Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich
  • »kuuhju« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Mai 2010, 20:45

HILFE! RECHTSSTREIT wegen Federn

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guddn,

schaut euch mal bitte folgende Bilder an und sagt mir was ihr davon haltet!

http://img294.imageshack.us/gal.php?g=05052010019.jpg


Hintergrund:

Habe in ner freien Werke zwei neue Federn an der VA einbauen lassen denn die originalen waren leider gebrochen. So jetzt klappterts wie die hölle und das ist nicht übertrieben! :-(

Nur zur Info. auf den letzten Fotos sieht man das nicht mal die Fingerkuppe meines kleinen Fingers platz zwischen den einzelnen spiralen hat!

Ich hab das Serienfahrwerk verbaut und nen 12/2002 er JTD 115 (116 ;-)) PS! Ist das normal das die Federn im stehenden Zustand so aussehen? das kann doch nicht sein! Sind aber nicht die originalen federn verbaut worden sondern lesjefüiirjuris oder sowas. Die hat er von stahlgruber bezogen. Dort gibts nur federn die sich unterscheiden zwischen mit klima und ohne klimaanlage und ich hab den ohne klima.

FRAGE 2: Beide Vorderrreifen sind von innen so blank das ist unglaublich! außen fast volles profil. liegt das an den falsch verbauten oder sogar falschen federn?


So ein Schwein dieser mensch! Jetzt sagt der als das ist normal und ich hab pech und dann hat er auch noch irgendwas mit fiat gemurmelt da ist mir der kragen geplatzt! hab ihm gesagt das ich morgen zum anwalt fahre zum sachverständigen der soll seine mängel feststellen und dann lasse ich seinen Laden schließen! Da hat er gesagt er ersetzt mir alles, plötzlich macht er nen rückzieher, denn er hat sich mit einem kollegen unterhalten und jetzt will er das ich die spur erstmal stellen lasse.. was soll das bringen? Sonst ersetzt er mir nichts...


Vielleicht kann mir jemand nen riesen gefallen tun und mal an seinem JTD schauen wie seine Federn aussehen ;-) vielleicht heute noch? das wäre so super, wirklich :-(


Lieber Gruß
kuuhju


EDIT: Auf manchen Bildern komme ich gerade mal mit dem zeigefinger durch die spiralen, das ist die Fahrerseite. Auf der Beifahrerseite kriege ich nur die fingerkuppe des kleinsten finger durch. Nur damit ihr die Seiten zuordnen könnt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kuuhju« (5. Mai 2010, 20:47)

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


BlackIC3

Meister

  • »BlackIC3« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 8. August 2006

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 1343

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Mai 2010, 20:50

Das Spur einstellen kann erstmal deinen Reifenverschleiß wieder normal werden lassen. (Was natürlich nichts bringt wenn der Reifen schon runter ist)

Auf den Bilder seh ich jedenfalls erstmal nicht ungewöhnliches. Allerdings könnten die Federn vielleicht nicht für das Fahrzeug gebaut wurden sein, was dann wieder das Klappern erklären könnte. Klappern an den Federn is jedenfalls kein gutes Zeichen.

Würde mich nach neuen Feder umschauen an deiner Stelle. Ich mein wenn er sie vonér Stahlgrube hat ? Ich weiß ja net ^^

Is mir auch neu das Federn irgendwas mit der Klima zu tuen haben. Glaub ich nicht wirklich dran, geht eigentlich nur nach Motor zwecks gewicht.

Lg

Immer ein Blick wert: http://www.x-cars.net

Mein Stilo: Formel K Gewindefahrwerk | 18" Team Dynamics Monza R | Böser Blick by Novitec | Scheibentönung | Rote LED´s im Innenraum | Hifi Anlage


kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich
  • »kuuhju« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Mai 2010, 20:54

danke erstmal für deine schnelle antwort.

Also die oberen Spiralen (heißt das überhaupt so? :oops:) sind ja normal.

Ich dachte das die Abstände immer gleich sein müssen. Das klappern kommt von den Federn, denn wenn ich nur ein bisschen mit der hand federe von oben knallen die schon zusammen!

Das kann wirklich nicht normal sein :(

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Mai 2010, 21:02

Warum hast denn nit direkt nen Satz FEdern aussen Zubehör geholt, wäre doch auch nit viel teurer gewesen.

Also wenn ich bei Axel Augustin schaue, bietet der für den 115PSer nur eine Feder an, und macht kein Unterschiede, Klima/NichtKlima

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich
  • »kuuhju« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Mai 2010, 21:08

Hab das auch bei ihm einbauen lassen, war 70 euro günstiger ... konnte ja nicht wissen das ich es doppelt bezahlen muss :-? hab freitag nen termin in der fiat werke die bauen mir die original federn ein.

Aber jetzt mal ehrlich, so weit zusammen dürfen die federn einfach nicht sein oder?

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2569

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Mai 2010, 21:18

RE: HILFE! RECHTSSTREIT wegen Federn

Ist schon einige Zeit her, dass ich meinen Diesel mit Serienfahrwerk gesehen habe, aber normalerweise sollte zwischen den einzelnen Windungen eigentlich schon mehr Platz sein. Sieht irgendwie etwas seltsam aus. Daher wird evtl. auch das Scheppern resultieren, da es sein kann, dass die Windungen aufeinanderschlagen. Wie lange ist der Federneinbau her? Denn auch wenn die Spurwerte nicht stimmen, so schnell sollten sich die Reifen dann auch nicht abfahren.

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


chucky

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 11. April 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:04

klingt wie die Kombination FK-Federn+Punto :D
da haben nicht wenige Leute einen Schlauch über die obersten Windungen der Feder gezogen, damit die nicht klappert.

Also sobald du (oder irgendwer anders) einen Stoßdämpfer aus- und wieder eingebaut hat, sollte man zur Spurvermessung/ -einstellung, da sich sonst die Reifen langfristig so abfahren können, wie von dir beschrieben.

Blöde Frage zwischendurch:
Warum nicht, wenn auch dezente, Tieferlegungsfedern? Sind im großen Auktionshaus spottenbillig, und der Einbau wäre eh dazugekommen.
Ich hoffe mal, dass du halbwegs günstig dabei weggekommen bist, denn Fiat wird sich neue Federn + Einbau natürlich ordentlich bezahlen lassen (hast du nicht irgendwo einen Kumpel, der das kann?).
Aber daraus gelernt hast du allemal, denke ich.

Eni89

Fortgeschrittener

  • »Eni89« ist männlich

Beiträge: 252

Dabei seit: 15. Oktober 2009

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Mai 2010, 22:05

Also so wie auf dem Foto sieht es bei mir ähnlich aus, aber ich hab einen Benziner! Und da schlägt nichts und das passt super.

Die unteren Wicklungen sind auf der aussenseite mit nur einer Fingerdicke distanz. Weiter oben wirds dann aber mehr. Aber so krass komprimiert ist meine Feder nicht, kein wunder das die Wicklungen anschlagen.

Bitte gib mal den Federhersteller an und mach mal bitte eine Messung der Fahrzeughöhe an der Vorderachse. Radnarbe zu Kotflugelkante und Boden zu Kotflügelkante

Kann es sein, dass du die Federn für den Benziner verbaut bekommen hast? Die Benzinerfedern sind zu schwach für die Diesel modelle.

Schein auch so, als wären die Federn falschherrum eingebaut worden. Kommt eben drauf an, obs da ein Oben und Unten gibt, das handhabt jeder Hersteller anders.

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.8 16V Dynamic MultiWagon


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. Mai 2010, 23:24

Zitat

Original von kuuhju
Also die oberen Spiralen (heißt das überhaupt so? :oops:) sind ja normal.

Es heist "Windungen"! ;-)





Zitat

Original von kuuhju
Ich dachte das die Abstände immer gleich sein müssen.

Nein müssen sie nicht sein :!:
Bei einer "progressiven Feder" sind die Windungen sehr wohl in einem unterschiedlichen Abstand! :idea:
Feder progressiv

Das soll den Fahrkomfort erhöhen. Dadurch kann die Feder zunächst weich und harmonisch auf Fervorgänge agieren um dann bei stärkerer Beanspruchung - also stärkerer Einfederung - "sanft" ihre Härte zu erhöhen! :idea:

In meinem GT waren aber die originalen keine progressiven Federn!! Ich weiss aber nicht, ob das bei allen Modellen so ist!! Eventuell sind deine welchen, gerade weil es keine originalen sind! :roll:

Übrigens sind die meißten Tieferlegungsfedern progressiv gewickelt!
Beispiel

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (5. Mai 2010, 23:27)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich
  • »kuuhju« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Mai 2010, 07:03

Erstmal danke für eure Antworten ;-)

das die Windungen der Tieferlegungsfedern progressiv sind, hab ich mir gestern schon erklären lassen bei nem Kumpel der ne Werke hat. Der will aber nichts daran machen, solange ich das problem nicht für geklärt halte.

Ich fahr gleich zu fiat, lasse alles nochmal prüfen und stell dem jeden Cent in Rechnung.

Die Werke die das gemacht hat, hat mir das Geld nun erstattet. Ich soll es jetzt bei fiat machen, ihm dann die federn wiedergeben und die sache ist gegessen.

Für mich aber nicht, ich bin 10 monate mit Federn gefahren, die viel zu weich sind! Nach dem Einbau konnte ich keine 170 mehr fahren weil das auto dann geschaukelt hat wie verrückt. Ich war direkt nach dem Einbau 2 mal da, da hat er den Fehler nicht gefunden und gesagt es ist alles korrekt. Letzte Woche war ich dann nochma da und hab ihm das gezeigt, dann hat er gesagt: "Ok, da stimmt was nicht" und hat beide Federbeine in meinem Beisein ausgebaut und nochmal geguckt.


Fehler 1: Eine Feder falsch herum eingebaut!
Fehler 2: Beide Domlager waren falsch ausgerichtet, denn an ihnen ist eine Markierung wie ich auf der Werkstatt CD gesehen hab, bei ihm standen die Markierungen in entgegen gesetzter Richtung.


Lasse jetzt nochmal prüfen bei Fiat ob irgendwelche Folgeschäden dadurch entstanden sind und nicht zuletzt ob eine Mitschuld durch falschen Einbau der Federn an den so stark innen abgefahrenen Reifen besteht. Nen bisschen Spur verstellt, das hat ja jeder, aber so extrem? das will ich nicht so recht glauben.. Das sind GoodYear Ultragrip 7+ und die sind nicht ganz billig, bin schließlich nur 10.000 km gefahren und die sind innen komplett blank!

lg kajeee

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 460

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Mai 2010, 16:23

Hey,

das mit der verstellten Spur kenne ich von meinem 115er JTD (ebenfalls Ultragrip 7+, allerdings schon nach 9tkm innen blank).
Habe die Spur nun auch richten lassen, hoffen wir mal, dass meine Sommerreifen nicht auch bald so aussehen...

Viel Erfolg, ich hoffe dein Stilo hat keine Schäden davongetragen! Meine originalfedern sehen so aus wie deine, allerdings bis 220km/h stabil (mehr hab ich bis dato nicht geschafft)

Gruß
Helge
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AgeC_orange« (6. Mai 2010, 16:24)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1969

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Mai 2010, 18:52

mich würde jetzt mal interessieren wie das ganze nun ausgegangen ist :?:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich
  • »kuuhju« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 234

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Mai 2010, 20:29

@casperracer:

Geld für Einbau + Federn hab ich zurückbekommen.

Mittwoch bau die Fiat Werke neue Federn ein und prüft ob die Reifen sich wegen den Federn einseitig abgefahren haben (meister hat schon gesagt das es gut sein kann wenn die federn so dermaßen falsch sind) und gibt mir dafür nen bescheinigung und dann bekomm ich das geld für die reifen auch erstattet (Good Year UltraGrip 7+ - waren nicht so billig deswegen wäre es ganz gut).

Außerdem prüft die Werke ob irgendwelche Schäden an der Achse entstanden sind (Folgeschäden) die er dann auch übernimmt ;-)

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen