Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Frank376

Anfänger

  • »Frank376« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 7. Juli 2021

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Juli 2021, 21:15

Lautes "Summen" an der Hinterachse, geschwindigkeitsabhängig

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Mein Stilo Multiwagon hat seit ein paar Tagen ein Lautes Summen, vermutlich von der Hinterachse. Es klingt als ob der Reifen irgendwo schleift, das ist jedoch nicht der Fall. Aufgebockt und mit loser Hand am Rad gedreht ist nichts zu hören, eingefedert läuft das Rad ebenfalls frei. Keine Schäden am Reifen erkennbar. Hört sich evtl. ein Defekts Radlager so an? Bremsen (Scheiben, Beläge) vor einer Woche gewechselt, Geräusch sowohl vor dem Wechsel, als auch danach laut hörbar.

Kann mir jemand helfen?

Lg

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

bluemike

Anfänger

  • »bluemike« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 19. Dezember 2015

Wohnort: Landau/Isar

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Juli 2021, 15:11

Hi,

könnte vom Handbremsseil kommen. Hatte ich mal bei meinem. Im ausgefederten Zustand merkt man es nicht mehr.

Mein Stilo: Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stilo2003 (30.07.2021), Spock (29.11.2021)

Stilo2003

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Dabei seit: 29. Juni 2007

Danksagungen: 2231

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Juli 2021, 16:00

Hi !

Ja genau : Ein Summen von der Hinterachse kann tatsächlich (neben vielen anderen Ursachen) auch daher rühren, dass das (meist gebrochene) Führungskabel des Handbremsseils an der Innenflanke des Reifens scheuert.

Meistens ist dies nur auf der linken (Fahrer-)Seite zu beobachten, denn dort hat das Handbremsseil wegen des Tanks und dem Auspuff einen anderen (bruchanfälligeren) Verlauf als auf der rechten Seite.


Zu überprüfen ist dies meist nur im eingefederten Zustand (also Stilo auf den Rädern stehend), da sich beim Ausfedern die Kabel vom Reifen wegdrehen.

Zum Checken im Radlauf vor dem Hinterreifen das Kabel suchen (nur rund eine Handbreit Platz !) und hin und her bewegen, um zu sehen, ob ein Scheuern am Reifen möglich ist.

Dabei auch auf Schäden/Bruch des Kabels achten....

Gruss, Martin

Mein Stilo: ABARTH 5-türig, BJ 2003


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Frank376

Anfänger

  • »Frank376« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 7. Juli 2021

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. August 2021, 20:42

Auflösung: Nach Kontrolle des Handbremsseiles, ohne Fehler, wurde das Radlager gewechselt. Nun ist das Geräusch Geschichte. Vielen Dank für die Hilfe und allzeit gute Fahrt!

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 2029

  • Nachricht senden

5

Gestern, 22:24

Hi,

könnte vom Handbremsseil kommen. Hatte ich mal bei meinem. Im ausgefederten Zustand merkt man es nicht mehr.



Ja das auf der Fahrerseite kann es sein, weil es ganz anders verlegt wird als auf der BF Seite.

Hatte damals als ich 2013 meinen Stilo gekauft habe auch gesagt, dass die Seile erneuert werden müssen vor dem Kauf... Haben sie auch gemacht... Nur halt schlecht verlegt und das scheint beim Stilo MW kein Problem zu sein...

Als ich vom Hof gefahren bin, war da so ein Schleifgeräusch, ja vlt die NEUEN Bremsen... Die haben da sogar noch einen mit reingesetzt.... Ja, könnte von neuen Bremsen usw kommen...


Nen paar Tage später als ich bei Freunden meiner Mutter im Hof war die da eine eigene Hebebühne hatten kam dann folgendes Bild raus




Und Händler meinte noch ok... Ist ja nicht so schlimm, sondern nur die Außengummierung drin sollte nix passiert sein....

Die Quittung bekam ich dann nen paar Tage später, als die Feststellbremse auf dieser Seite fest war, da das Seil drin doch festgefroren war...



Jetzt zurück zum Summen, das kann ja auch mehrere Ursachen haben...

Bei mir war das Radlager HL defekt, war aber eher nen Brummen, statt nen Summen... Bei manchen Kurvenvfahrten aber auch komplett weg oder mal mehr oder mal weniger leicht.

Die Werkstatt meinte zum Sommerräderwechsel dass ich mit dem Radlager nicht bis zum Oktober Tüv hin komme....Habs trotzdem geschafft... :-)

Denn über die Sommermonate hat man gar nix gehört, erst als die Temp wieder bei um die 10° lag...
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!