Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

sneJ

Anfänger

  • »sneJ« ist männlich
  • »sneJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. März 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. März 2009, 20:32

Poltergeräusche Vorderachse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ein Hallo an das Fiat-Forum,
nach niederschmetterndernder Diagnose über Poltergeräusche im Bereich der vorderen Achse, sowie Schleifgeräuschen und auch Spuren an der Antriebswelle (laut W-Statt schleift die Antriebswelle am Stabilisator) brauche ich Eure Erfahrungsberichte.
Ich habe meinen Fiat Stilo 2007 von einem Händler gekauft (EZ 2004), wissentlich mit Unfallschaden vorn (Blech, ohne Rahmenschaden im Kaufvertrag auch so vermerkt).
Schon damals sind mir Vibrationen bzw. rauher Motorlauf und Dröhngeräusch im Innenraum aufgefallen. Dachte mir, das muss so sein, Fiat halt...
Nun, da TÜV fällig, kam obige Diagnose, zusätzlich war die Feder am Federbein links gebrochen (ca. 1/2 Wendel).
Federn wurden getauscht, Geräusche blieben. W-Statt vermutet, daß Poltergeräusche, Vibrationen, Dröhnen vom Unfall herrühren und der Rahmen sich verzogen hat. Damit verbunden ein Verschieben der Motorlager, was das Dröhnen und Vibrieren erklären soll. Weiter soll der Unfall ursächlich für das Schleifen der Antriebswellen am Stabi sein.
Weitere Fehlersuche sollte erst nach dem Vermessen durch DEKRA/TÜV erfolgen, so der Rat der W-Statt. Der Stilo hat ansonsten keine Fahr-Auffälligkeiten (spurtreu, kein Ziehen in eine Richtung)
Sind andere "Polter-Quellen" vorstellbar?
Für Eure Fern-Diagose danke ich im Voraus.
Gruß
sneJ

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. März 2009, 09:50

Servus,

hier ist doch viel besser aufgehoben ;-)



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


mschwerdt

Fortgeschrittener

  • »mschwerdt« ist männlich

Beiträge: 179

Dabei seit: 16. Februar 2007

Wohnort: Hamm

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. März 2009, 12:26

Hallo,

also ich hatte bis vor ein paar Tagen auch Poltergeräusche an der Vorderachse. Ich habe durch das Forum den Tipp bekommen mal die Koppelstangen nachzuschauen. Bei mir war die linke defekt und verursachte das Geräusch. Habe sie wechseln lassen, kostete mich rund 60 euro und nu is wieder alles gut.


Greetz

mschwerdt
Beim Liebesspiel ist es wie beim Autofahren.
Die Frauen mögen die Umleitung, die Männer die Abkürzung. (Jeanne Moreau)

Mein Stilo: 1,6 Trofeo Multi Wagon, 17" Leichtmetallfelgen, Baujahr 2005 mit aktuell 43000 km und LPG


emil77b

Fortgeschrittener

  • »emil77b« ist männlich

Beiträge: 204

Dabei seit: 21. September 2008

Wohnort: Land BRB

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. März 2009, 23:28

hallo sneJ, mir ist gerade nicht bewußt, dass antriebswelle und stabi so dicht beieinander liegen. ich denke deine motor-getriebeeinheit ist irgendwie nicht richtig orientiert, vielleicht die aufnahme des getriebelager am getriebe (ab)gebrochen, die einheit hinten abgesackt. ist nicht unbedingt ganz offensichtlich aber erkennbar wenn man genau nachsieht. in diesem fall sollte auch das flexteil des vorderrohr merkwürdig verspannt aussehen. gruß

Mein Stilo: 1.6 Bj 3/02


sneJ

Anfänger

  • »sneJ« ist männlich
  • »sneJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 3. März 2009

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. März 2009, 22:41

Also erst einmal ein Danke für die Reaktionen.
Kuzer Zwischenbericht:
WerkelStatt meinte erstmal prüfen lassen, ob Verzug durch Unfall ursächlich für Geräusche usw..
Hatten zwischendurch die gebrochene Feder getausch, nun ist's auch nicht mehr ganz so klapperig. Dennoch mit Schweissperlen auf der Stirn und im Kopf schon die letzte Fahrt zum Versenken im Rhein zur Dekra. Entwarnung, kein Verzug. In minutenschnelle Diagnose der tragenden Blechteile im Vorbau. Alles i.O..Warum die Antriebswellen so nah am Stabi sind, konnte aber nicht erklärt werden. Im Geradeaus-Betrieb auch nicht auffällig, lediglich bei vollständigem Lenkeinschlag hörbar. Jedenfalls kein K.O.-Kriterium für die T-Plakette. Werde jetzt, ohne "Kompetenzdiagnose" der Werkelstatt auf eigene Kappe die Koppelstangen tauschen. War bisher nach der Lektüre in diversen Foren auch meine Vermutung. Gibt es für die unterschiedlichen Qualitäten eine Empfehlung von Euch? Wie sieht's mit Erfahrungen mit Dröhngeräuschen und Vibrationen im Innenraum aus? Können defekte Motorlager die Ursache hierfür sein? Dekra-Mann konnte auf den 1. Blick nichts festestellen. (Ist aber auch total verbaut, besonders M-Lager links).
Jedenfalls werde ich die Zahnriemenerneuerung beauftragen, da wird man zumindest die rechte Seite sehen.
Ich gebe zur Abschlussdignose nochmal einen kommentar ab.

Gruss

P.S. Wie sieht' mit Erfahrungen mit Chip-Tuning aus?

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. März 2009, 23:57

Wenn du voll einlenkst ist des normal, das ist bei mir auch so das es da schleift.

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


scary-bhv

Anfänger

  • »scary-bhv« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 8. März 2009

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. März 2009, 09:57

Hi,

habe ähnliches Problem, wenn ich über nen Gulli oder ne Bodenwelle fahre dann klappert es, aber recht laut...Des Weiteren schleift bzw. quietscht es wenn ich die Lenkung ganz einschlage...Jmd. vlt. ne Idee was es sein könnte? Bin absoluter KFZ Laie.


Grüße

  • »DerWürfler« ist männlich

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 713

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. März 2009, 16:33

Zitat

Original von sneJ
Wie sieht's mit Erfahrungen mit Dröhngeräuschen und Vibrationen im Innenraum aus? Können defekte Motorlager


Zitat

Original von sneJ
P.S. Wie sieht' mit Erfahrungen mit Chip-Tuning aus?


Ich gehe mal davon aus, das du einen Diesel fährst. Vorher schon mal einen gefahren?
Grade der JTD 8V läuft recht rau und verursacht relativ starke Vibrationen...Rückspiegel und Motorhaube "tanzen" schon extrem. Ist er einmal warm gefahren gehts eigentlich, aber trotzdem einer der unruhigsten Diesel die ich bisher gefahren bin.

Was Chiptuning angeht kann man das Novitec Powerrail empfehlen.


Zitat

Original von scary-bhv
habe ähnliches Problem, wenn ich über nen Gulli oder ne Bodenwelle fahre dann klappert es, aber recht laut...Des Weiteren schleift bzw. quietscht es wenn ich die Lenkung ganz einschlage...Jmd. vlt. ne Idee was es sein könnte? Bin absoluter KFZ Laie.


Das klappern könnte von den Koppelstangen stammen und das quietschen vom Domlager.

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


  • »klingl_dingl« ist männlich

Beiträge: 614

Dabei seit: 10. Oktober 2007

Wohnort: 38723 Seesen

Danksagungen: 633

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. März 2009, 18:02

ich wieß zwar net ob ich überhaupt richtig liege, aber ich hatte/habe auch ein poltern an der vorderchse...!!! war in meiner werke und hab meine bremsen hinten machen lassen und da haben sie vorne nachgeschaut!! bei mir ist es der Querlenker vorne rechts der ausgeschlagen ist!!! also mein poltern kommt von da!! vielleicht ist es bei dir aus so?!


gruß michi ;)

Mein Stilo: ...dunkelblauer 3-türer | 1.8 16V 133PS | Klimaautomatik | Dachkantenspoiler | Eibach Sportsystem 50/30 | Spurplatten HA 15mm/Seite | Musik-Anlage | Serien 16" mit Pirelli P7 205/55/16


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!