Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »SuicideCommando« ist männlich
  • »SuicideCommando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. März 2006

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juli 2006, 09:54

Federvorspannung zu niedrig bei Tieferlegung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein persönlicher Tunershop um die Ecke meinte das ich bei meinem Stilo (1.6er 3T) max 40mm tiefer gehen kann, da sonst die Federvorspannung zu niedrig ist und diese rausspringen können. Was ist da dran? Denn wenn ich den Federsatz von Novitec (45/30) bei anderen Autos sehe, sehe ich kaum was. Deshalb wär ich an Eibach 50/50 interessiert. Bekomm ich die denn noch irgendwo, weil diese ja nicht mehr hergestellt werden... :?:

Mein Stilo: 1.6 3T - 215/45 R17 - Eibach 50/30 - getönte Scheiben


Schwabi

Profi

  • »Schwabi« ist männlich

Beiträge: 955

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Stralsund / Eckernförde

Danksagungen: 996

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Juli 2006, 10:39

Also das mit der Federvorspannung ist keine falsche Sache. Aber rausspringen tut da nichts. Ich habe ja die Eibach 50/50 und war ja erst unzufrieden wegen dieser Geschichte. Deshalb hab ich gekürzte Dämpfer eingebaut und das Problem ist damit weg, weil die Kolbenstange einfach kürzer ist.
Man hat meiner Meinung nach einfach den Nachteil, dass durch die geringe Spannung das Auto schnell am wippen ist. Ist aber auch Ansichtssache, denn Hoschi hat auch die Eibach drinne und er ist so zufrieden damit.

Ich kann dir aber leider nicht sagen wo du noch welche herbekommst...

LG Schwabi :grin:
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Mein Stilo: Hatte mal nen schicken... ;.-(..... Und jetzt nen 330d... :-)


Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2268

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juli 2006, 11:57

...

Die Serienstóßdämpfer KÖNNEN schneller platt sein. Ich habe diese Erfahrung beim Bravo gemacht. Den hatte ich (mit Eibachfedern) gerade mal 30mm tiefer gelegt (das waren dann reelle 20mm), nach meinem Umzug in die Mondwüste, wo ich jetzt wohne, waren die Seriendämpfer ruckzuck platt. Mein Autohaus hat dann wieder Seriendämpfer reingemacht, die hielten 10-15tkm oder so. Danach waren Sachs-Advantage (gas) Dämpfer drin, die hielten bis zum Verkauf. Mir stellen sich die Nackenhaare, wenn ich Autos mit bis zu 75mm Federn auf Seriendämpfern sehe...also bis 45 ok, aber drüber würde ich zumindest stärkere Dämpfer holen.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Juli 2006, 12:03

hab am samstag meine BeBe bekommen und hab auch noch serien dämpfer drin! mir wurde aber explizit gesagt das diese schon nach einem monat kaputt sein können! werde mir danach auch gekürzte holen! aber im moment bin ich erstmal froh das der stilo in kurven spaß macht!

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

  • »SuicideCommando« ist männlich
  • »SuicideCommando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. März 2006

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Juli 2006, 13:12

Wie teuer sind denn gekürzte Dämpfer und wie hoch wär dann der Aufwand?

Danke aber erstmal für eure Antworten!

Mein Stilo: 1.6 3T - 215/45 R17 - Eibach 50/30 - getönte Scheiben


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Juli 2006, 13:17

naja je nachdem was du für dämpf kauft! kann man pauschal vermutlich nicht sagen!

arbeitsaufwand ist relativ! reifen runter, dämpfer ausbauen, feder runter, feder auf neuen dampfer, dämpfer einbauen, reifen drauf! und spur wieder einstellen lassen!

ich könnte das nicht selbst, da mir allein schon das werkzeug fehlt mit dem ich die feder rausmache!

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2268

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Juli 2006, 13:25

Dämpfer

Konis sind sch...teuer. Ich glaub, über 200€/Stck Vorderachse. Bilstein wäre noch ne Alternative. Sind aber nicht wesentlich billiger.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Fabian

Meister

Beiträge: 1 892

Dabei seit: 22. Juni 2005

Danksagungen: 1216

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Juli 2006, 13:29

hab für meine konis (gelb vorne/hinten) 666€ messepreis bezahlt, müsst se nur mal einbauen, mir fehlt aber momentan die lust dazu, außerdem sind meine modifizierten originale noch gut
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes 8-)

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2370

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Juli 2006, 14:59

Also ich hab schon von einigen Leuten gehört, dass die Weitec-Dämpfer recht gut sind. Ich selbst hab zwar auch die BeBe-Federn aber fahr auch noch mit Seriendämpfern rum. Allerdings nimma lange... :wink:

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


  • »SuicideCommando« ist männlich
  • »SuicideCommando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. März 2006

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Juli 2006, 18:48

Hm also Weitec bietet Sportdämpfer VA 103€ und HA 87€ an. Nur finde ich keine BeBe 65/50 für meinen 1.6er zum kaufen. Genauso wenig wie die Eibach 50/50 :-(

Mein Stilo: 1.6 3T - 215/45 R17 - Eibach 50/30 - getönte Scheiben


Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1912

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Juli 2006, 01:30

Wie wärs mit Lowtec 60/40 mm

Hier der Link

Auch mit originalen Stossdämpfer ein gutes Stück näher am Boden...
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


  • »SuicideCommando« ist männlich
  • »SuicideCommando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. März 2006

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Juli 2006, 18:41

Hätte n gutes Angebot für die BeBe 65/50 und wollt noch schnell fragen ob die Sache mit neuen Sportstoßdämpfern von Weitec oder so 100% sicher sei!?

Mein Stilo: 1.6 3T - 215/45 R17 - Eibach 50/30 - getönte Scheiben


  • »SuicideCommando« ist männlich
  • »SuicideCommando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. März 2006

Wohnort: Bitterfeld-Wolfen

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 23. Juli 2006, 19:41

Niemand ne Idee? :roll:

Mein Stilo: 1.6 3T - 215/45 R17 - Eibach 50/30 - getönte Scheiben


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen