Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Harry

Mitgliedschaft beendet

1

Dienstag, 18. Mai 2010, 21:12

Verliere Bremsflüssigkeit

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

in letzter Zeit fällt mir bei meinem Stilo JTD 115 mit 112tkm vermehrt auf, dass er Bremsflüssigkeit verliert.
Nur ich finde auf dem Boden keinen Tropfen Öl.
Es ist nur bemerkbar weil sich der Ölstand im Behälter verändert.

Ich kanns jetz nicht genau sagen wieviel er auf wieviel km verliert.
Aber grob geschätzt alle 10tkm muss ich den Behälter wieder auffüllen weil er am Minimum unten ist.

Bremssättel werde ich in nächster Zeit checken wenns Wetter mal wieder passt und nicht alles nass ist.


Wo kann ich als erstens nachsehen und ein Leck finden?

Danke

Lg
Harry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry« (18. Mai 2010, 21:13)


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1683

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Mai 2010, 21:29

RE: Verliere Bremsflüssigkeit

Zitat

Original von Harry
Wo kann ich als erstens nachsehen und ein Leck finden?


Unterm Auto! :!: ;-)

Mach folgendes:
Kaltes Auto starten und mit voller Gewalt auf die Bremse latschen!! Aber wirklich voll drauf, nicht nur das Pedal streicheln!!
Der Pedaldruck muss sich konstant anfühlen und darf sich nicht verändern!!
Den Druck hälst du so brutal mal 5 Minuten. Dann Motor abstellund und unter dem Auto nachsehen, ob irgendwo Bremsflüssigkeit raustropft!!

Wenns ne undichte Leitung ist, dann drückt das da raus und man sieht es NORMALERWEISE :!: :!:
ICH hatte mal den GAU an meinem Bravo:
Da hatte die Bremsleitunge nen Riss im Halter genau über dem Endtopf!! Da ist dann die Bremsflüssigkeit gleich auf dem heissen Endtopf verdampft und ich konnte einfach nicht finden, wo das Leck war!! :roll:
=> Deshalb mit kaltem Auto prüfen! :idea: Und mal die Leitungen über dem Auspuff ansehen!!

Wenn da nichts zu finden ist, dann liegt es am Bremskraftverstärker! Da kann es dir die Flüssigkeit auch reindrücken, wenn die Membran undicht ist!! Und bis der voll ist, geht da einiges rein!

Mfg oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 907

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Mai 2010, 23:35

Ich habe hier mal gelesen, dass die Kupplung ebenfalls über die Bremsflüssigkeit betrieben wird. Da sollte man da vielleicht auch einen Blick drauf werfen.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

4

Mittwoch, 19. Mai 2010, 09:32

Danke für eure Antworten.

Kann ich die Kupplung ohne Bühne kontrollieren?
Einfach drunter schaun und wenn irgendwo Öl tropft einfach mal nachschaun?

Was ich noch hinzufügen will.

Hin und wieder gibt das Bremspedal beim Bremsen spürbar nach wenn ich voll drauftrete.
Soll heißen.
Ich bremse herunter und während ich auf dem Pedal stehe gibt es nochmals ein Stück nach.
Bremskraft geht dabei keine verlorern, nur das Pedal gibt eben nach.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!