Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich
  • »stilofiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. März 2012, 10:11

Strafferes Fahrwerk, ohne Tieferlegen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

der Stilo wankt ja in schnell gefahren Kurven. Gibt es ein strafferes Fahrwerk ohne gleich tiefer legen zu müssen?

Grüße

Olaf
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4246

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. März 2012, 10:24

Das is ja grad der Trick, durch die Tieferlegung veränderst den Schwerpunkt.
Wenn du jetzt nur die normalen Federn verstärken würdest, hättest du nen Känguru ^^

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2298

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. März 2012, 22:24

Wie sieht es denn mit andern Dämpfern aus? Ich hab ja auch Tieferlegungsfedern drin. Mit den original Dämopfern war es angenehm straff. Seitdem diese defekt sind und ich mir neue Eibach Pro Damper gekauft habe, ist die Karre bretthart.

Ich könnte mir vorstellen, dass der Stilo mit original Federn und Sportdämpfern etwas weniger wabbelig daherkommt?
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3589

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. März 2012, 00:16

Interessant wäre wie es überhaupt mit deinen Dämpfern ausschaut?! Denn ein Wanken könnte auch an defekten Dämpfern liegen. Wie alt ist denn dein Stilo und wieviel Kilometer hat er runter?
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2341

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. März 2012, 01:11

Ich weiß ja nicht wo ihr rumfahrt, aber die Dämpfer meines Abarth sind selbst bei 125 Tkm noch bockhart! Im Winter (wenn das Öl dicker ist) macht es überhaupt keinen Spaß mit dem Auto zu fahren.

Beim Abarth würde ich eher sagen, dass die Dämpfer ziemlich hart, aber die Federn zu weich sind. Außerdem ist der Zustand der Koppelstangen entscheidend für gute Spurstabilität in Kurven. Ist da eine oder sogar beide ausgeschlagen, fährt das Auto nicht mehr willig allen Lenkmanövern hinterher.

Defekte Dämpfer sind bei Fiat total selten. Selbst mein Vater fährt in seinem Marea die originalen 14 Jahre alten Dämpfer seit 280 Tkm und die sind laut Stoßdämpfertest und Fahrgefühl TOP in Ordnung!

Viele Grüße!

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (28. März 2012, 01:13)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. März 2012, 04:35

Einfach ...

.... die Federn belassen und andere Dämpfer einbauen. Ich hatte zunächst welche von Koni (gelb) drin, jetzt von Bilstein. Führt zu einem knackig direkten Fahrwerk, ohne deswegen die Bandscheiben durchzuhauen. Gilt für beide, wobei die Bilstein etwas straffer sind. Allerdings hätte man das bei den Konis noch anpassen können (der Härtegrad war einstellbar).

Die Bilstein-Stoßdämpfer kosteten 410,- €.

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich
  • »stilofiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. März 2012, 10:51

RE: Einfach ...

ja, Dämpfer wären mir sympatischer. Es soll ja nicht bretthart werden und tiefer will ich auch nicht unbedingt. Nach 6 Jahren und 70.000km sollten die Dämpfer doch eigentlich noch ok sein?
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

stilofiat

Schüler

  • »stilofiat« ist männlich
  • »stilofiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 87

Dabei seit: 1. Februar 2012

Wohnort: Wetter

Danksagungen: 147

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. März 2012, 10:56

RE: Einfach ...

Zitat

Original von matbhm

Die Bilstein-Stoßdämpfer kosteten 410,- €.


kannst du mir bitte sagen welche Dämpfer von Bilstein du hast? Ist ist Bilstein generell straffer

Grüße

Olaf
Fiat 127, Fiat Uno 55, Lancia Delta HF Turbo, Fiat Coupe, Fiat Uno 75, Peugeot 206, Peugeot 307, Fiat Doblo Cargo Maxi, Fiat Stilo. Gefahren seit 1985

Mein Stilo: Active 1.9 JTD Multijet 3 Türer BJ 05/2006


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. März 2012, 04:24

Es sind ...

... Bilstein B6. Du musst allerdings gute Federspanner haben, die einfachen für 90,- € reichen nicht. Denn die Federn des Stilo sind irrwitzig lang.

Ich habe das anders gelöst: Ich habe beide kompletten Federbeine ausgebaut, bin zum örtlichen ATU gefahren und hab' die gebeten, mit ihrem Federspanner schnell das Federbein zu zerlegen und zusammenzusetzen. Haben die schnell gemacht, ich habe 20,- € in die Kaffeekasse gelegt.

Wichtig: Die Gummipuffer oben am Federbein müssen absolut, wirklich absolut genau eingepasst werden!! Wenn die nicht absolut genau eingepasst werden, dann gibt es beim Fahren ein Gequietsche, das hält man keine 100 Kilometer aus!

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!