Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

hkug

Anfänger

  • »hkug« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Dabei seit: 18. Februar 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. April 2009, 22:04

Mal wieder: Querlenker wechsele !

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tach Zusammen,

war heute beim TÜV Traggelenk vorne rechts ausgeschlagen !

Gerade nen Querlenker bestellt ....

Ich hatte im Kopf dass es hier irgenwo ein How-To dazu gab - finde das aber nicht mehr !

Kann mir mal einer in ein paar Punkten schreiben was da zu tun ist ? Muss der Stoßdämpfer dazu raus !? Oder kann alles obehalb des Querlenkers drin bleiben, also Koppelstange, Dämper, Antreibswelle und so ... danke das müsste doch tatsächlich nicht demontierte werden eingentlich .. . mal schaun wie die Schreiben losgehen ...

DANKE für Eure Unterstützung !

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. April 2009, 22:43

Hi

Querlenker wechseln is eigentlich kein großer Aufwand. Sind grad mal drei Schrauben die du dazu lösen musst, die musste ich bei mir aber auch erstmal mit Rostlöser behandeln bis ich die losbekommen hab.

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. April 2009, 10:00

Es muss nur die Spurstange gelöst werden: Der Zapfen vom Querlenker wird dann nach unten rausgedrückt/geklopft.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AiG« (7. April 2009, 10:01)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hkug

Anfänger

  • »hkug« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Dabei seit: 18. Februar 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. April 2009, 15:14

So...habe die Dinger heute morgen reinsgesteckt ! Das geht ja Ruck-Zuck !!

Warum soll dabei eigentlich die Spurstange los ? Hab Sie dingelassen .... das einzige was gestört hat war für die vrdere Schraube die innere Plastikabdeckung des Kotflügels ! Auch mit den Schrauben kein Problem - mit ein wenig Gefühl, Druckluft und WD40 gehen die Raus wie Butter ...

Naja egal, nochmal was zur Qualität: Habe auf Ebay den billigesten bestellt der zu bekommen war (46 EUR). Hab mich also schon auf das Schlimmste eingestellt ... und was bekommen ich -> Mapco Querlenker, dahe normale Zubehörteile eines deutschen Zulierferers.

Also - billig muss nicht immer schlecht sein !

So ... und weiter mit meiner Diplomarbeit ...

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Rosti

Schüler

  • »Rosti« ist männlich

Beiträge: 135

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: Bezirk Leipzig,DDR

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Mai 2009, 00:33

Habs auch so vor nem jahr getan-bisher Nullproblemo.
FIAT wollte hunderte von euros. :-(

Mein Stilo: Multifunktions-Wagon, dynamische 1.6 Liter aus 2003 - Original-FIAT-Motor-, übliche Reparaturen, Getriebe u. Kupplungstausch Jan. 2017,neue Scheinwerfer, 2x KAT, 8x Querlenker, 12x Koppelstangen, MICHELIN Crossclimate *Allwetter* TÜV 2x durchgefallen, 4 x gleich bestanden


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2341

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Mai 2009, 04:11

Naja, über Mapco habe ich sehr geteilte Meinungen: Das Zeug reicht zum Reparieren, TÜV machen und verschachern! Nach 6 Monaten ist es eh wieder hin!

Es hat schon seinen Grund, warum Febi-Bilstein, Meyle oder Originalteile so teuer sind...die halten dann auch wieder fast 100 Tkm.

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Juni 2009, 14:31

bei mir sind nun auch beide Querlenker vorne fällig ... und da fiat 400 eur haben will hab ich mir gedacht das selbst zu tun nun meine fragen:

Was für teile muss ich alles kaufen? und welche taugen auch etwas (also wo stimmt preis leistung?)
Muss ich irgendwas wichtiges beachten?

Mir wurde gesagt das ich dann noch die Spur einstellen sollte bzw. muss. Stimmt das? und was kostet soetwas?

MFG HOK

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 837

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Juni 2009, 14:34

Spur einstellen kostet 50eur, sollte man eigentlich immer machen wenn man was am Fahrwerk verändert.

Ich hab bei No-Body zugesehen, als sein Querlenker von nem Freund gewechselt wurde. Sah von außen total einfach aus, 3 Schrauben lösen, Teil raus, neues rein und festziehen! Musst wohl leicht den Unterbodenschutz losschrauben um besser an die obere Schraube ranzukommen.

Brauchst eigentlich nur den Querlenker. Viel Erfolg!

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Juni 2009, 14:36

hört sich ja echt simpel an ... hmm jz nur noch wissen wo man im netzt gute teile herbekommt ...

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 2. Juni 2009, 17:31

Spur einstellen nach Querlenkertausch ist nicht notwenig. Außer du hast in blinder Wut an den Spurstangenköpfen rumgedreht :lol:
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Juni 2009, 18:54

und was brauch ich da für teile insgesamt? pro seite nur einen querlenker?
siehe [URL=http://images.google.de/imgres?imgurl=http://picture.yatego.com/images/4901ee4a58c774.5/thumb_l_4a6a1.jpg&imgrefurl=http://www.yatego.com/q,fiat,stilo,querlenker&usg=__WJI9aJmXyTLp34uGC6NjqMBr_xE=&h=67&w=80&sz=2&hl=de&start=7&um=1&tbnid=iWcpLOsfxVyPCM:&tbnh=62&tbnw=74&prev=/images%3Fq%3Dquerlenker%2Bstilo%26hl%3Dde%26sa%3DN%26um%3D1]hier[/URL]

oder brauch ich da auch diese komische kugel (weiß jz nicht genau was das ist bzw. wie des heißt) welche am rad sitzt

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Juni 2009, 03:05

weiß echt keiner mehr?

weiß nämlich nicht genau was ich bestellen soll... bzw. ob es reicht des (ich nenns mal) dreieck zu bestellen?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Puntodrom« ist männlich

Beiträge: 1 244

Dabei seit: 4. Juli 2005

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 633

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Juni 2009, 07:29

Du hast es schon richtig erkannt, du brauchst für den Querlenkertausch nur die Querlenker :)

Mein Stilo: Infos auf www.it-s.org


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Juni 2009, 10:45

ja das stimmt :)

du solltest aber vorher möglichst unten den Schraubenbdurchmesser messen...siehe Abbildung (rote Markierung auf deinem Bild)....

Es gibt da M12 und M14.... ab 04.2005. gab es dann glaube ich nur noch M14... musste mal schauen...

Gruß Kai
»Motoracer« hat folgendes Bild angehängt:
  • aa11.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Motoracer« (5. Juni 2009, 10:45)

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Juni 2009, 13:38

ich fahre ja nen 3T GT, BJ 2004

ist das mit dem Durchmesser von auto zu auto anders oder ist das modellabhängig--> (zb. alle 5T BJ 2003 haben M12 und alle 3T BJ 2003 haben M14)

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. Juni 2009, 13:53

soweit ich weiß ist es baujahrabhängig und ist ab Baujahr04.2005 immer M14... ansonsten M12... (ich rede auch vom 3T :)..)

Ich hatte nämlich auch erst das Problem das ich nen Querlenker auf 14 aufbohren lassen habe.

Also beim Kauf darauf achten :)

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


matix

Anfänger

  • »matix« ist männlich

Beiträge: 18

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Pinneberg

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. April 2011, 07:44

Moinsen!

Zum Thema Querlenker wechseln....was brauch ich denn da so an Werkzeugen?

Irgendetwas spezielles ausser Schlüsseln, Imbus und ein montiereisen?

Hatte schon mal im Forum gesucht, kann es aber nicht mehr finden!

Bei der ganzen wechselei?Gibts kein How to Do?#


Viele Grüsse Florian

Mein Stilo: 1.8 ohne Standheizung


matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. April 2011, 05:26

Keine Besonderheiten! Maul- oder Ringschlüssel - drei Muttern lösen (ggf. vorher mit Rostlöser einsprühen) - und raus damit. Erklärt sich alles selbst, wenn man es sich einfach Mal anschaut. Anschließend Achse vermessen lassen.

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!