Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Oktober 2015, 12:27

Raddrehzahlsensor defekt --- selber wechseln?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,


seit einigen Tagen hat mein 1.6er MW (EZ 01/2004) Probleme mit dem ABS, die Lampe im Display leuchtet. War heute fix zum Fehler auslesen und es kam die Meldung: Drehzahlsensor HR Fehler

Nun hab ich schon mal in diversen Shops geschaut und die Dinger kosten so von ca. 20,00 Euro bis fast 100,00 Euro, finde ja das ist eine heftige Spanne und es gibt auch Einschränkungen bezüglich des Baujahres , beispielsweise bis 12/2003 und ab 01/2004.

Mein MW ist zugelassen im Januar 2004, ich gehe aber davon aus das er 2003 gebaut wurde. Komischerweise haben manche Shops diese Baujahreinschränkung nicht und man weiss gar nicht was man bestellen soll/muss :(

Wie kompliziert ist das wechseln des Sensors an sich? Bekommt das auch ein Laie hin oder ist es ratsam eine Werkstatt aufzusuchen? Kompliziert sieht das Teil ja nicht gerade aus, quasi ein Kabel mit Steckern dran.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stilo1« (5. Oktober 2015, 12:39)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Oktober 2015, 19:22

Schick mir mal deine Fahrgestellnummer per PN, dann gebe ich dir die org. Ersatzteilenummer.

Der Sensor sollte eigentlich einfach zu wechseln sein. Er wird von hinten in die Radnabe gesteckt.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilo1 (05.10.2015)

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Oktober 2015, 23:41

PN ist raus :)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 24138

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Oktober 2015, 07:47

Hier noch meine Antwort, damit die anderen auch was davon haben:

Der Sensor hat die Nummer 51702646. Er ist mit einer Schrauber befestigt. Diese Schraube lösen und den Sensor herausziehen.

Hier sieht man es ganz gut: http://www.ebay.de/itm/351359602189

Ich habe bisher nur einen ABS Sensor an der VA gewechselt und das kann richtig scheiße sein. Die Sensoren sitzen richtig stramm im Loch und je nach Laufleistung ist er einfach unlösbar "reingegammelt". Bei mir ging jedenfalls nichts. Ich habe den Sensor dann abgerissen und ausgebohrt. Im schlimmsten Fall müsstest du an der Hinterachse die Bremsscheibe runtermachen, wenn dir was durchs Loch fällt, nicht dass du dir den ABS-Ring an der Radnabe zerstörst. Und da darf man auch keiner Werkstatt böse sein, wenn das passiert. Im schlimmste Falle, wenn wirklich was reinfällt, sollte es nicht mehr wie 2 Stunden dauern. Wenn der Sensor direkt rausgeht, sollte 15 bis 30min. genügen.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilo1 (06.10.2015)

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Oktober 2015, 16:00

Ähm, bissel peinlich ist das ja schon ..... aber es war nur der Stecker, welcher lose war. Zusdammengedrückt und es funktioniert wieder :D . Drehzalsensor selber also funktionstüchtig.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen