Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

dom

Profi

  • »dom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 529

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Februar 2009, 20:14

Spannungsspitzen!?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

heute haben sich meine Glühbirnen schon wieder verabschiedet. Heute morgen erst die eine und heute abend dann die andere...

Jetzt wird ja hier immer von Spannungsspitzen beim Starten (bin Dauerlicht-Fahrer) gesprochen. Kann mir das jemand genauer erklären?
Schließlich hab ich ja eine Bordspannung von 12V. Die wird ja nicht kurzzeitig auf 100V getrieben, was für mich eine Spannungsspitze wäre!? 12V sind doch konstant immer vorhanden. Und die Glühlampen arbeiten doch auch mit 12V.

Ich weiß noch, das manche Leute sich beim Bravo immer direkt ein Kabel von der Batterie zum Licht gelegt haben, damits heller leuchtet. Also kanns daran ja wohl nicht liegen!?

Kann mir das jemand genauer erklären? Würd mich freuen.


Gruß dom

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »megabenny« ist männlich

Beiträge: 733

Dabei seit: 22. April 2007

Wohnort: Nörvenich

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Februar 2009, 20:40

die spannungspitzen treten auf wenn man das licht beim starten und abschalten des motor an hat. deshalb mache ich das licht immer aus bevor ich den motor aus mache sodass es auch aus ist wenn ich den motor starte.
Es gibt Gründe warum ein Fiat rot ist!
Tuning Team NRW e.V -Facebook Page

Mein Stilo: War ein 1.6 16V Ferrari Rot Dynamic Ausstattung ,Novitec N7 17er Alus,blaue Innenraumbeleuchtung,Aero Vision Wischer,getönte Scheiben,Fiatschriftzug und Motorbezeichnung entfernt, zur Zeit tiefer wegen falscher Federn vorne!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dom

Profi

  • »dom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 529

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Februar 2009, 20:52

Das weiß ich bereits, hab ich ja auch oben beschrieben.
Möchte nur wissen was es genau ist ;) Gern auch physikalisch!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

O.Z Racer

Fortgeschrittener

  • »O.Z Racer« ist männlich

Beiträge: 433

Dabei seit: 17. Juli 2006

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Februar 2009, 21:21

Zitat

Original von megabenny
die spannungspitzen treten auf wenn man das licht beim starten und abschalten des motor an hat. deshalb mache ich das licht immer aus bevor ich den motor aus mache sodass es auch aus ist wenn ich den motor starte.


Mach ich auch und trotzdem brennen bei mir ständig die Birnen durch.
Wenn der Klügere nachgibt, geschieht das, was die Dummen wollen.

Mein Stilo: ist jetzt ein Bravo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

GAP01

Fortgeschrittener

  • »GAP01« ist männlich

Beiträge: 360

Dabei seit: 4. Oktober 2006

Wohnort: Merseburg jetzt Garmisch-Partenkirchen

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Februar 2009, 22:18

Hallo Zusammen!

@ Dom Die Bordspannung ist nur auf dem Papier 12,0 V in Wirklichkeit beträgt sie
im Regelfall 13,2 V und in der Spitze auch mal gleich 14 V.

Meine Beobachtung ist (habe ein Voltmeter eingebaut) um so kälter es ist und
um so müder deine Batterie (die schon wieder :-D) desto höher und länger gibt
der Regler volle Spannung auf das Bordnetz.
Mein Tipp in diesem Fall auch mal die Batterieanschlüsse kontrollieren und die
Masseanschlüsse an Motor und Getriebe wegen Rost.

Es gibt bei Conrad Elektronic auch so ein kleines Bauteil welches mal zwischen
die Pole der Batterie klemmen kann und welches diese Spannungsspitzen dann
verhindern soll. (Habe ich selber noch nicht getestet und kann dir daher auch
nicht versprechen ob es was bringt)


MfG aus GAP Jörg
Fiat for ever :PDT_ura1:

Mein Stilo: 1.8 3T Raggazone zwei mal 80, Eibach 30/30 kompl. und Landi Renzo GPL Anlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Februar 2009, 02:10

Meinst du den tollen "Spannungsspitzenkiller"?! :lol: Joa, kann was bringen, ist nur die Frage ab wann der Killer anfängt zu killen. Dieses Kästchen enthält höchstwahrscheinlich einen Varistor aka VDR oder in Fachkreisen wird er auch Spannungsabhängigen Widerstand genannt. ;-) Dieser hat im Normalfall einen sehr hohen Widerstand und im Fall einer Spannungsspitze nahezu unverzögert einen sehr kleinen Widerstand, so das die Überspannung abgeleitet werden kann. Das der Regler einer Lichtmaschine 14V ausgibt ist nichts außergewöhnliches, schließlich muss deine Batterie ja auch irgendwie geladen werden. Bis zu 14,4V sollen für eine Lichtmaschine wohl ok sein. Ich denke mal das der Schwellwert des VDR irgendwo knapp da drüber liegt da bei mehreren kleinen Entladungen der VDR langsam seinen Schwellwert verringert bzw. irgendwann nicht mehr ordentlich einen hohen Widerstand aufbaut und somit einen "Leckstrom" durchlässt. Wirkliche Spannungsspitzen werden ehr durch eine induktive Last erzeugt wie z.b. einem Generator, Motor oder Spule. Eine Spule hat nämlich wenn sie nicht mehr mit Spannung versorgt wir den drang sich selbst zu erhalten und kann dabei eine hohe Spannung induktieren. Dieses Verhindert man in der Praxis bei Spulen durch einen einsatz von sogenannten "Freilaufdioden" über die sich die Überspannung langsam totlaufen kann. Ob Spannungsspitzen oder ehr eine permanente Überspannung schuld am frühzeitigen Tod der Lampen ist?! Also, da hilft nur eins, Oszilloskop anschließen und messen und am besten aufzeichnen was bei den Lampen ankommt. Aber wer macht das schon! :-)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dom

Profi

  • »dom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 529

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Februar 2009, 09:49

Induktion, da bin ich garnicht drauf gekommen!

Kanns mir jetzt ein bisschen besser vorstellen, danke erstmal! ;)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!