Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

21

Samstag, 26. Mai 2012, 15:08

Bühne habe ...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

... ich auch nicht. Geht einfach mit Aufbocken, beide Seiten gleichzeitig. Fahrzeug gut absichern! Federspanner hatte ich, allerdings ein Billigteil, welches früher für meinen Corrado G60 reichte, weil der geradezu zierliche Federn hatte im Verhältnis zum Stilo. Nachdem mein Federspanner für die Stilo-Federn nicht reichte, habe ich das anders gelöst: Federbein komplett ausgebaut, mit beiden kompletten Federbeinen schnell zum örtlichen ATU, dort gebettelt, ob sie mir den schnell spannen, auseinanderschrauben und wieder zusammenschrauben können. Haben die sofort gemacht. Dafür 20,- € in die Kaffeekasse und fertig war's (nicht ganz: Beim Zusammenschrauben muss man aufpassen, dass man den oben am Federbein angebrachten Gummipuffer, der asymmetrisch gestaltet ist, absolut exakt auf die Feder setzt, sonst passt er nachher nicht exakt in den Federdom. Das merkt aber erst, wenn man nach dem Einbau mit dem Wagen fährt: Es quietscht herzerbärmlich. Deswegen musste ich am Folgewochenende das fahrerseitige Federbein nochmals ausbauen und schnell noch Mal zu ATU. Dann war die Sache behoben!). Der Aus- und Einbau eines Federbeins dauert jeweils mit Übung etwa 15 Min.

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!