Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Juni 2014, 01:23

Bremsklötze und Scheiben wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey,
Ich muss meine Beläge und Scheiben wechseln, jedoch würde ich gerne wissen ob es sich lohnt von ebay für 100€ 4 Scheiben und 8 Beläge zu kaufen und die von einer Werkstatt wechseln zu lassen, was für Kosten kommen da in etwa auf mich zu. Meine nächste frage wäre, ob man die auch einfach selbst wechseln kann, wenn ja, wie muss man vorgehen, gibt es irgendwo eine Anleitung?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Juni 2014, 08:33

Punkt 1: für 100 EUR kauft man keine Scheiben und Beläge für VA und HA. Das ist Mist. Man kauft nur Qualitätsware wie ATE, Brembo, Textar, Bosch, TRW uvm.

Punkt 2: was der Wechsel kostet ist Regional sehr unterschiedlich. Telefon in die Hand nehmen und bei verschiedenen Werkstätten anrufen.

Punkt 3: Klar kann man die Scheiben und Beläge selber wechseln, aber alleine die Frage danach zeigt, dass du lieber die Finger davon lassen solltest. Vielleicht hast du ja jemanden in der Verwandtschaft der es kann. Bremsen sind absolut sicherheitsrelevant und da legt man nicht einfach Hand an, wenn man keine Ahnung hat. Es ist nicht schwer, aber man muss schon wissen was man tut.

Noch ein paar Infos:
- Für die Hinterachse braucht man Spezialwerkzeug um den Kolben zurückzustellen. Es wird eine Links- und Rechtsspindel benötigt.
- die Klammern für die Belagführung immer mit tauschen
- die Bremse und Auflageflächen immer reinigen (Drahtbürste)
- welche "Antiquietschpaste" du nimmst ist eine Glaubensfrage. Der eine nimmt Kupferpaste, der andere Keramikpaste und der nächste ATE Plastilube. Gerade die Beläge benötigen etwas "Flutschi" um sauber in der Führung zu laufen
- Die Scheibenarretierung (diese Stifte) vorsichtig rausdrehen und ggf. austauschen. Wenn die Abreisen ist das zwar kein Beinbruch, aber ärgerlich
- Die Bremse braucht beim Wechsel der Scheiben und Beläge nicht entlüftet werden
- Die Bremszange nicht am Bremsschlauch hängen lassen, sondern irgendwo (ohne Zug) ablegen oder z.B. mit einem Draht an der Feder befestigen
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serk95 (30.06.2014)

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Juni 2014, 12:46

Hier übrigens ein paar Eindrücke zum Wechsel: Bremse HA reparieren [Anleitung]
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serk95 (30.06.2014), Spock (14.09.2014)

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Juni 2014, 13:01

Danke für die Antwort, jetzt habe ich gelesen das, wenn die Scheiben keine tiefen Riefen haben, diese nicht gewechselt werden müssen, bei mir ist das der Fall, das heißt ich muss nur die Beläge vorne tauschen und deiner Anleitung zur Folge ist das nicht wirklich schwer. Ich bin handwerklich eher begabt als umbegabt, wenn ich mich etwas einlese und informiere sollte er Wechsel der Beläge doch klappen.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Juni 2014, 13:28

Es geht nicht um Riefen sondern darum, wie weit die Scheibe eingelaufen ist. Hierfür gibt es Vorgaben. Gemessen wird entweder mit eine Bügelmessschraube oder man schätzt es anhand von Erfahrungswerten ab ;)
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Serk95 (30.06.2014)

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Juni 2014, 17:25

Hatte mal 2 Bilder von der Scheibe, alle sehen etwa gleich aus:





Was würdest du dazu sagen?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

mario65

Anfänger

  • »mario65« ist männlich

Beiträge: 17

Dabei seit: 6. Januar 2014

Wohnort: oesterreich

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Juni 2014, 19:44

Der Belag auf der Außenseite sieht doch auf dem Foto noch ganz gut aus, ist der Belag auf der Innenseite auch noch so gut?

Warum willst du die tauschen?
Scheibe schaut auch noch gut aus....

Ich würde den Belag noch zu Ende fahren und dann Scheibe und Beläge machen

Mein Stilo: stilo jtd 80 ps, 3 tuerer, 207tkm -> verkauft


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Beiträge: 54

Dabei seit: 21. Juni 2010

Danksagungen: 251

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. Juni 2014, 19:59

Hallo,

hätte ich jetzt auch gesagt dass die Beläge auf der HA noch OK ausschauen, denke sogar dass diese noch nicht einmal die Hälfte ihrer Lebensdauer erreicht haben.
Solange die Beläge an der Innenseite ebenso viel "Fleisch" aufweisen würde ich nichts tauschen.
Wobei die Bremsen beim Stilo sowieso ewig halten wenn ich an meine Bremsen denke, die hinteren halten etwa 70-90000 und die Vorderen komischerweise sogar über 100000 km.
Ach ja wenn du Original Fiat Bremsbeläge Vorne oder hinten brauchst, ich hätte noch welche da, Original Verpackt und Original Fiat (mit Führungsklammern)

mfg. Martin

Mein Stilo: Stilo 1.6 mit 103 PS


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. Juni 2014, 23:20

Ich möchte die an der VA wechseln, da es quietscht wenn ich bremse und man hört eigentlich genau das es von vorne kommt.
Wenn du einen angemessenen Preis für die Beläge hast, würde ich sie dir abkaufen, kannst mir ja eine PN schreiben.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Juli 2014, 15:45

Punkt 1: für 100 EUR kauft man keine Scheiben und Beläge für VA und HA. Das ist Mist. Man kauft nur Qualitätsware wie ATE, Brembo, Textar, Bosch, TRW uvm.

Punkt 2: was der Wechsel kostet ist Regional sehr unterschiedlich. Telefon in die Hand nehmen und bei verschiedenen Werkstätten anrufen.

Punkt 3: Klar kann man die Scheiben und Beläge selber wechseln, aber alleine die Frage danach zeigt, dass du lieber die Finger davon lassen solltest. Vielleicht hast du ja jemanden in der Verwandtschaft der es kann. Bremsen sind absolut sicherheitsrelevant und da legt man nicht einfach Hand an, wenn man keine Ahnung hat. Es ist nicht schwer, aber man muss schon wissen was man tut.

Noch ein paar Infos:
- Für die Hinterachse braucht man Spezialwerkzeug um den Kolben zurückzustellen. Es wird eine Links- und Rechtsspindel benötigt.
- die Klammern für die Belagführung immer mit tauschen
- die Bremse und Auflageflächen immer reinigen (Drahtbürste)
- welche "Antiquietschpaste" du nimmst ist eine Glaubensfrage. Der eine nimmt Kupferpaste, der andere Keramikpaste und der nächste ATE Plastilube. Gerade die Beläge benötigen etwas "Flutschi" um sauber in der Führung zu laufen
- Die Scheibenarretierung (diese Stifte) vorsichtig rausdrehen und ggf. austauschen. Wenn die Abreisen ist das zwar kein Beinbruch, aber ärgerlich
- Die Bremse braucht beim Wechsel der Scheiben und Beläge nicht entlüftet werden
- Die Bremszange nicht am Bremsschlauch hängen lassen, sondern irgendwo (ohne Zug) ablegen oder z.B. mit einem Draht an der Feder befestigen

So, wie ich es verstanden habe, muss ich den Stift vorsichtig rausziehen und kann dann die Bremse nach oben klappen um die Beläge zu wechseln? Kann dabei was schief gehen, oder ist das ne Sache die eigentlich jeder, der etwas handwerklich begabt ist, hinbekommen sollte? Ich möchte die Beläge selber wechseln, da pitStop usw. etwa 200€ für den wechsel verlangen.

Hat der Stilo eine Verschleißanzeige, die aufblinkt wenn die Scheibe/die Beläge an der Verschleißgrenze sind?
Was haltet ihr von diesem Kit: http://www.ebay.de/itm/FIAT-STILO-192-BR…=item5667fb8e88

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Serk95« (30. Juli 2014, 15:52)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Juli 2014, 15:59

Es gibt bei der Bremse keinen Stift den man herausziehen kann um das irgendwas umzuklappen. Nimm dir jemanden dazu der sowas schonmal gemacht hat und dann bist du auf der sicheren Seite. Es ist einfach und kann jeder nicht gerade zwei Linke Hände hat, aber trotzdem muss man sorgfältig arbeiten und wissen was man tut.

Das Bremsenset ist OK. Aber frag unbedingt nach ob die Belagführungen (Klammern) dabei sind. Die sind zwingend zu erneuern. Ebenfalls brauchst du z.B. ATE Plastilube o.ä. als Schmiermittel.

Den Verschleißanzeiger gibt es nur für die Vorderdachse und der ist fix im Belag auf der Fahrerseite enthalten. Sprich das Kabel führt direkt in den Belag.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. August 2014, 21:32

Ich war gestern in einer Werkstatt, die haben schnell mal das Auto angehoben und die Bremsen begutachtet, das Resultat: die Bremsen sollen noch mind. 50.000km halten, wenn ich nicht wie ein irrer bremse. Nun war die Frage: Wieso quietscht es? Die Antwort: die Klammern für die Belagführung sind schon sehr am Arsch, zwischen Belagführung und Belag entstand Reibung, welches sich als quietschendes Geräusch verbreitete, die haben die Klammern sauber gemacht und gefettet, nun quietscht es gar nicht mehr, demnächst tausche ich die Dinger selbst aus - die in der Werkstatt wollten satte 150€ für neue Führungen + Montage, das sauber machen und fetten haben die mir für 30€ gemacht, komisch.

Ist die Belagführung genormt, sodass alle die ich auf eBay finde, auch zu meinen Bremsen passen?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. August 2014, 21:42

Die gibt's hier und dort kannst du explizit nach deinem Auto suchen:

http://www.bremsen.com/

Ist eigentlich ein guter Shop. Aber um die Klammern auszutauschen müssen auch die Beläge raus.

Und auch hier wieder: jemand der sich auskennt, weiß woher quietschen kommen kann ;)

Ist aber ein bekanntes Problem. Durch den Bremsstaub und irgendein Schmiermittel (Plastilube, Kupferpaste usw.) kann sich eine kleine Schicht auf der Führung bilden und die blockiert dann den Belag.

Quietschen kann aber auch von Kurzstrecke kommen. Manchmal reicht es schon ein paar Mal satt in die Eisen zu steigen. Bei unserem Renault, der viel auf Kurzstrecke bewegt wird, ist nach einer Autobahnfahrt mit ein paar Bremsmanövern dann wieder Ruhe für 1-2 Wochen. Beim Stilo dagegen (nur Langestrecke) kenn ich sowas wie Bremsenquietschen gar nicht. Zudem fahre ich gerne und oft schnell (>200) und steige daher oft stark in die Eisen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

14

Samstag, 2. August 2014, 01:13

Ich war dabei, als er die Beläge rausgenommen hat, sollte ich nun auch hinbekommen. Danke dir für die Seite.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. September 2014, 16:10

Ich habe am Freitag ATE Plastilube und die Führungsklammern bestellt, wenn diese geliefert werden, wechsel ich die sofort, nur wie fange ich an? Ich muss ja als erstes die Beläge entfernen, dann sollte man die Klammen ja irgendwie da rausbekommen? Und wenn die neuen Klammern drin sind, muss wahrscheinlich die Plastilube auf die Klammern und die Beläge wieder drauf, dass wars?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

cu1082

Schüler

  • »cu1082« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 13. September 2012

Wohnort: Halle / Saale

S K
-
C U * * * *

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. September 2014, 16:40

Ja so ungefähr.

Ich habe auch vor ein paar jahren einmal beim wechsel von scheibe und klötzen zugeschaut.
Ich kam vor lauter lachen nicht mehr in den schlaf.

Hab mir dann den rücksteller besorgt und seither mache ich es selbst.

Wenn die klammern ab sind musst du die stelle mit einer drahtbürste ordentlich reinigen, neue klammern drauf dein zeug drauf und wieder zusammenbauen.

Die klammern hättest dir auch schenken können, einfach alles richtig sauber machen.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

17

Montag, 1. September 2014, 18:37

Du hast beim Stilo noch keine Beläge gewechselt, denn sonst wüsstest du das die Führungsklammern (nicht verwechseln mit der großen Klammer von anderen Fahrzeugen) irgendwann verschließen sind durch Rost und Dreck. Da ist nichts mehr mit sauber machen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

cu1082

Schüler

  • »cu1082« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 13. September 2012

Wohnort: Halle / Saale

S K
-
C U * * * *

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

18

Montag, 1. September 2014, 18:44

Mit der großen klammer verwechsel ich es sicher nicht, hatte da bei ford mal riesen probleme die wieder drauf zu bekommen.
Doch hinten habe ich die klötze gemacht und vorne mal wegen dem quitschen gereinigt. Mit ner bürste auf den akkuschrauber
Hab bisher keine probleme mehr.
Da seine klötze noch echt dick sind, dürften führungsklammern noch gut sein.
Wie gesagt war bei mir das selbe die bremsen waren relativ neu aber das quitschen nervt einfach

Ist auch egal die paar euro tun keinem weh.
Wenn es mich nicht an einem sonntag gepackt hätte, hätte ich auch neue genommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cu1082« (1. September 2014, 18:49)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Serk95

Schüler

  • »Serk95« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Dabei seit: 3. Dezember 2013

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. September 2014, 23:13

An der Bremse selbst muss ich ja diesen Kolben wieder zurück drücken, der hat das in der Werkstatt mit einer Zange gemacht, daran ist nichts auszusetzen, oder? Ich meine jetzt die Vorderachse.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 749

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14364

  • Nachricht senden

20

Montag, 1. September 2014, 23:26

Der VA kannst du dem Kolben mit viel Kraft mit der Hand reindrücken. Nur hinten muss man drehen und drücken gleichzeitig.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!