Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich
  • »J@zZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. April 2010, 23:31

Kaufempfehlung(Auto)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Jungs
Ich meld mich mal wieder,letzte zeit ging alles drunter und drüber(arbeit,zuhause auto) aber jetzt gehts wieder einigermaßen und joa,das ich mein Getriebe gewechselt habe wisst ihr ja,aber jetzt verliert dieser Getriebeöl,fragt mich nicht wo aber das ist mir jetzt mittlerweile auch egal. Wenn ich nen Käufer finde kommt der weg.Wahrscheinlich schon die Woche.
Jetzt muss ich mir gedanken machen welcher mein neuer wird! Und sollte höchstens 3000€ kosten,mehr ist als Azubi nicht drin
Sollte möglicht nen Diesel sein,aufjedenfall kein Kombi ,evt. Limousine aber steht eher auf Coupe!
Jetzt hab ich mir überlegt: A3 oder 4er Golf TDI aber das is son allerweltsauto,oder nissan almera 2,2? oder renault megane?
Was gibts noch für den Preis?
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J@zZ« (26. April 2010, 23:54)

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. April 2010, 00:05

RE: Kaufempfehlung(Auto)

Zitat

Original von J@zZ
Was gibts noch für den Preis?
mfg moh


Mercedes :!:


:-D :-D :-D


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich
  • »J@zZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. April 2010, 00:11

ach du heilige sch***
Sone alte Krücke sollts aber nicht werden,außerdem hat es irgendwie etwas mafioses :lol: :lol: :lol:
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. April 2010, 00:41

ich weiß zwar net ob dus hören willst, aber was vergleichbares in der Preisklasse mit dem Komfort/Sicherheit/Alter/Laufleistung da wirds schon schwierig.... Die Audis / Golfs in der Klasse sind für den Preis deutlich älter oder haben zumindest mehr Kilometer, da höhere Preisstabilität.

Du hast doch bei deinem Stilo langsam ales durchrepariert... so viel kann da doch garnemmer kaputt gehen.... die nächsten 100tkm fehlerfrei oder du gibst ihn jetzt ab und eriwscht mit ein bisschen Pech wieder irgend eine Gurke.... das kann dir bei jedem gebrauchten Auto passieren. Vor allem bei einer höheren Laufleistung.

Und ein Auto ohne ESP würd ich mir nemmer kaufen :roll:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich
  • »J@zZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. April 2010, 01:06

Zitat

Original von speedy-grufti
ich weiß zwar net ob dus hören willst, aber was vergleichbares in der Preisklasse mit dem Komfort/Sicherheit/Alter/Laufleistung da wirds schon schwierig.... Die Audis / Golfs in der Klasse sind für den Preis deutlich älter oder haben zumindest mehr Kilometer, da höhere Preisstabilität.


Das stimmt wohl,nur ölt noch das gebrauchte getriebe,natürlich keine Garantie
Ich muss bald Zahnriemen machen,beide Koppelstangen,Tragelenk VR,Silentbuchsen,beide Drehmomentstützen und joa,eig. geht das aber reicht mir,vorallem das mit dem Getriebe hat mich richtig getroffen.
Ich für meinen Teil hol kein Fiat mehr,auch wenn das nur Pech war oder wie auch immer,ist auch noch schwer zu vermitteln der Stilo,und Preis,mach mindesten über 1000€ verlust aber ist mir auch egal,hauptsache weg.
ESP ist mir nicht mal ganz so wichtig,vorallem bei Frontantriebler ist das ja Kinderleicht zu handhaben als bei einem Hecktr. ,ASR reicht schon ;-)
aber Back to topic
Brauche Tipps zum autokauf;)
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. April 2010, 02:39

Also, wenn du wegen der Probleme mit dem Auto keinen FIAT willst, verstehe ich nicht ganz wieso du Renault in Erwägung ziehst. Das ist die einzige europäische Marke, die regelmäßig bei TÜV und ADAC noch schlechter abgeschnitten hat als FIAT und auch Kollegen von mir, die nen älteren Renault fahren, berichten nicht gerade über besondere Haltbarkeit.

Ansonsten gibt es sehr viele Autos in dem Preisbereich, sie müssen nur kaputt/alt/abgenutzt genug sein. Ich glaube daher auch eher nicht, dass man da wirklich was empfehlen kann. Mir würde da höchstens der Tipp einfallen, ein Auto suchen mit möglichst wenig Ausstattung/Spielereien/Technik. Was nicht drin ist, geht auch nicht kaputt.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


eDaLb

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 27. April 2010, 08:53

Hmmmm bei 3.000 € würd ich mich gar nicht auf A3 oder Golf oder sonst was festlegen, sondern einfach das brauchbarste suchen, was man für das Geld bekommt.

Je nach Baujahr würd ich da auch Dragon zustimmen: Weniger Technik = weniger Sachen, die kaputt gehn können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eDaLb« (27. April 2010, 08:53)


ELECTRO

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 27. April 2010, 09:21

Bei dem Budget wirds wirklich schwierig. Was ich empfehlen könnte, ist Peugeot 307. Ich habe 3 Leute im Bekanntenkreis die sehr zufrieden damit sind und ihn jederzeit wieder kaufen würden. Das Aussehen ist halt geschmacksache. Aber 109ps Diesel und Coupe kann man bestimmt finden....und Ausstattung ist meistens auch nicht schlecht.
Nur so als Vorschlag.

Gruß
Igor

bebel78

Fortgeschrittener

  • »bebel78« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 5. Februar 2009

Wohnort: Taunus

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. April 2010, 10:05

Hallo,

also in der Preisklasse sind Pauschalempfehlungen schwierig, kauf Dir mal den Gebrauchtwagenratgeber von Autobild oder AutoMotorSport, dann bekommst Du einen ersten Überblick.
Grundsätzlich würde ich aber von französischen Autos in der Preisklasse abraten, lieber nach einem zuverlässigem Japaner (Toyota Corolla, Mazda 323, Nissan Sunny o.ä.) suchen. Die sehen zwar meistens bescheiden aus, dafür bekommt man die bekommt nach einiger Suche auch aus erster (Renter)hand mit Inspektionsnachweisen und ziemlich guter Ausstattung (Klima etc.).
Nachteil hierbei: Die Ersatzteile sind meistens etwas teurer als bei europäischen Fabrikaten.
Viel Glück!
"Some people think football is a matter of life and death. I don't like that attitude. I can assure them it is much more serious than that." Bill Shankly 1981

Mein Stilo: Stilo 1.6 Dynamic in rentnersilbermetallic und 2 Beulen➡️Getriebeschaden, seitdem Fiat Grande Punto 1.2


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich
  • »J@zZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. April 2010, 17:13

Muss ja nicht unbedingt weniger Technik haben,ich mein ich reparier eh alles selber aber wie gesagt was mich wirklich fertiggemacht hat war die Geschichte mit dem Getriebe, wenn das Getriebe (Alu Guss egal) schon reißt,will ich nicht wissen was als nächstes passiert! War halt einfach nur Pech,woran es jetzt auch lag,will es aber nicht mehr drauf ankommen lassen. Mein Cousin ist Händler,also kriege ich die Autos schonmal billiger!
Technik sollte schon etwas vohanden sein,mit Elektronikkram kenn ich mittlerweile auch ganz gut dank dem Stilo :lol: macht mir nicht viel aus
also aufjedenfall nicht Golf 3Like,mir ist nur Haltbarkeit Motor/Getriebe entscheidend.
Peuegeot 307 ist grad auch mein Favorit!! Würde diesen sofort nehmen!!
Wenn jem. noch nen Tipp hat.............her damit :-)
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact



  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 936

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. April 2010, 19:09

wie wäre es einfach mit einem neuen stilo :?:

ich hab die letzt einen schönen 1.6er gesehen für gerade mal 3.500€ so in dem dreh. hat noch ned mal seine 100tkm drauf gehabt und war scheckheftgepflegt.

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich
  • »J@zZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 27. April 2010, 22:00

@ Casperracer: Wenn ich nen Stilo will hätte ich meinen behalten ;-) außerdem von JTD 115(+Eco Tunining) auf 1.6er,da kann gleich wieder nen Smart fahren :lol: :lol: :lol:
Keinen Fiat,nen Bravo TJet würd ich natürlich nehmen aber das für das Geld hol ich keinen Fiat mehr :!: :!:
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!