Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Migael

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 15. Juni 2011, 19:31

Lenkung lenkt "NICHT"

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi@all,

vielleicht kann mir jemand nen Tipp geben, woran es liegen kann, dass mein Stilo überhaupt nicht mehr lenkt..

Ich erläutere mal die Details: Das Lenkrad muss mit voller Kraft "beider" Hände bewegt werden, damit sich der Reifen minimal bewegt.

Es ist ungefähr so, wie - wenn man das Auto anstartet und einfach zu schnell das Lenkrad betätigt (dann ging bei mir das lenken auch nie), was aber nach 1-2Sekunden wieder verging, wenn der Motor und alles "hochgefahren" waren.

Mein Standpunkt ist jetzt so, dass mein Auto in der Tiefgarage steht und ich nicht mal ausm Parkplatz lenken kann - also mit Werkstatt fahren ist leider nichts mehr zu machen...

Und am Nachmittag ging es noch problemlos von der Arbeit nach Hause, ich könnte mir zwar einbilden, dass ich beim Einschlag einen kleinen Widerstand gespürt habe...aber naja

Danke im Vorraus

Lg Mike

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Migael« (15. Juni 2011, 19:32)


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4246

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juni 2011, 19:42

Schon die BAtterie überprüft?
Wenn nicht genug Spannung da ist, werden einige System die viel Strom brauchen, wie die elektrische Lenkung, ausgeschaltet.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Migael

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 15. Juni 2011, 19:56

Danke erstmal für die Antwort
ja die Kontrolle der Batterie leuchtet auf, habe ich in meiner Aufregung vergessen zu erwähnen...

Lg Mike

  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juni 2011, 20:01

Dann könnte es schon an der Batterie liegen allerdings wundert mich dann, daß er noch anspringt mit der Batterie.
Am besten wäre das Steuergerät auszulesen.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Migael

Mitgliedschaft beendet

5

Mittwoch, 15. Juni 2011, 20:41

Ok, danke.

Werd morgen mal Batterie durchmessen und dann wird sich´s zeigen...

P.S.: Ich habe mich bei meinem Auto schon lange aufgehört, zu wundern;)

Blacksceada

Anfänger

  • »Blacksceada« ist männlich

Beiträge: 34

Dabei seit: 21. Juli 2009

Wohnort: Kassel, Hessen

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. Juni 2011, 22:39

Im letzten Winter hatte ich das mehrfach Problem, dass ich während der Fahrt kurz nach dem Anlassen die Fehler ASR-Fehler & ABS-Fehler bekommen habe und zeitgleich wurde die Lenkung "hart".

Nach dem 5. mal ging es ab zu Fiat.

Fiat hat die Batterie durchgemessen und getauscht und voila alles wieder in Ordnung.

Würde mich demnach wie angesprochen nicht wundern, wenn es nur die Batterie ist, welche leer ist.
was? wo? wie? - Achso sag das doch gleich.....

Mein Stilo: 1.9 JTD 85 kW - Eibach Federn...sonnst noch nix ;-)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1423

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Juni 2011, 01:09

Was für ne Kontrolle der Batterie? Wenn du das Batteriesymbol meinst, das zeigt nicht ein Problem mit der Batterie an, sondern eine zu niedrige Bordspannung und somit in der Regel einen Defekt der Lichtmaschine. Es sollte dann eigentlich auch was wie "Alternat. Störung" oder so ähnlich im Display stehen.
Falls es das ist, dass Auto leicht in Bewegung versetzen, dann geht das Lenken einfacher und einfach mal was mehr Kraft aufwenden, das geht schon. Danach auf dem kürzesten Weg zur Werkstatt, so lange die Batterie noch Saft hat.
Kannst auch probieren ob Drehzahl kurz hochjagen hilft, bei mir braucht der Regler das hin und wieder sonst streikt er.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Juni 2011, 01:12

Eventuell liegt ein Servo-Problem vor? Letztes Jahr gab es bei Mazda eine Rückrufaktion,da die Lenkunterstützung während der Fahrt ausgefallen war und dadurch deutlich höhere Kräfte fürs Lenken notwendig waren. D.h. es könnte auch die Öldruckpumpe der Servolenkung defekt sein oder es stimmt auch etwas mit dem Lenkgetriebe nicht... Ich weiß jetzt nicht ob ich etwas übertreibe,aber denkbar ist es doch,oder?
Servus.

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1423

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Juni 2011, 01:28

Denkbar wäre das, aber wenn bei ihm wirklich bei laufendem Motor das Batterie Symbol leuchtet, ist eine nicht funktionierende Servo völlig normal. Die braucht viel Strom und wird daher mit allem anderen was elektrisch und für eine Weiterfahrt nicht unbedingt nötig ist abgeschaltet.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

barny44

Schüler

  • »barny44« ist männlich

Beiträge: 102

Dabei seit: 25. Dezember 2010

Wohnort: Schweiz (Tessin)

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Juni 2011, 09:13

100pro die Batterie, war bei mir auch so. Wie willste denn die Batterie durchmessen?
Lieber nur 5 Zylinder-dafür etwas mehr unter dem Hut

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 Sele


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Blacksceada

Anfänger

  • »Blacksceada« ist männlich

Beiträge: 34

Dabei seit: 21. Juli 2009

Wohnort: Kassel, Hessen

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Juni 2011, 10:32

Na mit Batterie durchmessen war gemeint, das sie die Spannung der Batterie gemessen haben und das deutlich zu wenig war...frag aber nicht wie viel... ;-)

@Dogg: Dachte der Stilo hat eine Elektrische Servolenkung und damit theoretisch auch keine Öldruckpumpe...oder nicht?
was? wo? wie? - Achso sag das doch gleich.....

Mein Stilo: 1.9 JTD 85 kW - Eibach Federn...sonnst noch nix ;-)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

barny44

Schüler

  • »barny44« ist männlich

Beiträge: 102

Dabei seit: 25. Dezember 2010

Wohnort: Schweiz (Tessin)

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. Juni 2011, 10:36

Stilo hat el. Servolenkung, wenn zuwenig Spannung vorhanden ist, schaltet sich die Servolenkung aus. Batterie ersetzen und wird wieder funzen.
Lieber nur 5 Zylinder-dafür etwas mehr unter dem Hut

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 Sele


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Juni 2011, 13:08

Zitat

Original von Blacksceada
@Dogg: Dachte der Stilo hat eine Elektrische Servolenkung und damit theoretisch auch keine Öldruckpumpe...oder nicht?


Stimmt :!:
Servus.

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. Juni 2011, 17:16

Man misst nicht die Batterie sodern die Lichtmaschine durch und wenn die lädt dann bleibt nur noch die Batterie als Fehler übrig.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Migael

Mitgliedschaft beendet

15

Donnerstag, 16. Juni 2011, 17:34

Hallo liebe gemeinde,

also ich war eben in der werkstatt und die haben mir die batterie gemessen...

die sagten, dass die spannung der batterie ok ist, aber die der lichtmaschine ist zu niedrig - fazit: ich brauch ne neue lichtmaschine;(

Ich bedanke mich bei allen recht herzlich für die tipps,

Lg Mike

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. Juni 2011, 22:01

Dass die LM sich verabschiedet kann schon mal passieren.
Wieviele km hat die Kiste runter?
Und an deiner Stelle würde ich mir keine "neue" LM kaufen, sondern ne überholte und selbst einbauen oder einbauen lassen. Mit so ner überholten kommst du deutlich billiger weg...
Servus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dogg« (16. Juni 2011, 22:02)

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!