Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2896

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2009, 21:37

Hat der Stilo ne Differenzialsperre

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So Leute, ich hab mal ne etwas eher seltene Frage! ;-) Ist zwar nicht elementar wichtig, aber interessieren würds mich schon! :-D
Ich möchte wissen, ob "manche" Stilos ne Differenzialsperre haben :!:

Mir ist bei meinem heute was aufgefallen: (kurze Erklärung dazu)

Wenn ich bei regnerischem Wetter fahre, schalte ich das ASR oft aus. Das mache ich deshalb , da mir die Elektronik sonst beim zügigen überqueren einer Kreuzung, wenn man wömöglich noch auf dem weissen Haltestrich steht, der ja bekannlich etwas rutschig ist, und dann die Vorderräder etwas durchdrehen, die ganze Leistung rausnimmt.
Jeder kennt ja dieses Krr-krr-krr-krr-Geräusch, wenn das ASR regelt. Darum geht es mir jetzt auch!

ASR OFF! Heißt doch auch ASR aus :!: :!: Oder ist das immer noch aktiv :?:

Mir ist nämlich heute mit ausgeschaltetem ASR folgendes passiert:
Auf meinem nach Hauseweg, fahre ich immer ne kleine Abkürzung, über nen geteerten Feldweg, wo halt nur ein Auto reinpasst. Wenn dann ein anderes entgegenkommt, dann muß man halt ein Stück in die Wiese ausweichen. Das ist mir auch heute passiert. Ich stand also mit dem linken Rad auf dem Asphalt und mit dem rechten Rad in der (nassen) Wiese.
Beim Anfahren hat dann das rechte Vorderrad sofort (stark) durchgedreht :!: Aber nur ganz kurz. Dann kam sofort diese Krrrrr- Geräusch vom ASR. Aber nur einmal :!: Und dann gings vehement vorwärts. :-D Ich war dar selbst total platt und bin deshalb nochmal zurückgefahren. Und man sah ganz deutlich, daß beide Räder durchgedreht haben. Und zwar das in der Wiese zuerst und 50cm später auch das, das auf dem Asphalt stand :!: :idea: Beide Räder haben so ne ca. 15m Lange Spur hinterlassen. :oops:

Und deshalb auch die Iddee von mir. Wenn doch das ASR aus ist, dann dreht normalerweise das Rad durch, welches weniger gripp aufbauen kann. Das ist nunmal eine Eigenschaft eines Differenzialgetriebes!
Aber warum kam bei mir nach kurzer Durchdrehphase das andere Rad dazu :?: :?:
Das würde ja bedeuten, daß der Stilo die Vorderräder "sperren" kann :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »the_omega_se« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 11. Januar 2008

Wohnort: Hinterland / Wiesbaden

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. September 2009, 08:26

Ich glaube, der Stilo hat KEINE.
Zwar kann ich mich bei meiner Aussage nicht auf dein geschildertes Beispiel beziehen, aber wenn er eine hätte, dann dürften beim beschleunigen (gerade in Kurven) die Kräfte nicht so heftig an der Lenkung ziehen. Das tun sie aber. Zumindest bei meinem.


Folgendes habe ich im eLearning gefunden, allerdings unter der Kategorie "Bremse":

MERKMALE
Die Anlage regelt das Räderantiblockiersystem ABS 8.0 mit elektronischem Bremskraftregler EBD und folgende Funktionen:

automatische Schlupfregelung beim Beschleunigen (ASR),
Regelung des Motorbremsmoments (MSR),
Differentialsperre durch die Bremsen (TC).
Diese Regelung erfolgt durch Wirkung auf das Drehmoment und Abbremsen von einem oder beiden Antriebsrädern.

Die ASR-Elektronik errechnet den Schlupf an den Antriebsrädern aus der Differenz zwischen Drehzahl von Vorder- und Hinterrädern durch die ABS-Sensoren.

Falls beim Beschleunigen ein oder beide Antriebsräder zum Durchdrehen neigen, bewirkt die ABS-Elektronik eine Drehmomentreduzierung durch die Motorelektronik (Regelung der motorisierten Drosselklappe) und bremst gleichzeitig das oder die Antriebsräder ohne Einwirkung durch den Fahrer ab.

Bei starker Verzögerung könnten die Räder blockieren. Dann liefert die ABS-Elektronik der Motorelektronik ein Signal zur Drehmomentanpassung, so dass das Fahrzeug stabilisiert wird.

Die Anlage kann mit der Taste in der Mittelkonsole ausgeschaltet werden.

Bei ASR/MSR-Einsatz blinkt die gelbe Kontrollleuchte.

Bei jedem Anlassen des Motors wird das ASR/MSR aktiviert, auch wenn es beim Abstellen des Motors nicht eingeschaltet war.

Die Anlage kann durch eine Taste am Mitteltunnel ausgeschaltet werden. Die Ausschaltung wird durch Aufleuchten der Lampe in der Taste signalisiert.

Das ASR wird bei defektem ABS abgeschaltet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the_omega_se« (2. September 2009, 08:37)

Mein Stilo: Abarth 3T Selespeed bj.02/03 LPG


  • »felix4389« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 1. August 2007

Danksagungen: 1063

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. September 2009, 09:28

also ne richtige diffsperre hat der stilo bestimmt nicht.

von meinem 1.6er weiß ich das selbst wenn ich den asr knopf drücke, asr nicht komplett aus ist. das fahrzeug wird immernoch überwacht um in gefahren situationen zu reagieren.

Mein Stilo: 1.6er - geiler sound und eigentlich auch schnell genug


  • »the_omega_se« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 11. Januar 2008

Wohnort: Hinterland / Wiesbaden

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. September 2009, 09:55

Zitat

Original von felix4389
also ne richtige diffsperre hat der stilo bestimmt nicht.

von meinem 1.6er weiß ich das selbst wenn ich den asr knopf drücke, asr nicht komplett aus ist. das fahrzeug wird immernoch überwacht um in gefahren situationen zu reagieren.


Hm, ich denke du wirfst ASR und ESP ein bisschen durcheinander.
Die ASR ist um das Durchdrehen der Räder beim Beschleunigen zu verhindern. Bei Gefahrensituatuionen greift das ESP ein, damit der Wagen nicht ausbricht. Hat dann aber nichts mit der ASR zu tun. Die sollte, wenn sie aus geschaltet ist, auch wirklich aus sein.

Habe ich übrigens letztes Jahr mit meinen alten Sommerreifen mal ausprobiert und sie war komplett aus, die 15m lange schwarze Spur auf dem Parkplatz ist mein Zeuge ;-)
Hat auch beim Lenken während des Beschleunigens nicht eingegriffen.

Mein Stilo: Abarth 3T Selespeed bj.02/03 LPG


  • »felix4389« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 1. August 2007

Danksagungen: 1063

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. September 2009, 10:29

ne also was asr und esp sind ist mir schon klar!

und wie gesagt von meinem weiß ich dass das asr nie ganz ausgeht (außer ich zieh die sicherung)!! kann ja sein das es modell oder baujahr abhängig ist.. aber bei meinem geht das asr definitiv nicht komplett aus!
und zum thema esp: asr ist wichtig fürs esp! den esp regelt nicht nur mit abbremsen von rädern sonder kann auch dem asr sagen: sorg mal für traktion. ergo ergibt sich logisch doch nur folgendes: wenn esp nicht oder nicht komplett abschaltbar ist, muss das asr selbst abgeschaltet noch irgend schlummern um eingreifen zu können!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »felix4389« (2. September 2009, 10:34)

Mein Stilo: 1.6er - geiler sound und eigentlich auch schnell genug


flabbs

Fortgeschrittener

  • »flabbs« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 276

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. September 2009, 11:13

Differenzialsperre gibts vom Alfa 147/GT für den 1.9er Multijet. Nennt sich da Q2 und ich hab mal läuten hören, dass die auch zumindest für den Multijet Motor beim Stilo passt.. Kosten waren glaube 600 - 800€ ..

Mein Stilo: Stilo MJ 150PS / Stilo Abarth


  • »the_omega_se« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 11. Januar 2008

Wohnort: Hinterland / Wiesbaden

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. September 2009, 11:22

Hab mal nach dem Q2 gesucht:

http://www.fiatforum.com/stilo/182024-ve…rth-greece.html
The Q2 differential from a alfa romeo fits fine in the fiat stilo 2.4 abarth. They have the same transmission housing with the 147 so its compatible.

Einbau beim Alfa

Hier gehts auch nochmal weiter...

Laut ePer kostet das Differential des GTA ca. 300€ inkl. MwSt. im Einkauf.

Wer probiert aus, obs passt? ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »the_omega_se« (2. September 2009, 11:59)

Mein Stilo: Abarth 3T Selespeed bj.02/03 LPG


  • »felix4389« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 1. August 2007

Danksagungen: 1063

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. September 2009, 17:19

ja die q2 dinger ausm alfa sind was richtig feines. macht wohl selbst n fronttriebler zum kurvenräuber. wäre echt mal n versuch wert ob das teil in abarth oder großen diesel passt.

Mein Stilo: 1.6er - geiler sound und eigentlich auch schnell genug


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2896

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. September 2009, 17:22

Zitat

Original von felix4389



und wie gesagt von meinem weiß ich dass das asr nie ganz ausgeht!!
......aber bei meinem geht das asr definitiv nicht komplett aus!


und zum thema esp: asr ist wichtig fürs esp! den esp regelt nicht nur mit abbremsen von rädern sonder kann auch dem asr sagen: sorg mal für traktion. ergo ergibt sich logisch doch nur folgendes: wenn esp nicht oder nicht komplett abschaltbar ist, muss das asr selbst abgeschaltet noch irgend schlummern um eingreifen zu können!



Also bei meinem ist "aus" definitiv ganz aus :!: Da regelt dann überhaupt nichtsmehr, was am ASR hängt. Wenn ich da vollgas gebe, dann dreht der mir so heftig durch, daß es weiß raucht und der Motor im Stand den Begrenzer erreicht :!: :idea:

Und daß ASR und ESP über feedbacks die selben Sensoren nutzen, ist ja logisch. Das hat aber nichts mit dem Eingriff der beiden Systeme zu tun.
ASR verhindert das durchdrehen der Räder bei geradeaus und Kurvenfahrt :!:
ESP verhindert ein Über oder Untersteuern des Fahrzeugs! Und macht das über die Eingiffe, die dafür notwendig sind :!:
Das bedeutet:
Wenn du in nem Kreisverkehr runden drehst und dann vollgas gibst, dann greift das ESP ein und nimmt die Motorleistung raus, nicht das ASR :!: Von dem her istst dann auch egal, ob das ASR an oder aus ist. :idea:

@the_omega_se
Daß es Differnzialsperren über Bremseingriffe gibt habe ich auch schon gewusst. Aber ich glaube nicht, daß es ein Bremseingriff war. Beim Bremseingriff, da regelt auch ständig was und das hört und fühlt man!!! Und dann bleibt auch das Schlupfreichere Rad immer wieder ganz stehen, während dann das andere durchdreht. Das bedeutet, da sind dann die schwarzen Striche auf dem Asphalt immer rechts - links versetzt :!: Bei meinem haben aber beide Räder voll durchgedreht :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »felix4389« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 1. August 2007

Danksagungen: 1063

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. September 2009, 19:18

das ist ja schön wenn deins komplett aus ist. was fürn bj hast du denn?

und zum thema esp und asr. jedes auto das esp hat muss auch asr haben! den das esp ist ja eigentlich nur ne art steuerzentrale die radspezifisch das abs (abremse des rades) oder asr (reduzierung der motorleistung am entsprechenden rad) befehligt.

Mein Stilo: 1.6er - geiler sound und eigentlich auch schnell genug


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1570

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. September 2009, 21:59

Zitat

Original von felix4389
das ist ja schön wenn deins komplett aus ist. was fürn bj hast du denn?

und zum thema esp und asr. jedes auto das esp hat muss auch asr haben! den das esp ist ja eigentlich nur ne art steuerzentrale die radspezifisch das abs (abremse des rades) oder asr (reduzierung der motorleistung am entsprechenden rad) befehligt.


Also, das ABS würde dem ESP nicht so wahnsinnig viel helfen, denn das bremst keine Räder ab, im Gegenteil gibt es blockierende Räder durch Reduzierung des Bremsdrucks wieder frei.
Das ASR kann auch nicht individuell die Motorleistung der Räder steuern, es kann nur die Motorsteuerung bitten doch mal die gesamte Motorleistung zurückzunehmen und dann eins oder beide angetriebenen Räder abbremsen.
Das ESP wiederum kann ebenfalls der Motorsteuerung sagen, nimm mal Gas weg und kann gezielt Räder abbremsen. Dies ist also auch die Eigenschaft des ASR, jedoch wirkt das ASR nur auf die angetriebenen Räder, ESP individuell auf alle vier.
ESP kann also das ASR beinhalten, denn es geht darüber hinaus, müsste es Software technisch aber nicht.
Da das Fahrzeug durch die Funktion des ASR stabilisiert wird, was ja die Aufgabe des ESPs ist und die nötigen Systeme schon vorhanden sind, sollte es allerdings wirklich immer vorhanden sein, wenn ESP vorhanden ist.

Ansonsten, beim diesjährigen für hiesige Verhältnisse "Tiefschnee" konnte und musste ich das ASR ganz abschalten. Von Differentialsperre hab ich da aber nix gemerkt.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2896

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. September 2009, 22:32

Zitat

Original von Dragon


Ansonsten, beim diesjährigen für hiesige Verhältnisse "Tiefschnee" konnte und musste ich das ASR ganz abschalten. Von Differentialsperre hab ich da aber nix gemerkt.




Und genau da habe ich es das erstemal schon bemerkt, mir aber keine weiteren Gedanken darüber gemacht!!

Ich habe im Schnee auch immer das ASR ausgeschaltet und dann trotzdem oft diese KRRR-Geräusch gehört, welches normalerweise, begleitet vom blinken Dreieck im Tacho, das Regeln des ASR ankündigt.
Aber wie schon gesagt, wenn das ASR regelt entsteht doch diese Krr-krr-krr- Geräusch. Und bei mir ists halt so, daß bei ausgeschaltetem ASR und unterschiedlich griffiger Fahrbahn dieses Geräusch nur einmal kurz kommt und man dann deutlich spürt, daß er dadurch mehr gripp bekommt und er nach vorne will :!: Während ja der Vorwärtsdrang bei regelndem ASR eher abnimmt :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen