Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Robs

Anfänger

  • »Robs« ist männlich
  • »Robs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 12. Februar 2008

Wohnort: Steinheid,Thüringen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. März 2009, 10:01

Quietschen beim Lenken nach Querlenkerwechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
vor 2 Wochen hab ich meine Querlenker von einem Bekannten,der ist KFZ Schlosser, wechseln lassen,es funzte alles pirma,das Auto fährt auch soweit ohne Probleme.
Nun ist mir aufgefallen wenn ich bis zum Anschlag einlenke daß da vorn was quietscht wenn ich dann langsam fahre,ok schnellfahren geht ja bei voll eingeschlagner Lenkung auch nicht :roll:
So merkt man aber nix,halt nur beim starken Einlenken in beide Richtungen,als wenn da irgrndwo was schleift.

Ich muß noch dazu sagen daß ich die Spur noch nicht hab einstellen lassen weil der Wagen normal fährt,sprich nicht nach rechts oder links zieht,mein Bekannter meinte auch daß sei nicht mehr nötig,also das spur einstellen,da die sich durchs Wechseln der Querlenker nicht verstellen könnte...

Mein Stilo: Stilo 1.9 JDT,115 PS,Bj 2003


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. März 2009, 13:56

Zitat

Bekannter meinte auch daß sei nicht mehr nötig,also das spur einstellen,da die sich durchs Wechseln der Querlenker nicht verstellen könnte...


Im Normalfall ist das so.

Geh nochmal drunter und hau ordentlich Langzeitfett an die Gummilager.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Robs

Anfänger

  • »Robs« ist männlich
  • »Robs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Dabei seit: 12. Februar 2008

Wohnort: Steinheid,Thüringen

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. April 2009, 17:55

Problem gelöst,es lag an den Schutzblechen die hinter den Bremsscheiben sind,die warn zu nah an den Scheibenso daß sie dann bei starkem Einlenken wohl mit diesen in Berührung gekommen sind und dieses Schleifen bzw Quietschen verursacht haben.
:oops:

Trotzdem stimmt etwas nicht bei meinem Stilo:
Stoßdämpfer vorn gewechselt (Juni),Querlenker vor Kurzem,Stabipendel auch letztes Jahr und trotzdem dumpe Schläge bei größeren Schlaglöchern und ein naja schwimmendes Gefühl bei höheren Geschwindigkeiten und in Kurven,was kann denn da noch kaput sein :shock:

Mein Stilo: Stilo 1.9 JDT,115 PS,Bj 2003


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2298

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. April 2009, 18:08

vielleicht sind die Stabis schon wieder platt??

hatte auch mal welche gewechselt die nach 1/2 jahr wieder futsch warn :roll:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!