Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

blackjack

Anfänger

  • »blackjack« ist männlich
  • »blackjack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 1. August 2006

Wohnort: NRW EN

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 17:39

Größere Bremsanlage auf 1.4er

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin!

Hab mir überlegt die größere Bremsanlage vom 1,8er bzw. den Diesels oder sogar vom Abarth zu installieren. Meine Fragen dazu:

Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht und kann mir ein paar Tipps geben?

Bitte nicht bezüglich eines Bremsanlageneinbaus, sondern spezifische Tipps zu diesem Vorhaben.

Danke Jungs!
"unkonventionell schnell"

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4710

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 17:45

Also hab grad mal die Datenblätter nachgeschaut, zum 1,8er is nur die vordere Scheibe größer, hinten is bei beiden gleich.
Aber ich denke, da musst wahrscheinlich auch die "BremsSteuerung" mitwechseln, ABS etc.

Die Frage nach dem Sinn und Zweck stellt sich mir aber schon. Is die Bremse so schlecht vom 1,4er? Wenn würde ich aber dann max die 1,8er Bremse verbauen, weil beim Abarth bekommst ja das Problem mit 15" Felgen.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


blackjack

Anfänger

  • »blackjack« ist männlich
  • »blackjack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 1. August 2006

Wohnort: NRW EN

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 18:26

Ja sowas hab ich mir gedacht, hinten ist ja nicht so wichtig...
Müsste man auf 16 zoll winterreifen umrüsten, sonst wirds wohl zu eng.

Ist das ABS Steuergerät in irgendeiner Weise mit dem Bordcomputer gekoppelt oder hätte man da Plug&Play ohne Umprogrammierung?

Meine Werkstatt ist mit solchen Aussagen immer recht vorsichtig und rät mir gleich immer von jeder Veränderung ab.

Die Bremse ist generell überhaupt nicht schlecht aber bei andauernder Belastung wird sie weich, ist ja normal aber mit einer größeren Anlage halt erst später. Gegen ne bessere Bremsleistung ist nun mal überhaupt nix ein zu wenden und wer später bremst ist länger schnell...
"unkonventionell schnell"

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4710

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 18:30

Naja, da würd ich an deiner Stelle lieber in andere Scheiben und Beläge investieren, da kannst auch mit weniger Aufwand die Standzeit und Bremsleistung verbessern.
Und billiger isses auch.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


blackjack

Anfänger

  • »blackjack« ist männlich
  • »blackjack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 1. August 2006

Wohnort: NRW EN

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 18:36

Möglicherweise hast Du da recht, ich mach mich noch ein bißchen schlauer....

Danke buddy!
"unkonventionell schnell"

BlackIC3

Meister

  • »BlackIC3« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 8. August 2006

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 1229

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 20:02

Ich stelle mir eher die frage warum ?

Unzufrieden mit deinen Bremsen ? Also meine ballern jut =)

Immer ein Blick wert: http://www.x-cars.net

Mein Stilo: Formel K Gewindefahrwerk | 18" Team Dynamics Monza R | Böser Blick by Novitec | Scheibentönung | Rote LED´s im Innenraum | Hifi Anlage


blackjack

Anfänger

  • »blackjack« ist männlich
  • »blackjack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 1. August 2006

Wohnort: NRW EN

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 21:26

Nun ja, ich habe mein Problem doch bereits weiter oben beschrieben oder?
"unkonventionell schnell"

emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 01:40

hi black. lass die finger von umbauten. schau mal was sash schreibt zu anderen scheiben, belägen. ansonsten bin ich auch für die nicky masurati story: bremset er zu früh hattt er das rennen verloren (bremset er zu spät is allet finito). in dem tenor wünsch ich gutes gelingen. gruß eike

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


Fiat Sportiva

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Dabei seit: 18. März 2007

Wohnort: 23730 Sierksdorf

Danksagungen: 129

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Oktober 2008, 17:00

Servus,

ich würd erstmal nur in vernünftige Beläge investieren. EBC Greenstuff zum Beispiel sind temperaturbeständiger als die Serienbeläge und können problemlos mit den Originalscheiben gefahren werden. Bei meinen "kleineren" Autos (bis 120 PS) hab ich immer auf Greenstuff gewechselt und war mehr als zufrieden. Selbst bei mehreren Vollbremsungen kaum Fading, kein Rubbeln und man kann deutlich später und härter Bremsen, wenn mal ma ne Autobahnausfahrt verpaßt, der dritte LKW in Folge ohne Blinker auf die linke Spur zieht oder ein suizidgefährdeter Hirsch sich nicht recht entscheiden kann, ob er nun nach links oder recht will oder am besten gleich stehen bleibt....

Wenn Du eine deutliche (rennstreckentaugliche) Verbesserung der Bremsperformance willst, mußt Du in wärmebehandelte Scheiben investieren, nur da hast Du das "Problemchen", daß der 1,4er ein Nischendasein fristet und es keine wärmebehandelten Scheiben mit Zulassung für den Wagen gibt.
Telefon: +49 4561 52531-0 Telefax: +49 4561 52531-11
Mail-Kontaktformular

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen