Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich
  • »Hägar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:04

Traggelenk ausgeschlagen? Reparabel oder Austausch?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

N'Abend!

Unser Stilo hatte am Mittwoch TÜV. Da das Ergebnis alles andere als erfreulich ausfiel, wollte ich jetzt mal wegen der Mängel hier nachfragen.

Und zwar ist im Prüfbericht die Rede von einem ausgeschlagenen Traggelenk vorne rechts, und zwei defekten Metallgummilagern hinten rechts und links. Die Plakette gab es daher erst mal nicht.

In der Werkstatt meines Vertrauens sagte man, dass das Gelenk etwa 180 Euro kostet. Man müsse das komplett tauschen. Da bisher nur meine Frau mit dem Meister gesprochen hat, weiß ich nicht, ob das der Preis nur für das Traggelenk ist, oder noch andere Teile mit drin sind, die (sinnvollerweise) mitgewechselt werden sollten. Kann man das wirklich nur austauschen oder auch reparieren? Müssen/Sollten da gleich noch andere Teile mitgewechselt werden (etwa so wie die Wasserpumpe beim Zahnriemenwechsel)? Ist das hier so wie mit den Bremsen, immer beide Seiten?

Alles komplett soll es ca. 600 EUR kosten. Eventuell kommen noch Kosten wegen der AU hinzu. Bei der dritten Messung haben sie abgebrochen. Ich werde mit dem Wagen vorher mal auf der AB jagen gehen. Vielleicht muss da nur irgendwas richtig freigeblasen werden.

Es ist immer wieder erstaunlich... Im September erst Inspektion mit teuren - ja, was auch sonst - außerplanmäßigen Reparaturen, und jetzt wieder so ein Brummer. Muss jedes (zweite) Jahr so anfangen?

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hägar« (13. Januar 2011, 21:08)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:08

Des Traggelenk gibts nur komplett. Im Onlinehandel jedoch deutlich günstiger ;-) Beide Seiten werden hier nicht gemacht ... nur die, die kaputt ist. Und was anderes muss auch nicht mit getauscht werden. Nicht notwendig.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AiG« (13. Januar 2011, 21:09)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23466

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Januar 2011, 21:25

Tragegelenk ist ein Teil des Querlenkers. Nur das Tragegelenk zu tauschen ist den Aufwand nicht wert, daher gleich den Querlenker tauschen. Die 180 EUR sind ok!
Wichtig: Nach dem Querlenker wechsel muss die Spur vermessen werden, sonst gibts einseitig abgefahrene Reifen!!

Viel mehr sorgen würden mir die Silentbuchsen an der Hinterachse machen, denn das kostet i.d.R. ab 300-400 EUR aufwärts (ich habe alleine dafür 600 EUR gezahlt).

Wenn der Preis von 600 EUR die Silentbuchsen an der Hinterachse miteinschließt, dann ist es ein guter Preis!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (13. Januar 2011, 23:42)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Finsbert

Anfänger

  • »Finsbert« ist männlich

Beiträge: 47

Dabei seit: 20. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Januar 2011, 23:07

quasi

2 neue Querlenker vorn
2 Hinterachsbuchsen
1 Achsvermessung

da biste mit 600€ aber noch gut bedient , das ist fast nur Materialwert
wer laut schaltet brauch nicht zu hupen

Mein Stilo: 3t 1,2 16v Bj.2002 88000km INTEGRALErsatzwagen


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23466

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Januar 2011, 23:41

Zitat

Original von Finsbert
....
2 neue Querlenker vorn
....


1 Querlenker - die müssen nicht paarweise getauscht werden.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich
  • »Hägar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Januar 2011, 19:41

Danke euch erstmal für eure Antworten.

Ich war heute in einer anderen Werkstatt gewesen. Ist das zu fassen? Die haben sich den Wagen von unten angesehen und kommen zu dem Ergebnis, dass bis auf die Koppelstangen alles in Ordnung ist. Bevor ich also 600 Ocken für eine Reparatur ausgebe, die womöglich nicht nötig ist, werde ich es einfach mal auf eine Nachuntersuchung in der Werkstatt, in der ich heute war, ankommen lassen. Dann wird man sehen, wem man mehr Glauben schenken darf. Sollte der Wagen dort tatsächlich ohne Probleme die Plakette bekommen, darf sich jemand warm anziehen. Gekungel zwischen Werkstatt und Prüfer hin oder her, aber der eine erzählt mir was von 600 EUR, der andere meint, da ist nichts?! Sowas habe ich noch nicht erlebt.

Zur AU: Die Messung lässt sich erst gar nicht starten, weil im Fehlerspeicher der Eintrag "Kompressor Relais, Funktion fehlerhaft" hinterlegt ist und der sich auch nicht löschen lässt. Eigentlich ein Witz, dass dieser Fehler, der sich ja so irre auf die Abgasregelung auswirkt, die Messung scheitern lässt. Ich weiß zwar noch nicht, ob das am Messprogramm der Werkstatt liegt oder am Wagen, aber unverständlich ist es allemal. Aber ich schrieb ja auch schon mal davon, dass die Motorleuchte im Tacho auch angeht, wenn was mit dem Kompressor nicht stimmt. Insofern...

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4639

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Januar 2011, 20:36

Den Fehler hab ich auch, denke das bei mir zu wenig kühlmittel in der Klima ist.
Solange der Fehler da ist, gibst kein TÜV auch wenn die abgaswerte stimmen ^^

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich
  • »Hägar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Januar 2011, 21:24

Die Geschichte hat ein gutes Ende gefunden.

TÜV ist gemacht. Diesmal wurde nichts beanstandet und die Klimaanlage wurde auch repariert.

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Beifahrer

Schüler

Beiträge: 110

Dabei seit: 22. Dezember 2010

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. März 2011, 14:02

Bei unserem Stilo war auch ein Traggelenk ausgeschlagen.
Beim Original-Ersatzteil ist das Traggelenk am Querlenker nicht wechselbar.
Es gibt aber Ersatz-Querlenker (Lemförder,Metzger ), bei denen dies geht.
Das Traggelenk (Metzger) kostet ca. 50 €, der Querlenker 100 € (Lemförder) bzw. 150 € (Metzger). Da der Wechsel über die Garantie-Versicherung lief wurden nur Original-Ersatzteile verwendet.

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V MW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich
  • »Hägar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. März 2011, 15:17

Ich konnte es mir zum Glück sparen, neue Teile einbauen zu lassen. In der Nachuntersuchung (von einer anderen Prüforganisation) konnten erstaunlicherweise keinerlei Mängel festgestellt werden - und dass, obwohl der Wagen zwischenzeitlich nicht repariert wurde.

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Beifahrer

Schüler

Beiträge: 110

Dabei seit: 22. Dezember 2010

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. März 2011, 16:22

Schön, dann wird es beim nächsten Mal repariert.
Auf jeden Fall hat unser MW (und auch jeder andere Stilo?) keine Querlenker mit tauschbaren Traggelenken.
Wenn man diese nochmal tauschen müsste, würde ich welche mit wechselbarem Traggelenk nehmen.

Ronald

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V MW


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!