Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich
  • »Stiloowner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juli 2007, 16:29

Bremsbeläge Abarth

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

komme gerade vom "Felgenputzen".
War mal bitter nötig :roll:
Dabei ist mir aufgefallen,daß sich der Bremsstaub vorne bedeutend leichter entfernen ließ,als hinten :?: ,obwohl,natürlich,die vorderen Felgen deutlich dunkler waren.
Sind die Beläge hinten aus anderem Material als vorne ?

P.S.:Möchte euch dabei noch den "SONAX Xtreme FelgenReiniger full effect" an`s Herz legen - ein Teufelszeug - echt klasse.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


abarth2.4

Anfänger

  • »abarth2.4« ist männlich

Beiträge: 14

Dabei seit: 27. Juli 2007

Wohnort: Minden

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Juli 2007, 18:09

Das kann sein ;)

Hallo,

es gibt andere Bremsbeläge.
Nennen sich zum Bsp: GreenStuff...
Einfach mal bei E-Bay eingeben.Die sollen weniger aggressiven Bremstaub verursachen.Hatte sie auch drauf.Sollte man aber nur benutzen,wenn man gute Bremsscheiben hat.Sonst entstehen schnell Spannungsrisse.

lg Alex
Hubraum statt Spoiler :!:

Mein Stilo: Fiat Stilo Abarth


Fiat Sportiva

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Dabei seit: 18. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. August 2007, 15:43

Die EBC sind wirklich top Beläge. Auf den Bremsstaub hab ich nie wirklich geachtet, einmal Waschanlage und die Felgen sind sauber.

Aber die Bremsleistung ist top. Seit ich die zum ersten Mal getestet hab, kauf ich die nur noch. Selbt beim Neuwagen flogen die Originalbeläge am Anfang raus. Da können die Serienbeläge nicht mithalten. Was die Bremsscheiben angeht, entweder weiterhin mit Serienscheiben oder "guten" Zubehörscheiben, die Lucas, ATE oder gleich wärmebehandelte Scheiben nehmen.

Auch im Verschleiß sind die Beläge angenehm langlebig.

Mal ne kurze Auflistung, jeweils am gleichen Fahrzeug:

Original: 10.000km

Ferodo: 18.000km

ATE: 20.000km die letzten 4.000km aber deutliche Verschlechterung (zu faul zum Wechseln)

Bosch: nach 8.000km rausgeflogen, weil nur am quietschen & rubbeln. Wahrscheinlich zu stark eingebremst Belag hatte sich abgebröselt.

EBC Greenstuff: 18.000-22.000km (3 Satze) ohne Verschlechterung des Ansprechverhaltens. Auch durch mehrere "Notbremsungen" aus hohem Tempo hintereinander keine nachlassende Wirkung. Gegen Ende der Laufleistung merkt man am Anfang des Bremsens ein leichtes Rubbeln, das durch nochmaliges oder stärkeres Bremsen wieder verschwindet. Dann ist der Belag aber auch schon fast komplett runter.

Und im Vergleich zu den anderen Belägen der mit Abstand kürzeste Bremsweg.

Bremsen sind so ein Punkt am Auto wo man nicht sparen sollte.


PS: Nicht wegen Schleichwerbung hauen, aber:

Greenstuff 67,95
Redstuff 74,95

jeweils für die Vorderachse bei uns im Shop

da sind die auf ebay teurer.
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiat Sportiva« (3. August 2007, 15:55)


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2298

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. August 2007, 21:09

eh leute hier gehts doch um was ganz anderes, der will doch nur wissen ob die beläge inten andere sind als vorne :roll:

oder bin ich jwetz bekloppt :?:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!