Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. März 2009, 21:04

Enttäuscht vom Focus ST

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
immer wieder taucht hier der Name Focus ST auf! Da wird dann sozusagen von ner etwas schnelleren Alternative zum Abarth/GT gesprochen, oder er sei eine ganz andere Dimension! Manche hier haben noch einen und wollen vielleicht nen Fiat, andere hätten vielleicht gern einen..... :-D

Kurzum: Ich bin heute mal einen zur Probe gefahren, der schon längere Zeit bei nem Händler im Ort zur Schau steht. Electric Orange! Einfach geil! ;-) Fahrwerk von Wolf, 19Zöller....optisch ein absoluter Hinkucker! 8-)
Die Vorfreude wich beim ersten Tritt auf Gaspedal schnell der Ernüchterung :!: Was das sollen 225PS sein? :?:
Ich fands erlich gesagt im direkten Vergleich zu meinem GT erbärmlich :!: 225PS, das sind immerhin gute 50 PS mehr als bei meinem und was dafür an Leistungsplus geboten wird ist in meinen Augen lächerlich! :evil:
Beim Tritt aufs Gas, egal in welchem Drehzahlbereich, immer ne Gedenksekunde bis der Schub einsetzt: HALLO? Wenn ich bei meinem GT bei 4000U/min aufs Gas trete gets vorwärts, ohne zu warten!
O.K. ich gebe zu, wenn er schiebt geht er etwas besser als der Stilo, aber auch das ist eine Mogelpackung: Der ST hat ein 6Gang Getriebe, bei dem der 6.te genau so lang übersetzt ist, wie beim Stilo der 5.te! Folglich sind die Abstufungen auch kürzer. Der 2.te reicht gerademal bis 85km/h :!: da hat der Stilo noch gut 20km/h Luft! :roll:
Eben dieses Getriebe führt, wenn man nur cruisen will, und bei 3000 auf den nächsten Gang wechseln möchte, zu ständigem und hektischem herumrühren im Getriebe! Es ist ein fahrgefühl wie im Diesel: kurzes, verzögertes anschieben, hektisch schalten und von vorn!!!!!!! :roll:

Mich hat dieses Auto nicht begeistern können!

Wollte dazu mal eure Meinungen, oder Erfahrungen (vielleicht hat ihn ja noch jemand Probegefahren) hören!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (22. März 2009, 15:51)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. April 2009, 00:42

Wahnsinn.....Wenn es jemand anderes behauptet hätte,hätte ich es nicht geglaubt.Aber bei Dir Oli glaube ich das.Und dennoch kann ich es mir aber nicht vorstellen.Sprich,werde mal nächste Woche eine Probefahrt vereinbaren und das Ding mal testen.Werde meine Erfahrung dann hier posten.

Gruss an Dich , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. April 2009, 02:43

Zitat

Original von fruchtmix


Sprich,werde mal nächste Woche eine Probefahrt vereinbaren und das Ding mal testen.
Werde meine Erfahrung dann hier posten.



Achte mal auf folgendes:
1)Solange der Motor kalt ist, sollte man ihn ja nicht drehen! Ich schalte normalerweise bei spätestens 2500U/min ! Probier das mal beim ST, ob du mit Schalten nachkommst! Du bist beim Kleinsten Gasstoß aufgrund des (meiner Ansicht nach) viel zu kurz übersetzten Getriebes, ständig in Bereichen über 3000U/min unterwegs.

2)
In welchem Gang fährst du normalerweise mit deinem Stilo durch den Ort? Ich nehme bei 55 meist den 4.ten, oder wenns etwas flotter am Ortsendeschild gehen soll auch mal den dritten! Du mußt beim ST jetzt zum Vergleich den 4.ten (entspricht ca. Stilo 3.ter) oder den 5.ten (Stilo 4.ter) nehmen! Und darauf achten was dann beim Tritt aufs Pedal kommt!
Wenn du dich natürlich reinsetzt, und jeden Gang bis ans Limit jagst, ist klar, daß du aussteigst und sagst, das Ding geht wie Hölle! ;-) Aber wenn ich das mit meinem GT mache, dann ist der auch nicht "langsam" !

PS:
Zum Vergleich, achte doch mal bitte auf die Reifendimensionen!
Ich glaube, daß die den, den ich gefahren hab auch etwas eingebremst haben!
Da waren 245/35R19 drauf!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. April 2009, 09:18

Hi Oli!

Werde ich alles (versuchen) zu beachten.Ich hoffe ich komm auf Anhieb klar,weil das Selespeed einen auf die Dauer schalt- und kuplungstechnisch wirklich verkrüpelt. :roll:
Ich merke es wenn ich zwieschendurch immer wieder mal in einem anderen Wagen sitze als in meinem Selespeed-Abarth.

Das mit den Reifen habe ich gestern beim Lesen Deines Posts auch gedacht,aber so sehr wird es sich nicht unterscheiden.Bei der Gängeauswahl halte ich es an sich genau so wie Du , mit der Ausnahme dass ich auch öffters mal im 5 durch die Stadt unterwegs bin.
Wie gesagt,ich such mal erstmal einen und mache erstmal ne Fahrt.

Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Marcusi

Fortgeschrittener

  • »Marcusi« ist männlich

Beiträge: 408

Dabei seit: 10. Juni 2008

Wohnort: HOL

Danksagungen: 419

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. April 2009, 11:33

Kann deine Meinung überhaupt nicht teilen, sieht für mich so aus als hättest du kein Gefühl für geschwindigkeit.

Der Stilo ist gegen den ST einfach nur LAHM, ich habe den ST selber gefahren und Motortechnisch ist das eine ANDERE Liga da gibs nichts dran zu rütteln, der zieht schön mit schmackes durch und hat in vergleich zu meinen Coupe Turbo 250cv nicht nachgesteckt.

schau dir die Zeiten an, die sagen alles das aus was dein POPOmeter nicht hinbekommt *g*
da liegen Welten dazwischen.
das nennt sich Subjektives empfinden... :lol: :lol:

6,9 @100kmH tztztz und ich meine 238 PS kommen nicht von nicht von ungefähr(superplus)

also das als kleiner gegenpol zu deiner einfach Falschen Aussage in Bezug auf die Unterschiedlichen Fahrleistungen der Fahrzeuge.


wer das Geld hat sollte ihn kaufen .

nicht wie schnell ein Fahrzeug ist sondern wie schnell es schnell ist , ist für mich interessant.

in diesen Sinne Marcusi
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Mein Stilo: Powerjet 2 Bravo (198) Sport Turbo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. April 2009, 12:13

Zitat

Original von Marcusi

A)
Kann deine Meinung überhaupt nicht teilen, sieht für mich so aus als hättest du kein Gefühl für geschwindigkeit.
nicht wie schnell ein Fahrzeug ist sondern wie schnell es schnell ist , ist für mich interessant.

B)
Der Stilo ist gegen den ST einfach nur LAHM, ich habe den ST selber gefahren und Motortechnisch ist das eine ANDERE Liga.......

C)
schau dir die Zeiten an,.......6,9 @100kmH




Zu A)
Oh da darfst du mir glauben, Gefühl für Geschwindigkeit hab ich! Ich bin lange genug Autorennen gefahren :!:
Und nicht nur die Frage wie schnell ein Auto schnell wird ist, ist fahrdynamisch interressant! Mindestens ebensowichtig ist die Abrufbarkeit und die Entfaltung dieser Leistung! Das nutzbare Drehzahlband, die Antrittsleistung,die Durchzugspräsenz, das sind Parameter, die ein Auto schnell machen und zum "Sportwagen" stempeln.
Wie bereits von mir geschrieben, einfach reinsitzen und das Pedal runtertreten, jeden Gang bis Anschlag jagen und dann sagen "das Auto geht gut, das ist ein Sportwagen"; das ist Schlussfazit, welches glatt verfehlt ist :!: Nur Gasgeben kann jeder! ;-)

Zu B)
Ne andere Liga :?: :?: Bist du jemals ein anderes Auto auser deinem Stilo und dem ST gefahren :?:
Wie ich auch schon gesagt habe: der ST geht besser; aber von ner anderen Liga, bzw 225PS erwarte ich was anderes :!:
Fahr mal nen 147GTA (250PS) oder nen alten Porsche Boxter(260PS) ; das ist ne andere Liga! ;-) Thema : Fahrbarkeit :!:

Zu C)
Diese Sprintangabe war für mich (85kg) und nen Kollegen von mir (95kg) im ST nicht realisierbar :idea:
Wir haben es 3X mit dem Handy als Stoppuhr probiert. Realistische Beschleunigungswerte von 0-100 waren ca 7,5-7,8 sec.
Und mein Stilo, den wir gleich anschließend gestoppt haben, eben weil ich so enttäuscht vom ST war, liegt bei ca 7,9-8,3 :!: :!:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. April 2009, 13:14

am ende bleibt auto kauf bzw. vorliebe doch bauchsache und jeder fährt das was ihm gefällt oder besser was er sich leisten kann.

meiner erfahrung nach mit einem stilo abarth selespeed und einem stilo abarth gt sind auch sehr unterschiedlich der gt geht spürbar besser und hinterlässt einen besseren eindruck :razz:
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. April 2009, 13:40

Zitat

Original von cowboy82

meiner erfahrung nach mit einem stilo abarth selespeed und einem stilo abarth gt sind auch sehr unterschiedlich der gt geht spürbar besser und hinterlässt einen besseren eindruck :razz:



Genau das habe ich mir auch schon gedacht, ob die unterschiedlichen Eindrücke des ST eventuell daher kommen, daß wir unterschiedliches gewohnt sind! :roll:

Ich muß dazu sagen, daß ich vor meinem Stilo nen 156er Sele besessen hab! Ich bin auch schon 156er mit Schaltung gefahren.
Und diese beiden, haben genau den selben Eindruck hinterlassen, wie du es beschreibst!
Zwar sind laut Werksangaben (bei Fiat und Alfa) die Seles genau gleichschnell wie ihre handgeschalteten Pendants, aber......

-Der Handschalter fährt unwiederruflich los, wenn man die Kupplung losläßt, während das Sele doch ne Gedenksekunde beim Anfahren macht;
-Die Schaltvorgänge des Sele sind zwar schneller als Handgeschaltet, aber es dauert länger bis wieder vollgas anliegt,
-die generell sehr sanfte abstimmung des Sele macht es im Vergleich zum Handschalter weniger agil (träge wäre übertrieben)

PS:
Ich bin noch keinen Abarth Sele gefahren! Wer also mal GT fahren möchte und mich dafür Abarth probefahren lässt immer melden! ;-)

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

9

Samstag, 18. April 2009, 19:23

Abgemacht Oli! Wir sehen uns hoffe ich ohnehin am 17.05 in Stuttgart und dann probieren wir es aus.

PS.:Ich hab ja schon gesagt dass Selespeed sehr schnell dazu führt dass man das schalten verlernt.Also Vorschlag zur Güte:Du kannst meinen Fahren,hab ich kein Prob mit.Und ich fahre in Deinem als Beifahrer mit.Denn Dein Getriebe zu pürieren ist nicht gerade mein grösster Wunsch. :-)

Freu mich schon!

Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich

Beiträge: 1 077

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien

Danksagungen: 3313

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. April 2009, 20:34

Zitat

Original von fruchtmix
PS.:Ich hab ja schon gesagt dass Selespeed sehr schnell dazu führt dass man das schalten verlernt.


Ach was , ich fahre auch seit 5 Jahren nen Selespeed und ab und zu den Marea, das verlernt man nicht ;-)
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. April 2009, 21:23

Ja eben,Du hast den Marea noch um in Übung zu bleiben! :lol:

Mal im Ernst.Gänzlich verlernen kann man es nicht,aber wenn ich ständig mit meinem Stilo unterwegs bin,und dann wegen schlechtem Wetter etc mal den Lupo meiner Freundin fahre,brauche ich meine Paar Meter um wieder rein zu kommen.

Und an so einer Maschien wie Olis GT würde ich es darauf eben nicht gerne ankommen lassen. :-)

Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1969

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Mai 2009, 23:27

hallo
also mein onkel hatt emal einen focus st gehabt das is voll der focus freak mittlerweile hat er schon seinen vierten focus

also ich find den st einfach wahnsinn gut ok ich kenn noch nix anderes bzw schnelleres wo ich mal mitgefahren bin ich find den einfach nur genial hab mich immer gefreut wenn ich mal mitfahren durfte und er mal das gas durchgetreten hat :oops:
und das mit der gedenk sekunde beim gasgeben fand ich gibts d aüberhaupt nicht der is gleich voll durchgezogen

schade das eer ihn doch verkauft hat :-(

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. Mai 2009, 23:44

Zitat

Original von Casperracer


ich find den einfach nur genial hab mich immer gefreut wenn ich mal mitfahren durfte und er mal das gas durchgetreten hat :oops:


und das mit der gedenk sekunde beim gasgeben fand ich gibts d aüberhaupt nicht der is gleich voll durchgezogen



Es gibt nen Himmelgroßen unterschied zwischen mitfahren und selber fahren :!: Bei Interesse darfst du auch mal in meinem GT mitfahren! :-D Da wirst du auch sagen der geht saugut!

Auch die Gedenksekunde kannst du ja vom Beifahrersitz aus garnicht spüren :!: Du spürst einfach nur den Druck im Rücken wenns losgeht, aber als Fahrer merkst du, daß zwischen Vollgas geben und eben dem Druck im Rücken deutlich Zeit vergeht :!:

Auserdem habe ich nie behauptet, daß der ST lahm ist :!: :!: Ich habe nur geschrieben, daß ich zwischen meinem GT und dem ST keine 50PS Unterschied finden kann! :idea: Er geht marginal ein "bischen" besser, aber eben die Gedenksekunde und das Kurze Getriebe haben mich speziell enttäuscht :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BlackIC3

Meister

  • »BlackIC3« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 8. August 2006

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 1343

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Juni 2009, 15:09

Am Freitag werd ich den ST mal fahren. Und dann mal gucken. Wie sich der Abarth fährt weiß ja nun zur genüge. Aber ich behaupte das da Welten zwischen liegen. Naja mal abwarten.

Immer ein Blick wert: http://www.x-cars.net

Mein Stilo: Formel K Gewindefahrwerk | 18" Team Dynamics Monza R | Böser Blick by Novitec | Scheibentönung | Rote LED´s im Innenraum | Hifi Anlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. Juni 2009, 16:17

Steht da etwa ein Kauf in Aussicht BlackIC3? :-)
Der Focus ST ist ein schöner Wagen.Ich vertraue der Fahrerfahrung von OliGT und darauf dass er sagt dass er nicht viel besser geht als ein Abarth,aber dennoch schaue ich jedem ST hinterher wenn ich einen sehe.
Dir jedenfalls viel Spass bei der Fahrt Black,und warte gespannt auf Deinen Bericht!


Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BlackIC3

Meister

  • »BlackIC3« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 8. August 2006

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 1343

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. Juni 2009, 11:54

Ok nach einer Erfolgreichen Probefahrt meld ich mich nun auch mal zu wort.
Ich schreibe nur mein Ansichten, also wem es nicht passt der hat Pech!



Erstmal find ich schon den Sound klasse, einfach Spitze! Kein Vergleich zu einem GT. Das Interieur ist ebenfall einfach Spitze, mein geschmack trifft es! Ebenfalls absolut garkeine vergleich zu einem GT. 2:0 für den ST ohne das ich losgefahren bin. (Für alle die es ja sowieso besser wissen, ich bin beiden wagen bereits gefahren)

Dann begann die Fahrt. Um es mal kurz zu machen, der ST ist einfach nen biest. Selbst im dritten Gang hatte er noch erhebliche schwierigkeiten diese kraft auf die Straßé zu bringen. Sobald der Turbo einsetzt geht einfach nur gnadenlos nach vorn. Bis 220kmh beschleunigt der einfach durch. Meiner Meinung nach ebenfalls kein Vergleich zu einem GT.

Aber kann die Leute verstehen die ihren Wagen schön reden wollen. Und sind ja eh alle Professionelle Rennfahrer hier die voll plan haben. Schon klar :D

Meiner Meinung nach hab ein GT/Abarth absolut keine Chance gegen nen ST. Und ich beurteile mehr als nur mal Gas geben. Der ST ist schlicht weg eine andere Klasse wie es hier auch schon geschrieben wurde.

So nun viel Spaß beim zerhacken meines Textest! :D


Ps.: Ja so sieht mein Plan aus. In ca. 6 Monaten möchte ich mir gern einen ST zulegen. Aber psst :D

Immer ein Blick wert: http://www.x-cars.net

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackIC3« (12. Juni 2009, 11:55)

Mein Stilo: Formel K Gewindefahrwerk | 18" Team Dynamics Monza R | Böser Blick by Novitec | Scheibentönung | Rote LED´s im Innenraum | Hifi Anlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1953

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. Juni 2009, 13:24

Allein der Versuch ein Auto mit 170 PS mit einem mit 225 PS vergleichen zu wollen ist lächerlich. Vor allem, da der ST das wesentlich jüngere Fahrzeug ist! Es gab zur Blütezeit des Stilo Abarth schon einen ST (ST 170) >>> und der hatte 173 PS intus. Hier wäre eine Vergleichbarkeit möglich gewesen.

Der damalige Focus RS hatte übrigens NUR 215 PS! (Heute 305)
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »AiG« (12. Juni 2009, 13:27)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

18

Freitag, 12. Juni 2009, 15:09

AIG hat recht eine andere Liga ist das schon wo ich letztes Jahr den vergleich hatte Stilo 240 PS und heute Stilo 170 PS das sind Welten aber da ich aus dem beschleunigungsalter raus bin :razz: muss ich sagen 170 PS ist schon was und es reicht auch mal oben mitzuschwimmen aber die Technik bleibt nicht stehen und es wird immer vergleiche geben aber man darf nicht Äpfel mit Birnen vergleichen PS: der Stilo Abarth ist trotzdem ein tolles Auto gelle MfG

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

flabbs

Fortgeschrittener

  • »flabbs« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Juni 2009, 16:20

Wobei Soundmäßig müsste der Abarth/GT doch eigentlich MINDESTENS auf gleicher Längenwelle sein? Turbo klingt doch IMMER gedämpft und nicht so schön wie ein Sauger, außer natürlich man steht auf das Zischen und Pfeifen. Das macht mein Diesel aber auch ;)

Mal Spaß bei Seite. Der Stilo Abarth/GT war ja eher nen stark motorisierter normaler Stilo ohne andere grundlegende Modifikationen ab Werk, ziemlich deutlich merkt man das beim Fahrwerk, wo normalerweise auch nen bissl Sport drin sein sollte so wie bei OPC, GTI, ST usw. Daher muss man dann eher den Vergleich zu ner stärksten "normalen" Motorisierung der Klasse mit normalen Fahrwerk sehen.

[ot]Einfallen würde mir da dann z.B. der 1.4er TSI mit 160/170PS im Golf V/VI. Bei dem Motor kann man wirklich sagen, dass da ne Vergleichbarkeit mit dem 2.4er 5 Zylinder Stilo gegeben ist. Zwar total anders vom Charakter aber beide eben Leistungsmäßig vergleichbar. Der TSI zieht eben untenrum Dieseltypisch weg und zieht bemerkenswert leise (dank der wirklich hervorragenden Schalldämmung des Golf VI) aber auch unspektakulär bis zum Begrenzer hoch, wohingegen der Stilo ab 2000 Touren so langsam bissig wird, um ab ca. 4500upm untermalt von dem bissigen Geräusch nochmal ne Schippe draufzupacken.

Fahrwerkstechnisch liegen aber zwischen nem Golf oder auch dem alten Astra H zum Stilo (und meiner Meinung auch dem neuen Bravo) immer noch Welten.[/ot]

Mein Stilo: Stilo MJ 150PS / Stilo Abarth


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1953

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. Juni 2009, 16:22

Die Sache mit dem Fahrwerk ist sicher nicht fundamental. Eine änderbare Größe. Denn: ich hab bspw. ein Gewindefahrwerk verbaut >> also komplett andere Fahrdynamik.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen