Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. August 2008, 11:53

Fragen zum FormelK auf Anschlag+Spurplatten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gemeinde,

habe zwar vor mir erst nächstes Jahr ein FormelK-Fahrwerk zu verbauen, aber trotzdem quälen mich jetzt schon ein paar Fragen.

Wie gesagt soll ein ein FormelK rein, die originalen 17er Linea Sport bleiben drauf. Auf der VA soll das Fahrwerk eigentlich schon komplett auf Anschlag runter gedreht werden, auf der HA solls max 10mm höher als auf der VA eingestellt werden. Willl nur ne dezente Keilform, evtl. auch keine... Außerdem möchte ich Spurplatten, damit die Felgen bündig mit dem Kotflügel abschließen.

Hier meine Fragen:

1.Spurplatten?
Wenn ich Spurplatten z.B. 40mm nehme, ist es richtig, das sich dann meine Spurbreite je Seite auf dieser Achse um 20mm verbreitert?

2.Welche Spurplatten bei den originalen 17ern?
Welche Spurplatten brauche ich, damit die originalen 17er bündig mit dem Kotflügel abschließen? 30mm oder doch eher 40mm?

3.Muß bei dieser Kombination gebördelt werden?
Wenn ich also dann das Fahrwerk so ziemlich auf Anschlag habe und dann noch die gewünschten Spurplatten drauf müßen die Radhauskanten umgelegt werden? Schleift das irgendwie?

4. Federwegsbegrenzer?
Brauche ich dann evtl. Federwegsbegrenzer? Brauch man Federwegsbegrenzer bei einem Fahrwerk überhaupt oder nur bei Tieferlegungsfedern?

Da ich Fahrwerkstechnisch ein Halblaie bin habe ich Fragen über Fragen. Klasse wärs natürlich, wenn Leute mir Infos geben könnten, die annähernd die von mir gewünschte Kombination fahren. Vielen Dank für Eure antworten.

DerWürfler

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. August 2008, 12:03

zu 1:

Kommt ganz darauf wie es Verkauft wird. Aber i.d.R. sind 40mm Spurverbreiterung pro Seite 20mm.

zu 2:

damit es bündig wird, denke ich das 20mm pro Seite (VA) und 30mm (HA) notwendig sind und dann muss i.d.R. auch gebördelt werden. Mit den 17" Felgen wirst du bei einem bündigen Abschluss nicht ums bördeln herumkommen. Genauere Aussage lässt sich aber trotzdem erst geben, wenn das Fahrwerk eingebaut ist.

zu 3:

s.o.

zu 4:

Federwegsbegrenzer sind nur dann von nöten wenns schleift. Wobei ich der Meinung bin, man sollte es schon so machen das nichts schleift. Ein Federwegsbegrenzer ist nur dafür da um ein Problem zu umgehen nicht zu beseitigen.
Obs nötig ist, wirst du sehen, wenn dein Rückbank mal voll mit Leuten ist oder es fällt beim TÜV schon auf.
-----------------------------------------------------

Wenn du das Fahrwerk vorne und hinten komplett auf Anschlag machst, hast du eine Keilform die sich 1-2cm unterscheidet (hinten höher).

Gruß Chris

ps: soll lediglich eine Info sein und keine verlässliche Aussage!!!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (12. August 2008, 12:04)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2268

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. August 2008, 12:44

Hallo.

Ich fahre die original 17er mit 30mm Verbreiterung pro Achse, also 15 je Seite. Bei mir mußte gebördelt werden. Es gibt unterschiedliche Kotflügelinnenkanten, d.h. manche Stilos haben eine größere Kante, dan muß also schon gebördelt werden, während Stilos mit der kleineren Kante noch ohne bördeln auskommen. Ich rede hier nur von der Hinterachse, an der VA muß (mit 30er Verbreiterung) nichts gemacht werden.

Bündig sind die bei mir auch nicht ganz, was ich auch nicht fahren könnte, weil es jetzt schon im Innenradhaus schleift. Darum mußte ich Federwegsbegrenzer einbauen. Es schleift nicht am Kotflügel, sondern irgendwo innen hinten. Der ganze Radkasten ist sehr unvorteilhaft aufgebaut, mit meiner Kombination schleift es eben an dieser Ecke, wenn ich da jetzt noch breitere Platten reinmachen würde, naja, besser nicht. Zudem habe ich ohnehin einen seltsamen Stilo, wenn ich mich so durchs Forum lese, ich kenne keinen anderen Stilo, der so schnell schleift...

Mit 40mm auf der HA (20 je Seite) wird es wohl auch nicht bündig werden, mit 60mm wohl schon, wenn man dann nicht sogar schon ziehen muß.

Bilder von meinem

Vielleicht hilft dir das ja schon!

Gruß, Benni.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. August 2008, 13:05

@crossshot
Vielen Dank erstmal für deine Antwort.
Du meinst auf der VA 20mm und auf der HA 30mm reicht. Habe mir schon fast gedacht das ich hinten etwas breitere Spurplatten brauche. Hatte ja auch schon mal nachgemessen und da fehlten glaube so ca 15mm bis zur Kotflügelkante an der VA...an der HA muß ich nochmal gucken.

@mephistilo
Wenn´s nicht ganz bündig wird ist auch nicht schlimm, es sollte nur annähernd bündig abschließen. Wieviel Platz hast du denn bei dir noch? Das selbst 20mm pro Seite nicht reichen überrascht mich jetzt schon...

Möchte das Fahrwerk nicht selber einbauen sondern das Profis überlassen die sich damit auskennen. Bei mir um die Ecke ist ein Autohändler mit Werkstatt der sich auch auf "Tuning" spezialisiert hat-der verkauft auch dezent verschönerte Autos-die machen einen ganz vernünftigen Eindruck.
Nur ist es so das ich alle Teile vorab besorgen möchte und den Einbau dann den Jungs überlassen möchte. Deshalb meine Frage welche Platten ich brauche. Wenn ich nun erstmal nur das Fahrwerk einbauen lassen, dann gucke und dann erst Spurplatten verbaue muß ich mir das doch seperat eintragen lassen,oder? Am besten ist es doch wenn ich gleich alles verbaue und das alles zusammen vom TÜV abnehmen lasse?

Wahrscheinlich muß ich dann mal zusammen mit den Mechanikern gucken-mal sehen was die empfehlen.

Achso noch eine Frage: Wie sieht es denn mit den Koppelstangen aus-brauche ich andere-nee ,oder?

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. August 2008, 13:09

Wenn die Typen sich auf Tuning spezialisiert haben, dann können die nach dem Fahrwerkseinbau doch sicherlich mal Spurplatten zur Probe montieren, oder?

Das wäre, für dich, die günstigste und beste möglichkeit!

Meine Werte sollen nur anhaltspunkte sein! Bitte bitte nicht drauf verlassen - bin auch kein guru... :roll:
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2268

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. August 2008, 13:38

Zitat

Wieviel Platz hast du denn bei dir noch? Das selbst 20mm pro Seite nicht reichen überrascht mich jetzt schon...


Schwer zu sagen, so viel ist da auch nicht mehr. Schau dir die Bilder an. Zum Beispiel die von schräg hinten. Da ist noch etwas Platz, kann aber sein, daß es bei 20 dann doch reicht. Der 215er Reifen steht etwas wulstig über die Felge, was das Ganze erschwert. Zudem läuft der Kotflügel nach hinten etwas enger zu.

Ich stimme Chris zu - wenn du es von Profis machen lässt, kann man sicher was auf Probe montieren!

Pauschal kann man so gar nichts sagen. Zumal (Sam bemerkte das schon einmal) die Achse nicht 100%ig mittig sitzt. Ich habe auf einer Seite ein paar mm mehr Platz. Das kann schon über schleifen oder nicht schleifen entscheiden!

Früher las ich mal in einem Tuningkatalog, daß immer 5mm Luft zur Kante sein sollten.

Wie gesagt, vor Ort ausprobieren, statt am Ende beim Tüv zu scheitern! ;-)

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. August 2008, 15:19

Das sieht bei dir auf den Bildern schon ganz ordentlich aus-so wie´s mir gefalllen würde. Aud die 4-5mm kommte es dann am Ende auch nicht mehr an.

War schom mal bei Denen anfragen was so ein Einbau kosten würde...ca 400,-€ mit Abnahme. Ich denke da sollte so ne "Probemontage schon mit drinn sein...

Wie sieht das nun mit Koppelstangen aus? Würde die mir gleich mitmachen lassen. Brauch man sicher keine anderen...habs beim FormelK zumindest noch nicht gehört bzw. gelesen.

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. August 2008, 16:02

nö brauchst du nicht!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zyer

Schüler

  • »zyer« ist männlich

Beiträge: 129

Dabei seit: 23. September 2007

Wohnort: Borken/NRW

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. August 2008, 18:17

also wollen die 400€ nur für das einbauen oder wie hab ich das verstanden?

hab auch das formel k drin und das eintragen hat mich glaub ich 90€ gekostet.
find das mal viel zu teuer wenn das nur fürn einbau is....


wenn zum tüv fährst musst drauf achten das die maße ausem gutachten wirklich einhälst !ich hatte da nen paar probleme undzwar an der HA steht im gutachten das der abstand von karosse zu auflage der feder zwischen 32 und 55mm liegen muss das heißt du hast zwar nen größeren verstellbereich aber halt nich tüvig :)


an der VA kannst das mit dem ganz runterschrauben auch vergessen weil die feder dann keine vorspannung mehr hat und wenn der tüv dein auto aufbockt oder du mal in die werke muss hast immer probleme die feder oben am domlager wieder in die richtige position zu bringen....

ansonsten bin ich mit dem fahrwerk voll zufrieden nur is das bißchen verarsche mit den maßen....


würd auch noch gern spurplatten drauf machen nur weiß ich nich genau ob das geht da meine felgen 4x100 haben vielleicht kann mir da ja jemand helfen:)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zyer« (13. August 2008, 18:18)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

CrAzY_B

Profi

  • »CrAzY_B« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 21. Januar 2007

Wohnort: Dresden & Cottbus

Danksagungen: 378

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. August 2008, 18:45

es kommt nicht auf den lk (lochkreis) an - sprich is egal ob 4*100 oda 4*98. es kommt auf die felgen breite und die et (einpresstiefe) an.

also bei dem formelk fahrwerk kannste mit den orginal felgen ruhig 20mm pro felge machen. das kommt dann richtig ordentlich rüber.
Mit Schmackes: Euer Marcel

"It´s not really about...the fastest car or the best car, it´s more about get together and just have a good time...it´s more about the friends and mates! "

Mein Stilo: KW Gewinde|Sport Grill|Novitec Lippe|Cadamuro Heck Bearbeitet|Abgeänderter Dieselauspuff|Getönte Scheiben|mattschwarz Foliert|ASA AR5 8,5+9,5*18


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zyer

Schüler

  • »zyer« ist männlich

Beiträge: 129

Dabei seit: 23. September 2007

Wohnort: Borken/NRW

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. August 2008, 20:02

ja meine frage is ob ich spurplatten mit 4x100 oder 4x98 brauch kann mir nich vorstellen das dem tüv das so egal is?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. August 2008, 13:47

Habe nurmal kurz dort angefragt und bin nicht ins Detail gegangen. 400,-€ für Fahrwerkseinbau und Einstellung (also Spurvermessung, Einstellung des Fahrwerks etc) und Abnahme durch den TÜV.

Meister hat natürlich argumentiert, das ein Fahrwerk ordentlich eingebaut und eingestellt werden muss, wegen der Sicherheit und so und das macht man eben nicht in 2 Stunden.
Da hat er ja auch recht. Sicherlich kann man den Einbau irgendwo auch 100,-€ günstiger bekommen, aber da gebe ich lieber etwas mehr Geld aus und laß das von Leuten machen die sich damit auskennen und Erfahrung haben,wenn ich davon keine Ahnung habe. Kein Bock in der nächsten Kurve auf der Landstraße abzufliegen...

@zyer

Ich denke du brauchst Spurplatten mit den original Bohrungen und dann kommen ja die Adapterplatten für den Lochkreis drauf und dann die Felgen...keine Ahnung, aber erscheint mir so logisch.

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. August 2008, 12:56

Wie, man kann das formelK nun doch nicht runterschrauben sodass es tüv fähig ist?
Leute Leute... hat mal jemand den Auszug aus dem Gutachten parat und kann den hier reinstellen? Wäre sehr nett.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. August 2008, 13:31

So Jungs und Mädels!

Ich war gestern beim GTÜ und wollte nach §19 mein Formel-K eintragen lassen.

Vorweg, es ist schon eingetragen nur habe ich nochmal dran rumgeschraubt.

Ergebnis beim GTÜ war, dass das Fahrwerk nicht angenommen werden darf weil es hinten nicht mehr im geprüfen Bereich ist. Ich habe hinten von Radmitte zu Kotflügelkante 34cm und schon bin ich raus aus dem TÜVig Bereich. Nicht wegem dem Abstand an sich, sondern wegen der Hülsen, weil ich nicht mehr im geprüfen Bereich liege.

Habe heute um 15:15 Uhr einen Termin beim TÜV Süd für eine Einzelabnahme nach §21 i.v.m. §19 und werde euch dann sagen wie es ausgegangen ist.

Die Daten vom Gutachten, was die Einstellung der Gewinde angeht, kann ich später auch posten.

Vorne bin ich mit 32,5cm (Radmitte bis Kotflügelkante) noch im TÜVigen Bereich.

Das einzige was mich daran stört ist das Sache, dass meine BeBe Federn hinten das Maß auf 33cm gedrückt haben und die locker eingetragen wurden... Aber es hilft nichts!

Nachtrag der Werte:

An Achse 1 zwischen der Oberkante des unteren einstellbaren Federtellers und der Mitte der oberen Federbein-Befestigungsschraube.
An Achse 2 zwischen dem festen oberen Federteller und dem Schraubteller.

Einstellwerte für Achse1

Achslast:
900kg = min. 167mm = max. 205mm
950kg = min. 172mm = max. 205mm
1000kg = min. 177mm = max. 205mm
1030kg = min. 180mm = max. 205mm

Einstellwerte für Achse2

Achslast:
bis 940kg = min. 25mm = max. 37mm

Hierfür sind zwei Bilder in dem TGA hinterlegt die ich aber aus Urheberrechtsgründen nicht posten werde.

Nachtrag die zweite!

Komm grad vom TÜV und es wurde eine normale §19 Abnahme gemacht. Alles doch im TÜVigen Rahmen. Wie hat er so passend gesagt "Haben die bei der GTÜ den Meter neu erfunden". Auf gut deutsch: Die Jungs von GTÜ können nicht messen. Hab hinten exakt 25mm.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (26. August 2008, 17:00)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zyer

Schüler

  • »zyer« ist männlich

Beiträge: 129

Dabei seit: 23. September 2007

Wohnort: Borken/NRW

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. August 2008, 16:57

ja hatte genau das gleiche problem wegen eintragen....

vorne kannst so viel runterschrauben wie willst solange die feder vortspannung hat!

nur wie cross schon geschrieben hat für hinten steht min25-max37 man kann zwar mehr verstellen aber hab selber nachgemessen und wenn ganz runter schraubst hast deutlich weniger.....

würd mich ja mal interessieren wie ihr gemssen habt :D

im gutachten steht von karosse bis federauflage oder?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. August 2008, 17:02

Zitat

Original von crossshot
An Achse 2 zwischen dem festen oberen Federteller und dem Schraubteller.


Also hinten ist dann quasi, wenn ich das bei mir richtig deute, bei 34cm schluss außer man lässt es dann per Einzelabnahme eintragen, was ich aber vorher mit dem TÜV auf jeden Fall mal absprechen würde.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:02

zyer, so wie dein Auto auf den Bildern hier im Forum dasteht, ist das "getüvt"? Oder Einzelabnahme?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zyer

Schüler

  • »zyer« ist männlich

Beiträge: 129

Dabei seit: 23. September 2007

Wohnort: Borken/NRW

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Februar 2009, 19:48

getüvt :)

spurplatten sind auch schon da 30mm pro achse bin gespannt obs schleift :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Februar 2009, 21:07

getüvt oder "getüvt"?

Kannst du hinten noch ein bißchen runter? Find die Keilform schon extrem.

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zyer

Schüler

  • »zyer« ist männlich

Beiträge: 129

Dabei seit: 23. September 2007

Wohnort: Borken/NRW

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. Februar 2009, 20:07

hinten kannst noch ca 1-1,5 cm weiß nich mehr genau aber guck ich morgen mal nach.
Konnte das aber nich weiter runter machen weils sonst mit dem gutachten nicht passte!
hatte aber auch nen scheiß prüfer :/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zyer« (4. Februar 2009, 20:08)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen