Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lordarik

Schüler

  • »Lordarik« ist männlich
  • »Lordarik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Dabei seit: 29. März 2006

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 08:02

Lenkrad wackelt wenn ich Bremse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,


hab ein riesen Problem mit meinem MW. Jedesmal wenn ich auf der Autobahn etwas schneller fahre und Bremsen muß macht sich mein Lenkrad selbstständig und mein nach links und nach rechts zu schlagen so das man denkt ein mega Vibrator ist eingebaut. Habe jetzt auch noch gemerkt das wenn ich so um 50 fahre das ich von der Vorderachse ein dröhnen kommt das aber wieder weg ist sobald ich 60 fahre.
Ich weiß echt nichtmehr weiter und noch eine Frage am rande würde das noch auf Garantierep. fallen oder darf ich das selber zahlen.


Gruß

Andy

Mein Stilo: Audi A4 8E 1,9TDI Avant


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vocalix

Fortgeschrittener

  • »vocalix« ist männlich

Beiträge: 416

Dabei seit: 23. Februar 2006

Wohnort: Geseke, NRW

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 09:14

Das klingt für mich nach Bremsscheiben. Kann es sein, dass Du in letzter Zeit mal ziemlich heftig bremsen musstest? Dabei kann es zu einer punktuellen Ausglühung der Bremsscheiben an den Stegen kommen. Zu erkennen an Verfärbungen auf der Scheibe. Wenn das der Fall ist, wirds mit Garantie schwer, da es sich um Verschleißteile handelt.

Gruß
Michael
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
- Leonardo da Vinci -

Mein Stilo: Ist weg!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 10:17

RE: Lenkrad wackelt wenn ich Bremse

Also, als erstes kontrolliere bitte ob die Räder auch richtig fest sind...

Dann lass die vorderen Räder wuchten... Und wenn es immer noch da ist - dann sind die Bremsscheiben anscheinend überhitzt worden und haben sich verzogen - austauschen lassen und gut ist...
Keep Cool!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

silyb0y

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. November 2006

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. November 2006, 04:24

Wenn du vor kurzem Winterraeder montiert hast, dann schau nach ob die Raeder richtig auf der Nabe aufsitzen. Nabe vorher mit Drahtbuerste gereinigt?

Zudem ists angebracht die Radschrauben zu kontrollieren und die Raeder evtl. auszuwuchten.

Ich hatte dieses Lenkradflattern (sehr sehr starke Vibration) schon an meinem Alfa und an meinem BMW. Beides trug sich aber nur beim Bremsen ueber 80-90 km/h zu.

Wenn also letzten Endes doch die Bremsscheiben verzogen sind hilft nur wechseln.
Es wird zwar immer wieder behauptet, dass langsames Heissbremsen die Spannung wieder aus der Bremsscheibe holen kann aber davon halte ich nicht viel...

Zudem kann man Bremsscheiben auch abdrehen lassen wenn sie etwas ungleichmaessig sind.

Ich wechsle nach den Erfahrungen mit dem Alfa und dem BMW vorne uebrigens nur noch auf "UPGRADE" Teile. Soll heissen, keine Serienbremsscheiben mehr. Vor allem beim BMW waren die gewechselten Serienscheiben nach 10.000 km wieder krumm.
Die ATE Powerdisc z.B. sind sehr resissten gegen Verziehen.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

NOVITEC

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 7. November 2006, 15:38

Umgehend in die Werkstatt und Bremsanlage kontrollieren lassen.

Wenn es eine Unwucht in den Rädern wäre, würde sich diese Geschwindigkeitsabhängig und nicht beim Bremsen bemerkbar machen.

  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1310

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. November 2006, 18:55

Zitat

Original von NOVITEC
Umgehend in die Werkstatt und Bremsanlage kontrollieren lassen.

Wenn es eine Unwucht in den Rädern wäre, würde sich diese Geschwindigkeitsabhängig und nicht beim Bremsen bemerkbar machen.


Genau so siehts aus!

Ich vermute auch das es die Scheiben sind, die wurden zu heiß und haben sich verzogen.

Wobei das dröhnen bei 50Km/h auf defekte Radlager schliesen lässt.

Auf alle Fälle Werkstatt!
Zahlen mußt du vermutlich selber, da Bremsen 100% keine Garantiesache sind. bei Radlagern bin ich mir nicht sicher, aber vermutlich auch Verschleisteil.

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. November 2006, 16:30

Servus,

das Radlager wirst du mit Sicherheit selber zahlen dürfen, weil es ein Verschleißteil ist.

Ich habe hinten rechts auch schon ein neues Radlager drin und durfte es auch selber zahlen. :cry:


Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!