Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2012, 09:26

Greenstuff Bremsbeläge + normale Bremsscheiben

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute!

Da wir vor langer Zeit über verschiedene Bremsbeläge gesprochen haben, da mir meine Abarth Bremse etwas zu schwach war, hier meine Erfahrung:

Habe für die VA ganz normale originale Bremsscheiben gekauft und EBC Greenstuff Bremsbeläge.
Habe beim Einbau an den Greenstuff Bremsbelägen die Kanten rundgeflext damit diese später nicht quietschen.
Dabei stellte ich fest, daß sich diese wesentlich schwerer flexen lassen, da der Bremsbelag wesentlich härter ist als der originale.

Nach dem Einbau habe ich die Bremsbälege nach 800km, wie von EBC vorgeschrieben, richtig eingebremst.
Während den ersten 800km waren die Beläge leider am quietschen, nach dem Einbremsen ist das Quietschen weg und die Bremse packt wirklich deutlich spürbar kräftige zu als früher, bin sehr zufrieden und kann es jedem empfehlen.
Die Originalen Bremsscheiben machen es auch mit.

Wenn es aber um Bremsschtaub geht, dann hat sich hier nichts geändert, da hat EBC Blödsinn versprochen, die Felgen werden genauso schnell dreckig wie mit orignalen Bremsbelägen.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2012, 21:56

Hi Edition-Man,

ich kann deine Erfahrung leider garnicht teilen. Ich habe die Kombi EBC-Greenstuff + Brembo MAX Scheiben über 30tkm gefahren und das Gequietsche hat mir zum Schluss die Ohren abfallen lassen. Kanten brechen/flexen, Kupferpaste, Keramikpaste - alles wirkungslos. Allerdings hatte ich tatsächlich deutlich weniger Bremsstaub wie mit vergleichbaren Belägen von ATE. Mittlerweile fahre ich wieder ATE, die Bremsleistung ist gefühlt identisch und es quietscht garnichts mehr.
Die Bremsscheiben sehen allerdings nach 30tkm immernoch hervorragend aus.

Ich kann von EBC jedenfalls nur abraten! Außer es wurde mittlerweile etwas an der Sinter-Mischung geändert. Den hohe Widerstand gegen die Bearbeitung mit der Flex kann ich allerdings bestätigen.

Gruß
Helge
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AgeC_orange« (11. Juni 2012, 21:58)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2012, 19:07

Hmm... also ich habe die EBC Bremsbeläge mit stink normalen originalen Bremsscheiben eingebaut und auch eingefahren, so wie es in der Anleitung steht und seid dem ist das Quietschen bei mir, wie gesagt, komplett weg.
Bin total zufrieden, weil die Bremse jetzt spürbar besser packt, werde es bei meinen nächsten Wagen genauso einbauen...
Vielleicht ist das einfach nur Glückssache, keine Ahnung...
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Juni 2012, 08:36

Immer die gleichen Themen :)

Die Beläge quitschen nur wenn man die antirutschpads nicht richtig dran hat.

Ich fahre die Green-Stuff seit Jahren mit normalen Bremsscheiben.
Ich hatte noch nie Probleme und gequietscht hat da auch nix.

Achja ich würde mich eher zu den Rasern zählen... Also am Fahrstil kann es auch nicht liegen das die bei mir nicht quietschen.

Gruß Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Motoracer« (23. Juni 2012, 08:38)

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Juni 2012, 07:11

Also auf meinen Greenstuff Belägen waren die Pads schon original drauf.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Juli 2012, 19:36

Pads waren ordnungsmäßig montiert, war mehr als einmal an den Bremsbeläge dran (Kanten brechen, Kupferpaste, etc.). Hat alles nix geholfen... Mit den normalen Belägen ist wunderbar Ruhe, Bremsleistung ist identisch.

Wie gesagt, eventuell wurde die Sinterzusammensetzung geändert - allerdings trifft man auf die Quietsch-Erfahrung im Netz sehr sehr häufig.
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Juli 2012, 23:17

Dann müssen die was an den Belägen geändert haben, wie gesagt, meine quietschen nicht und wie man sieht bin ich nicht der einzige, der keine Probleme damit hat.
Die Bremsleistung, finde ich deutlich besser, was ich auch erziehlen wollte.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!