Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 458

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4191

  • Nachricht senden

21

Freitag, 17. Mai 2013, 13:38

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Christian

Also ehrlich gesagt verstehe ich grad nur Bahnhof. :rolleyes:

Fakt ist, daß man eine Ölkontrolle im warmen Zustand durchführt. Im kalten Zustand zieht sich das Öl ja zusammen, bzw. zeigt der Ölpeilstab immer weniger an.
0,5l auf 1000km ist eigentlich normal. Selbst 1l pro 1000km sind noch annehmbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (17. Mai 2013, 13:46)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

22

Samstag, 18. Mai 2013, 19:21

Das Knarzen wie eine alte Tür kam bei meinem Stilo damals nach der Tieferlegung von den Staubschutzmannschetten um den Dämpfer. Die werden oben von einem Styroporteil fest um den Dämpfer geschnallt. Haben bei mir dann weils staubtrockene Dämpfer und Styropor Krach wie Hölle gemacht (klang wie ein Bett, Tür, was auch immer)

Die kannst du auch mal prüfen. Einfach mal die Staubschutzmanschette ganz runterziehen und evtl. ein bisschen Fett um den Dämpfer herum un das Teil einmal hoch und runter bewegen sodass es geschmiert ist. Vielleicht liegts nur daran...
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


stilohobbit

Fortgeschrittener

  • »stilohobbit« ist männlich
  • »stilohobbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 23. Juni 2006

Wohnort: München

Danksagungen: 178

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 21. Mai 2013, 10:35

Hi, danke auch für deinen Tipp. Wo sind diese Manschetten? Oben Richtung Domlager?

Im Moment ist er fast völlig ruhig. Ich höre nur ab und an ein leichtes Knacken beim Lenken und das höre ich eigtl. schon seit langer Zeit, aber keine Werkstatt konnte das nachvollziehen. Wenns so bleibt, geh ich einfach nächsten Monat zum TÜV und schau was der sagt. Wobei ich ihn vorher schon mal selber auf die Bühne stellen will (aber da bräucht ich eben ein bisschen Hilfe) um zu sehen das nix offensichtliches ist (wie Federbruch etc.)

Aber ich denke das Quietschen wird wieder kommen.
gruß,

christian

Mein Stilo: 5-Türer, Bj. '06, 1.8 16V Dynamic, blau metallic, Originalreifen auf AZEV C-Rad 15"


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 21. Mai 2013, 23:29

die Staubschutzmannschetten sind quasi die Gummikondome, die über den Dämpfer gestülpt sind. Die findest du wenn du mal durch die Feder an dne Dämpfer schaust/ fasst. Das Styroporteil was ich meine sitzt normal ganz oben am Dämpfer und ist theoretisch beweglich. Wenn sich nix tut ruhig mal etwas ruppiger versuchen am Dämpfer entlang herunterzuziehen und dann etwas Fett dran und schauen obs das war. War damals die billigste Reparatur an meinem Stilo^^ :thumbsup:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 335

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 1359

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 21. Mai 2013, 23:36

Wenn Fett, dann aber nur Silikonfett!

Mineralölhaltiges Fett zerstört den Dichtungsring der Kolbenstange und man hat nicht mehr lange Freude am Dämpfer!

Zu dem Qietschen: Ich tippe auf trockene Spurstangenköpfe oder Führungsgelenke oder die Domlager sind verschlissen. Ich empfehle mal zu einer DEKRA, TÜV oder GTÜ, KÜS etc. zu fahren und Dein problem zu beschreiben. Der Prüfingenieur wird mit Sicherheit Dein Problem finden. - Für 'nen 10er in die Kaffeekasse weißt Du dann auch woher das Problem kommt.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


stilohobbit

Fortgeschrittener

  • »stilohobbit« ist männlich
  • »stilohobbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 23. Juni 2006

Wohnort: München

Danksagungen: 178

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Mai 2013, 12:19

Danke. Wie gesagt im Moment ist er wieder ruhig (weitgehend, ich höre/spüre trotzdem diverse Dinge vom Fahrwerk, aber andere sind da nicht so sensibel..).

Nächsten Monat muss ich eh zum TÜV. Ich dachte wenn er jetzt keine großartigen Geräusche mehr macht geh ich dann einfach nächsten Monat zum TÜV und der wird mir schon sagen wenn was nicht passt.

Wobei ich es auch ganz gern so wüsste und zumindest nachschauen wollte ob die Feder gebrochen ist. Ich mach mir nur Sorgen dass nichts gefährlich werden kann.

Einfach so hinfahren zum TÜV (DEKRA in dem Fall) wird wohl eher nicht gehe. Also ich hab hier bei der Arbeit eine DEKRA um die Ecke, da stellt man sich in der Regel für HU/AU einfach an ohne Termin. Da werd ich mich vermutl. nicht einfach in die Reihe stellen können damit er sich nur kurz das Fahrwerk anschaut.
gruß,

christian

Mein Stilo: 5-Türer, Bj. '06, 1.8 16V Dynamic, blau metallic, Originalreifen auf AZEV C-Rad 15"


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 747

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14362

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 22. Mai 2013, 12:45

Ich habe kürzlich mal beim KÜS angerufen und gefragt ob die auch Diagnosen machen. Sprich, ist der Querlenker noch gut o.ä.

Klipp und klare Aussage: nein

Ob das bei anderen Prüforganisationen anders ist weiß ich nicht. Einfach mal kurz durchklingeln, dann weißt du Bescheid.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 335

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 1359

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 22. Mai 2013, 14:41

Die sollen ja keine Diagnosen machen, sondern einfach mal das Auto auf die Bühne und Dir bei Deinem nicht auffindbaren Problem helfen.

Sowas nennt man Service und wird sicherlich gern gemacht, wenn Du sagst, dass Du dann auch Deine HU bei denen machen lassen willst.

Es gibt auch so etwas wie Gebrauchtwagenchecks, bei denen man 50 EUR investiert und der Wagen entsprechend durchgecheckt wird.

Sei doch mal ein wenig kreativ! :)

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


stilohobbit

Fortgeschrittener

  • »stilohobbit« ist männlich
  • »stilohobbit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 23. Juni 2006

Wohnort: München

Danksagungen: 178

  • Nachricht senden

29

Montag, 3. Juni 2013, 16:49

Nach einer Woche Standzeit knarzt/quietscht es jetzt wieder. Auch trotz Nässe. Mal sehen ob das mit dem täglichen Fahren jetzt wieder verschwindet oder nicht.

Gebrauchtwagencheck bei der DEKRA hier kostet über 100 € und das sah ich nicht mehr als lohnend an.
gruß,

christian

Mein Stilo: 5-Türer, Bj. '06, 1.8 16V Dynamic, blau metallic, Originalreifen auf AZEV C-Rad 15"


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!