Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

1

Mittwoch, 8. Februar 2012, 02:27

Manschette der antriebsachse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Moin
Bei mir ist die Manschette der antriebsachse verölt.

Wie ihr vielleicht wisst und ich schonmal geschrieben habe, hab ich vorne an der Achse eine Unwucht beim beschleunigen. (ab 90 km/h)
Ich wollte das demnächst in Angriff nehmen (Fahr ihn zur Zeit nicht)
Jetzt hab ich hier im Forum gelesen, dass wenn man die Manchette mit genug fett wieder Aufüllen kann, (gehe jetzt von einer losen Schelle aus) wenn die Manchette noch nicht gerissen ist.
Dann eine neue Schelle und fertig. so wie ich verstanden habe ist dann auch die Unwucht weg.

Ich bin immer davon ausgegangen das die Lager an der Antriebsachse ausgeschlagen sind, der für die Unwucht sorgt.

Jetzt meine Frage an euch: kommt das sohin dass man mit genügend fett in der Machete die Unwucht weg ist , oder ist es zwingend notwendig gleich das Lager und das Spiel (wenn eins da ist ) zu beheben/auswechseln.

Schließlich hat alles mit der Leck-Machette angefangen seid diese kaputte ist, ist die Unwucht !

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »neuerstilofahrer« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 13. Oktober 2011

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Februar 2012, 14:19

Hallo,




Eine spürbare Unwucht kann unmöglich von einer losen Achsmanschette kommen...wir sprechen dann von einigen Gramm die dort verhältnismäßig langsam rotieren, die "Umlaufbahn" ist auch nicht sonderlich "groß".


Ich bin schon mit einer total zerfledderten Achsmanschette an meiner Barchetta herumgefahren und habe nichts gemerkt...nicht mal bei 200km/h.


Ein Paar Gramm können an einer Felge spürbar sein..aber nicht in dem kleinen Maßstab wie er an einer fingerdicken Antriebswelle vorliegt...





Warum fragst du eigentlich?
Die Manschette muss eh gewechselt werden...danach bist du sowieso schlauer!
Die Antwort auf Deine Frage gibst du Dir somit zwangsläufig selbst... :idea:




Gruß

Mein Stilo: 2.4 Abarth mit Leder, 2 Zonen Klima und kleinen Extras (2001er)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

james07

Fortgeschrittener

  • »james07« ist männlich

Beiträge: 535

Dabei seit: 3. Januar 2011

Wohnort: Z Sachsen

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Februar 2012, 18:35

und normales Fett geht gleich garnicht, und eine Achsmanschette die nicht mehr fest sitzt hat einen grund! :evil: Und wird auch nicht wieder fest.
8x Fiat in 14 Jahren jetzt Stilo GT

Mein Stilo: 2.4 GT, rosso tiziano, Eibachfedern30/50, 3T, 16Zoll original, CC, Abarthtacho, CN+


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 5. März 2012, 15:55

Danke erstmal für die Antwort.
Unter der Manchette sitzt doch das so genannte Achsgelenk richtig? Es ist so ein Rundes Stück und von außen drei MetallRinge drauf. Was hat das für eine Funktion?
Ist meine Vermutung richtig dass diese Teile direkt unter der Manschette sitzt oder sitzt dieses Teil am/im Differenzial ? Denn das Teil (Achsegelenk heißt das glaube ich) ist ausgeschlagen.
Wo bekomme ich das Teil her?
Bei eBay gibt es jedenfalls nicht für mein Motor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BigMogly« (5. März 2012, 18:35)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

james07

Fortgeschrittener

  • »james07« ist männlich

Beiträge: 535

Dabei seit: 3. Januar 2011

Wohnort: Z Sachsen

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2012, 18:32

Antriebsgelenk unter der MAnschette, und ist befestigt in der Radnabe mit der Zentralmutter,
8x Fiat in 14 Jahren jetzt Stilo GT

Mein Stilo: 2.4 GT, rosso tiziano, Eibachfedern30/50, 3T, 16Zoll original, CC, Abarthtacho, CN+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 5. März 2012, 19:00

O.k. danke.
Was hat das ANTRIEBSWELLEGELENK genau für eine Funktion?
Wo bekomme ich das Ding her ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BigMogly« (5. März 2012, 19:10)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

james07

Fortgeschrittener

  • »james07« ist männlich

Beiträge: 535

Dabei seit: 3. Januar 2011

Wohnort: Z Sachsen

Danksagungen: 845

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. März 2012, 19:15

Welche Aufgabe hat ein Gelenk? :-D, wäre die Antriebswelle starr wie willst du bitte lenken? Wenn du das RAd einschlägst, sorgt das Gelenk dafür das deine Antriebswelle auch mit einschlagen kann, und trotzdem weiter Antreibt. HAst du bissel Sachwissen? wenn nicht lass die Finger davon. Wenn Zentralmutter nicht richtig angezogen wird, können erhebliche Schäden und folge Kosten auf dich zu kommen. Und erlich gesagt, wer fragt welche Aufgabe ein Gelenk hat, sollte es machen lassen. Nicht bös gemeint.
8x Fiat in 14 Jahren jetzt Stilo GT

Mein Stilo: 2.4 GT, rosso tiziano, Eibachfedern30/50, 3T, 16Zoll original, CC, Abarthtacho, CN+


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

8

Mittwoch, 28. März 2012, 05:04

Ich hab es mittlerweile geschafft die linke Antriebswelle zu wechseln !
Der Tüv hatte die linke bemängelt da die Machette verölt war.
eigendlich hab ich dann gedacht das gleizeitig damit das unwuchtproblehm behoben ist ! weit gefehlt ! Ich hab jetzt zwar keine Ölende Machette aber die unwucht habe Ich weiterhin beim Bescheunigen/ab 90 km/h
Ich möchte ungern Die ganze rechte Welle Wechseln ! die linke war schon mit mit einbau (499 €) teuer genug. Ich musste mich für die ganze Welle entscheiden weil ich das einzelne Gelenk schon damals nicht bekommen habe.
Jetzt möchte ich gerne nur das ANTRIEBSWELLEGELENK wechseln,Wo bekomme ich das Ding her ? meinetwegen auch den Gelenksatz getriebeseitig !
Ich würde gern das Teil aus irgendein internet schop oder E-bay bestellen, finde aber nichts ! (nicht für mein Wagen) und wenn immer nur Radseitig !
Habt Ihr ein geheimtip ?
Bei Fiat nehmen die bestimmt den teuren "Fiat Bonus" , das sehe ich irgendwie nicht ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BigMogly« (28. März 2012, 05:20)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2341

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. März 2012, 09:26

Solche Teile findet man nicht im Zubehör. - Im Zubehör gibt es nur Teile, welche auch oft kaputt gehen und dementsprechend verkauft werden können und das sind nunmal die äußeren Radseitigen Gelenke, weil dort über den Lenkeinschlag die meisten Kräfte auftreten. Du wirst also eine Welle bei Fiat kaufen müssen...

Deine Unwucht bei 90 km/h ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht die Antriebswelle. Wechsel doch mal Deine Räder von hinten nach vorn. Du wirst sehen, dass sich Deine Unwucht verändert bzw. weg ist.

Wenn die Räder nicht gut ausgewuchtet sind, oder einen Seiten- oder Höhenschlag aufweisen, so macht sich das fast immer zwischen 80-90 km/h und bei 140-160 km/h bemerkbar. Die Werkstatt Deines Vertrauens kann Deine Vorderräder mal auf die Auswuchtmaschine stecken und dabei etwaige Schläge oder Unwucht feststellen.

Erst wenn die Räder 100% in Ordnung und auszuschließen sind, kann man weitersuchen. Oftmals sind günstige Bremsscheiben nicht gut gewuchtet oder haben einen Schlag (das hört man aber beim Bremsen).

Du siehst also, dass dort eine Menge Deine Unwucht erzeugen kann. Die Welle selbst macht das nur, wenn diese Verbogen ist durch einen Unfall oder Kollision.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!