Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

vocalix

Fortgeschrittener

  • »vocalix« ist männlich
  • »vocalix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Dabei seit: 23. Februar 2006

Wohnort: Geseke, NRW

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. August 2008, 19:03

Jetzt hat es Uppy auch erwischt!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tach Gemeinde,

da fährt man nichts böses ahnend auf dem Weg zum Spiel Braunschweig Lions gegen Hamburg Blue Devils die A2 lang, und dann so was:

Bühnenbild:
Man nehme sich eine Baustelle, verenge die linke Fahrspur auf 2 Meter Breite und stelle links davon im Abstandvon etwa 20 m diese wunderschönen Warnbaken auf.
Auf die rechte der 2 Fahrspuren stellt man ein Wohnmobil, auf die linke Uppy.

Und dann lässt man den Film mal loslaufen.

1. Szene: Uppy setzt mit leichtem Geschwindigkeitsvorteil gegenüber dem Wohnmobil zum Überholvorgang an.

2. Szene: Die Scheinwerfer beider Fahrzeuge sind auf gleicher Höhe, und der Fahrer von Uppy, der irgendwie ein komisches Gefühl in der Magengegend hat, schaut mal vorsichtig nach rechts, und fragt sich: "Wieso kommt der immer näher?"

3. Szene: Der Fahrer von Uppy denkt sich: "Beule im rechten Kotflügel ist doof! Mal sehen ob nach links noch etwas mehr Platz ist." Während des Denkens tritt leider instinktiv der Fluchtreflex des Uppy-Fahrers in Kraft, und er lenkt nach links.

4. Szene: Scheiße, doch kein Platz mehr.
5. Szene: Ein lauter Knall.

Ergebniss des Ganzen:
Ein Spiegelgehäuse weg!
Eine Seitenscheibe (Fahrertür) verteilt sich in etwa 37 Millionen Teilen im Innenraum von Uppy und im Gesicht des Uppy-Fahrers und seiner Tochter auf dem Beifahrersitz!
Die obere Lenkradabdeckung, das MyCar Bedienpanel und die linke Lüftungsdüse sind ziemlich verkratzt.

Sonst ist zum Glück nichts passiert!

Aber die gut 200 km nach Hause ohne Scheibe in der Fahrertür waren verdammt zugig!

Inzwischen ist ne neue Scheibe drin, die Spiegelabdeckung (ja, die gibts tatsächlich einzeln) ist bestellt und geht morgen zum Lackieren und der Innenraum ist zu 99% Scherbenfrei.

Aber ich hätte da mal zwei Fragen:
1. Hat jemand hier ne gute Idee, wie ich die Scherben aus der Sitzschiene des Fahrersitzes und der Frontscheibenlüftung raus kriege?
2. Gibts es eine realistische Chance, das Wohnmobil zu ermitteln, zum Beispiel über Zeugen?

Bis die Tage mal

Michael
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
- Leonardo da Vinci -

Mein Stilo: Ist weg!


  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. August 2008, 19:19

Oh Shit!!!

Gott sei dank das nicht mehr passiert ist!

Blech kann man geradebiegen....

Nun zu deiner Frage.
Ich glaube nicht das du da Chancen hast!

Und wenn du ihn ermitteln solltest, kann es immernoch sein das er alles abstreitet und sagt er ist ganz rechts gefahren und du zu weit links.

Meine Meinung: Vergiss es! (Sorry für die harten Worte!)

Gruss Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


  • »StiloFks« ist männlich

Beiträge: 893

Dabei seit: 3. Juli 2007

Wohnort: Falkensee

Danksagungen: 774

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. August 2008, 19:19

Hast du Zeugen? (Außer deine Freundin?) - Hast du das Kennzeichen?
Warum hast du dich nach dem Vorfall mit dem Wohnmobil nciht verständigt? Ihn quasi auf die nächste Ausfahrt / dn Rastplatz gelotzt?

Das sind die Fragen, die du dir und uns erstmal beantwortet müsstest :)!

Prinzipiell...klar...wenn du beweisen kannst, dass er (Wohnmobil) es verschuldet hat.

Mein Stilo: Schwarzes Fiat Logo, Scheibentönung, Sony CDX GT HU, Eton 300.2 + Helix W12


  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. August 2008, 19:24

Zitat

Original von StiloFks


Prinzipiell...klar...wenn du beweisen kannst, dass er (Wohnmobil) es verschuldet hat.


Wie will er es beweisen?

Ich denke er bleibt auf den Kosten sitzen.
Ich sehe da leider absolut keine Chancen für ihn, selbst mit Zeugen und Nummernschild.

Jens, der ewige pesimist 8-)

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


vocalix

Fortgeschrittener

  • »vocalix« ist männlich
  • »vocalix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Dabei seit: 23. Februar 2006

Wohnort: Geseke, NRW

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. August 2008, 19:36

Nochmal Tach!

Ich habe weder das Kennzeichen, noch sonst irgendwelche Anhaltspunkte bezüglich des Wohnmobils.
Im ersten Moment hatte ich erstmal genug damit zu tun, die Scherben wieder auszuspucken, und meine Tochter zu beruhigen.
Ich denke also auch, dass ich den Spaß selbst wieder gerade ziehen muss. Aber solange keine Personenschäden zu beklagen sind geht das ja!

Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Gruß
Michael
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
- Leonardo da Vinci -

Mein Stilo: Ist weg!


knallkapsel

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 18. August 2008, 20:23

Hallo Michael,

denke auch, dass die Chance den Halter zu ermitteln sich als schwierig gestalten dürfte.

Einzige Möglichkeit die ich noch sehen würde, wäre es regional in der Zeitung zu inserieren. Aber ob die Kosten und der Erfolg hiervon sich relativieren und den gewünschten Erfolg bringen, wage ich zu bezweifeln. Aber gut, dass Euch nichts passiert ist.

Sorry, Gruß Kay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knallkapsel« (18. August 2008, 20:24)


  • »StiloFks« ist männlich

Beiträge: 893

Dabei seit: 3. Juli 2007

Wohnort: Falkensee

Danksagungen: 774

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. August 2008, 21:02

Beweis? Fotos...Zeugen aus anderen Autos...da gibt es viele Varianten...und so blöd kann man in dem Moment gar nciht denken!

Ich wunder mich echt, warum du den "ziehen" lassen hast.

Alternativ bleibt der Punkt der Fahrerflucht...aber seis drum. Hier ist halt schwierig zu beweisen, wie sich die Siuation ergeben hat.

Trotzdem alles Gute!

Mein Stilo: Schwarzes Fiat Logo, Scheibentönung, Sony CDX GT HU, Eton 300.2 + Helix W12


SveN

Profi

  • »SveN« ist männlich

Beiträge: 909

Dabei seit: 10. April 2006

Wohnort: @ COburg (Bayern, Oberfranken)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 791

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. August 2008, 21:05

Glaub auch nicht, daß du Erfolg haben würdest.
Man kann das so auslegen, daß du einfach selbst verantwortlich bist, wenn du dich in ner Enge an nem breiten Wohnmobil vorbeiquetschen mußt.
Kennt jeder: Wohnwagen auf der Autobahn... starker Wind... oder einfach über ne Brücke gefahren... Seitenböhe erfasst den Wohnwagen.

Unkalkulierbares Risiko, was wohl die meisten kennen werden. Darum würd dir wohl kein Richter zu ner Klage Recht geben. Und darum muß ma halt immer "ausreichend" (auch wieder Auslegungssache) Abstand zu solchen Gefährten halten.

Will dir jetz nix reindrücken ;) , aber denk ma drüber nach.
Ciao
///Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SveN« (18. August 2008, 21:07)

Mein Stilo: 1.6, BJ:12/04, 3-Türer, silber • Dunlop SP Sport Maxx 215er/17" • Remus-ESD 2x 82x67mm • Eibach 30/30 Federn • getönte Scheiben • 17" orig. Alus • Dual-Zonen-Klima • orig. mp3-Radio • Navi: Google Nexus 4 mit Navigon App :)


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. August 2008, 22:06

Zitat

Original von SveN
Glaub auch nicht, daß du Erfolg haben würdest.
Man kann das so auslegen, daß du einfach selbst verantwortlich bist, wenn du dich in ner Enge an nem breiten Wohnmobil vorbeiquetschen mußt.


Unkalkulierbares Risiko, was wohl die meisten kennen werden. Darum würd dir wohl kein Richter zu ner Klage Recht geben. Und darum muß ma halt immer "ausreichend" (auch wieder Auslegungssache) Abstand zu solchen Gefährten halten.



Exakt :!: :!:

"Beim Überholen im Baustellenbereich auf Autobahnen, ist darauf zu achten, daß ein außreichender Seitenabstand (wieviel auch immer das ist) zum überholten Fahrzeug eingehalten werden kann."
So steht es im Gesetz! Amen! :-D

Selbst, wenn du es perfekt beweisen köntest, daß der Wohnmobilfahrer Schuld hat, würde er richterlich vermutlich nur eine Teilschuld zugesprochen bekommen.D.h du würdest selbst dann noch auf einem Teil der Kosten sitzen bleiben. :-(

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. August 2008, 19:19

Zitat

Original von StiloFks

Ich wunder mich echt, warum du den "ziehen" lassen hast.


Zitat

Original von vocalix
Im ersten Moment hatte ich erstmal genug damit zu tun, die Scherben wieder auszuspucken, und meine Tochter zu beruhigen.



Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


  • »StiloFks« ist männlich

Beiträge: 893

Dabei seit: 3. Juli 2007

Wohnort: Falkensee

Danksagungen: 774

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. August 2008, 06:51

RE: Jetzt hat es Uppy auch erwischt!

Zitat

Original von Bravoheizer

Zitat

Original von StiloFks

Ich wunder mich echt, warum du den "ziehen" lassen hast.


Zitat

Original von vocalix
Im ersten Moment hatte ich erstmal genug damit zu tun, die Scherben wieder auszuspucken, und meine Tochter zu beruhigen.



Jens


Zitat

Original von vocalix
Aber die gut 200 km nach Hause ohne Scheibe in der Fahrertür waren verdammt zugig!


Gruß Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »StiloFks« (20. August 2008, 06:52)

Mein Stilo: Schwarzes Fiat Logo, Scheibentönung, Sony CDX GT HU, Eton 300.2 + Helix W12


metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. August 2008, 10:34

Ich nehme an nach der Aktion hast du angehalten um dich um dich und deine Tochter zu kümmern?

Wieso hast du dann nicht die polzei angerufen wie es bei einem Unfall üblich ist?

  • »StiloFks« ist männlich

Beiträge: 893

Dabei seit: 3. Juli 2007

Wohnort: Falkensee

Danksagungen: 774

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. August 2008, 11:24

danke metoo....eben darum geht es mir - warum kann ich mich nicht richtig ausformulieren 8-)

Da fehlt doch irgendwas...wenn man noch 200km nach Hause fährt...mit Scherben? Ich denke auch, dass "ihr" angehalten habt - und eben darum den Wohnwagen nicht anhalten konntet?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StiloFks« (20. August 2008, 11:25)

Mein Stilo: Schwarzes Fiat Logo, Scheibentönung, Sony CDX GT HU, Eton 300.2 + Helix W12


vocalix

Fortgeschrittener

  • »vocalix« ist männlich
  • »vocalix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 416

Dabei seit: 23. Februar 2006

Wohnort: Geseke, NRW

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. August 2008, 09:42

Zitat

Original von StiloFks
...wenn man noch 200km nach Hause fährt...mit Scherben? Ich denke auch, dass "ihr" angehalten habt - und eben darum den Wohnwagen nicht anhalten konntet?

Alles richtig.
Nach dem Knall habe ich, wie bereits beschrieben, erstmal zugesehen, dass ich den Kahn auf der Spur halte, und meine Tochter wieder etwas Farbe ins Gesicht kriegt.
Das Ganze hat etwa 2-3 Minuten in Anschpruch genommen. (Immer noch in der Baustelle!)
Etwa 5 km weiter dann auf nen Rasthof, um zumindest die Sitze, die MAL und die Fussmatten halbwegs zu entscherben.
Die einzige Möglichkeit, das WoMo aus dem Verkehr zu ziehen wäre wohl gewesen, auf der linken Spur verbleibend soooo langsam zu fahren, bis mich eben dieses wieder eingeholt hätte. Und dem dann irgendwie verständlich zu machen, dass er mir doch bitte auf den Rasthof folgen soll.
Hatte ich in der Situatiuon aber irgendwie keinen Kopf für.
Tja, und dann kam die Suche nach irgendetwas, womit ich Uppy wieder zu bekomme.
Die Lösung hatte schließlich der ADAC, nachdem mir CARGLASS in Ermangelung eines Servicecenters mit Notdienst innerhalb eines Umkreises von 50 km nicht weiterhelfen konnte.
Die Verpackungsfolie einer Matratze aus dem nächsten Bettengeschäft! War leider etwas zu undurchsichtig, aber zum Parken (Wir waren ja eigentlich zum Football unterwegs!) war es OK.
Vor dem Nachhauseweg habe ich dann in Ermangelung klarer Sicht die Folie wieder abgenommen, und bin ohne Scheibe gefahren.

Ergebniss und Fazit:
Auf dem Schaden, bestehend aus Selbstbeteiligung der Teilkasko und den Kosten für die neue Spiegelkappe bleibe ich wohl selbst sitzen, aber das ist zu verschmerzen, da ein solcher Sachschaden eben nur ein Sachschaden ist. Schlimmer wäre es gewesen, wenn meiner Tochter etwas passiert wäre.

P.S.: Als kleine Entschädigung haben die LIONS gewonnen, und meine Kurze ist ab sofort begeisterter Football-Fan.

Gruß
Michael
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
- Leonardo da Vinci -

Mein Stilo: Ist weg!


RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2806

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. August 2008, 09:51

Servus,

dann hat das ganze Unglück doch noch etwas Gutes gehabt.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. August 2008, 11:46

Zitat

Original von StiloFks
danke metoo....eben darum geht es mir - warum kann ich mich nicht richtig ausformulieren 8-)

Jaja, die Deutsche Sprache! ;)

@vocalix
Abgesehen davon das dir hier die leute empfehlen den Wohnwagen anzuhalten möchte ich dir sagen das du dich damit sicher noch strafbar gemacht hättest wenn du es versucht hättest.
Wegen Nötigung etc.
Von dahr wäre auch dies der falsche Weg gewesen, fürs nächste Mal würde ich an deiner Stelle anhalten alles saubermachen, wie du es auch schon gemacht hast, dann die Polizei verständigen, Anzeige gegen unbekannt (mag nichts bringen, nach 6Wochen ein Brief dass das Verfahren eingestellt wurde, aber du bekommst ein Aktenzeichen/Tagebuchnummer die für deine Versicherung von Relevanz ist).

Dann noch zusätzlich den ADAC, bei Plusmitgliedschaft wird da wirklich schnell was gemacht, sei es Leihwagen, bei ich glaube mehr als 60KM nach Hause hat man laut deren AGBs in der Plus-Mitglidschaft Anspruch darauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »metoo« (21. August 2008, 11:47)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen