Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

CrazyMary

Schüler

  • »CrazyMary« ist weiblich
  • »CrazyMary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 15. Mai 2007

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. August 2007, 19:12

Ich brauch mal Hilfe in Bezug auf eine gemietete Garage...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe mal eine Frage. An unserem Mietshaus (10 Parteien) wird seit Sommer letzten Jahres gebaut. Neue Aussenfassade, neue Fenster und Dämmung in den Kellerräumen und den Garagen. Wir hatten deswegne schon viel ärger, weil alle Termine sehr kurzfridtig immer erst bekanntgegeben wurden.

Jetzt dachten wir, wir haben erstmal ruhe. Wir wußten zwar, dass die gesamte Gartenanlage und die Parkplätze auch umgestaltet werden, aber das kündigte man für Herbst an. Jetzt hatten wir gestern einen Zettel im Breifkasten (datiert 06.08.07) das die Arbeiten im Aussenbereich am Montag den 13.08.07 beginnen!!! Alles nicht weiter schlimm. Ich zitiere mal: „ Durch die Pflaster-und Erdarbeiten kann es teilweise zu Beeinträchtigungen bei der Zuwegung zu den Häusern und den garagen, bzw Stellplätzen kommen. (ich habe eine Garage). Zeitweise weden die Stellplätze auf dem Grundstück nicht benutzt werden können. Bitte parken Sie Ihren PKW in ausreuchendem Abstand von der Baustelle, um Verschmutzungen und Beschädigungen vorzubeugen.“ Zitat Ende

Ich verstehe darunter, dass die Parkplätze vor dem Haus nicht genutzt werden können, das hatten wir auch während den Fassadenarbeiten.

Jetzt komme ich heute nach Hause und muss sehen, dass an unserem Nachbarhaus die Garageneinfahrten schon entpflastert wurden und die Garagen nicht mehr nutzbar sind. Ich habe nen Hals gehabt wie sonstwer bzw habe ich den noch immer. Ich bin noch in meine Garage gekommen, aber was wird die nächsten Tage?

Jetzt nun endlich meine Frage: Ist das so rechtens? Lt Schreiben war von Unnutzbarkeit keine Rede und schon gar nicht von den Garagen. Oder habe ich das falsch verstanden?

Ich stelle mein Auto nicht an die Strasse!!!

Kann mir jemand sagen, was ich da für Handhabe habe, bevor ich den Vermieter rasch mache?

Angemeldet ist meiner als Garagenwagen, und nach meinem Unfall am Montag bin ich eh noch empfindlicher als eh schon was mein Auto angeht. Wer zahlt mir die Schäden, wenn nen Dussel mir z.B. den Aussenspiegel dann abtritt? (hier ist schon alles vorgekommen)

HILFE!!!

Und schonmal Danke
„Honi soit qui mal y pense“

Nexia86

Fortgeschrittener

  • »Nexia86« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 3. Mai 2007

Wohnort: Markdorf am Bodensee

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2007, 19:21

Zitat

Zeitweise weden die Stellplätze auf dem Grundstück nicht benutzt werden können.


Hier steht es doch, das du damit rechnen musstest, deinen Stellplatz nicht nutzen zu können!

Von daher kannste da leider nur schweigen... :(

Grüßle Manu
Rücksicht = freie Sicht nach hinten!!!

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.9 JTD 3T, ca. 150 PS | PR 2 optimiert | LowTec-Fahrwerk 60/40 | Shark-Fin Antenne | Keskin KT 8 Solaris 8x17 mit 215/40 R17


CrazyMary

Schüler

  • »CrazyMary« ist weiblich
  • »CrazyMary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 15. Mai 2007

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. August 2007, 19:33

Ja, die Stellplätze auf dem Grundstück. Zwischen den Häusern und vor den Häusern sind Parkplätze/Stellplätze. Die Garagen sind unter den Häusern, Tiefgaragen. Die habe ich da jetzt mal nicht mit rein gezählt.

Und wenn doch so sein sollte, wer zahlt mir eventuelle Schäden?
„Honi soit qui mal y pense“

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 1 312

Dabei seit: 27. März 2007

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. August 2007, 19:45

Schäden durch die Bauarbeiten bekommst du ntürlich erstattet.
Deinen Wagen musst du woanders parken. Da kannste nix dagegen machen,
da du auch als Mieter verpflichtet bist, Verschönerungen/Verbesserungen
zu unterstützen. Das bezieht ein kurzzeitiges Parken ausserhalb der Anlage
auch mit ein.
Wenn du dort einen Schaden ans Auto bekommst, dann weis ich leidr nicht,
wer da bezahlen muss.
Gruss
René

Mein Stilo: Grande Punto 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • MP3 • Blue&Me • getöne Scheiben • Nachgerüstet: Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • K&N Sportluftfilter • Blaue Seitenblinker • Kofferraumbeleuchtung Blau


Nexia86

Fortgeschrittener

  • »Nexia86« ist männlich

Beiträge: 317

Dabei seit: 3. Mai 2007

Wohnort: Markdorf am Bodensee

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. August 2007, 19:47

Genau genommen, müsstest du deine Police bei der Versicherung ändern, also für den Zeitraum der Arbeiten auf dem Grundstück, bzw. die Zeit in der du auf der Straße parken musst keine Garage als Abstellplatz angeben.

Wird zwar dann für dich teurer aber du bist dann auf der sicheren Seite.

Allerdings glaube ich kaum, dass du die Verteuerung bei deinem Vermieter geltend machen kannst....
Rücksicht = freie Sicht nach hinten!!!

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.9 JTD 3T, ca. 150 PS | PR 2 optimiert | LowTec-Fahrwerk 60/40 | Shark-Fin Antenne | Keskin KT 8 Solaris 8x17 mit 215/40 R17


Stefan

Profi

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 390

Dabei seit: 12. März 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 607

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. August 2007, 20:23

Bei Vandalismus hast du leider die A***karte.... Jedoch rechne einfach nicht mit dem schlimmsten.Es sei denn es wurde was geklaut *mit dem auge zwinker zwinker**aua... jetzt ist mir der zaunpfahl auf den fuss gefallen* :-D

Hey und so eine neue garageneinfahrt ist doch standesgemäß für ein Stilo 8-) :-D

Bei uns in Friedrichshain treten sie nicht die Spiegel ab...naaaiiinn sie zünden gleich das ganze Auto an! :evil: :evil:
Strasse Nass...Fuss vom Gas....Strasse trocken rauf den Socken! :PDT_kar: :PDT_inv:

Mein Stilo: war ein 5T mit kleinen Ferrariaufklebern unter den Seitenblinkern ;o) Dynamic Ausstattung Bj 2002


CrazyMary

Schüler

  • »CrazyMary« ist weiblich
  • »CrazyMary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Dabei seit: 15. Mai 2007

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. August 2007, 10:35

So, ich konnte natürlich meinen mund nicht halten und hab mich an den vermieter gewendet. es ist wohl angeblich so gewesen, dass die baufirma das noch nicht machen sollte mit der garageneinfahrt. wenn ich möchte, kann ich übergangsweise eine gargae etwas weiter weg für den zeitraum haben. aber wann das bei meiner garage soweit ist, konnte mir keiner sagen. jetzt hatten wir gestern einen brief im kasten, dass das vorraussichtlich 3 monate dauern wird!!! und die garagenbesitzer für diesen zeitraum keine miete zahlen brauchen (also garagenmiete). ich dacht ich platze. 20 autos hier inner strasse? geht ja mal gar nicht. da muss man in 20 nebenstrassen parken...

na ich freu mich...

klar ist naher alles schön, aber mein auto evtl kaputt.

und seit dem unfall liebe ich es noch mehr...
„Honi soit qui mal y pense“

Bloodimary

Fortgeschrittener

  • »Bloodimary« ist männlich

Beiträge: 253

Dabei seit: 20. Dezember 2006

Wohnort: Nähe Duisburg

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. August 2007, 07:40

Zitat

Original von Nexia86
Genau genommen, müsstest du deine Police bei der Versicherung ändern, also für den Zeitraum der Arbeiten auf dem Grundstück, bzw. die Zeit in der du auf der Straße parken musst keine Garage als Abstellplatz angeben.

Wird zwar dann für dich teurer aber du bist dann auf der sicheren Seite.

Allerdings glaube ich kaum, dass du die Verteuerung bei deinem Vermieter geltend machen kannst....



Das ist nicht richtig........


Frag deinen Versicherungsmenschen mal. Wir hatten auch den Fall und uns wurde gesagt, das man nur nachweisen muss, das die Garage durch umbau arbeiten oder andersweitig nicht nutzbar war zu dem Zeitpunkt.

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic / PDC / Klimaautomatik / Regensensor / Lichtsensor / Eibach Pro System Komplettfahrwerk 30-30 / Hörmann 2x80mm Endtopf / CN+ nachgerüstet incl. Wechsler / Abarth Tacho (Farbdisplay) nachgerüstet /Baujahr 11/2002 / 40000km


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!