenkung störung und die servounterstützung fiel aus nach ausschalten meiner bella und kurzem warten war der fehler wieder weg besonders in kurven bei lenkeinschlag bei niedrigen geschwindigeiten fiel die servo oft aus und seit gestern abends geht sie nur sehr schwer habe die sicherungen gecheckt und alles ok.kann mir jemand weiterhelfen oder hat sowas ähnliches erlebt ?ps: mein stilo, 1.9 jtd bj 2002, 219.000 km
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. September 2011, 13:56

Tippe auf Batterie. Hatte ein bekannter auch mal. Nachdem er bei sich eine 60ah Batterie reingehauen hat, gabs keine Probleme mehr.

Kann natürlich auch der Elektr. Motor für die Servolenkung sein - glaube ich aber nicht da er ja noch sporadisch funktioniert.

Alternativ konnte er auch immer den Fehlerspeicher löschen und dann hatte er ca. 1 Woche ruhre - fehler trat aber über kurz oder lang immer wieder auf.

Wie alt ist denn deine Batterie?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mbx« (4. September 2011, 13:58)

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4354

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. September 2011, 14:00

Denke auch, das es die Batterie ist. Die zieht mit am meisten Strom und wenn die Batterie einen weg hat, wird die Lenkung deaktiviert.
Konnte auch die Lima sein, das die nicht mehr die volle Spannung bringt.

BTW
Hat das nen grund, warum du alles fett schreibst? Im Internet is das gleichbedeutend mit anschreien.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sash« (4. September 2011, 14:01)

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. September 2011, 14:09

es war alles fett damit es gleich auffällt =)

also lichtmaschine, anlasser sind vor kurzem ausgetauscht worden, fahre oft langsstrecken meine batterie ist ca. 3 jahre alt eine varta die wurde auch vor kurzem aufgeladen bzw. kontrolliert die hatte gute kapazität, hab soviel in das auto reingesteckt da vergeht einem die lust an dem auto würde es verkaufen wenn ich noch was dafür bekommen würde aber in teilen ist er bestimmt mehr wert!

die servo ging in kurven aus !

und bei niedrigen geschwindigkeiten !

und seit gestern abend geht sie garnicht mehr !

bin noch gestern ohne servo fast 400 km gefahren..
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. September 2011, 17:41

Zitat

Original von cowboy82
es war alles fett damit es gleich auffällt =)

meine batterie ist ca. 3 jahre alt eine varta die wurde auch vor kurzem aufgeladen bzw. kontrolliert die hatte gute kapazität,


Eine gute Kapazität sagt aber nicht nur aus ob eine Batterie noch intakt ist. Wichtig ist wie sich die Spannung (Voltzahlen) unter Last verhalten --> z.B. beim lenken. Wenn die Spannung dann massiv einbricht, stimmt was nicht.

Vielleicht ist es auch ein defektes Kabel was zu Elektro Motor geht? Kannst du Messen ob Spannung am Motor anliegt? Wenn ja und die Servo trotzdem nicht funktioniert, ist dein Motor wohl im Eimer.

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. September 2011, 18:12

servus,

war heute in der werkstatt meines vertrauens die haben alle sicherungen gecheckt und die batterie nachgesehen und den fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht und da kam die meldung störung steuergerät C1013 als meldung im fehlerspeicher abgelegt war, nachdem löschen fuhr ich weiter ca. 10 min als ich kurz parken musste und rückwärts rechts rausgefahren bin aus der parklücke fiel die lenkung wieder aus nach kurzem ausschalten und einschalten funzte alles wieder, der mechaniker meinte ich soll in die woche mal über nacht dort lassen dass sie die batterie laden,

PS: die lenkung hat der mechaniker aus gleich mit kalibriert

ich weiss nicht weiter was ich machen soll ?

könnt ihr mir noch tipps geben ?

gruß cowboy82
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. September 2011, 10:09

hallo zusammen,

ich suche dringend einen elektriker oder fachmann der meine servolenkung repariert oder austauscht habe keinen bock über 1000 euro auszugeben bitte per PN melden,
komme aus Coburg würde auch 100 km fahren, sprich, NÜRNBERG, ERFURT, ERLANGEN,SCHWEINFURT USW.
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2400

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. September 2011, 11:24

Ich könnte Dir evtl. weiterhelfen, jedoch müsstest Du dazu schon etwas länger (2-3 Wochen) auf die Servolenkung verzichten und Du musst die Lenksäule ausbauen und mir zusenden.

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. September 2011, 11:52

Servus

Ich bin leider ein technischer laie wäre es möglich dass du es am selben tag reparierst?wenn ich zu dir fahre? Thüringen ist nicht so weit von mir...
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2400

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. September 2011, 14:52

Nein, das schaffe ich nicht.

Ich brauche bestimmt 2-3 Abende zur Fehlersuche und Ein- und Ausbau muss ja auch noch gemacht werden. Von daher können wir das nicht mal so schnell ad-hoc machen.

Wenn Du es schaffst die Lenksäule auszubauen (oder ausbauen zu lassen), dann kann ich den Rest tun.

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. September 2011, 19:17

ich war heute beim fiat händler der kommt tiefer ins system rein und da kam als fehlermeldung batterie unterspannung sporadisch und steuergerät defekt servolenkung daraufhin habe ich ihn über nacht in der werkstatt gelassen und die batterie wird geladen mal sehen ob das hilft.

mein stilo stand 3 Wochen, als die Antriebswelle defekt war wurde er kaum gefahren kann schon sein dass die Fehlermeldung durch die Batterie kommen.

was würdest du für die reparatur verlangen und wie weit hast du erfahrung oder kenntnisse sven?
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cowboy82« (9. September 2011, 19:18)

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. September 2011, 19:14

RE: Servolenkung Störung!

Zitat

Original von cowboy82
mein lenkgetriebe wurde vor kurzem ausgetauscht und seit einer woche kam die fehlermeldung servolenkung störung und die servounterstützung fiel aus

Wenn der Fehler kurz nach dem Wechsel auftritt, liegt die Vermutung sehr nahe, dass das neue Getriebe bzw. die für den Wechsel ausgeführten Arbeiten mit dem Fehler im Zusammenhang stehen.

Wenn du es nicht gerade privat hast machen lassen (was hier sehr ärgerlich wäre), dann empfehle ich dir: Nicht selbst überlegen, was kaputt ist, sondern die überlegen lassen, die das Lenkgetriebe gewechselt haben.

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hägar« (16. September 2011, 19:15)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2400

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. September 2011, 08:27

Verlangen würde ich für der Reparatur nicht viel, Du solltest aber im Vorfeld alle anderen Fehlerursachen ausschließen können.

Sprich: Schaue Dir die Verkabelung an! Von der Sicherung an der Batterie bis zur Lenksäule. Alle Stecker in Ordnung und fest? Nichts oxidiert oder verschmort?

Hast Du schon eine neue Batterie eingebaut?

Was sagt der Fehlerspeicher?

Wenn das erst einmal alles soweit in Ordnung ist und die Lenksäule sich immer noch abschaltet, liegt es an einem Problem innerhalb der Steuergeräte. Meistens sind es die Motorverbindungen oder die MOSFET-Halbbrücken für die Ansteuerung des Motors.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich
  • »cowboy82« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. September 2011, 09:54

danke dir svenl,

ich habe vor vom user sela eine servolenkung bzw. lenksäule zu kaufen von dem abarth den er ausgeschlachtet hat wäre eben einfacher ich könnte es dann hier einbauen lassen, der fehler bzw. der ausfall kam schleichend anfangs blockierte die lenkung leicht als ob sie kurz ausfallen würde.

ich fahre momentan ohne servolenkung weiter, gibt starke arme =)

die lenkung muss dann bestimmt kalibriert werden oder ?

also an der batterie oder so liegt es nicht, dass kann ich ausschliessen!
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2400

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. September 2011, 10:20

Das werden die Lötstellen vom Motor sein...ein typisches Problem.

Das kann man dauerhaft reparieren!

Das Problem ist die ROHS-Richtlinie, die 2000 verabschiedet wurde: Elektronikkomponenten dürfen unter anderem auch kein Blei mehr enthalten, doch das bis dahin verwendete Lot auf den Platinen enthielt bis zu 35% Blei, was die Lötstellen "weich" und gegen Temperatureinflüsse und Vibrationen resistent machte.

Die Lötstellen am Motor werden durch einen 1. sehr hohen Strom belastet und 2. sind sie bleifrei mit einer Mindestmenge an Lot gelötet.

Die Reparatur sieht wie folgt aus:
- Öffnen des Steuergeräts
- Entfernen (Absaugen) des alten Lotes und Reinigung der Pads
- neu verlöten von Motor und ggf. MOSFETs/IGBTs mit bleihaltigem Lot

Danach läuft die Lenkung nicht nur wieder, sondern der Fehler tritt in Zukunft auch nicht mehr auf!

Gruß!

Sven

PS: Man braucht dazu aber sehr viel Erfahrung im Löten und Lötkolben in Leistungsklassen um die 400-600W, da die Platine mit ihren Zwischenlayern einen unheimlich großen Kühlkörper darstellt. - Die Platine soll ja nicht durch zu langes Löten "verbrutzelt" werden, sondern wir wollen Löten, ohne dass sich die Leiterbahnen von dem Trägermaterial lösen. Deshalb einen Kolben mit Kupferspitze (hohe Wärmekapazität) und viel viel Leistung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (18. September 2011, 10:23)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

zielie

Anfänger

  • »zielie« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 26. August 2011

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. Januar 2012, 17:27

Bleibt denn der Fehler gespeichert, so das man Ihn löschen lassen muss, oder wird bei jedem mal zündung einschalten gecheckt????

Zur Zeit habe ich nämlich einen dauerfehler in der Servo...... :-(


Gruß Christian

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!