Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. April 2007, 13:03

Radlager erneuern (Preisvergleich)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey,

also ich hatte neulich ein "kleines" echt dummes Missgeschick. Bin mit meinem rechten Vorderrad voll auf einen ziemlich hohen Bordstein geknallt... Der Reifen war natürlich im Arsch...also zwei neue reifen gekauft. Leider hab ich jetzt ein polterndes Geräusch vorne Rechts. Bin also zu ATU, hab schon vermutet, dass das Lager einen Schlag abbekommen hat und das hat sich dort dann leider bestätigt (Lager muss erneuert werden). naja, nachdem ich jetzt schon 2 neue Reifen für die Alufelgen kaufen musste würde ich jetzt gern den billigsten Weg zu einem neuen eingebauten Radlager finden. Bei ATU sagte man mir, dass der Einbau + das Ersatzteil ca. 270 EUR kosten würden.

Nun die Frage an euch:

Weiß jemand wie viel das beim Fiat-Autohaus kostet? Oder bekomme ich das sonst irgendwo anders billiger gemacht und gekauft?

Ich danke euch schon jetzt!

Flo

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


STTS

Schüler

  • »STTS« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 8. Oktober 2006

Wohnort: Magdeburg / Esslingen am Neckar

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. April 2007, 15:16

Soviel würd ich nicht bezahlen, Radlager kann dir auch jede normale Werke wechseln. Teil kostet 50-60 Euro. Also alles über 150,- inkl. Lohn find ich zu viel.

Mein Stilo: 1.6 Linea Sport Schwarz | Tempomat angeschraubt | K&N Einleger | Autogas Prins VSI + 70l


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. April 2007, 16:03

Also 150,- EUR wäre ja ein Traum!

Ich dachte immer ATU wäre eigentlich immer relativ günstig...

bei ATU meinte der zu mir, dass es so teuer sei, da in dem Radlager bei Fiat irgendwie das ABS mit integriert ist, kann das sein?


So, jetzt hab ich mal ein wenig im Netzt geforscht... da gibts jede Menge ersatzteil-shops, wo es so ein Radlager MIT ABS zwischen 70 und 90 EUR zum bestellen gibt... aber warum wollen die 270 EUR bei ATU ???


ich kann doch zu keiner Werke kommen und meine eigenenen Teile mitbringen, oder? Gibt´s Werkstätten, die das machen? Verdienen ja eigentlich trotzdem doch gut mitm Einbau... oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FloStilo« (14. April 2007, 16:39)

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


stilo1985

Schüler

Beiträge: 116

Dabei seit: 15. März 2007

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. April 2007, 19:20

hab schon viel negatives von ATU gehört und das was sie gar nicht sind - ist billig. Sie sind meistens sogar am obersten der Preisspanne angesiedelt. Klar gibt es immer Lockangebote. 2 Beispiele:

- wenn ich ATU Öl kaufe, zahl ich mind. 10 € pro 5-L Kanister mehr als bei Obi, geschweige vom Internet z.B. ebay

- hab mich mal erkundigt nach Sommerreifen. Bei ATU kosteten die Conti Sport Contact 3 über 200 Euro in 215/45 17 inkl. allem - bei anderen Reifenhändlern maximal 170 Euro. Der Schlusskomentar vom ATU-Mensch war "über den Preis können wir noch mal reden" und "wenn sie ihn woanders billiger bekommen, geben Sie uns eine Bestätigung, den Preis können wir auch machen...". Also evtl. hilft noch runterhandeln.

Aber mein persönliches Fazit von ATU ist: außer Teuer unbrauchbar!!!

Hab schon von so vielen falsch verbauten Zahnriemen, falsch verbauten Bremsbelägen etc. gehört. Da fahr ich lieber zu Fiat - da weiß ich was ich hab, auch wenns mehr kostet. Bei Radlagern fahr mal zu ner freien Werkstatt, die machen das auch!

Gruss
Stilo 1,6 l Dynamic, Bj. 4/2002 -> 78500 km
Getriebe/Kupplung neu Ende Nov. bei 72 TKM

Dawn

Fortgeschrittener

  • »Dawn« ist weiblich

Beiträge: 236

Dabei seit: 5. April 2007

Wohnort: Bispingen

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. April 2007, 19:35

kenne auch nur schlechtes von ATU,.. Dinge einbauen und erneuern, die eigentlich gar nicht not tun.. -.- wär, der letzte verein, zu dem ich gehen würde..
Wer später bremst, is länger schnell! :077:

Mein Stilo: 1,6 16V, 103 PS, Spoilerpaket, K&N Sportluftfilter, 4-Rohr Sebring Auspuffanlage, 17" Original Fiat Felgen auf 215er


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich
  • »FloStilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2007, 17:37

Hey!!!

Ich war also heute in meiner Fiat-Werkstatt. Und siehe da:

Ersatzteil (Radlager rechts vorne): 105,- EUR
Einbau (ca. 1h Arbeit): 60,- EUR
______________________________________________
Gesamt: 165,- EUR


Das is ja krass... und ich dachte immer ATU sein billig... also zu denen geh ich sicher nicht mehr zu schnell! Hoch leben die Fiat-Autohäuser ;-)


Danke für alle Einschätzungen hier!!!

Einfach genial hier!!!

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!