Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

1

Dienstag, 31. März 2009, 17:28

Radschrauben kürzen...erlaubt?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schönen guten Tag....

Hab vom Kumpel nen paar Spurplatten von FK bekommen. Es handelt sich hierbei um das System B . Meine Frage, da miene Radbolzen zu lang sind und an der anderen Seite der Spurplatte rausgucken wollt ich denen etwas mit der Flex zu leibe rücken mind. 4 Gewindegänge müssen weg.Ist das erlaubt ? Also sagt der Tüv da was gegen (wenn er es sehen sollte) ?

Bei den Schrauben handelt es sich um Versatzschrauben , in deren Gutachten die genauen Maße auch eingetragen sind.

Gruß Eric

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2590

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. März 2009, 17:49

Die Radschrauben sind so lange, daß sie durch die Verbreiterungen reichen würden :?: Das System B gibts doch erst ab 20mm oder :?:
Also so lang müssen keine Radschrauben sein!


Prinzipell ist es natürlich nicht erlaubt, falls es wie du es beschreibst, ein Gutachten für die Schrauebn gibt! Du veränderts ja somit was an der Schraube und diese entspricht nicht mehr den Angaben im Gutachten!
Aber naja :roll: der Prüfer siehts ja nicht, wenn die Schrauben eingedreht sind :!:

Aber:
NICHT MIT DER FLEX RUMSCHLEIFEN :!:
Spann die Schrauben in nen Schraubstock ein und säge sie mit ner Eisensäge ab. Dann mit ner Feile sauber entgraten und wieder leicht anfasen.
Durch Flexen erhitzt du das Material und es kann "ausglühen" :!: Dann ist die Stabilität der Schrauben dahin!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 913

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 21577

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. März 2009, 17:58

Hat bei mir auch funktioniert, exakt bis zum nächsten Werkstattbesuch. Als der Werkstattmeister das sah bekam ich einen Anruf mit den Worten "Bring ordentliche Radschrauben mit, ansonsten geht dein Auto hier nicht vom Hof" ;-)

Soviel kosten die Dinger ja nicht, dass man sich das nicht leisten könnte also kauf dir einfach neue.

Das mit der Flex ist aber, wie Oli sagt, absolut Tabu - da ist Handarbeit gefragt. Ich habs damals mitm Dreml gemacht auf ganz wenig umdrehungen!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. März 2009, 18:07

Ich muss zugeben, das ich in meinem jugendlichem Leichtsinn vor 4 Jahren am Stilo durch die Novitec Spurverbreiterung und den Adapterscheiben von RH meine Schrauben"Köpfe" abgeschnitten habe, sonst hätten dei Adapterscheiben nicht mehr draufgepasst! Habs aber eintragen lassen und der Prüfer hat die geköpften Schrauben sogar gesehen!


Also ist zwar nicht dasselbe wie Du jetzt vorhast, aber war eben so ähnlich also eine Veränderung der Schraube sogesehen. Ich hab damals vom Schraubenkopf 5mm abfräsen lassen...


Zitat

Original von StiloNordlicht
Bei den Schrauben handelt es sich um Versatzschrauben , in deren Gutachten die genauen Maße auch eingetragen sind.


In dem Fall kann es Dir passieren, das der Prüfer verlangt, eine Schraube herauszudrehen. Kann sein, muss aber nicht.
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam« (31. März 2009, 18:09)

Mein Stilo: hat sich verändert...


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 31. März 2009, 18:17

Leider sind die nich günstig neue Versatzschrauben kosten 90 Euro.

Werd die am we vernünftig kürzen. Eine Platte hat 15mm ,ich nehmmal an die Schrauben haben ne Gewindesteigung von 1,5mm also sollten schon noch genug Gewindegänge im eingriff sein. Bei den gekürzten ists ja auch nicht anders. Werd morgen mal meinen GTÜ Kollegen fragen ob ders mir so einträgt.Wobei der ja auch nur guckt ob die richtige Nummer in den Rand eingestanzt ist.

Aber danke für den Tip mit der Flex,ärgert mich schon wieder da ich sowas eigentlich selber wissen müsste :roll: ,naja.....

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2590

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. März 2009, 18:34

Zitat

Original von StiloNordlicht
Leider sind die nich günstig neue Versatzschrauben kosten 90 Euro.

Eine Platte hat 15mm ,ich nehmmal an die Schrauben haben ne Gewindesteigung von 1,5mm also sollten schon noch genug





M12X1,25 hat der Stilo!

Also ca 6 Umdrehungen, und die Schraube hat die Volle Belastbarkeit.
D.h du brauchst ca 9mm Gewindelänge im Eingriff + Platz für die Fase an der Spitze der Schraube = ca 11mm !

Von der Festigkeit gibts eigentlich keine Bedenken!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!