Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. April 2008, 16:17

Original 17 Zöller und trotzdem schleifen die Räder

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Ich habe einen Stilo, BJ 2002 , 1,9 JTD . Dabei waren die originale 17 Zoll Aluräder.

Sonst ist am Fahrwerk alles original, nichts tiefergelegt etc.

Ich habe aber das Problem dass wenn 2 oder 3 Personen hinten mitfahren ich ab ca 80 km/h und größeren Bodenwellen voll aufsitze, dh die Reifen im Radkasten ( so hört sichs mal an) schleifen.

Da wir eine Fahrgemeinschaft haben und ich alle 2 Wochen 4 Personen im Auto mitnehme und 50 km Autobahn fahre würds mir meine Reifen ja in Nullkommanix abschleifen.

Weiß jemand was das sein kann ?

Das finde ich wieder typisch Fiat, das kann auch nur denen passieren das bei original Fahrwerk/Felgen die Radkästen streifen :roll:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Orhan87

Anfänger

  • »Orhan87« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 9. April 2008

Wohnort: Türkei

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. April 2008, 16:21

hmm ich denk mal dass die reifen zu breit also der abstand von der felge zum reifenäußeren (profil) zu groß ist es gibt ja verschiedene maße soweit ich mich nicht irre dass du da vllt nach einem reifen guckst der nicht soch "hoch" ist oder nenn doch am besten mal die maße von deinem reifen dann kann ich mehr sagen.

greetz orhan
...No Fear...No Limit...

Mein Stilo: 1,9 JTD 3


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Rotzlöffel« ist männlich

Beiträge: 603

Dabei seit: 1. August 2006

Wohnort: Lengerich

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. April 2008, 17:03

Zitat

Original von Orhan87
hmm ich denk mal dass die reifen zu breit also der abstand von der felge zum reifenäußeren (profil) zu groß ist es gibt ja verschiedene maße soweit ich mich nicht irre dass du da vllt nach einem reifen guckst der nicht soch "hoch" ist oder nenn doch am besten mal die maße von deinem reifen dann kann ich mehr sagen.

greetz orhan


Und jetzt das ganze nochmal verständlich bitte...;)
ich denke mal das du den Reifenquerschnitt meinst....
aber den darf er gar nicht anders fahren, als vorgegeben, weil ers osnst seinen Tacho angleichen lassen müsste etc....
also wird es daran nicht liegen.

Ich würd die mal vorschlagen das du mal 3 leute hinten reinsetzt und dann im stand mal guckst wo der reifen evtl. die karosse oder das radhaus berührt, bzw wo er am nächstn drann ist...

ich könnte mir denken, das dein problem beseitigt ist, wenn du deine Radhäuse bördelst....

Mein Stilo: Leider Verkauft... ist jetzt ein Peugeot 407 sw


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4246

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. April 2008, 17:33

Ich denke was er meint, is die Reifenflanke. Die is ja von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Aber eventuell hat sich uch der Plaste Müll im Radkasten bissl gelöst, und dadurch schleift es.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bloodimary

Fortgeschrittener

  • »Bloodimary« ist männlich

Beiträge: 253

Dabei seit: 20. Dezember 2006

Wohnort: Nähe Duisburg

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. April 2008, 17:47

Kaputte Stoßdämpfer hinten?

Wäre wohl das einzigste was ich mir da vorstellen kann.

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic / PDC / Klimaautomatik / Regensensor / Lichtsensor / Eibach Pro System Komplettfahrwerk 30-30 / Hörmann 2x80mm Endtopf / CN+ nachgerüstet incl. Wechsler / Abarth Tacho (Farbdisplay) nachgerüstet /Baujahr 11/2002 / 40000km


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 1934

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. April 2008, 20:08

Zitat

ich könnte mir denken, das dein problem beseitigt ist, wenn du deine Radhäuse bördelst....


Glaub ich nicht. Hier im Forum fahren so viele mit Tieferlegung rum, ohne gebördelte Kanten und trotzdem hat keiner Probleme. Also bödeln würde ich als letzte Option empfehlen.

Zitat

Aber eventuell hat sich uch der Plaste Müll im Radkasten bissl gelöst, und dadurch schleift es.


Eher das. Das schleift beim Stilo gerne mal im Radhaus. Am besten mal voll einfedern lassen und nachschauen, ob man was sieht.

Bei mir hats auch im Radhaus geschliffen (trotz bördeln), ich mußte Federwegsbegrenzer einbauen, obwohl ich davon eigentlich nicht so viel halte.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2058

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. April 2008, 20:22

Also kaputte Stoßdämpfer wären durchaus ein Grund, dass er hinten schleift. Bördeln ist bei den originalen 17 Zöllern mit sehr sehr großer Sicherheit nicht notwendig, da die keinesfalls so weit rausstehen, dass sie die Radhauskanten berühren würden beim einfedern. Bzgl. der Radhausinnenverkleidung habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, aber so leicht sollte sich das eigentlich nicht lösen. Zudem ist das ein Geräusch, das man kaum hört wenn man etwas schneller auf der Autobahn unterwegs ist. Ich sprech da aus Erfahrung, mir hat´s vorne schon 3 Radhausschalen zamgeschliffen, da sie an den Befestigungpunkten im GFK leider ausgrissen sind.

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 1934

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. April 2008, 22:33

Seit ich die Merkur-Heckschürze drauf habe, ist die Innenverkleidung lose und eine Ecke steht mehr nach innen. Auf der AB hats demletzt (trotz Begrenzer) so laut geschliffen, daß ich es überdeutlich im Innenraum gehört habe. Und es war nicht am Blech. Weil das Blech bei mir komplett mit U-Schutz versiegelt ist. Und die Versiegelung ist nach wie vor unversehrt.

Da ist so ein Winkel in der Verkleidung, der etwas "härter" ist, der hängt etwas lose. Ich denke mal, daß das Ding der Grund ist. Vielleicht kommt der Reifen bei starken Bodenwellen dagegen, dann drückt sich das Teil in die Karosse. Deshalb die Lautstärke. Ist mir selbst ein Rätsel. Ist aber auch nur bei starken, schnell gefahrenen Bodenwellen, normale Wellen und Schlaglöcher machen gar nix.

Evtl. sieht es beim Threaderöffner ähnlich aus...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mephistilo« (16. April 2008, 22:36)

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Paule Pils

Schüler

  • »Paule Pils« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 3. März 2007

Wohnort: durch die Fahrertür

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. April 2008, 23:12

Das Problem mit dem Schleifen hatte ich mit Originalfahrwerk auch. Seit Einbau des Eibach-Fahrwerks konnte ich es mit 3 leuten noch nich testen. Ich würde es fast auf die weichen Federn schieben, aber es kann ja eigentlich nicht sein, dass es mit Originalfelgen schleift!

Kannst dir ja Federwegsbegrenzer einbauen ;)

Mein Stilo: 3T, 1.6, 103PS, Blau, Eibach Sport System 50/30, 17" Alus mit 225er Gummi


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. April 2008, 11:32

ok vielen dank mal,

also wenn 3 personen hinten drin sitzen , federt er schon mächtig ein. sozusagen einen umgekehrte keilform :-D viel platz ist dann nicht mehr.

das mit dem winkel und der plastik verkleidung muss ich mal ausprobieren, werd jetzt dann demnächst eh die sommerreifen montieren. kann man die verkleidung wieder befestigen ?

bördeln will ich eigentlich auf keinen fall, da wie gesagt alles original ist und das nicht sein darf.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 1934

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. April 2008, 11:35

Das mit dem Winkel jetzt bitte nicht falsch verstehen. Ich meinte damit, daß die Verkleidung an sich gewinkelt ist (da ist also kein Metall drin oder dran). Deshalb ist die da etwas versteift. Schwer zu erklären. ;-)

Guck mal rein, viell. siehst du, was ich meine!

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. April 2008, 11:38

achso :lol:

ja gut dann hab ich das beim durchlesen gerade falsch verstanden. dann schau ich mir das mal an . danke schön

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fededav99

Anfänger

  • »fededav99« ist männlich

Beiträge: 27

Dabei seit: 8. Juni 2006

Wohnort: Marburg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. April 2008, 12:17

Auch Schleifen bei original 16 Zoll Alu´s

Habe das gleiche Problem gehabt (bei Bodenwellen mit 3 Leuten auf der Rückbank), allerdings mit den original 16 Zoll Alufelgen (205/55R16). Mittlerweile habe ich original 17 Zoll Alufelgen montiert und es schleift nichts mehr. War damals bei Fiat und die haben gemeint, daß das Problem bekannt sei und Federwegsbegrenzer die Lösung seien oder andere (härtere) Stoßdämpfer.
Allerdings würde Fiat keine Kosten übernehmen.

Mein Stilo: Stilo 115JTD 3T Bj 2004


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. April 2008, 12:45

RE: Auch Schleifen bei original 16 Zoll Alu´s

Zitat

Original von fededav99
Habe das gleiche Problem gehabt (bei Bodenwellen mit 3 Leuten auf der Rückbank), allerdings mit den original 16 Zoll Alufelgen (205/55R16). Mittlerweile habe ich original 17 Zoll Alufelgen montiert und es schleift nichts mehr. War damals bei Fiat und die haben gemeint, daß das Problem bekannt sei und Federwegsbegrenzer die Lösung seien oder andere (härtere) Stoßdämpfer.
Allerdings würde Fiat keine Kosten übernehmen.


boa im ernst jetzt ? wenn das wirklich so ist dann ist das extrem heftig.

Ich finde nicht dass Fiat sich sowas erlauben kann.

Ich nehme schon in kauf dass ich seit ich meinen Stilo habe ( 7 Monate ) mindestens 6 mal in der Werkstatt war,

Airbag Fehler ( scheiß stecker, wurde behoben) ,
Die ganze Zeit ASR/ESP ausfällt , und immer wieder diverse andere Fehler (Kraftstoffsensor, Lichtmaschine, Ölsensensor, ..... ) kommen, die anscheinend nicht im Fehlerspeicher gespeichert werden, laut Werkstatt und so nicht behoben werden kann, da sie ja nach gewisser Zeit wieder weggehen.

Und dann sind die Ingenieure da zu blöd die richtige Reifen/Felgengröße mit den passenden Federn/Dämpfern auszumessen ?

Wer arbeitet da ? Die haben doch neapolitanische Müllmänner rekrutiert! zumindest als Konstrukteure und Elektriker.


Ich habe ja schon viel in Kauf genommen und das Design des Stilos gefällt mir weiterhin, auch der Motor ist (bisher) Top. Aber irgendwann kann das doch auch nicht mehr sein ?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vocalix

Fortgeschrittener

  • »vocalix« ist männlich

Beiträge: 416

Dabei seit: 23. Februar 2006

Wohnort: Geseke, NRW

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. April 2008, 14:47

Wenn das Fahrzeug nicht über seine in den Papieren angegebenen Werte beladen wurde, und sich im Serienzustand befindet, darf und kann nichts schleifen.

Dafür hat das Fahrzeug schließlich eine Zulassung bekommen!

Und wenn FIAT an der Stelle sagt, man müsse technisch etwas ändern, wäre das ASAPs ein Fall für meinen Anwalt mit einer Ausbesserungsanfrage beim Hersteller!

P.S.: Mein Uppy schleift nicht, weder mit 15(196/65), 16(205/55) noch 17(215/45) Zoll.
Und im letzten Sommer (205/55R16) hatte ich den Wohnwagen auf einem kurzen Teilstück so unvorteilhaft gepackt, dass er hinten mehrfach bis auf Anschlag eingefedert hat! Kann also kein allgemeines Problem sein.

Gruß
Michael
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
- Leonardo da Vinci -

Mein Stilo: Ist weg!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Orhan87

Anfänger

  • »Orhan87« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 9. April 2008

Wohnort: Türkei

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. April 2008, 14:59

wie es aussieht liegt es wie schon erwähnt an den stoßdämpfern. ich habe die eibach federn drinne und wenn mein auto vollbeladen ist und noch 3 leute hinten sitzen schleift es immernoch nicht und das mit 17 zöllern.

gruß orhan
...No Fear...No Limit...

Mein Stilo: 1,9 JTD 3


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vocalix

Fortgeschrittener

  • »vocalix« ist männlich

Beiträge: 416

Dabei seit: 23. Februar 2006

Wohnort: Geseke, NRW

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. April 2008, 15:37

Meine Dämpfer sind Original und Uppy hat jetzt lockere 115 tkm auf der Uhr.
Da schleift nix, und da hat nie was geschliffen!

Gruß
Michael
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
- Leonardo da Vinci -

Mein Stilo: Ist weg!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. April 2008, 18:12

na gut wie gesagt mein stilo hat jetzt 124 000 km drauf, vielleicht sind (leider) die dämpfer ausgelutscht.

solange das nicht wieder ein stilo-üblicher fehler ist, geht es ja noch einigermaßen.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

LuckySeven

Anfänger

  • »LuckySeven« ist männlich

Beiträge: 48

Dabei seit: 5. Mai 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. November 2008, 18:08

Hallo,
ich habe das selbe Problem.
Als ich letzte Woche meine Sommerreifen abmontiert habe, ist mir aufgefallen, dass die Reifen auf der Innenseite so ca.5mm breit abgenutzt sind (linkes sowie rechtes Rad). Ich habe ebenfalls original 17er montiert. An der Radkastenverkleidung sieht man die Abreibsspuren!!! Nur leider weiß ich nun nicht wie lange dass schon ist, bzw ob sie die ganze zeit geschliffen haben oder ob es von meinem Bodenseeurlaub kommt, bei welchem ich 3 Personen hinten drin hatte + massig Gepäck.
Liegt dieser Abreib jetzt nur an eventuell defekten Stoßdämpfern oder kann dies auch an etwas anderem liegen?

MfG LuckySeven

Mein Stilo: 1.6er, 3T, schwarz, 80.000km, 103PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!