Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 831

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Juli 2010, 18:41

Stilo Abarth gegen Porsche Boxster

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi leute!

Bitte nicht denken ich wäre ein Strasenraudi der illegale Straßenrennen macht, das bin ich nämlich nicht.
Als früherer VW Fahrer habe ich schon oft gehört daß ein Golf 3 VR6 mit 174 PS mit einen Porsche Boxster 2,5 Liter und 205 PS in der Beschleunigung mit halten kann.

Am Freitag war ich nach der Arbeit auf den Weg nach hause während so ein Sunny Boy mit so einen alten Porsche Boxster total hinten am rängeln war, das hat mich sowas von genervt...
Dann sind wir die Autobahnauffahrt rauf und dann dachte ich, na warte, du wirst zwar schneller sein aber so leicht gebe ich net auf.
Habe dann schnell die Klima und ASR ausgemacht und dann gings auf der Autobahn los, wir haben ab 80 km/h bis 160 beschleunigt und wa smich gewundert hat, der hat sich an mir die Zähne ausgebissen, wir waren bis 160km/h wirklich gleich schnell.
Dann mußte ich vom Gas runter da ich auf meiner Spur Verkehr hatte, dann ging er erst vorbei, war sehr verwundert.

Hatte noch einer von euch so ein Zufallsrennen mit seinen Abarth gehabt?

Gruß
Adam :-)
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Juli 2010, 18:55

RE: Stilo Abarth gegen Porsche Boxster

Zitat

Original von Edition-Man
Als früherer VW Fahrer habe ich schon oft gehört daß ein Golf 3 VR6 mit 174 PS mit einen Porsche Boxster 2,5 Liter und 205 PS in der Beschleunigung mit halten kann.


Schon hier wirds 100% unrealistisch! :!: :!: :!:

Wenn eine VR6 Gurke auch nur jemals den Hauch einer Chance gegen nen Porsche gehabt hätte, dann hätte Porsche bestimmt schon Insolvenz anmelden können! :!:

Und der VR6 - Sorry - das ist ja wohl die allergrößte Saufgurke (OHNE Leistung) allerzeiten und sonst garnix! :!:

Zeig mir mal einen einzigen VR6 Motor der nach 50tkm und mehr auf nem Prüfstand noch annähernd an 160PS rankommt! ;-)
Die Dinger waren und bleiben eine einzige Fehlkonstruktion! 8-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1953

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Juli 2010, 19:26

Der 2.4er kann ganz gut was reißen. Kommt halt immer auf die Gegebenheiten an. Wenn du den richtigen Moment verpasst aufs Gas zu latschen, kann der Andere schon weg sein. GTI ist zB. gar kein Problem. Ab 225 ist der VW halt weg. Da musste dann halt nach dem Motto gucken "öhm ... langweilig ... kein Bock mehr".
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Juli 2010, 19:26

Na ja, ein Porsche ist ja auch nur ein immer gleich aussehender Sportwagen für jedermann. Mit n paar Ausnahmen wie den GT Modellen sind das eher lahme Schüsseln. Ganz nett, aber nix besonderes. Für mich war die Faszination Porsche mit den ersten Rennspielen futsch als ich die Daten von den Dingern zum ersten Mal gesehen habe.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 831

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. Juli 2010, 03:43

@Oli GT

Sorry aber da bin ich diesmal einer ganz anderen Meinng als du...
Wir reden hier von einen Frauen Porsche nämlich den Boxster mit nur nen 2.5er Boxer Motor und keinen 911er Porsche.

Wenn es um den VR6 Motor geht dann kann ich nur sagen, daß einfach so in den Wald rufen, daß der Motor scheiße ist, kann jeder, nur nicht jeder kann fachlich begründen wieso...
Ich finde den VR6 Motor gut, man muß sich nur mit der konstruktiven Problematik es VR6 Motors auseinander setzen, dann versteht man auch wieso es schwierig ist überhaupt so einen Motor zum Laufen zu bringen.
Und es ist nicht so, daß jeder VR6 Motor seine leistung nicht erreicht., es komt drauf an wie man ihn behandelt.
Zeige mir einen anderen 6 Zylinder der so kompakt ist wie der VR6?
Der Motor ist nicht größer als der 5 Zylinder vom Fiat.

Ausserdem reden wir hier von einen Motor, der zum ersten Mal 1990 auf den Markt kam, das sollte man auch nicht vergessen!
Und sorry, aber ich als Abarth Fahrer weiß, daß der Stilo Abarth gegen einen Golf 3 VR6 im Anzug keine Chance hat.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Juli 2010, 04:17

Zitat

Original von Edition-Man
...einfach so in den Wald rufen, daß der Motor scheiße ist, kann jeder, nur nicht jeder kann fachlich begründen wieso...

Ich kanns! :!:
Weil er "bauartbedingt" eine "schlechte Idee war! Die Zylinderwinkel führen schonmal zu unharmonischem Schwingungsverhalten bei bst. Drehzahlen, was an dem Verhältnis der Winkel bei der "Kraftübergabe" der Zündung zur Kurbelwelle liegt!
Dann sind die Abstände der Bohrungen im Block zueinander einfach zu gering. Das führt dazu, dass jeder Zylinder noch durch den nebenliegenden thermodynamisch belastet wird.



Zitat

Original von Edition-Man
Ich finde den VR6 Motor gut, man muß sich nur mit der konstruktiven Problematik es VR6 Motors auseinander setzen, dann versteht man auch wieso es schwierig ist überhaupt so einen Motor zum Laufen zu bringen.

Es interessiert aber MICH nicht, ob es kompliziert war so nen Motor zum laufen zu bringen!! Ich sehe es von der Seite, dass es Witz ist sowas überhaupt zu tun!! Ist eben das selbe wie en Wankelmotor => wird sich nie durchsetzten, weil uneffektiv ! :idea:




Zitat

Original von Edition-Man
Zeige mir einen anderen 6 Zylinder der so kompakt ist wie der VR6?
Der Motor ist nicht größer als der 5 Zylinder vom Fiat.

WAS kann ICH mir davon kaufen! :?:
Die Problematik aus seiner kompakten Bauweise steht ja bereits "oben"! ;-)




Zitat

Original von Edition-Man
Und sorry, aber ich als Abarth Fahrer weiß, daß der Stilo Abarth gegen einen Golf 3 VR6 im Anzug keine Chance hat.

Dann soltest deinen Abarth dringenst in die Werke bringen! :!: :!:
Ich habe schon mehrer VR6 mit meinem Abarth sowohl aus dem Stand heraus, als auch beim Fahren "platt" gemacht! Und nicht nur "fremde", sondern auch der eines Bekannten von mir!!
Und es gibt nen "Bayrischen" Zeugen hier ( :lol: ) der letztes Jahr auf dem "destinations Day" in PF dabei war, als en VR6 Golf auf den Leistungsprüfstand fuhr und ich vorhergesagt habe, dass der sich blamieren wird!!! Es kamen lächerliche 156PS raus! :-D :-D :-D :-D :-D
Und nach dem VR6 fuhr en Fiat Coupe 16VT drauf! Der hätte laut Papiere 193PS haben sollen und hatte 203!!
Es kann also nicht am Prüfstand gelegen haben! :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 831

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:10

@Oli GT

Ich habe keinen Bock mich hie rmit dir zu streiten, sondern bin hier um Erfahrungen auszutauschen.

"Ich kanns! Exclamation
Weil er "bauartbedingt" eine "schlechte Idee war! Die Zylinderwinkel führen schonmal zu unharmonischem Schwingungsverhalten bei bst. Drehzahlen, was an dem Verhältnis der Winkel bei der "Kraftübergabe" der Zündung zur Kurbelwelle liegt!
Dann sind die Abstände der Bohrungen im Block zueinander einfach zu gering. Das führt dazu, dass jeder Zylinder noch durch den nebenliegenden thermodynamisch belastet wird."

Hier hast du gerade die negativen Gründe des VR6 Motors genannt und stimmt dir zu, wobei ich dir nicht zustimme ist, daß es von VW ne schlechte Idee war.
VW wollte in einen compakten wagen einen 6 Zylinder Motor habe, was nicht einfach war, weil unter der Habue für einen Reihen 6 Zylinder oder V6 zu wenig Platz ist, daswegen der Compakte VR6 Motor oder wie hättest du es sonst realisisert?
Fiat hat bis heute keinen 6 Zylinder gebacken bekommen, soviel dazu...

"Es interessiert aber MICH nicht, ob es kompliziert war so nen Motor zum laufen zu bringen!! Ich sehe es von der Seite, dass es Witz ist sowas überhaupt zu tun!! Ist eben das selbe wie en Wankelmotor => wird sich nie durchsetzten, weil uneffektiv ! Idea"

Für mich ist deine Argumenatation eher ein Witz, die beiden Motoren aber nicht.
Wie gesagt, man wollte im kleinen Motorraum einen 6 Zylinder haben und hat es so auch realisiert.
Wankelmotor ist ne andere Geschichte und hat mit unseren Thema nichts zu tun.

"Dann soltest deinen Abarth dringenst in die Werke bringen! Exclamation Exclamation
Ich habe schon mehrer VR6 mit meinem Abarth sowohl aus dem Stand heraus, als auch beim Fahren "platt" gemacht! Und nicht nur "fremde", sondern auch der eines Bekannten von mir!!
Und es gibt nen "Bayrischen" Zeugen hier ( Laughing ) der letztes Jahr auf dem "destinations Day" in PF dabei war, als en VR6 Golf auf den Leistungsprüfstand fuhr und ich vorhergesagt habe, dass der sich blamieren wird!!! Es kamen lächerliche 156PS raus! Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Und nach dem VR6 fuhr en Fiat Coupe 16VT drauf! Der hätte laut Papiere 193PS haben sollen und hatte 203!!
Es kann also nicht am Prüfstand gelegen haben! Idea "

Nicht alle VR6 Motoren streuen nach unten, es kommt drauf an wie man nen Motor behandelt und wartet, davon hängt sein Zustand ab.
Austeilen kann ich auch, ich habe noch nie bei nem VR6 Motor von Kurbelwellenlagerschaden oder von kaputten Pleuel gehört, beim Abarth 5 Zylinder schon, soviel dazu...
Und wenn du mit nem Abarth einen richtig laufenden Golf 3 VR6 abziehst dann hast du in deinen Abarth scheinbar einen Wundermotor.
Nur mal so, Golf 3 VR6 wiegt 200kg Weniger und stemmt 24 Nm mehr als der 5 Zylinder beim Abarth...

Lange Rede kurze Sinn, du hast deine Meinung und ich meine...Wir sollten dieses gegenseitig respektieren und gut ist.

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 364

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:20

Das ist doch kein Streit hier sondern ne Diskussion und finde das recht interessant xD also weitermachen :lol:
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1969

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:43

Zitat

Original von Edition-Man

Nur mal so, Golf 3 VR6 wiegt 200kg Weniger und stemmt 24 Nm mehr als der 5 Zylinder beim Abarth...


merkst was :?: :!:
der vr6 is nen 6 zylinder und der abarth ein 5 zylinder

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2569

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:49

Das sind immer wieder wirlich amüsante Diskussionen. Letztendlich kann man hier viele
Behauptungen und Theorien aufstellen bzw. auch an Hand der Datenblätter fachsimpeln.
Aber die Theorie ist eine Sache, die Praxis die andere. Niemand, der sich in so einem
"angeblichen Duell" befindet, weiß wie der andere sein Gaspedal kitztelt. Von daher für
mich immer etwas zum Schmunzeln. Aber tut uns bitte Allen den Gefallen und bleibt friedlich. :-)

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:53

Zitat

Original von Edition-Man
........, ich habe noch nie bei nem VR6 Motor von Kurbelwellenlagerschaden oder von kaputten Pleuel gehört, beim Abarth 5 Zylinder schon, soviel dazu...


.. :roll: :roll:...Was soll den das jetzt werden :?:
Versuchst jetzt Fiat durch nen VW "runterzumachen", oder bist als ehemaliger VW-Fan jetzt persönlich angegriffen :?:

Dann kann ich dir aber nur sagen, dass du dir dann definitiv den schlechtesten "Pestigeträger" aus dem VW Konzern ausgesucht hast :!: :!:

Denn wenn es nur eine Gurke aus dem VW Konzern gibt, die nochmehr Probleme macht als en Stilo, dann der VR6 :!: :!: :!: :!: :!:

Und dass du noch nichts von Pleuellagerschäden am VR gehört hast ist mir auch klar, denn die Treten ja bei den Stilos erst bei ca. 60 -80 tkm auf!! Das wäre ja für nen VR6 ne Traumlaufleistung mit der ersten Kopfdichtung! :roll:
Die kannst dort häufiger wechseln, als am Stilo die Koppelstangen!

Und für was baut VW ne "hochmoderne" Kette ein, die nach 60tkm anfängt zu rasseln, weil der Kettenspanner nachlässt!! :?: :?:
Weltklasse echt das VR6 Maschinchen, muss ich schon sagen, denn die meisten Motoren haben sich durch das Überspringen der Kette ja selbst erledigt! :idea:






Zitat

Original von Edition-Man
Und wenn du mit nem Abarth einen richtig laufenden Golf 3 VR6 abziehst dann hast du in deinen Abarth scheinbar einen Wundermotor.

Nein habe ich nicht :!:
Ich habe lediglich ne Kopfdichtung, die auch nach jetzt 95tkm noch 99% dicht ist und nicht "überbläst"! :!:
Denn genau letzter ist (eben durch den zu geringen Bohrungsabstand) das Hauptproblem und die Hauptursache für die (meist) deutlich nach unten streunde Leistung der VR Motoren!







Zitat

Original von Edition-Man
Nur mal so, Golf 3 VR6 wiegt 200kg Weniger und stemmt 24 Nm mehr als der 5 Zylinder beim Abarth...

OBACHT :!: :!: :!:
Der Golf wurde VOR 1998 gebaut :!: :!:
Die Gewichtsangabe im Schein (1160KG) bezieht sich NUR auf das fahrbereite Auto! :!: :!:
Und wer fährtes?? Ein genormter Fahrer mit 75Kg!! Und der wurde ab 1998 mit in die Papiere einbezogen! :idea:
Folglich wiegt ein Golf VR6 mit Fahrer 1235Kg und MEIN Stilo (inkl Fahrer wie es Bj bedingt in den Papieren steht) 1320Kg!!
Das sind keine 200kg, sondern nur 85! :idea:

Und der Vr hat 240Nm bei 4200U/min!! Der Stilo hat 221Nm bei WENIGER Drehzahl, nämlich bei 3500U/min! :!: :!:
Und es spricht - im negativen Sinne - für das Potential eines Motors, der mit fast 3 Liter ( :!: ) Hubraum, mehr Drehzahl braucht, als ein 2,5 Liter, um ein marginal höheres Drehmoment zu erreichen!! :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:57

jetzt wirds interessant xD


Ich halte vom VR6 auch nichts, aber der Klang ist Göttlich!!!

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 364

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Juli 2010, 19:17

Zitat

Original von Laroca
jetzt wirds interessant xD


Ich halte vom VR6 auch nichts, aber der Klang ist Göttlich!!!

Das Stimmt,hört sich an wien Motorrad finde ich,also nen Sportliches xD
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Juli 2010, 19:25

Zitat

Original von J@zZ

Zitat

Original von Laroca
jetzt wirds interessant xD
Ich halte vom VR6 auch nichts, aber der Klang ist Göttlich!!!

Das Stimmt,hört sich an wien Motorrad finde ich,also nen Sportliches xD



Und habt ihr euch schonmal überlegt warum :?: :!:

Weil das Teil ne Laufkultur, schlechter als en Unimog hat! :idea:

Ne Harley klingt für ausenstehende auch "geil"!! Ich könnte kotzen wenn ich (aus Maschinenbautechnischer Sicht) sowas höre! :roll:
Ich möchte "Laufruhe und Kultur" hören und nicht "Zündaussetzer"! ;-)

Und wer sich mal nen 2,5er Stilo und nen VR6 angehört hat und AHNUNG von Motorenbau hat, für den bleibt nur ein Fazit übrig............

Der Fiat hat ne Laufkultur, die fast an nen BMW reihen sechser rankommt!! Und mehr Lob kann man nem Motor fast nicht aussprechen! ;-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2569

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. Juli 2010, 20:31

Das Ganze schweift ja doch mittlerweile schon ziemlich ab. Um eure Diskussion aber nicht zu stören bzw. zu unterbinden kommt das Thema mal ins OT. ;-)

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1969

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. Juli 2010, 20:41

ich glaub das war das 1:0 fürn oli

mal schauen was vom Edition-Man noch kommt ;-)

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


Asesino789

Fortgeschrittener

  • »Asesino789« ist männlich

Beiträge: 188

Dabei seit: 10. April 2010

Wohnort: Gernsbach

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. Juli 2010, 21:42

Ach Oli wie schon vor ein paar Tagen gesagt ist es doch immer wieder schön zu sehen was man im Forum neues findet ;) Nciht wahr?^^

Und man man man Leute langsam solltet ihr wissen das man sich mit Oli was das Wissen bei jeglichen! Autos angeht nicht anlegt...

Mein Stilo: ist ein Abarth.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen