Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

joelmiguel

Schüler

  • »joelmiguel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Dabei seit: 3. Mai 2006

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. September 2006, 16:32

Querlenker getauscht - poltern noch da!!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo leute,

habe letzten Samstag meine beiden Querlenker tauschen lassen, doch habe jetzt immer noch ein leichtes poltern an der rechten Vorderachse. Besonders gut zu hören, beim auffahren von runtergesetzten Bordsteinen oder auf schlechten Straßen. Was kann das noch sein???? Solangsam bin ich am verzweifeln!!

Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joelmiguel« (20. September 2006, 08:18)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Puntodrom« ist männlich

Beiträge: 1 244

Dabei seit: 4. Juli 2005

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 633

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. September 2006, 16:41

Ich setze 1€ auf stabistangen :)

Mein Stilo: Infos auf www.it-s.org


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

5Vision

Profi

  • »5Vision« ist männlich

Beiträge: 1 400

Dabei seit: 10. Juni 2005

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. September 2006, 17:16

Ichdenkenichtdasesstabissindweilmandieseersttauschtbevormansichandiequerlenkermacht....


Ist es nicht der Fall so setze ich 1€ auch auf Stabis oder muss ich höher gehen?
Keep Cool!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Jörg

Anfänger

  • »Jörg« ist männlich

Beiträge: 28

Dabei seit: 26. März 2006

Wohnort: Düren

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. September 2006, 18:51

... ab einer gewissen Laufleitung fängt es an zu poltern, war bei meinem Fahrzeug auch so. Das ist mir tierisch auf den Sa... gegangen. Es wurden etliche Teile gewechselt - ohne Erfolg. Erst als die Stoßdämpfer bei 90000 Kilometern gewechselt wurden, war es weg. Dieses Poltern hängt unter anderem mit einer "Gummidistanzscheibe" zusammen, die Kontakt mit dem Stoßdämpfer und der Karosserie hat. Dieser Gummidämpfer verschleist mit der Zeit. Sorry, bin kein KFZ-Mechaniker, dershalb diese laienhaften Ausdrücke. :-?

Vielleicht bin ich ja auch beim Händler verarscht worden. Ist mir aber egal, weil dieses tock, tock, tock (war bei jeder kleinen Bodenwelle zu hören) jetzt weg ist. :grin:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jörg« (19. September 2006, 18:56)

Mein Stilo: Seit 09/07 Ford Focus Turnier "Style"


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stefan

Profi

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 390

Dabei seit: 12. März 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 864

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. September 2006, 20:07

Ach so du meinst den Federwegsbegrenzer...hey haste aber gut erklärt :wink:
auf die bin ich ja noch gar net gekommen. sonst hät ich auch stabiknochen oder stabigummis getippt ...sie an man kann alt werden wie eine kuh ....man lernt immer noch dazu. :grin:
Strasse Nass...Fuss vom Gas....Strasse trocken rauf den Socken! :PDT_kar: :PDT_inv:

Mein Stilo: war ein 5T mit kleinen Ferrariaufklebern unter den Seitenblinkern ;o) Dynamic Ausstattung Bj 2002


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Yellow Stilo 115

Fortgeschrittener

  • »Yellow Stilo 115« ist männlich

Beiträge: 313

Dabei seit: 10. Mai 2006

Wohnort: Ketsch bei Heidelberg ( BW )

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. September 2006, 21:41

Könnten aber vielleicht auch die Domlager sein die sehen äusserlich auch aus wie Gummidämpfer, oder halt doch die Stabistangen! :wink: Die waren es nämlich bei meinem gewesen :oops:

Gruss Markus

P.S aber setzen würde ich darauf nix :-)

Mein Stilo: Seit 12.12.2007 keinen Stilo mehr!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

joelmiguel

Schüler

  • »joelmiguel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Dabei seit: 3. Mai 2006

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. September 2006, 08:19

also ihr meint es wäre die stabistangen....
habe mal im board gelesen die sind kostenfünstig zu bekommen!

gibt es auch eine anleitung zum einbau??

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 1934

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. September 2006, 08:42

-

Moment! Bevor Du die Stabis jetzt auch noch tauschst - und sie es am Ende doch nicht sind, laß erst mal Domlager (@ Yellow Stilo : guter Einwurf) checken, das hatte ich mal am Bravo, die schlagen mit der Zeit aus. Die Federwegsbegrenzer natürlich auch prüfen, könnte auch sein.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

joelmiguel

Schüler

  • »joelmiguel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Dabei seit: 3. Mai 2006

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. September 2006, 09:32

hatte im juni probleme mit dem domlager, und zwar als es so heiß war. da hatte ich ein knarschen in der lenkung. also, beide federbeine raus und die domlager fetten. (fiat werkstatt)

das ganze ist jetzt knapp 3 monate her - glaube kaum das die es sind?

wie kann ich überprüfen ob die stabistangen defekt sind?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zbx

Schüler

  • »zbx« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. Juni 2005

Wohnort: Münster

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 21. September 2006, 16:32

Mein Stilo: 1,9 JTD MW 115 und einen Grande Punto 1,4 16V Sport


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Rush

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 25. September 2006

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. September 2006, 21:53

Das Problem hatte ich auch schon, besonders bei schlechten Straßen polterte es vorne links und rechts. Auf guten Straßen, war nichts zu hören. Werkstatt meinte es wären dei Stabistangen, was sie auch dann waren.

Kleiner Bemerkung von dem Meister damals. Das wäre ne Macke vom Fiat Stilo!! :evil:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

joelmiguel

Schüler

  • »joelmiguel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Dabei seit: 3. Mai 2006

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. September 2006, 09:14

Hast du die Stabi Stangen damals selber gewechselt??
Oder was hat es dich gekostet?

zbx

Schüler

  • »zbx« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. Juni 2005

Wohnort: Münster

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. September 2006, 09:59

@joelmiguel

guckst du auch hier (die suchfunktion bringt auch einiges zu tage ;-))
koppelstangen ausgeschlagen. woran erkennt man es?

zusammenfassung:
koppelstangen www.fiatteile-online
2 stück ca 35 teuros
2 h arbeit

preis in der werke ca. 100 euros

gruß

zbx

Mein Stilo: 1,9 JTD MW 115 und einen Grande Punto 1,4 16V Sport


  • »The Greatest One« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 5. Januar 2006

Wohnort: Pforzheim

Danksagungen: 378

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. September 2006, 15:55

Ja das sind 100% die Stabis, war bei mir genauso :cry:

Aber jetzt vorsichtig! Habe mir beim Stahlgruber die Dinger gekauft ca. 40€ und siehe da die Stabis waren 3cm zu lang :shock:.

Also alles wieder zurück und nochmal an anderen schauen lassen. Es gab drei verschiedene Hersteller die alle die gleiche länge hatten, ausser die ich brauchte :-(

Weiß nicht wieso die länger sind, aber nach langer rumsucherrei hab ich jetzt welche vom Ford Focus drinne, aber statt 40€ kosteten die 80€ :evil:
TGOs Stilo Extreme

Mein Stilo: Stilo Extreme;-) unter ''Mein Stilo'' gibts mehr


zbx

Schüler

  • »zbx« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. Juni 2005

Wohnort: Münster

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. September 2006, 17:53

moinsen

www.fiatteile-online.de

original fiat-teile für fast alle modelle:

stilo koppelstange: 15,90 Euro zzgl. Versand
ergo 31,80 € das paar...

gruß

zbx

Mein Stilo: 1,9 JTD MW 115 und einen Grande Punto 1,4 16V Sport


joelmiguel

Schüler

  • »joelmiguel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Dabei seit: 3. Mai 2006

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

16

Freitag, 29. September 2006, 08:52

kann mal jemand fotos einstellen von dem ganzen!!

bin absoluter laie und weiß garnicht was ich hoch/runter drücken soll - wie sieht das teil aus und wo ist es genau angebracht??

Für eure Hilfe wäre ich dankbar!

zbx

Schüler

  • »zbx« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 27. Juni 2005

Wohnort: Münster

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

17

Freitag, 29. September 2006, 10:47

moinsen:

wie die dinger aussehen: siehe bild unten

zur montage:

am einfachsten & bequemsten (aber nicht am schnellsten) geht es folgendermaßen:
vorderachse (oder einseitig...) aufbocken und rad abmontieren. dann siehst du schon die stangen. sitzen neben dem stossi. das abschrauben ist etwas fummelig. die schraube mit einem imbus kontern und mit maulschlüssel (bei mir es ein 14er...unglaublich aber wahr...musste mir erst nmal nen 14er kaufen, hatte nur 13/15) die mutter runterdrehen.
hatte aber dann das problem die koppelstangen nicht ausbauen zu können. die standen dermaßen unter spannung....also rad wieder dran, ablassen und stossdämpfer wieder belasten und voila....sind mir fast entgegen gefallen....mit nem hydraulischen wagenheber ist aber auch das kein problem und geht schnell rauf und runter....die radbolzen müssen ja nur handwarm angezogen werden.
der einbau der neuen war natürlich dann nur im belasteten zustand möglich. eben hinter dem rad die koppelstangen eingesetzt, mutter leicht draufdrehen und wieder aufbocken und rad wieder ab. dann kann bequemer geschraubt werden.

das ganze kann auch ohne demontage der räder erfolgen, ist dann nur wahnsinnig eng und fummelig.

gruß

zbx
»zbx« hat folgendes Bild angehängt:
  • stabi.gif

Mein Stilo: 1,9 JTD MW 115 und einen Grande Punto 1,4 16V Sport


Mühlburg

Schüler

  • »Mühlburg« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 12. Dezember 2006

Danksagungen: 341

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. August 2007, 08:50

Habe ein Abarth 3T mit 35tkm und habe auch die Koppelstangen gewechselt.
Aber das klappern an der rechten Seite habe ich immer noch.
Hab auch diese Federteller (da wo die Federn aufliegen was auch immer das ist) etwas nach aussen gebogen da die Federn ein abdruck davon hatten.
Hat auch nichts gebracht.

Das klappern ist nur zu hören, wenn ich nach rechts fahre und die Straße schlecht ist.

Ich komm einfach nicht weiter....

Stefan

Profi

  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 390

Dabei seit: 12. März 2006

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 864

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. August 2007, 09:20

Lass doch mal deine Querlenker prüfen. Auto Aufbocken (absichern nicht vergessen!!) Rad abnehmen. Dort wo die querlenker gelagert sind kann man mit einem Flachen Hebel (Montiereisen) sachte die Querlenker bewegen. Und sehen ob die Gummis risse haben.
Strasse Nass...Fuss vom Gas....Strasse trocken rauf den Socken! :PDT_kar: :PDT_inv:

Mein Stilo: war ein 5T mit kleinen Ferrariaufklebern unter den Seitenblinkern ;o) Dynamic Ausstattung Bj 2002


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2298

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. August 2007, 13:53

@ The Greatest One & Co:


bei denen die Stabistangen zu lang sind:

dort wurden die Stabis vom Fiat MAREA verbaut. Bei meinem Stilo war das gleiche, hab ihn in die Werkstatt un der Meister hat gesagt dass er fürn Stilo welche da hätte un ichs Auto am nächsten Tag wieder holen könnte (mit Inspektion etc.) ... abends klingelt das Telefon .. sorry Auto braucht1 Tag länger weil da die Stabis vom Marea reinmüssen und die net auf Lager seien.

Ist bei manchen Stilos so und selbst FIAT direkt weiß net wieso... will garnet wissen wie die Autos zusammengebaut werden ^^
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!