Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Caferacer

Anfänger

  • »Caferacer« ist männlich
  • »Caferacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 16. April 2007

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Oktober 2009, 10:24

Stützlager beim JTD wechseln.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

möchte am WE das linke Stützlager an meinem Stilo JTD austauschen.
Kann mir da jmand ne kleine arbeitsanweisung geben?
Auf was ist zu achten, Spzialwerkzeug, etc.

Danke schonmal im vorraus.
Think Different

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Oktober 2009, 00:40

RE: Stützlager beim JTD wechseln.

Zitat

Original von Caferacer

möchte am WE das linke Stützlager an meinem Stilo JTD austauschen.
Kann mir da jmand ne kleine arbeitsanweisung geben?




:?: :?: :?: :?: :roll: :roll: :?: :?: :?:........... :?: :?: :roll:... :roll: :?:

Was ist ein Stützlager und wo soll das sein :?:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Caferacer

Anfänger

  • »Caferacer« ist männlich
  • »Caferacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 16. April 2007

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Oktober 2009, 09:11

Das sind die Lager oben am Stossdämfer. Gehen auch als domlager.
Think Different

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Oktober 2009, 13:10

Obacht, das sind zwei verschiedene Paar Stiefel :!: :!:

Ein Domlager ist ein Feststehender Begriff für ein Lager, welches eine Verbindung zwischen Federbein und Karosserie herstellt!! Desweiteren ist ein Domlager in der Lage eine Winkelveränderung zwischen Federbein und Karosserie zu verkraften und es ermöglicht im Federbeindom eine Drehung des Federbeins :!:
All dies kann ein simples Stützlager nicht. :idea:

Wenn man von nem Stützlager sprechen könnte, dann eventuell an der Hinterachse. :roll:


PS:
Welche meinst du nun: Die Domlager der Vorderachse, oder die Lager der HA??
Und warum willst du die wechseln??

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Caferacer

Anfänger

  • »Caferacer« ist männlich
  • »Caferacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Dabei seit: 16. April 2007

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Oktober 2009, 14:15

OK, die Lager an der Vorderachse. das eine ist unden weg, schätze mal verschlissen. Der Begriff Stützlager wurde mir übrigens von Fiat genannt.
Think Different

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Oktober 2009, 14:52

Was heißt denn unten weg :?: :?:
Das kann doch garnicht weg! Da sitzt es auf der Feder auf! ;-)



Der Wechsel ist aber prinzipiell sehr einfach:
Du benötigst:
1)Wagenheber
2)Unterstellböcke
3)Ratschenkasten und Ringschlüsselsatz
4)Schlagschrauber
5)Federspanner

-Wagen anheben und Unterstellböcke drunter stellen
-Vorderrad abmontieren.
-Befestigungsschraube der Koppelstange aus dem Federbein entfernen
-Die 2 Befestigungsschrauben des Federbeins aus der Aufnahme zum QL entfernen
-Die Domschraube (Mutter) im Motorraum entfernen
=> jetzt das gesammt Federbein nach unten, über den Radlauf herausnehmen!

-Feder mit dem Federspanner entlasten.
-Befestigungsschraube des Domlagers entfernen
-Domlager ist raus! ;-)

PS
Ich würde dir empfehlen, daß du beide wechselst!! Denn danach sollte die Spur neu eingstellt werden. Das kostet Geld! ;-) Und wenn dir 5 Monate später das andere Lager verreckt, dann fängst du von vorne an und lässt die Spur nochmal einstellen!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!