Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

maro1993

Anfänger

  • »maro1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 16. September 2015

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. September 2015, 12:48

Radlager Vorne Rechts wechseln?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe ein defektes Radlager vorne rechts.
Da es immer lauter wird wollte ich es nun fertig machen.

Das neue Radlager habe ich schon gekauft.
Jedoch bin ich jetzt darauf gestoßen dass das Lager eingepresst werden muss.

Kann mir jemand sagen wie ich bei dem Radlager Wechsel vorgehen muss?

Was muss alles gelöst werden, damit ich das Teil in der Werkstatt einpressen lassen kann?

Vielleicht hat ja jemand eine kleine Anleitung. :)

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. September 2015, 14:42

Du musst den kompletten Achsschenkel ausbauen.

- Federbein, Spurstange und Querlenker lösen
- Bremszange und Halter lösen
- Bremsscheibe runter
- Antriebswelle raus

Und dann den Achsschenkel zur Werkstatt bringen.

Danach wieder alles umgekehrt zusammenbauen. Neue Schraube an der Antriebswelle nicht vergessen. Und danach Spur vermessen lassen (wichtig!!!).

Schau dir aber mal das Radlager hinten rechts an. Ich dachte kürzlich auch das Radlager vorne rechts wäre kaputt. Es war aber das hintere. Habe zur Diagnose meine Frau fahren lassen und mich hinten rein gesetzt + Rückbank umgeklappt. Hat man dann sehr deutlich gehört.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

maro1993

Anfänger

  • »maro1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 16. September 2015

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 13:22

War jetzt direkt mit dem ganzen auto in der Werkstatt.
Haben mir einen super Preis für den wechseln gemacht.

Auto da gelassen, und nach 15 Minuten ruft die Werkstatt an.

Das Radlager ist komplett in Ordnung. Es liegt am Radlager hinten Links.
Das Radlager für vorne rechts habe ich zurück geschickt, und mir das Radlager für Hinten bestellt.

Jetzt meinte ein Kollege, hinten kann man es ohne Probleme selber wechseln. Habe mir da einiges zu durchgelesen.
Und scheint tatsächlich simpel zu sein.

Muss ich beim Stilo etwas besonders beachten?
Oder hat jemand eine Schritt für Schritt Anleitung? :)

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 13:35

- aufbocken
- Rad runter
- Bremszange und Halter lösen
- Bremsscheibe runter
- Abdeckung der Zentralmutter entfernen
- Zentralmutter lösen
- Radlager abziehen (geht einfach runter)
- Bolzen reinigen
- neues Radlager draufschieben
- neue Mutter drauf und alles wieder umgekehrt zusammen bauen

Habe meins kürzlich in etwa 1,5 Stunden gewechselt - mit Werkzeug aus dem Keller holen und wieder aufräumen :D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chillerandi (02.10.2015)

maro1993

Anfänger

  • »maro1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 16. September 2015

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:09

Super danke!
Habe ein kleines Problem.

Ich kriege die zwei Muttern hinter der Bremsscheibe nicht ab. :/
Hast du da evtl. einen Tipp?

In welche Richtung muss ich die überhaupt drehen?
Da die ja von der anderen Seite fest sind, muss ich die doch wenn ich von vorne auf die Bremsscheibe gucke, nach rechts drehen oder? ?(




Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Oktober 2015, 14:29

Es ist ein ganz normales Rechtsgewinde. Also nach links aufdrehen. Wichtig: nicht mit einem Gabelschlüssel versuchen zu öffnen. Ich habe die auch nur mit einer 10er (?!) Langnuss aufbekommen.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Oktober 2015, 21:40

Ach sorry, du sprichst von der Zentralmutter, oder? Langer Hebel hilft ;)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

maro1993

Anfänger

  • »maro1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 16. September 2015

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Oktober 2015, 21:51

Ne war nie die zentral Mutter.

Es waren zwei Schrauben die den bremssattel festgehalten haben. Aber habe es doch noch geschafft :D

Was ich aber festgestellt habe, die zwei Bolzen die bremsscheibe und radnarbe zusammen halten, sind wohl abgebrochen. Nicht beim abschrauben, sondern es war wohl schon generell so. Das Gewinde war bei beiden einfach durch.

Werde Montag mal zum Händler gehen und fragen ob ich die einfach so noch kaufen kann. Dann läuft wieder alles :)

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

maro1993

Anfänger

  • »maro1993« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 16. September 2015

Danksagungen: 173

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Oktober 2015, 11:08

Kann mir jemand sagen wofür diese Bolzen gut sind?
Kann man da nicht theoretisch eine schraube mit dem gleiche Gewinde als Ersatz nehmen?

Der teile Händler bei uns hat sowas nicht. Er sagt die bekomm ich auch nur bei Fiat. :/
»maro1993« hat folgendes Bild angehängt:
  • bolzen.jpg

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Oktober 2015, 19:19

Die Bolzen sind zum einfachen aufstecken der Felgen und zum Fixieren der Bremsscheiben an der Nabe, damit sich Nabe und Scheibe nicht verdrehen (sonst bekommst du die Radbolzen nicht in die Löcher). Man kann sie erstmal weglassen - das ist kein Problem.

Die Bolzen haben die Ersatzteilenummer 7734791 und kannst du entweder beim Fiat-Händler, bei www.teile-profis.de oder bei www.partacus.de bestellen. Fiat beschreibt diese Bolzen als "Pfosten". Da kommt von der Übersetzung italiensch/deutsch.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 913

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. Oktober 2015, 17:11

Kann mir jemand sagen wofür diese Bolzen gut sind?
Kann man da nicht theoretisch eine schraube mit dem gleiche Gewinde als Ersatz nehmen?

Der teile Händler bei uns hat sowas nicht. Er sagt die bekomm ich auch nur bei Fiat. :/



Uns sind heute beim Bremsen wechseln an der Vorderachse auch zwei von den Dingern abgebrochen, die waren total festgegammelt. Jetzt ist links und rechts nur noch jeweils einer dran .... :D
Benötigt man nicht zwingend, also bleibt es so wie es ist ;)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!