Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich
  • »Motoracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Oktober 2010, 17:55

Radlager wechseln (speziel Vorderachse)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo... ich will meine Radlager an der Vorderachse wechseln.

Ja ich weiß das ist nicht leicht wegen ABS und Garantie usw usw.

Kann mir jemand nen Tipp geben wie ich vorgehen muss, da mit gesagt wurde ich müsste bei der Bestellung wissen welchen Magnetstreifen ich brauche...? Warum auch immer....

Kann dazu jemand was sagen?

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich
  • »Motoracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Oktober 2010, 20:06

Kann dazu echt niemand was sagen?

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4246

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Oktober 2010, 20:14

Anhand des Fahrzeugscheins, sollte eigentlich nen örtlicher Teiledealer feststellen können, welches Lager gebraucht wird.
Oder meinst Fiat macht das anders und bestellt verschiedene Lager und probiert die dann aus?

Hab ich bisher auch immer so gemacht, anhand des Fahrzeugscheins das richtige Teil bekommen.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich
  • »Motoracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Oktober 2010, 17:20

das is richtig.

Lässt sich das Lager problemlos wechseln oder ist das wie bei Ford wo man ohne Sonderwerkzeug gar nix mehr machen kann?

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Oktober 2010, 17:37

Was fürn Spezialwerkzeug?
Das einzigste was du brauchst ist evt. ne Presse, oder wie wolltest du das machen? Mit dem Schraubstock? :lol:
Oder passende Unterlagen oder große Passende Nüsse!
Hoff mal das der Abs Sensor locker raus geht xD, weiß jetzt net welcher da verbaut ist aber wenn das dieser komische Flache ist,viel Spaß^^ die gehen meist Scheiße raus!
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich
  • »Motoracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Oktober 2010, 19:39

Siehste,.. das wäre meine nächste Frage gewesen wie das mit dem ABS Sensor ist :)

Hab schon gehört das es scheiße gehen soll... na mal sehn.

Presse ist vorhanden... die braucht man ja eh bei so ziemlich allen Radlagern...

Gruß kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Lochkreis98

Schüler

  • »Lochkreis98« ist männlich

Beiträge: 50

Dabei seit: 1. Juni 2009

Wohnort: nähe Nürburgring

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Oktober 2010, 20:29

Ich würds lassen, wenn du nicht unbedingt musst.

Aber hier ein How to do:

AP:
benötigtes Werkzeug

mechAllgemein (kannste mit Sicherheit was mit anfangen)
Zange,Wasserpumpen-
Montiereisen
Schlagschrauber
Rohr
Presse + diverse aufsätze
Brenner
Meißel
36er Nuss Konisch

Also erstmal Auto hoch, Rad ab.

Dann jemanden Bremse treten lassen und versuchen mit T-Stück, Rohr und 36er Nuss die Mutter der Antriebswelle zu lösen sind über 300nm drauf plus Rost.

Wenn du das ohne zu verzweifeln geschafft hast Spurstangenkopf lösen ohne ihn zu zerstören
(idealerweise mit Schlagschrauber, andernfalls folgt vermutlich der nachste Nervenzusammenbruch)

dann Bremsanlage demontieren inkl Ankerplatte

danach ABS Sensor ordentlich einsprühen WaPu Zange klein nehmen mit Iso band umwickeln und den Sensor mit leichten hin und her Bewegungen herauswackeln.

Nun traggelenk schraube lösen und herausholen

dann den Spalt im Achsschenkel mit Meißel öffnen und danach sollte das Traggelenk mit einem Rohr rauszudrücken sein.

Nun Achsschenkel am Federbein lösen und herausnehmen

Jetzt erstmal ein Bier trinken.
(wenn deine Schrauben genauso besch..sen gehen wie meine hast du jetzt pro seite etwa 3 Stunden gebraucht....)

Achsschenkel nun auf die Presse legen,so dass du Verzahung mt der Nabe rausdrücken kannst.
(vorraussichtlich wird der Teil des Radlagers der Richtung Nabe gerichtet ist daran hängenbleiben. Davon wird selbst bei der Stilo WerkstattCD ausgegangen)

Diesen Teil des Radlagers jetzt mit dem Brenner heiß machen und mit Hammer und Meißel abklopfen.
(Viel Spaß Den erforderlichen und Vorgeschriebenen Abzieher hat kein Mensch)

Wenn du zwischenzeitlich darauf keine Lust mehr hast oder fertig bist:

nun Achsschenkel drehen und Lager rauspressen nachdem du den Segerring rausgefriemelt hast.

Einpressen des Lagers:

Darauf achten, dass das Radlager richtig herum eingesetzt wird (gummiartiger Anteil ist richtung Anriebswelle gerichtet)

Ich empfehle beim einpressen der Radnabe einen Aufsatz für die Presse, der das ganze Lager bedeckt, und im Anschluss den Segerring wieder so einsetzen, dass die Öffnung das ABS Sensor Loch freilässt.

Jetzt Einbau in umgehrter Reihenfolge


Grüße und viel Spaß

Mein Stilo: 3T 1,9 JTD 16v Dynamic: Leder, Sitzh.,2 Zonen Klima, ConnectNav+, MFL, Xenon, SRA, CC, Sky Window, PDC--> Novitec Fronstspoiler, Novitec Seitenschweller, Cadamauro Heckansatz, LTGewindefahrwerk, Novitec N8 19", Duplex 4x76mm Eigenanfertigung, Mattig


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich
  • »Motoracer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1561

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. November 2010, 23:38

Edit by Hajö: Zitat entfernt. Bitte nur zitieren, wenn es erforderlich ist.


Es ging viel einfacher...

Als erstes logischer Weise das Rad runter....
Dann die Bremse mit den 2 Schrauben demontiert (Sattel)
Nebenbei logischer Weise den Spurstangenkopf gelockert.
Dann Bremsscheibe runter (also Zentrier-Stifte lösen)
Dann mit 36er Nuss die Mutter der Antriebswelle lösen (hab ich die Nuss noch am Schleifbock abschleifen müssen und dann mit dem Schlagschrauber gelockert und die Muttersicherung musste man auch mit einem kleinen Meisel aufschlagen)

Ich hab den ABS Sensor nun oben im Motorraum abgezogen und nach unten durchgeführt.

Nun Achsschenkel am Federbein lösen und herausnehmen

Danach hab ich den ABS Sensor ordentlich eingesprüht Kombizange genommen und den Sensor mit leichten hin und her Bewegungen herausgewackelt.

Achsschenkel nun auf die Presse gelegt,so dass du Verzahung mit der Nabe rausgedrückt (ging gut)
Den Rest des Lagers hab ich einfach mit dem Winkelschleifer schräg angeschnitten und somit gesprengt.

Gruß Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hajö« (5. November 2010, 23:50)

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!