Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

imkrl

Anfänger

  • »imkrl« ist männlich
  • »imkrl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 11. November 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 08:44

Antriebwelle wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
muß meine Antriebswelle Fahrerseite wechseln.

Dazu 2 Fragen:

erst löse ich die dicke Antriebswellenmutter und die Querlenker/Stoßdämper Verbindung. Dann ziehe ich die Antriebswelle aud dem Radlager..

- kriegt man die Antriebswelle aus dem Getriebe einfach raus geogen, oder muß man da noch irgend ein Werkzeug haben ? Geht die schwer raus oder ist die einfach nur gesteckt ?

- kommt mir nach rausziehen das Getriebeöl entgegen ? wenn ja, wo fülle ich das neue wieder ein ?

Stilo 2.4 Abarth (170PS) | 3T | Halbautomatic | ConnectNav+ (V11) | Tempomat | CDC Audio-Link | AHK | Gasanlage |


Verkauft: Stilo JTD 3 T (103 PS)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 09:06

Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

imkrl

Anfänger

  • »imkrl« ist männlich
  • »imkrl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 11. November 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 09:53

Danke crossshot,

die Anleitung bezieht sich auf Schaltgetriebe, denke, das das beim Halbautomatik gleich sein wird.
Laut Anleitung muss man also das Getriebeöl ablassen.

Hast du noch ne Anleitung zu '0010T41 ÖLSTAND IM SCHALTGETRIEBE - Prüfen und ggf. ergänzen' ? oder ggf. falls für Halbautomatik anders ?

Stilo 2.4 Abarth (170PS) | 3T | Halbautomatic | ConnectNav+ (V11) | Tempomat | CDC Audio-Link | AHK | Gasanlage |


Verkauft: Stilo JTD 3 T (103 PS)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »imkrl« (19. Oktober 2011, 09:54)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Patrick90

Anfänger

  • »Patrick90« ist männlich

Beiträge: 23

Dabei seit: 29. Juli 2010

Wohnort: Melsungen

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 10:00

Also bei mir kam letzens kein Getriebeöl entgegen ;) und ich habe nur die eine schraube von dem querlenker rais gemacht und dann rausgeschlagen. Dann halt die schelle durchschneiden die an der manschette ist und das dng rausziehen und denk dran ne tube lagerfett reinzuhauen ;) ist nicht viel arbeit hat bei meinen 15 minuten gedauert

greetz patrick

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

imkrl

Anfänger

  • »imkrl« ist männlich
  • »imkrl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 11. November 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 10:46

Hallo Patrick90,

hmm, bin ein wenig verwirrt...

wenn ich die hintere Manschette öffne, sieht das dann aus, wie auf den folgenden Link ?
Hier mal ein Bild vom Stilo 1,2
http://www.autoteile-heilbronn.de/Antrie…orig-Fiat-Stilo

Ich kriege morgen eine (komplette) gebrauchte Antriebswelle zugesendet...
Ich denke, die wird dann so wie hier aussehen, also komplett.
http://www.ebay.at/itm/Antriebswelle-lin…=item2eb46b2e2f

Wie kriegt man also hier noch das hintere Teil raus ?
Und läuft dann das Öl ?

Bitte klärt mich auf :-(

Stilo 2.4 Abarth (170PS) | 3T | Halbautomatic | ConnectNav+ (V11) | Tempomat | CDC Audio-Link | AHK | Gasanlage |


Verkauft: Stilo JTD 3 T (103 PS)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »imkrl« (19. Oktober 2011, 11:26)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 701

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 22:34

Dazu gibt es zwei Möglickeiten:
Wagen aufbocken und absichern nicht vergessen! Handbremse anziehen!

1)Vorrausgesetzt der Achsstumpf ist in Ordnung ( das ist der Stumpf, der aus dem Differnzialgetriebe herauskommt)
Zuvor alle Arbeiten bezüglich Ausbau radseitig machen.
Dann löst man die Schelle der Getriebeseitigen Achsmanschette und kann die Welle aus dem Achstumpf ziehen. Man sieht dann das Tripodegelenk ( 3 nadellager)
Vorteil: Das Getriebeöl braucht man nicht ablassen und spart sich Arbeit.

2) Wenn die komplette Antriebswelle mit Achstumpf gewechselt werden soll.
Zuvor alle Arbeiten bezüglich Ausbau radseitig durchführen.
Danach Arbeiten durchführen wie unter 1) genannt.
Dann Getriebeöl ablassen und auffangen, weil danach der Achstumpf aus dem Differenzial entfernt werden muß und somit das Getriebe geöffnet ist.
Danach mit einem größeren Montiereisen oder großem Schraubendreher versuchen, mit dem Hammer den Achstumpf aus dem Getriebe mit leichten Schlägen zu bekommen( Richtung Rad schlagen). Dazu Gang herausnehmen so dass man die Antriebswelle auch drehen kann.
Der Achstumpf ist mit einem Sicherungsring im Getriebe gesichert und zieht sich beim rausschlagen zusammen bis er ab einem kleineren Durchmesser den Widerstand aufgibt und man den Achstumpf herausziehen kann.

Danach alles in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen. Wenn die neue Antriebswelle komplett ist, braucht man sie eigentlich nur noch mit ein bißchen Kraft in das Differenzial stecken, bis der Achsstumpf einrastet. Der Sicherungsring muß drauf sein (prüfen)
Und nicht vergessen Getriebeöl wieder auffüllen!
Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (19. Oktober 2011, 22:52)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

imkrl

Anfänger

  • »imkrl« ist männlich
  • »imkrl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 11. November 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Oktober 2011, 06:49

Danke hubertus für die Anleitung.

Ich habe das Manschettengummi wohl schon seit einiger Zeit kaputt, da muß wohl Wasser und Dreck herein gekommen sein, sodass es im Achsstumpf richtig GEMAHLEN hat, die ganze Antriebswelle ist jetzt unwuchtig, sodas, und weil man den Dreck wohl nicht aus den Achsstumpf so einfach raus kriegt, deine 2. Variante ausführen werden.

Weiss jemand, wie und wo man das Getriebeöl wieder einfüllt ?
Kann man das alte Öl wieder verwenden ?
Wenn nicht, wieviel (Menge) sollte man sich beschaffen ?

Stilo 2.4 Abarth (170PS) | 3T | Halbautomatic | ConnectNav+ (V11) | Tempomat | CDC Audio-Link | AHK | Gasanlage |


Verkauft: Stilo JTD 3 T (103 PS)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »imkrl« (21. Oktober 2011, 06:50)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 701

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Oktober 2011, 22:30

Hallo nochmal, ich weiß allerdings nicht wie dein Getriebe aufgebaut ist,
diese Ausbauanleitung bezog sich auf den 16 Ventiler, wäre schön mal ein Bild von deinem Getriebe (von unten) reinzustellen!
Normalerweise wechselt man den Simmerring vom Getriebeausgang auch gleich mit aus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (21. Oktober 2011, 22:33)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

imkrl

Anfänger

  • »imkrl« ist männlich
  • »imkrl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 11. November 2006

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Oktober 2011, 10:47

werde mich morgen an die Arbeit geben...

Ich lasse also das Getriebeöl ab.
Das sind laut Betriebsanleitung 1,76 Liter TUTELA CS SPEED Öl.

- kann ich dafür auch das Opel Öl 'ATF Dexro III', welches ja auch für das SELESPEED verwendet werden kann, nehmen ?

- dieses würde ich gleich auch tauschen, ich brauche also 1,76 Liter + 0,8 Liter. Ist das so richtig ?

- wo füllt man das Getriebeöl wieder ein und wo erkennt man den Füllstand ? wenn geht mit Bild oder Zeichnung.


Hatte leider den Wagenn noch nicht auf der Bühne, daher habe ich mal schnell ein Bild von unten mit der defekten Antriebswelle gemacht. Man erkennt auch das Getriebe. Ist evt. die verrostete Schraube am Getriebe auch die Ablaßschraube ?



Abschließend noch eine Frage zum Austauschen des SELESPEED Öl's. Dafür gibt es ja hier schon eine tolle Anleitung. Dazu jedoch noch eine Frage, die die Anleitung nicht wiedergibt.

wann setzte ich die 30 Ampere Sicherung wieder ein:
- vor dem neuen Öl einführen, oder
- nach dem Öl einführen + 10 Schaltvorgängen

LINK zur Anleitung:SELESPEED Ölwechsel

Stilo 2.4 Abarth (170PS) | 3T | Halbautomatic | ConnectNav+ (V11) | Tempomat | CDC Audio-Link | AHK | Gasanlage |


Verkauft: Stilo JTD 3 T (103 PS)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »imkrl« (24. Oktober 2011, 11:12)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Oktober 2011, 19:44

Hi!

Also das Dexron III von Opel nehmen aber noch besser ist das von Liqui Moly TQ1200.
Die 30 Ampere Sicherung setzt du vor dem Einfüllen wieder ein.
Dann einfüllen und die Zündung anmachen damit das Öl duurch die E-Pumpe gezogen wird und wieder bis zur MAX-Markierung auffüllen.
Aber vergesse nicht, daß du danach das System mit FIAT ECU Scan und Laptop entlüften und neu kalibrieren mußt!
Da reichen nur die 10 Schaltvorgänge nicht aus!!!

Das normale Getriebeöl wird am Ölmesstab eingefüllt werden.
Es ist aber schwer zu beschreiben wo es sitzt, finde ich.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!