Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich
  • »5Vision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 698

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. April 2007, 12:01

Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leutz,

gestern mal die Sommerschlappen drauf gezogen und was musste ich vorne feststellen. Die nachrüst (Eibach) Federn sind zu dick und passen seitlich praktisch mit Gewalt in die bei der Rückrufaktion verbauten "Tellern" rein, so, dass wenn der Wagen oben ist und die Feder "entspannt" bzw. rauskommt, dann sieht man, dass der Schutzbelag bzw. der Lack von der Feder weg ist (praktisch eine Reibfläche und ich dachte schon bilde ich mir das ein oder warum knarzt es etwas vorne nach der Rückrufaktion) und dort langsam auch Metall angerieben ist und es nicht mehr lange dauern wird bis es rostet. Kurz gesagt -> jetzt haben die Federn eine Schwachstelle, jetzt kann es mir passieren, dass die brechen.

Als ich damals bei der Rückrufaktion beim Autohaus war, hatte ich dort ausdrücklich gesagt, dass ich keine Original Federn habe und dies nicht nötig wäre, die komischen Tellern zu verbauen. Nein, wir schauen uns das an und wenns nicht nötig ist, bauen wir nichts ein und wenn Sie die Aktion nicht mitmachen, dann wird der Wagen stillgelegt. Trotzdem verbaut mit dem obigen Ergebnis, welches ich natürlich erst jetzt festgestellt habe, was auch verständlich ist.

So, wie gehe ich jetzt gegen diese Deppen vor. Ich dachte ich gehe dort hin und lasse mir eine Unbedenklichkeitserklärung schriftlich geben, dass nach der "Verbesserung" durch Rückrufaktion und jetzt dadurch enstehende Schwachstelle keine Auswirkungen auf Federnbruch haben wird. Bin mal gespannt ob die das mitmachen... :lol:

Aber jetzt Spaß beiseite -> ich möchte, dass diese komischen Teller weg sind und ich 2 Neue Eibach Federn verbaut bekomme. Bin mal gespannt ob ich dafür einen Anwalt brauchen werde oder es so geht.

Also, lasst es bitte kontrollieren, wer Nachrüstfedern hat. ;-)
Keep Cool!

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. April 2007, 13:15

Hey :shock:
bei mir auch hab es eben mal nachgeschaut und musste das selbe feststellen, bei meinen Novitec federn darüber hinaus sitzt der teller auch schief drin quasi verbogen das ganze na super da ich ohne hin spurprobleme habe wollt ich sowieso wieder dahin .

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 944

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. April 2007, 13:22

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Zitat

Original von 5Vision
Nein, wir schauen uns das an und wenns nicht nötig ist, bauen wir nichts ein und wenn Sie die Aktion nicht mitmachen, dann wird der Wagen stillgelegt.


Hallo? Was labern Deine Werke für einen Müll?

Da mir klar war, das dieses Federbruch-Syndrom nur im Zusammenhang mit den Original Federn zustande kam, habe ich den Rückruf-Zettel gleich in die Tonne getreten! Deine Werke wollte das unbedingt machen, da Sie ja die Kohle von der Fiat AG dafür bekommt. Meinem Nachbarn haben die das auch getauscht. Und was ist jetzt? Feder ist doch gebrochen?

Es war ja auch klar, das ein Problem an den original Federn vorlag, nicht an den Federtellern. Da aber dei Federteller günstiger waren als ein komplett neuer Satz Federn. Hat Fiat sich dafür entschieden das Problem nur zu umgehen und nicht zu beheben!
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


stilo1985

Schüler

Beiträge: 116

Dabei seit: 15. März 2007

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. April 2007, 13:34

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

ich würd zu denen hingehen und sagen, was du von ihnen möchtest, also rückbau der federteller und neue federn inkl. einbau und natürlich Leihwagen etc.

Wenn net, würd ich auf direktem Wege zum Anwalt gehen. Nur halt musst du beweisen, dass die das waren z.B. Bestätigung (hab ich auch bekommen) und dann müsstest du evtl. noch beweisen, dass sie son Müll gelabert haben, wegen Stilllegung etc.

Und parallel würd ich die Sache an die Fiat AG schreiben, was die für Werkstätten haben. Und wenn alles nix bringt, hilft evtl. auch mal der Kummerkasten, zumindest um das Problem public zu machen.

Für mich war von Anfang an klar, dass es nur bei den orig. Federn eingebaut werden muss. Wenn es selbst die Fiatleute nicht wissen, dann gut nacht um 6!

Gruss
Stilo 1,6 l Dynamic, Bj. 4/2002 -> 78500 km
Getriebe/Kupplung neu Ende Nov. bei 72 TKM

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich
  • »5Vision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 698

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. April 2007, 13:41

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Zitat

dass sie son Müll gelabert haben, wegen Stilllegung


Nee, die meinten, dass es von KBA kommt (nach paar Erinnerungen und so weiter), wenn man die Rückrufaktion nicht mitmacht und das Fahrzeug sozusagen verkehrsunsicher ist.

Zitat

Nur halt musst du beweisen


Ist nicht sooo schwierig...

Na gut, fahre gleich mal hin :)
Keep Cool!

stilo1985

Schüler

Beiträge: 116

Dabei seit: 15. März 2007

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. April 2007, 13:44

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Zitat

Original von 5Vision

Zitat

dass sie son Müll gelabert haben, wegen Stilllegung


Nee, die meinten, dass es von KBA kommt (nach paar Erinnerungen und so weiter), wenn man die Rückrufaktion nicht mitmacht und das Fahrzeug sozusagen verkehrsunsicher ist.

Na gut, fahre gleich mal hin :)


Kann ich mir nicht vorstellen, wir das überhaupt irgendwo vermerkt, wenn man die Aktion gemacht hat? Und die Halterdaten des KBA, die Fiat bekommen hat, müssen ja auch nicht tagesaktuell sein, d.h. es steht ja auch drin "falls Sie das Auto verkauft haben, bitte leiten Sie das Schreiben weiter....".

Gruss
Stilo 1,6 l Dynamic, Bj. 4/2002 -> 78500 km
Getriebe/Kupplung neu Ende Nov. bei 72 TKM

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich
  • »5Vision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 698

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. April 2007, 13:46

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Zitat

Kann ich mir nicht vorstellen, wir das überhaupt irgendwo vermerkt, wenn man die Aktion gemacht hat


Wird es, der Wisch wird ausgefüllt und geht ans KBA zurück...
Keep Cool!

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 944

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. April 2007, 13:58

aha, komisch, mein Auto war abgemeldet als ich den Wisch bekam, konnte es aber ohne Probleme wieder anmelden...
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


Fabian

Meister

Beiträge: 1 892

Dabei seit: 22. Juni 2005

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. April 2007, 14:11

Zitat

Original von Sam
aha, komisch, mein Auto war abgemeldet als ich den Wisch bekam, konnte es aber ohne Probleme wieder anmelden...


vorteile des saisonkennzeichen :razz:
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes 8-)

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich
  • »5Vision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 698

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. April 2007, 15:06

So komme gerade vom Autohaus...

Die Stütztellern sind aus sehr weichem Metall (die Federn aus sehr hartem) und sind extrem verbogen, dürfte die Federn nicht beschädigt haben bloß nur den Lack. Morgen werden diese ausgebaut und bei Federn, wenns geht der Lack ausgebessert - ich darf bzw. werde dabei sein - wenn es nicht geht bzw. es doch Federn Schäden gibt - kommen neue rein. Natürlich kostenlos.

Kommentar vom Autohas: auf Dauer gesehen darf diese Kombination nicht gefahren werden, weil 1. Geräusche und 2. könnte rosten. Warum man das damals verbaut hat, könnte sich kein "Depp" erklären...

Zudem habe ich noch was mit Autohaus ausgehandelt... den Bravo übers Wochenende, als kleine Entschädigung... :lol:
Keep Cool!


stilo1985

Schüler

Beiträge: 116

Dabei seit: 15. März 2007

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. April 2007, 16:40

Zitat

Original von 5Vision
So komme gerade vom Autohaus...

Die Stütztellern sind aus sehr weichem Metall (die Federn aus sehr hartem) und sind extrem verbogen, dürfte die Federn nicht beschädigt haben bloß nur den Lack. Morgen werden diese ausgebaut und bei Federn, wenns geht der Lack ausgebessert - ich darf bzw. werde dabei sein - wenn es nicht geht bzw. es doch Federn Schäden gibt - kommen neue rein. Natürlich kostenlos.

Kommentar vom Autohas: auf Dauer gesehen darf diese Kombination nicht gefahren werden, weil 1. Geräusche und 2. könnte rosten. Warum man das damals verbaut hat, könnte sich kein "Depp" erklären...

Zudem habe ich noch was mit Autohaus ausgehandelt... den Bravo übers Wochenende, als kleine Entschädigung... :lol:


na du hasts gut, saß heute auch schon im Vorführer und wollte vom Hof damit, aber leider "Motorsteuergerät defekt" - und jetzt wird es erst nächste Woche :(

Aba übers Wochenende, super Idee!!!! 1 Std. hätt ich ihn bekommen, muss mal schauen, und mehr raushandeln.

Gruss
Stilo 1,6 l Dynamic, Bj. 4/2002 -> 78500 km
Getriebe/Kupplung neu Ende Nov. bei 72 TKM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stilo1985« (3. April 2007, 16:40)


Beiträge: 1 190

Dabei seit: 12. Juni 2005

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. April 2007, 17:15

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Zitat

Original von Sam

Hallo? Was labern Deine Werke für einen Müll?

Da mir klar war, das dieses Federbruch-Syndrom nur im Zusammenhang mit den Original Federn zustande kam, habe ich den Rückruf-Zettel gleich in die Tonne getreten! Deine Werke wollte das unbedingt machen, da Sie ja die Kohle von der Fiat AG dafür bekommt. Meinem Nachbarn haben die das auch getauscht. Und was ist jetzt? Feder ist doch gebrochen?

Es war ja auch klar, das ein Problem an den original Federn vorlag, nicht an den Federtellern. Da aber dei Federteller günstiger waren als ein komplett neuer Satz Federn. Hat Fiat sich dafür entschieden das Problem nur zu umgehen und nicht zu beheben!


dieser nachrüstteller schützt nicht vor federbruch. er soll nur verhindern, dass eine gebrochene feder während der fahrt die reifen aufschlitzt. alle die großzügig diese briefe in die tonne getreten haben werden sich wundern. wenn fiat keinen rückschein vom händler bekommt und ne bestätigung dass die das repariert haben kommen noch ein oder zwei mahnungen und dann wird das fahrzeug über die zulassungsstelle stillgelegt. du wirst dann angeschrieben. das kann soweit gehen dass dein auto bei der polizei zur zwangsentstempelung ausgeschrieben ist und die n hausbesuch machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stilo2005« (3. April 2007, 17:21)


5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich
  • »5Vision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 698

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. April 2007, 17:17

RE: Hopala... Nachrüstfedern heute nach der Rückrufaktion...

Zitat

dieser nachrüstteller schützt nicht vor federbruch. er soll nur verhindern, dass eine gebrochene feder während der fahrt die reifen aufschlitzt.


Das ist ja soweit schon klar... nur das die lustige Stilo Federn sehr oft brechen... und bei Nachrüstfedern der "Teller" einfach mehr kaputt macht als Sinn...
Keep Cool!

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 12. Juni 2005

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. April 2007, 17:20

-

ja gut dann gibts bald ne rückrufaktion wegen der rückrufaktion weil der verbogene federteller nun die reifen aufschlitzt. :roll:

ich werde mir auf jedenfall die sache mal ansehen. wehe meine federn haben jetzt ne macke wegen dem scheiß.

sagt mal nur zur info: wer konkret hatte jetzt schon ne gebrochene feder? und muss fiat dass dann trotzdem auf kulanz machen, selbst wenn ich außerhalb der garantie bin ich mein die federn sind ja dann schadhaft.

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich
  • »5Vision« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 698

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. April 2007, 17:25

Re: -

Zitat

wehe meine federn haben jetzt ne macke wegen dem scheiß.


Es geht ja in der ersten Linie um die Nachrüstfedern, weil die etwas dicker sind und deshalb mit Gewalt in die Tellern rein gehen. Die originalen Fiat Federn scheinen zu passen, weil die dementsprechend dünner sind. Und hier hat Fiat mal eben mit dem "Lulu" gedacht und naja... mal sehen was morgen dabei rauskommt. :lol:
Keep Cool!

Hajö

Administrator

Beiträge: 6 790

Dabei seit: 16. Mai 2005

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 3977

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. April 2007, 18:19

Also die Auskunft war, dass diese nur bei Serienfedern eingebaut werden sollen!

Da hat die Werke wirklich nen scheiß gemacht... Weil ja, wie schon hier geschrieben, die Federn das Problem sind... :(

Tja schade, dass das eigentlich kritische Teil nicht getauscht wird. Kann ich auch nicht so wirklich nachvollziehen!

Habe bislang nichts machen lassen (Auto is ja im Umbau) und es kam noch keine Mahnung!

Würde mir auf jeden Fall neue Federn rein machen lassen. Kannst nie wissen, wie das nun der Struktur des Materials geschadet hat. Da wäre ich echt vorsichtig und wenn Du damit mal vom Hof bist, ist für die die Sache auch gegessen... :(

Somit würde ich lieber auf die sichere Seite gehen und nen Wechsel verlangen! ;)

Gruß
Hajö :)

Mein Stilo: 5 Türer, JTD Dynamic, Moiré schwarz, Leder schwarz, Klimaautomatik, Winterpaket, ConnectNAV+, 215/45 R17, 40/30mm Novitec Federn, Novitec PRII (optimiert ca. 160PS), schwarze Scheiben, Parksensoren (beleuchtet), Airbrush (innen/außen).


stilo1985

Schüler

Beiträge: 116

Dabei seit: 15. März 2007

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. April 2007, 18:38

Re: -

Zitat

Original von stilo2005

sagt mal nur zur info: wer konkret hatte jetzt schon ne gebrochene feder? und muss fiat dass dann trotzdem auf kulanz machen, selbst wenn ich außerhalb der garantie bin ich mein die federn sind ja dann schadhaft.


Kulanz ist freiwillig und Fiat muss eine kaputte Feder nicht ersetzen. Die haben sich jetzt schön aus der Schlinge rausgezogen mit der Rückrufaktion.

Ich hab über ein anderes Forum gehört, dass es sehr wenige Federbrüche gab, nur diese wohl Fiat dazu gebracht haben, die Teller nachzurüsten. Find ich ja auch gut. Gut andere Federn wären noch besser gewesen, dann hätt ich aber ganz andere genommen und mir irgendwie das anrechnen lassen vom Preis her beim Händler oder so.

Gruss
Stilo 1,6 l Dynamic, Bj. 4/2002 -> 78500 km
Getriebe/Kupplung neu Ende Nov. bei 72 TKM

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 944

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. April 2007, 18:47

Es bleibt aber immer noch die Frage offen warum nicht das Hauptproblem, die Feder getauscht wurde??? Hab so das Gefühl, das bei Fiat zuviele Leute zuviel Geld verdienen
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


Beiträge: 1 190

Dabei seit: 12. Juni 2005

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. April 2007, 18:58

-

ja ganz einfach weil fiat da einen neuen satz federn spendieren müsste. für jeden fiat. und dann sagen sie einfach. hinten gibts keine probleme, vorne schrauben wir zwei bleche an, kostenpunkt 5,50 € oder was und wenn die feder bricht kann nix passieren. dann isse halt kaputt und der kunde braucht neue federn. is ja nicht unser problem is ja ausser garantie. das is ungefähr so als wenn ein handwerker in deinem haus ne tragende mauer einreißt und statt es zu beheben dir einen helm schenkt falls die decke runterkommt.

ich finds was ich auch sagen wollte eine bodenlose unverschämtheit. bei opel bekam ich damals einen gutschein über 20 Mark. was macht fiat? ich darf nen termin ausmachen, ne dreiviertelstunde in der werkstatt rumtrödeln, benzin verfahren umd dort hinzukommen und was bekomm ich dafür? nix! nur eine mahnung das auto stillzulegen falls ich das nicht mache. is doch eigentlich ne sauerei.

naja gut wenn ich das weiß wird das nächste auto von einem service-bereiteren hersteller gekauft. wenns fiat das wert war...bitte.

  • »Merlin74« ist männlich

Beiträge: 847

Dabei seit: 24. März 2006

Wohnort: Holzwickede (bei Dortmund)

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. April 2007, 19:35

na super,
und ich hab´mich damals so heftig über diese RR Aktion aufgeregt :lol:
Fiat ist echt der letzte ......!
bin ja echt froh das unser MW bis jetzt noch keine Mucken gemacht hat! ;-)
Läuft und schnurrt wie ´n Kätzchen!
Diese RR Aktion war wirklich eine bodenlose Frechheit von Fiat(ich meine die Umsetzung)
nee nee nee, wie können die sowas machen?!
Es ist doch wohl klar das Kunden bei einem optisch so sportlichem Auto, wie dem Stilo, tieferlegungs Federn verbauen?!
Dann muß man doch auch, wenn man nur Schadensbegrenzung betreibt (im gesetzlichen Rahmen), auch daran denken und diese Stützteller universell bauen. :evil:
Ich hatte ja auch in kürze vor unseren MW tiefer zu legen.Aber werde das wohl doch besser lassen jetzt :roll:
Gruß Jens

Mein Stilo: endlich keinen mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!