Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Jäg3rme!ster

Anfänger

  • »Jäg3rme!ster« ist männlich
  • »Jäg3rme!ster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 24. Mai 2011

Wohnort: Schwerte / NRW

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juni 2011, 19:32

FK Gewindefahrwerk Hiiillffeeee....

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

hab da ein Problem, habe am Donnerstag mit nem Kumpel das FK Gewindefahrwerk eingebaut, ist das Highsport...

Soweit ist alles okay, vorne ist er echt ordentlich gekommen... und hinten naja, nicht wirklich viel, die Gewindeteller stehen aber auch auf höchster Stufe! Warum? Die dinger sind beidseitig im Eimer, es lässt sich überhaupt nichts mehr drehen. Erstatzteile gibt es reichlich aber ich bräuchte zweimal den kompletten Verstellblock für hinten und den gibt es natürlich nicht zu kaufen. Nutmutter gibt es einzeln, kleiner Konterring auch, aber warum nicht dies fette Hauptteil??? Bin langsam echt angepisst! Hab für das Fahrwerk 210 Euro gelöhnt, war aber auch nur ca. 5000Km verbaut.

Wollten eigentlich Samstag zum TÜV, nächstes Problem! Der Verkäufer hat das falsche Teilegutachten geliefert, da steht als Hersteller "AutoTechnics" und die Federkennungen passen auch nicht. Hätten wir vorher mal genau geschaut :-(

Naja, das Gutachten ist das kleinere Problem, scheiße ist das mit dem Gewindeteller. Hat da einer ein Tip oder ne Idee was ich nun noch machen könnte, Forum und google habe ich schon durchgesucht.

Hat vielleicht mal einer ein Foto seiner Hinterachse bzw. der eingebauten Feder mit Federteller für mich??

Gruß
Marc
Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock... :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jäg3rme!ster« (25. Juni 2011, 19:36)

Mein Stilo: 1.6l - EZ 2005 - 73000Km - Schwarzer 3T mit SkyW. -- Novitec Federn 45/30 -- Postert Alus -- Asso ESD -- Schwarze Seitenblinker & DectaneDayline SW -- Scheibentönung/Black -- Emblemloser Kühlergrill -- Heck (teil-)clean -- S.e.V.i.C PDC -- Kenwood HU


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juni 2011, 19:36

Von FK Fahrwerken lässt man grundsätzlich die Finger weg, auch wenn diese neu sind, es ist bekannt, daß diese zwar günstig sind aber die Qualität ist leider für den Popo.
Selbst wenn du neue Ersatzteile einbaust, wirst du nicht lange Freude damit haben.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Jäg3rme!ster

Anfänger

  • »Jäg3rme!ster« ist männlich
  • »Jäg3rme!ster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 24. Mai 2011

Wohnort: Schwerte / NRW

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Juni 2011, 19:39

Wie bei allen dingen gehen die Meinungen da auseinander, hab hier über das FK auch viel gutes gelesen, sind einige User die sehr zufrieden sind hier. Habe vorher immer nur mit Federn tiefergelegt. Ist mein erstes Gewinde und dachte... für Anfang reichts! ;-)

Gruß
Marc
Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock... :roll:

Mein Stilo: 1.6l - EZ 2005 - 73000Km - Schwarzer 3T mit SkyW. -- Novitec Federn 45/30 -- Postert Alus -- Asso ESD -- Schwarze Seitenblinker & DectaneDayline SW -- Scheibentönung/Black -- Emblemloser Kühlergrill -- Heck (teil-)clean -- S.e.V.i.C PDC -- Kenwood HU


dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Juni 2011, 20:14

Hi,

njaa immerhin ist es noch FK und kein Supersport oder ähnlicher Ebaykram ;)
Ruf einfach mal am Montag bei FK an und frag nach diesen Blöcken, die kannst du sicherlich dort noch beziehen, auhc wenn sie nicht im Onlineshop verfügbar sind!

Hast du die rot-eloxierten Aluringe zuim Verstellen am Federbein? Falls ja, bestell gleich noch welche aus Edelstahl mit und tausch die alle aus.
Bei mir sind die Aluringe nämlich mal gebrochen und futsch war die untere Federaufnahme... ;)dazu mpsste es auch noch Bilder hier im Forum geben.

Jäg3rme!ster

Anfänger

  • »Jäg3rme!ster« ist männlich
  • »Jäg3rme!ster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 24. Mai 2011

Wohnort: Schwerte / NRW

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Juni 2011, 20:30

No Name wollte ich überhaupt nicht! Also Rot sind die nicht, aber aus Alu meine ich sind die... Hab im Shop schon die Edelstahlringe gesehen, die wollte ich mir auch noch gönnen.

Bei FK habe ich den gesamten Freitag probiert einen an das Telefon zu bekommen, da tut sich aber nicht viel... hat wohl keiner Lust mit mir zu reden :roll:

Bin ja mal gespannt was die dinger kosten, wenn ich da für zwei komplette Teller jetzt nochmal 100E auf den Tisch legen muss, hätte ich es mir fast neu kaufen können. Kostet aktuell 339E.

Müssen es den die von FK sein? Oder passen die auch zuuufällig von anderen Herstellern? Hab da was von BMW gefunden...

Gruß
Marc
Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock... :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jäg3rme!ster« (25. Juni 2011, 20:46)

Mein Stilo: 1.6l - EZ 2005 - 73000Km - Schwarzer 3T mit SkyW. -- Novitec Federn 45/30 -- Postert Alus -- Asso ESD -- Schwarze Seitenblinker & DectaneDayline SW -- Scheibentönung/Black -- Emblemloser Kühlergrill -- Heck (teil-)clean -- S.e.V.i.C PDC -- Kenwood HU


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1582

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juni 2011, 04:53

Zitat

Original von Edition-Man
Von FK Fahrwerken lässt man grundsätzlich die Finger weg, auch wenn diese neu sind, es ist bekannt, daß diese zwar günstig sind aber die Qualität ist leider für den Popo.


Ach woher willst das wissen?!?!?
Schon mal eins gehabt!!?!?

Ich hab seit über einem jahr ein gebrauchtes Gewindefahrwerk drin und wenn man die anständig behandelt gibt es da auch keine Probleme :?: :!:

Leute die sowas noch nie verbaut haben und meinen sie müssen sagen das es scheiße is sollen lieber mal ganz ruhig sein, keien Ahnung von der Materie aber hauptsache mal gruß Auftrumpfen :!: :!: :!:

Ich hab es die letzt wieder nachstellen müssen wegen TÜV und es hat sich ohne Probleme mit der "Hand" man bemerke mit der "Hand" nachstellen lassen :!:

Wen man sich ned darum kümmert selbst schuld :!: Und dann so etwas noch als "fürn Popo bezeichnen..." sry aber die Leute tun mir leid...
Solche leute Pissen mich echt dermaßen an :!: :!: :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Casperracer« (26. Juni 2011, 04:54)

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6368

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Juni 2011, 10:31

Nehm mir das nicht übel Casperracer, aber ich hatte FK in einem Golf und bin damit bestimmt nicht sorglos umgegangen. Aber so ein Dreck würde ich mir nie wieder kaufen :-D

Aber das bringt den Jäg3rme!ster mit seinem Problem jetzt auch nicht weiter. Es hat allerdings schon einen Grund, warum das KW deutlich teurer ist.

@Jäg3rme!ster

Sei hartnäckig und ruf am Montag nochmal bei FK an...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (26. Juni 2011, 10:37)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Juni 2011, 14:39

@Casperracer

Erstmal solltest du lernen wie man in einen Forum mit Forummitgliedern redet.
Wir sind hier, um über Probleme zu reden und Erfahrungen auszutauschen und dein niedriges Niveau und Pöbellei gehören in den Sandkasten und nicht hier.

Zwei Kumpels hatten bei einen Golf 3 VR6 FK Gewinde und hatten ähnliche Probleme und jetzt???
Also geh mal mit den Ton runter dann können wir gerne reden aber so nicht, das ist einfach nur Niveaulos.

@All
Wenn das Fahrwerk schon nach 5000km in solchen Zustand ist, würde ich es lieber weiter verkaufen und mir was vernünftiges kaufen, kostet dann natürlich mehr.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1582

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Juni 2011, 16:05

Selbst KW is auch nich das gelbe vom Ei. Es mag zwar um einiges besser sein als FK geb ich zu.
EIn Kumpel hatte ein KW Fahrwer in seinem Calibra, 2 Monate und dann waren die Dämpfer schon im Arsch.
Des is je nachdem wie man es erwischt wir sind alle ned perfekt da kann mal ein Produktionfehler passier, was abber nicht sein soll ;-)

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Juni 2011, 16:42

Natürlich gibt es keine perfekte Fahrwerke, genauso wie es keine perfekte Autos gibt.
Jedes Produkt hat seine konstruktive Schwächen.

KW und Bielstein bauen sehr gute Fahrwerke , natürlich haben auch diese ihre Schwächen, diese fallen dann aber eher gering aus.
Große Nachteil ist natürlich der schweine teure Preis.

Im Endeffekt muß jeder für sich entscheiden, was er will und worauf man eher wert drauf legt.

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Juni 2011, 17:44

Zitat

Original von Casperracer

Zitat

Original von Edition-Man
Von FK Fahrwerken lässt man grundsätzlich die Finger weg, auch wenn diese neu sind, es ist bekannt, daß diese zwar günstig sind aber die Qualität ist leider für den Popo.


Ach woher willst das wissen?!?!?
Schon mal eins gehabt!!?!?

Ich hab seit über einem jahr ein gebrauchtes Gewindefahrwerk drin und wenn man die anständig behandelt gibt es da auch keine Probleme :?: :!:

Leute die sowas noch nie verbaut haben und meinen sie müssen sagen das es scheiße is sollen lieber mal ganz ruhig sein, keien Ahnung von der Materie aber hauptsache mal gruß Auftrumpfen :!: :!: :!:

Ich hab es die letzt wieder nachstellen müssen wegen TÜV und es hat sich ohne Probleme mit der "Hand" man bemerke mit der "Hand" nachstellen lassen :!:

Wen man sich ned darum kümmert selbst schuld :!: Und dann so etwas noch als "fürn Popo bezeichnen..." sry aber die Leute tun mir leid...
Solche leute Pissen mich echt dermaßen an :!: :!: :!:


@Casperracer
Wie du schon sagtest... wenn man es gut behandelt :)

Bevor ich es an dich verkauft habe, habe ich ja auch von FK die Gewinde nacharbeiten und reinigen lassen.
Neue Koppelstangen rein und die ein oder andere Aufnahme war auch neu...dann wurde es nur noch paar tausend km gefahren 3-4 vlei :)

@all
An alle anderen... man darf halt wenn man so ein Fahrwerk gebraucht kauft nicht von einem Neuen ausgehen.

Ich habe mein Highsport guten 40.000 km drin gehabt aber dafür auch regelmäßig und gut gepflegt.

Ab und an muss man da schon mal Hand anlegen.

Ich habe aber denoch nie Probleme mit dem Fahrwerk gehabt und die Firma FK hat mir immer zu ordentlichen Preisen alles gemacht und bereit gestellt.... super Service.

Ich bin mir sicher das du deine benötigten Teile bei FK bekommst...
( du kannst dich auch gern bei mir melden dann gebe ich dir eine Telefonnummer wo man eig. auch an jedes Kleinteil von FK ran kommt.)

Desweiteren ...FK hat alle Gutachten online zur Verfügung stehen... es ist kein Problem sich das Richtige herunter zu laden.

Ach und sorry aber ob FK, KW, H&R egal... was auch immer... alles das Gleiche...
Das Einzige was sich wirklich abhebt ist Bielstein aber dafür ist es halt eine ganz andere Preisklasse.

Und wer sagt das FK Schrott ist und mit KW um die Ecke kommt braucht da nix von Qualität erzählen :D



Gruß Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Motoracer« (26. Juni 2011, 17:54)

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Jäg3rme!ster

Anfänger

  • »Jäg3rme!ster« ist männlich
  • »Jäg3rme!ster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 24. Mai 2011

Wohnort: Schwerte / NRW

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Juni 2011, 18:47

Ich klink mich da auch mal wieder ein, ist aber interessant was sich sofort für eine Diskussion entwickelt :-) So sollte es auch sein, ist ja ein Forum!

Ich denke auch jeder muss selber entscheiden was er sich kauft. Wie bereits erwähnt habe ich meine Autos bisher nur duch Federn tiefergelegt und das FK ist mein erstes Gewindefahrwerk. Bei allen Marken gibt es gutes und natürlich auch schwächen. Für meine Ansprüche ist dies aber okay, wie gesagt... habe über das FK hier auch schon viel positives gelesen.

Ich finde es für 5000Km gelaufen in einem sehr guten Zustand, das die Teller hinten im Eimer sind liegt nicht an der Qualität sondern schlicht daran das der Vorbesitzer so ein "Horst" war und den Verstellring schön schief angesetzt und mit Gewalt runter gedreht hat. Sprich, die haben sich total verkantet und das Gewinde drunter zerstört. Die Gewinde sehen augenscheinlich nämlich sonst noch sehr gut aus! Und an der VA lässt es sich auch sauber drehen.

Bekommt man den wohl den kompletten Verstellblock nachgekauft? Hat da einer Erfahrung was die wohl kosten? Und ein Foto wie der Verstellblock bei euch in Verbindung mit der Feder ausschaut würde mich auch noch Interessieren (Foto der Hinterachse) Bei mir wollte sich nämlich die Feder nicht richtig auf dem Federteller draufsetzen, ich kann das schlecht erklären... deswegen wäre ein Foto von euch sehr gut.

Gruß
Marc
Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock... :roll:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jäg3rme!ster« (26. Juni 2011, 18:58)

Mein Stilo: 1.6l - EZ 2005 - 73000Km - Schwarzer 3T mit SkyW. -- Novitec Federn 45/30 -- Postert Alus -- Asso ESD -- Schwarze Seitenblinker & DectaneDayline SW -- Scheibentönung/Black -- Emblemloser Kühlergrill -- Heck (teil-)clean -- S.e.V.i.C PDC -- Kenwood HU


Jäg3rme!ster

Anfänger

  • »Jäg3rme!ster« ist männlich
  • »Jäg3rme!ster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 24. Mai 2011

Wohnort: Schwerte / NRW

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Juni 2011, 18:54

Sorry for Doppelpost...!

@ Motoracer

Kannst mir vielleicht echt mal die Telefonnr. sagen oder per PN schreiben. Über die normale Rufnummer bekomme ich nie einen an das Telefon :-?

Zum Thema Gutachten runterladen, auf der Seite habe ich schon geschaut, das einzige was ich finde ist das man es bestellen kann, kostet 18E aber runterladen??? Wo???

Gruß
Marc
Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock... :roll:

Mein Stilo: 1.6l - EZ 2005 - 73000Km - Schwarzer 3T mit SkyW. -- Novitec Federn 45/30 -- Postert Alus -- Asso ESD -- Schwarze Seitenblinker & DectaneDayline SW -- Scheibentönung/Black -- Emblemloser Kühlergrill -- Heck (teil-)clean -- S.e.V.i.C PDC -- Kenwood HU


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 26. Juni 2011, 21:53

Du hast ne PN... Da ich hier keine Werbung machen möchte /darf schick ich dir die Nummer und den Namen des FK Vertragspartners.

Das mit den Gutachten bekommen wir auch geregelt.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Juni 2011, 22:38

@Motorracer

Also grundsätzlich brauchen wir so gesheen uns über Fahrwerke gar nicht zu unterhalten da jeder seine eigene Erfahrungen macht und jeder auf irgendeine Marke schwört.

Objektiv betrachtet muß man nur 2 Punkte beobachten:

1. Habe ich eine getuntes Auto, welches nur ab und zu auf Treffen gefahren wird, ist es egal welche Marke man nimmt, gepflegt wird es so oder so und das Problem ist erledigt.

2. Habe ich ein getuntes Auto welches aber jeden Tag im Alltag benutzt wird, brauche ich ein Fahrwerk welches hält, da hätte ich keinen Bock wenn ich jeden Tag von der Arbeit komme, Gewindegänge oder Schrauben zu putzen damit diese nicht kaputtgammeln.

In meinen 3er Golf GTI hatte ich 8 Jahre lang eine Konigewindefahrwerk, und habe in den 10 Jahren fast 250tkm abgespult und mußte nichts reklamieren oder kaufen.
Gewindegänge habe ich nur einmal im Jahr nach dem Winter mit Stahlbürste und Fett behandelt und das hat gereicht.
So muß für mich und meine Erwartungen ein Fahrwerk sein, gerade wo die Gewindefahrwerke nicht gerade billig sein.

Aber wie gesagt das ist meine Meinung.
Und ein Fahrwerk bei dem ich schon nach 5000km irgendwelche Bauelemente ersetzen muß, gehört in den Müll.
Ich habew keine Lust , daß wir uns hier über so einen Kinderkramm streiten, wior sind erwachsene Männer, nur gerade bei nem Fahrwerk will ich, daß es lange funktioniert und ich nicht irgendwann im Graben lande.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Juni 2011, 22:52

Zitat

Original von Edition-Man
@Motorracer

Also grundsätzlich brauchen wir so gesheen uns über Fahrwerke gar nicht zu unterhalten da jeder seine eigene Erfahrungen macht und jeder auf irgendeine Marke schwört.

Objektiv betrachtet muß man nur 2 Punkte beobachten:

1. Habe ich eine getuntes Auto, welches nur ab und zu auf Treffen gefahren wird, ist es egal welche Marke man nimmt, gepflegt wird es so oder so und das Problem ist erledigt.

2. Habe ich ein getuntes Auto welches aber jeden Tag im Alltag benutzt wird, brauche ich ein Fahrwerk welches hält, da hätte ich keinen Bock wenn ich jeden Tag von der Arbeit komme, Gewindegänge oder Schrauben zu putzen damit diese nicht kaputtgammeln.

In meinen 3er Golf GTI hatte ich 8 Jahre lang eine Konigewindefahrwerk, und habe in den 10 Jahren fast 250tkm abgespult und mußte nichts reklamieren oder kaufen.
Gewindegänge habe ich nur einmal im Jahr nach dem Winter mit Stahlbürste und Fett behandelt und das hat gereicht.
So muß für mich und meine Erwartungen ein Fahrwerk sein, gerade wo die Gewindefahrwerke nicht gerade billig sein.

Aber wie gesagt das ist meine Meinung.
Und ein Fahrwerk bei dem ich schon nach 5000km irgendwelche Bauelemente ersetzen muß, gehört in den Müll.
Ich habew keine Lust , daß wir uns hier über so einen Kinderkramm streiten, wior sind erwachsene Männer, nur gerade bei nem Fahrwerk will ich, daß es lange funktioniert und ich nicht irgendwann im Graben lande.


Ich seh es ja genau so wie du.

In diesem Falle wird aber ja vom Treadersteller gesagt das der vorherige Besitzer Mist gebaut haben muss.
Er scheint sein Gewinde durch falsche Handhabung beschädigt zu haben.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:43

Ahso ok, dann habe ich es etwas falsch verstanden...

Somit sehe ich es genauso wie du.

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!