Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juli 2009, 22:47

Dämpfer quietschen - defekt oder was ist los?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi zusammen,

folgendes "Problem":

Ich bin grade mit meinem Stilo gefahren und beim Auf und Abfahren von einem höheren Bordstein haben (ich vermute) die Däm,pfer vorne rechts und links gequietscht.
Ich habe das nervige quietschen schon vor einiger Zeit bemerkt wenn ich auf Bordsteine hochfahre.

kann das vielleicht an dem Regen liegen? Ich muss da mal genauer drauf achten, aber es hat vorhin wieder geregnet und grade hat er gequietscht, gestern habe ich nichts bemerkt, als es nicht geregnet hat.

Woran kann das ganze liegen, sind die Dämpfer abgenutzt (51.000KM BJ 2003) oder muss da nur was geölt oder gefettet werden damit das aufhört?

Viele Grüße! :)

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2865

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juli 2009, 23:10

RE: Dämpfer quietschen - defekt oder was ist los?

Quietschen kann prinzipiell jedes dynamische System, d.h. alles was sich bewegt ! ;-)

Aber da jetzt pauschal sofort auf die Stoßdämpfer zu schließen ist voreilig! Das könnten auch die Koppelstangen, der Stabilisator, die QL oder gar die Federn sein! Auch der Schluß, daß da etwas kaputt ist ist schon voreilig!
Stoßdämpfer sind erst kaputt, wenn sie undicht sind und auslaufen, oder wenn sie aufgrund der Laufleistung ne zu geringe Dämpfungswirkung haben.

Kannst du das Quietschen auch erzeugen, wenn du stark am Auto wackelst?
Dann muß du einfach mal versuchen, daß dir nen Kumpel hilft und sich mal neben das eingeschlagene Vorderad legt, wärend du am Auto wackelst.


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 16 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2595

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juli 2009, 11:55

Dämpfer, die quietschen sind nicht per se kaputt, sondern könnten einfach etwas Silikonfett auf der Kolbenstange vertragen.

Bitte ausschließlich Silikonfett!!! Andere Fette lassen den Dichtring aufquillen und den Dämpfer unbrauchbar werden.

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.
  • »GT-Stilo« ist männlich

Beiträge: 685

Dabei seit: 26. Februar 2007

Wohnort: Gütersloh

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2009, 00:10

oben wo die dämpfer festgescharubt werden leg mal da dickes gummi dichtung und schaue ob es aufhört.

mfg Nico

Mein Stilo: 1,6L, 3t, 18Zoll Chrom Felgen,Distanzscheiben 8mmV,15mmH,Novitec Frontspoiler,Carzone Heckstürze,KME LPG-Anlage,Carzone Seitenleisten,Remus Duplex,Eibach Federn 30mm:Mein CLK:Tieferlegung 40mm (MH-Dezent) Auspuff (MH-Dezent)Bose Boxen Autogas usw


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

SunBeamJimm

Anfänger

  • »SunBeamJimm« ist männlich

Beiträge: 7

Dabei seit: 7. August 2007

Wohnort: Senden

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Juli 2009, 21:46

Ich hab das selbe gequitsche. Nervt echt übelst. Wenn ich am Auto rüttele ist nicht zu hören fahr ich aber auf einer unserer schönen deutschen Straßen die ein paar Schlaglöcher haben hör ich das gequitsche wieder.

War schon bei der FIAT-Werkstatt, der Mechaniker meinte nur kann eigentlich nichts schlimmes sein einfach weiterquitschen lassen...Toll!

metoo, hast du schon was rausbekommen?

Gruß

Mein Stilo: Stilo 1,8 16V


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Pivopete

Fortgeschrittener

  • »Pivopete« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 2. Juli 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Juli 2009, 23:06

ich hab das schon seitdem ich meine bella habe.

nunmehr über 6 jahre.

würde mir darüber nicht allzuviele gedanken machen.

Mein Stilo: 1,6 l tizian rot, mp3, autoschlüpfer


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 417

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:58

Hallo zusammen,

erstmal Danke für die Antworten.

Mein Wagen war gestern zum Bremsen machen in der Werkstatt (freie Werke).

Das Quietschen tritt bei mir nur auf wenn es feucht ist / geregnet hat, dies war gestern nicht der Fall und deswegen konnte der Meister auch nicht sagen was es ist.
Er sagte aber er habe die Dämpfer etc. geprüft und damit ist alles OK, es liegt also kein Defekt oder ähnliches vor.

Was ich nun mache weiß ich noch nicht so genau, nervig ist es auf jeden Fall!

Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 12:10

RE: Dämpfer quietschen - defekt oder was ist los?

Zitat

Original von OliGT
Kannst du das Quietschen auch erzeugen, wenn du stark am Auto wackelst?


Ja, bei mir geht das (leider)! Es quietscht beim Wackeln, aber nur hinten!
Was könnte das sein?

Gruß
Dogg

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es haben sich bereits 18 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen