Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. April 2008, 15:49

hoch und runter, Stilo fängt an zu Schwingen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

endlich darf ich auch mal wieder ein Problem preisgeben :-D


Also ab und an fängt mein kleiner 1.4 Stilo an zu "schwingen". Das fühlt sich aber nicht so an, als wäre ein Stoßdämpfer kaputt, sondern, als würden Schwingungen vom Motor übertragen. Es schwingt auch nicht hooooch ruuuunter.... sondern eher ziemlich schnell hoch runter hoch runter.... (wie kleinere Bodenwellen). Man könnte es auch als Ruckeln bezeichnen, aber das trifft nicht ganz zu, da der Motor meiner Ansicht nach völlig normal weiterläuft.

Ich habe zunächst auf die Stoßdämpfer getippt, aber hier im Forum habe ich gelesen, dass man die überprüfen kann indem man das auto aufschaukelt und schaut, wie lange es weiter schaukelt und es stand bei mir sofort wieder.


Desweiteren habe ich weiterhin, seit ca. 1Jahr, als ich rechts vorne einen heftigen Aufprall auf einem ziemlich hohen Bordstein hatte, ab und zu ein dröhnen. Der Auspuff und dessen Aufhängungen wurden schon etliche male überprüft und meine alte Fiat-Werke meinte es wäre das ganz normale Motorgeräusch.


Meine Vermutung war nun, dass evtl. bei dem Aufprall irgendeine Motoraufhängung kaputt ging... Ist das möglich? wie kann ich das Überprüfen? Könnten sich damit evtl. auch die Schwingungen erklären lassen?

Ein Freund, der sich ziemlich gut mit der Materie auskennt hat mir den Tipp gegeben mal den Luftfilter zu überprüfen, wegen dem Dröhnen. Wo genau sitzt der? wie sieht der aus?


War erst letztens in der Inspektion, da wurde nichts gefunden! Zumindest nichts, was damit in Verbindung gebracht werden könnte.


Hat jemand Tipps?


PS.: Mein Freund, hat leider im Moment viel um die Ohren, deshalb schaut er sich´s nicht gleich selbst an ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FloStilo« (27. April 2008, 15:51)

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


No-Body

Meister

  • »No-Body« ist männlich

Beiträge: 2 371

Dabei seit: 16. April 2006

Wohnort: Hürth

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. April 2008, 17:15

hast du das immer oder nur wenn du Gas gibst?
Könte die Drehmomentstütze einen Weg haben?
Ist die Befästigung unter den Getriebe.Das könte auch das gereusch vom Pott mit sich bringen
Euer Gerd ;-)

Mein Stilo: Stilo 1,6l/ 3T Magnaflow ESD/CSC MSD usw.


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. April 2008, 17:43

Zitat

Original von No-Body
hast du das immer oder nur wenn du Gas gibst?
Könte die Drehmomentstütze einen Weg haben?
Ist die Befästigung unter den Getriebe.Das könte auch das gereusch vom Pott mit sich bringen


Habe das eigentlich nur, wenn ich Gas gebe.

Wie kann ich das Prüfen? Kommt man da irgendwie ran? Wo sitzt das Getriebe genau und die Stütze?

Danke schonmal, das ist eine ganz neue Idee!

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


No-Body

Meister

  • »No-Body« ist männlich

Beiträge: 2 371

Dabei seit: 16. April 2006

Wohnort: Hürth

Danksagungen: 1459

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. April 2008, 18:01

die siet so aus.
Ist eine schraube die quer ist und eine die senkrecht ist.
Dan das teil erneuern und gut ist
»No-Body« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI2870 (Small).jpg
Euer Gerd ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »No-Body« (27. April 2008, 18:02)

Mein Stilo: Stilo 1,6l/ 3T Magnaflow ESD/CSC MSD usw.


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2008, 12:33

So, hatte grade mal kurz Zeit unter´s Auto zu kriechen :-D

Konnte ein paar Bilder machen, aber ich kann im Moment leider keinen Defekt an dem Teil feststellen. Kann man das denn eigentlich sehen? Leider konnte ich den Motor nicht nach oben drücken um zu sehen, ob der Spiel hat, da er noch zu heiß war.

Hier die Bilder, vielleicht sieht man ja, ob das Ding noch OK ist?


















Das einzige was mir aufgefallen ist, ist, dass dieses Ding mit den Drei "Zacken" dran etwas tiefer hängt, als der "Rest" :-D Ist das normal?

Und wird sowas beim Kundendienst nich nachgeschaut....


EDIT/

So, durchforste noch immer meinen schönen Stilo. Die Drehmomentstütze lässt sich sehr wenig bewegen und hat kaum Spiel, jeodch kann ich sie so bewegen, dass der Auspuff sich bewegt... evtl. könnte also schon dieses sehr geringe Spiel der Auslöser sein?


Desweiteren würde ich gerne wissen, ob sich das Plastikgehäuse auf dem Motor (denke Luftfilter usw.) immer so bewegen? bei mir is das wirklich sehr lose und kann um die 2-5mm hoch und runter bewegt werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »FloStilo« (28. April 2008, 19:07)

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Mai 2008, 18:26

Also ich war neulich mal wieder eine längere Strecke unterwegs und hab das Geräusch genau beobachtet.

Auffallend ist, dass es nur beim fahren kommt! Und nur, wenn ich KEINE kupplung gedrückt habe, also ein Gang eingelegt ist.

Wird dieses Teil, also diese Drehmomentstütze im Fahren mehr belastet?


Wie kann ich dieses Ding genau überprüfen? Kann jemand was auf den Bildern erkennen?

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2341

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Mai 2008, 15:17

Ja, vor allen Dingen beim Zug- (Beschleunigung) und Schubbetrieb (mit eingelegtem Gang rollen lassen, ohne Gas).

Gib mal beim Fahren so kurze Gasstöße (Lastwechselreaktionen) und achte mal auf das Geräusch. Das sollte dann sehr deutlich zu hören sein.

Ansich ist es aber kein großer Aufwand das Teil auszutauschen..

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Mai 2008, 12:47

naja, also wenn ich immer wieder Gasstöße gebe wird das Geräusch nicht wirklich gut hörbar. Am lautesten wird es z.B. wenn ich vollgas bergauf im 5. oder 6. Gang fahre und er richtig anfängt zu kämpfen!

Das mit dem Schwingen hab ich auch weiterhin beobachtet! Kommt evtl. auvh von Bodenwellen, aber in keinem anderen Auto ist das so spürbar, wie in meinem Stilo?

Sehe aber auch nichts an den Stoßdämpfern und co. ?


Noch jemand Tipps?

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Mai 2008, 16:09

Hat die Antriebswelle eventuell Spiel ?

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Mai 2008, 22:14

Die Antriebswelle wurde auch beim Kundendienst gecheckt, zumindest angeblich...

also theoretisch kann das auch nicht sein! Danke trotzdem für den Tipp!!

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz



Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Mai 2008, 16:11

Das Einzige,was mir auf die Schnelle jetzt noch einfallen würde,wäre die Motoraufhängung.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Mai 2008, 17:21

Also ich vermute irgendwie auch immer mehr, (ich hoffe es auch), dass es die Aufhängung vom Motor ist. Ich kann da jedoch nichts auffälliges erkennen. Also hab ich mal wieder ein paar Bilder gemacht.

Einmal die eine:







Ist es hier normal, dass der Gummi so "rausquetscht"?



Und die andere:




Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. März 2010, 21:44

Hi

muss den Thread mal wieder rauskramen.

Ich habe das gleiche Problem mit diesen Lastwechselreaktionen, dass der Stilo dann so "schwingt". Sieht dann manchmal so aus als könnte da einer mit dem Auto nicht richtig anfahren aber es geht fast nie ohne Rodeo. Egal ob im kalten oder warmen Zustand. Also fühlt sich schon so an als würde es mit der Motoraufhängung zusammenhängen.

Ist es schwer diese Motoraufhängungen/Gummis zu tauschen bzw. teuer?

Gruß Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2590

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. März 2010, 22:27

Also ob das von der Motoraufhängung kommt ist mehr als fraglich! :!:

Wenn er "rupfend" anfährt (Rodeo!) könnte das auch an der Kupplung liegen!

Ein defekter Motorhalter äusert sich normalerweise mehr in "Klackgeräuschen" beim Lastwechsel!! Das bedeutet beim Übergang vom Zug zum Schubbetrieb, oder andersrum!

Aber du kannst die Motorhalter einfach malprüfen:

Hinter den Motor fassen und iwo festhalten, wo es stabil ist (zb Krümmer/Ansaugbrücke). Und dann mit nem kurzen Ruck versuchen den Motor rauszureissen! ;-)

Der darf dabei nur 1 - 2 cm Spiel haben und eigentlich kein Geräusch machen!!

Ist da deutlich mehr Spiel und ein "klackgeräusch" zu hören, dann könnte es an den Motorhaltern liegen!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. März 2010, 23:29

Hi

also ein Klackern beim Lastwechsel habe ich MANCHMAL wenn ich bei eingelegtem Gang rollen lasse und dann aprupt Gas gebe. Habe heute auch schonmal versucht den Motor rauszureißen! (btw: Habs nicht geschafft:-D) Naja geklackert hat dann nichts und mehr als 2 oder 3cm Spiel hatte er auf keinen Fall. Kann es auch noch die Drehmomentstütze sein bei diesen Symptomen?

MfG
Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2590

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 21. März 2010, 23:37

Ist natürlich schwer, so Ferniagnosemaäßig was sinvolles zu sagen! :roll:

Die Drehmomentstütze hält den Motor zusätzlich zu den Motorhaltern noch fest und vermindert die Kippbewegungen!!

Wenn die ausgeschlagen ist kann das auch ein "klachgeräusch" verursachen. Normalerweise bemerkt man es auch daran, dass man nicht "sanft" aus dem Schubbetrieb rauskommt! Das bedeutet, wenn zu z.b im 2ten Gang bis 50 beschleunigst und dann wieder vom Gas gehst ruckt es, auch wenn du gaaaanz vorsichtig das Gas rausnimmst!
Ebenso, wenn du dann bei 35 wieder Gas gibst. Egal wie vorsichtig müsste dann die Leistung wieder mit nem Ruck kommen!

Am besten mal in ne Werke fahren und die sollen es sich ansehen!!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. März 2010, 15:53

Hi

Und exakt dieses Symptom tritt bei mir auf!!! Also werde ich mich bei der nächsten Gelegenheit mal unters Auto legen und nach dem Teil schauen.

Danke

MfG
Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. März 2010, 16:35

Könnte dieses "Wippen" nicht auch einfaches Beschleunigungsruckeln sein? Kenne das vom Motorrad, wenns Gemisch nicht optimal ist (erst recht beim Konstantfahren).
Bei Lambda-Geregelten Motoren kann das auch auftreten, wenn andauernd nachgeregelt werden muss...
Eben weil es nur beim Beschleunigen auftritt?

Eine defekte Motoraufhängung hatte ich damals an meinem alten Peugeot 205, dort gabs dann richtige Schläge beim Lastwechsel, beim reinen Beschleunigen war allerdings Ruhe.
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 507

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. März 2010, 16:50

In dem Moment in dem ich aufs Gas trete, ruckelt das ganze Auto kurz und beschleunigt dann munter los. Während dem Beschleunigungsvorgang merkt man nichts. Das gleiche wenn ich vom Gas gehe allerdings leicht verzögert, weshalb ich schon auf ein Lastwechselverhalten tippe. Genau dieses Verhalten wie es Oli bereits beschrieben hat, habe ich.

MfG
Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2590

  • Nachricht senden

20

Montag, 22. März 2010, 17:00

Zitat

Original von AgeC_orange
Könnte dieses "Wippen" nicht auch einfaches Beschleunigungsruckeln sein? Kenne das vom Motorrad, wenns Gemisch nicht optimal ist (erst recht beim Konstantfahren).


NEIN!

Vom Motorrrad (Suzuki Burgman 650) kenn ich es auch! ;-) Da hilft aber bei mir der "Power Modus"!
Aber bei nem Pkw ist der Motor nicht so "starr" drin, wie bei nem Motorrad und zweitens hat ein PKW keinen "Rahmen! :idea:
Und beim Beschleunigen ist das Gemisch immer optimal - zumindest bei Vollgas! :idea:



Wenn es Lastwechsel Rucke sind, dann liegts wahrscheinlichst an der Drehmonetstütze, oder an nem Motorhalter. Allerdings wären auch die Antriebswellen möglich!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!