Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich
  • »Stilolli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 1101

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. September 2009, 17:04

Bundestagswahl 2009

Gehst Du wählen ?

Insgesamt 40 Stimmen

88%

Ja, natürlich (35)

5%

Nein, intressiert mich nicht (2)

10%

Weiss noch nicht, entscheide ich Kurzfristig (4)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Silogemeinde !

Am Sonntag den 27. September 2009 sind Bundestagswahlen.
Mich würde inressieren ob auch hier die Wahlbeteiligung so niedrig ist, oder ob Stilofahrer sehr Politisch sind!

Also was werdet Ihr am Sonntag tun wählen oder nicht wählen das ist hier die (um)frage!

Danke für Eure Stimme

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1953

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. September 2009, 17:11

Ich geh auf jeden Fall zur Wahl! Und ich kann nur jeden bitten, auch seine Kreuze zu machen. Ich hoffe nur, dass das Ergebnis endlich mal so ausfällt, dass den üblichen Verdächtigen das Gesicht stehen bleibt. Anders kommen die nicht zur Besinnung. Deutschland entwickelt sich zum gierigen Polizeistaat. Ich bevorzuge übrigens das moderne ROT.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AiG« (22. September 2009, 17:11)


eXplOde`

Fortgeschrittener

  • »eXplOde`« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 9. August 2007

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. September 2009, 18:24

auf jeden fall gehe ich wählen, jeder nicht wähler ist eine stimme für die üblichen regierenden parteien

Mein Stilo: MW Active Bj. 06, 1,9 JTD 120 PS, getönte Scheiben, 8x18 SW8 mit 225/40 Hankook V12 Evo, Front: RDX Racedesign GTi-Five, K.A.W. 60/40 Tieferlegungsfedern, S6-Tagfahrlicht, Lederlenkrad nachgerüstet, Mittelarmlehne nachgerüstet


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. September 2009, 18:28

Werd auch wählen gehen!

Ich empfehle dazu auch --> www.wahl-o-mat.de

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


MissaPhoenix

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 22. September 2009, 19:13

Ich kopiere hier mal den Text rein, den ich in
einem anderem Forum von mir gegeben habe.

Verfasst am: 17.09.2009 - 20:12 / Post Nr. 28408

"Ob ich meine Stimme nun entwerte oder sonst was damit
anstellen lasse, ist so relevant wie das was ich heute zum
Frühstück hatte. (Für meinen Magen natürlich
sehr von Bedeutung ...) Meine Stimme ist nichts wert, da sie
in unserem Staatssystem noch mehr von der Sorte braucht,
um dem Sinn zu entsprechen, dem ich ihr zugedenke.
Ich werde mich nicht mehr zwischen Pest & Cholera entscheiden!
Es ist doch eh klar zwischen wem der Kuchen aufgeteilt wird.
Rot oder Schwarz! Da wird sich nie was daran ändern weil den
Leuten das was ist scheinbar gefällt & sie keinen Grund sehen
mal über den Tellerrand zu schauen oder weil gut 80 % schlicht
& ergreifend blöd sind! Und was die NPD betrifft … Der
Deutsche Ist immer noch der Meinung sich für Hitler entschuldigen
zu müssen & es wird fleißig gegen die Partei gewettert. Tut mir leid,
ich finde es nun mal nicht toll an jeder Ecke Kopftücher zu sehen!
Mit welcher Selbstverständlichkeit sich nicht angepasst wird.

Warum gibt es in der Türkei keine Unterhosen mehr?
Weil die ganzen Arsch...... in Deutschland sind.

Den Spruch hat mir ein Türke erzählt, kein Nazi & es muß ja
Gründe geben so über seine Landsmänner zu reden. Die
Respektlosigkeit dieser Gattung Frauen gegenüber finde ich
auch das Letzte! Sicher gibt es Ausnahmen aber die sind eher
selten."

Meine Wahlbeteiligung liegt unlängst im Müll!
Bisher war ich jedesmal wählen & immer gelb.
Jetzt würde das etwas anders aussehen ...
Aber für mich macht das keinen Sinn mehr!

P.S. Bei Polittalks lernt man übrigens, wie man sich am
besten aus der Affäre zieht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MissaPhoenix« (22. September 2009, 19:14)


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. September 2009, 19:27

Selbstverständlich werde ich wählen gehen. :!:
Ich finde auch den Gedanken vieler ("ich geh nicht wählen, was solls denn bringen") etwas enttäuschend. :-( Die Demokratie Lebt davon, daß ALLE Bürger wählen gehen. Wenn das immer weniger werden, ist klar, daß man irgendwann nichts mehr bewirken kann. :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »freakyfrettchen« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. September 2009, 19:35

Wenn man schon als Bürger ein Recht bekommt dann sollte man das auch wahrnehmen. Die Wahl lebt von Bürgern und diese Nullbockstimmung im Thema Wahlen ist unter aller Sau.

Heute morgen im Radio:
Kommentator:"Was ist den eigentlich der Bundestag?"
Passantin:"Ein Feiertag!" *LOL*

Das zur Nullbockstimmung.

mfg

Mein Stilo: 1.6. 16V 103PS Silber, Scheibentönung...


MissaPhoenix

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 22. September 2009, 19:36

Was bringt es denn Oli?

Wenn alle wählen gehen, kommt auch nur SPD
oder CDU bei raus! Es soll ja auch Leute geben,
die nicht mal das Oberhaupt ihrer Partei kennen.
Geschweige denn ihre Vorhaben benennen können!

Was alles wählen gehen darf ist auch der Knaller!
Die können doch nicht mal die Bundesländer
benennen. Demokratie hin oder her!

Der Papst sollte das machen! Zwar auch alle
korrupt im Vatikan aber nicht so offensichtlich! :razz:

Claudine

Fortgeschrittener

  • »Claudine« ist weiblich

Beiträge: 527

Dabei seit: 24. September 2005

Wohnort: Weinheim

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. September 2009, 20:04

Hallöle,

wir gehen auch wählen!!!

LG Julian + Claudia
Stilo (verkauft) und Croma=320 PS

Mein Auto: Ford S max


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. September 2009, 21:36

Bisher war ich noch bei jeder Wahl, aber ganz ehrlich, dieses Jahr bin ich nicht sicher ob ich gehe. Ein vernünftiges Konzept sehe ich bei keiner Partei, alle haben Punkte an denen ich sagen würde, das geht auf gar keinen Fall. Also wen dann wählen? Da kann ich gleich zu hause bleiben.
Bei mir entscheidet es sich am Sonntag und sollte ich gehen wird das Kreuzchen nur mit viel Bauchschmerzen gesetzt.
Hoffentlich kommt diesmal wenigstens keine große Koalition heraus. Weitere 4 Jahre kleinster gemeinsamer Nenner wäre definitiv der Gau.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dragon« (22. September 2009, 21:36)

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Settler

Schüler

  • »Settler« ist männlich

Beiträge: 165

Dabei seit: 29. Mai 2007

Wohnort: BS

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. September 2009, 22:14

Zitat

Original von Dragon
Ein vernünftiges Konzept sehe ich bei keiner Partei, alle haben Punkte an denen ich sagen würde, das geht auf gar keinen Fall. Also wen dann wählen? Da kann ich gleich zu hause bleiben.


dem ersten satz kann ich da nur zustimmen.trotzdem ist das meiner meinung nach die falsche entscheidung.
du musst halt abstriche machen in welchen punkten du klar kommst und in welchen nicht.
am ende hast du dann das kleinere übel ausgewählt und das größere übel verliert eine stimme.

das wählen zu verweigern bringt doch nix oder hat sich was seit den letzten schlechten wahlquoten geändert?
Der Betreiber von diesem Nickname distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem durch stilo.info am Heute, um 03:69 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mein Stilo: bald nen benziner...


StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 22. September 2009, 22:32

Ich bin Zeitsoldat und trete dadurch mehr oder weniger direkt für die Ziele unseres Landes auf Aussenpolitischer Basis ein. Von daher sehe ich mich schon verpflichtet wählen zu gehen , da ich dadurch indirekt meine Zukunft bestimme.

Aber auch sonst halte ich immer noch an den Sprüchen fest:

"Wer nicht wählt wählt trotzdem" oder anders ausgedrückt
"Wer nicht bereit ist für die eigene Sache zu kämpfen kämpft automatisch für die des Feindes" (Geschichtliches Zitat)

Von daher klare Sache ;-)

Settler

Schüler

  • »Settler« ist männlich

Beiträge: 165

Dabei seit: 29. Mai 2007

Wohnort: BS

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. September 2009, 22:40

Zitat

Original von StiloNordlicht
Ich bin Zeitsoldat und trete dadurch mehr oder weniger direkt für die Ziele unseres Landes auf Aussenpolitischer Basis ein. Von daher sehe ich mich schon verpflichtet wählen zu gehen , da ich dadurch indirekt meine Zukunft bestimme./quote]

wenn ich danach gehe dann könnte ich ja nur die linken wählen.nein danke! :oops:
aber sie sind die einzigen, die einen sofortigen abzug der deutschen isafsoldaten fordern.soll mich eigentlich nicht mehr kümmern, da ich es in 3 montaten endlich geschafft habe, aber dennoch habe ich zu diesem einsatz ne festgebrannte meinung.

ist ja jetzt aber auch hier nicht das thema ^^
Der Betreiber von diesem Nickname distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem durch stilo.info am Heute, um 03:69 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mein Stilo: bald nen benziner...


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. September 2009, 07:27

Zitat

Original von Settler

Zitat

Original von Dragon
Ein vernünftiges Konzept sehe ich bei keiner Partei, alle haben Punkte an denen ich sagen würde, das geht auf gar keinen Fall. Also wen dann wählen? Da kann ich gleich zu hause bleiben.


dem ersten satz kann ich da nur zustimmen.trotzdem ist das meiner meinung nach die falsche entscheidung.
du musst halt abstriche machen in welchen punkten du klar kommst und in welchen nicht.
am ende hast du dann das kleinere übel ausgewählt und das größere übel verliert eine stimme.

das wählen zu verweigern bringt doch nix oder hat sich was seit den letzten schlechten wahlquoten geändert?

Grundsätzlich stimmt das, bisher habe ich das auch genau so gehandhabt, aber ehrlich gesagt, die Parteien sind ziemlich farblos geworden. Die Punkte bei denen ich übereinstimme haben abgenommen. Bedenkt man dann noch dass vor der Wahl gelogen wird dass sich die Balken biegen und man daher nicht weiß was man wirklich wählt, ist es eh eigentlich witzlos. Die SPD war darin schon immer sehr gut, man drehe die Aussagen um und erhalte das wirkliche Wahlkonzept und hinterher will sie wieder keiner gewählt haben. Die CDU kann das dieses Jahr auch hervorragend, daher macht man wie die SPD ja auch nur sehr sparsam Aussagen und ist sich so schön sympatisch. Die Linken sind wenigstens etwas ehrlicher, die haben gleich bei Festlegung des Wahlprogramms gesagt, dass das Konzept überhaupt nicht zu machen ist, aber es klingt halt gut. Die FDP, tja, da weiß man es nicht so recht. Die Steuergeschichte da klingt aber schon schwer verdächtig. Mit den grünen stimme ich nur sehr mäßig überein, die kommen eh nicht in Frage.
An sich ist es bei den kleinen Parteien sowieso wurscht, die haben ja höchstens bedingt was zu sagen.

Daher sollte es sogar vernünftiger sein, nicht zu wählen um die da mal aufzurütteln. Nur leider funktioniert das nicht, wie man schon die letzten Jahre sehen konnte.
Statt Selbstkritik zu üben, Konzepte zu ändern und mal mit den Menschen Tacheles zu reden, schiebt man die Schuld für die Wahlmüdigkeit auf die Wähler. :roll:
Gut, bedenkt man, dass der Schröder damals völlig ohne Konzept, nur mit der Aussage "ich weiß zwar nicht wie wir die Probleme lösen sollen, aber wir werden es auf jeden Fall besser machen als die anderen" die Wahl gewonnen hat, weil er ja so sympatisch ist, ist das sogar verständlich.

Na ja, wie gesagt, mal sehen. Die größte Übereinstimmung beim wahl-o-mat habe ich ja mit den Piraten, vielleicht wähl ich ja spaßeshalber einfach die. Da nach und nach ein Überwachungsstaat eingeführt wird und die PC Spiele immer an allem Schuld sind, weils so bequem ist, wäre es eh dringend nötig dass da mal ein Gegenpol gebildet wird. Nur, ob die es überhaupt über die 5 % schaffen... und deren Konzept ist ja auch noch eher im Entstehen.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 2520

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. September 2009, 10:18

Hab schon gewählt. Briefwahl sei dank. :-D

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1953

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. September 2009, 11:40

Zitat

Wenn man schon als Bürger ein Recht bekommt


Völlig falscher Ansatz! Nicht wir haben das Recht. Sondern wir vergeben das Recht regiert zu werden.

Zum Thema KONZEPT:

Es ist völlig wurscht wie irgendwelche Konzepte aussehen. Alle müssen begreifen, dass eine kapitalistische Demokratie Sch§$%& ist! Und in Zukunft zu richtig üblen Dingen führen wird.

Die 0815-Politiker von SPD/CDU/FDP/GRÜNE werden sich keine Gedanken über eine Neuordnung machen. Auch, wiel sie keine Zeit für sowas haben. Die bekommen sie erst, wenn jmd. anders an der Spitze ist UND auch wenns weh tut, den Karren vollends an die Wand fährt.

Danach kann man neue Strukturen schaffen. Bei denen der Mensch an oberster Stelle steht. Nicht das Geld, Lobbyisten und die Staatsgewalt ansich.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »AiG« (23. September 2009, 11:42)


Settler

Schüler

  • »Settler« ist männlich

Beiträge: 165

Dabei seit: 29. Mai 2007

Wohnort: BS

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. September 2009, 13:53

Zitat

Original von Dragon
Na ja, wie gesagt, mal sehen. Die größte Übereinstimmung beim wahl-o-mat habe ich ja mit den Piraten, vielleicht wähl ich ja spaßeshalber einfach die.


ich hab laut wahl-o-mat auch mit den piraten die meisten übereinstimmungen.sie enthalten sich aber auch sehr vielen fragen.wählen kann man die ernsthaft aber natürlich nicht.sie sind ja eine sogenannte 1-themen-partei...
Der Betreiber von diesem Nickname distanziert sich hiermit ausdrücklich von dem durch stilo.info am Heute, um 03:69 verfassten Beitrag. Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Mein Stilo: bald nen benziner...


5ch0ll3

Fortgeschrittener

  • »5ch0ll3« ist männlich

Beiträge: 175

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Wohnort: Plochingen (nähe Stuttgart) und Dresden

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. September 2009, 17:16

ich hab schon per briefwahl gewählt^^
Nicht jeder OSSI ist ein SACHSE, aber jeder SACHSE ist ein OSSI :024: :046:

Mein Stilo: 1.6 16V 5t Schwarz - Ragazzon Sportendschalldämpfer 102 - CSC Marmitte MSD - Stilo Fussmatten - Eibach 50/30 Fahrwerk - K&N Austauschluftfilter - Pioneer AVH P4000DVD - Leistungsoptimierung durch TT Chiptuning - Grill ohne Emplem


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. September 2009, 19:17

Zitat

Original von AiG


Alle müssen begreifen, dass eine kapitalistische Demokratie Sch§$%& ist! Und in Zukunft zu richtig üblen Dingen führen wird.




Da bin ich ganz anderer Meinung :!: :!: :!:

Ich würde den Kapitalismus dem Sozialstaat weit bevorzugen :!: :!: :!: :!: :twisted:

Ganz einfache Begründung:
Wenn ich mir meine Lohnabrechnung ansehe, dann könnte mir schwindelig werden. Da stehen so viele Abzüge drauf, manch einer wäre froh, er hätte das als Bruttoverdienst! :evil: Und wenn ich mir dann klar mache, an wen diese Abzüge gehen (Menschen, die meinen Arbeit ist scheisse), dann könnte ich kotzen. :evil: Soviel zu Thema Sozialstatt. :idea:

Wer heutzutage (noch) Geld hat, der hats ganz einfach geschafft und wer keines hat, der hats nicht schaffen wollen :!:

Und das was ich, für mich erarbeitet habe, gebe ich auch gerne für mich aus und teile es nicht "sozial" mit anderen! :idea:

Ist villeicht hart, aber das ist meine Meinung, und die darf man in unserer Staatsform frei äußern. :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 23. September 2009, 19:35

Zitat

Original von Settler

Zitat

Original von Dragon
Na ja, wie gesagt, mal sehen. Die größte Übereinstimmung beim wahl-o-mat habe ich ja mit den Piraten, vielleicht wähl ich ja spaßeshalber einfach die.


ich hab laut wahl-o-mat auch mit den piraten die meisten übereinstimmungen.sie enthalten sich aber auch sehr vielen fragen.wählen kann man die ernsthaft aber natürlich nicht.sie sind ja eine sogenannte 1-themen-partei...

Ein Themen Partei stimmt nicht mehr, aber es ist natürlich so, sie sind gerade noch neu, da gibt es noch keine eindeutige Meinung zu allen Fragen denen man sich so stellen muss. Wählen kann man sie aber trotzdem.

Zitat

Original von OliGT

Wer heutzutage (noch) Geld hat, der hats ganz einfach geschafft und wer keines hat, der hats nicht schaffen wollen :!:

Und das was ich, für mich erarbeitet habe, gebe ich auch gerne für mich aus und teile es nicht "sozial" mit anderen! :idea:

Ist villeicht hart, aber das ist meine Meinung, und die darf man in unserer Staatsform frei äußern. :idea:

Mfg Oli

Gerade momentan stimmt das überhaupt nicht. Viele Leute fliegen momentan raus, weil die Firmen nicht genug Arbeit haben. Und da es nicht genug Arbeit gibt finden die auch 100 % nichts neues. Auch gibt es Leute mit körperlichen Problemen, die nicht einfach so eine Stelle finden können.
Natürlich gibt es auch eine Menge Leute die einfach nicht arbeiten wollen und das Sozialsystem ausnutzen, aber das so zu pauschalisieren ist unfair.
Dank des tollen Schulsystems nach dem Motto "hilf dir selbst sonst hilft dir niemand" und der Tatsache dass gerade die sozialhilfe Bezieher Kinder bekommen, während die gut Gebildeten keine bis wenige haben, kommen die richtigen Probleme aber erst noch.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen