Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 15. März 2012, 06:09

antribswelle wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

kleine anleitung antriebswelle ausbau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnny-p« (15. März 2012, 08:59)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. März 2012, 08:59

EDIT: Zeichnung wurde entfernt, da sie vermutlich aus Copyright geschützen Werken entstammt. Bitte die Boardregeln beachten. Johnny-P

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

spike201

Anfänger

  • »spike201« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: aachen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. April 2012, 00:18

thema antriebswellen
das hatte ich auch die letzte woche
beide wellen waren hinüber und somit auf die suche gemacht
und nach dem thema wer suchet der findet
habe ich welche gefunden
nun ging es ans einbauen
erst reifen ab
dann eine 36 nuss haben oder wie bei mir werkzeug zum spalten haben den die zentralmutter war so fest das nichts mehr ging und bei den mutter ist das übel das dort kein splint drin ist sondern der überstehende rand in eine nut rein geschlagen wird
das heißt auch 2 neue muttern besorgen kostenpunkt ungefair 13,00- € für beide
atu und den sick kannste vergessen fahre direkt zum fiathändler
den atu hatte nichtmal mein getriebeöl
da gleich zum nächsten thema brauchst neues getriebeöl wenn du mit einem tuch schnell bist und zwei andere hände hast
gut weiter
musst den querlenker hinter den scheiben mit einer 17 er mutter /schraube
gesichert
also los schrauben querlenker runter drücken
welle erst von der scheibe und federbein lösen
dann brauchste wie schon erwähnt die andere person
der mit einem tuch an der motorseite steht
du ziehst so schnell wie möglich die welle raus und der andere drückt ein tuch
in das loch im motor wo er die welle rauszieht
er zieht das tuch weg und du schnell mit der neuen welle rein aber richtig rein drücken bis es klick macht auf der getriebe seite gleiche auf der andere seite
nur das dort kein sprengring sitzt sondern einfach rein drückst und mittig mit drei ich glaube 10 schrauben fest gezogen wird
dann wieder das federbein auf die achse drücken
alles wieder fest schauben
(querlenker )
nun kommen die zwei neuen 36 zentralmuttern zum einsatz
fest ziehen und mit den überstehenden rand in die öse schlagen reifen wieder drauf
und fertig ist es
hoffe dir hat meine antwort gereicht
mfg
spike
sorry ein wenig lang geworden
Fiat stilo Abarth 2,4 20V Tiefer ,Breiter,schneller

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. April 2012, 00:22

er brauchte keine Anleitung, sondern hat eine bebilderte Anleitung aus dem Werkstatthandbuch gepostet

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

spike201

Anfänger

  • »spike201« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: aachen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. April 2012, 00:24

sorry das ich nur helfen wollte
Fiat stilo Abarth 2,4 20V Tiefer ,Breiter,schneller

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

spike201

Anfänger

  • »spike201« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: aachen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. April 2012, 00:25

und lies mal richtig er suchte ne kleine anleitung
Fiat stilo Abarth 2,4 20V Tiefer ,Breiter,schneller

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

spike201

Anfänger

  • »spike201« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: aachen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. April 2012, 00:27

entschuldigung mein fehler
Fiat stilo Abarth 2,4 20V Tiefer ,Breiter,schneller

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. April 2012, 00:42

Es ist ja sehr nett das du nur helfen willst, aber ich kann leider nur den Ball zurück werfen und sagen: "lies mal richtig"

Der Beitrag wurde von mir bereits vor 3 Wochen editiert und das ist deutlich zu erkennen. Es bringt nichts wahrlos zu kommentieren.

Zu deinen drei Postings sei dir gesagt, dass es für jeden im Forum die Möglichkeit gibt Beiträge zu editieren, also auch für dich. Lies dich bitte in die Boardregeln ein.

Korrekte Interpunktion, Groß- und Kleinschreibung sowie Rechtschreibung haben übrigens auch noch nie jemandem geschadet und tun auch nicht weh.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnny-p« (6. April 2012, 00:43)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

9

Freitag, 6. April 2012, 00:43

Ich brauche garnix, Ich wollte lediglich eine detaillierte Zeichnung für die Nachwelt hinterlassen.
Dass ich dabei die urheberrechtlichen grundsätze verletzt habe war mir Anfangs nicht klar. Ich entschuldige mich hiermit in aller Öffentlichkeit für meine Unwissenheit. Zeitgleich bitte ich um ein mildes Urteil.

Danke für die detaillierte Beschreibung.
Ich denke es wird einigen Lesern hier im Forum helfen.
Und ich glaube darum geht es hier oder ?

Ich komme mir Manchmal vor wie im Kindergarten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BigMogly« (6. April 2012, 00:46)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. April 2012, 00:48

Zitat

Original von BigMogly
Dass ich dabei die urheberrechtlichen grundsätze verletzt habe war mir Anfangs nicht klar. Ich entschuldige mich hiermit in aller Öffentlichkeit für meine Unwissenheit. Zeitgleich bitte ich um ein mildes Urteil.


Urteil in Form eines kurzen Kommentars wurde vor drei Wochen schon gefällt und ist somit erledigt, es nimmt dir keiner übel. ;-)

Das Thema Copyright ist nicht jedem immer präsent und darum ist es die Aufgabe von uns Moderatoren einzugreifen, wenn es notwendig wird. Es entbindet aber die User nicht von ihrer Verantwortung.

Dir war es nicht bewusst, ich hab es moderiert und dich darauf aufmerksam gemacht und somit ist die Sache erledigt ohne dir nachzutragen. :023:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. April 2012, 01:08

Find ich auch ne super , knackige Anleitung!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 206

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. April 2012, 00:55

Zitat:
du ziehst so schnell wie möglich die welle raus und der andere drückt ein tuch
in das loch im motor wo er die welle rauszieht
er zieht das tuch weg und du schnell mit der neuen welle rein aber richtig rein drücken bis es klick macht auf der getriebe seite gleiche auf der andere seite

Sinnvoll ist es, das Getriebeöl vorher abzulassen, dann kann man sich die Hektik sparen. Man muß halt dann das Getriebe wieder befüllen.
MFG

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

spike201

Anfänger

  • »spike201« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: aachen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. April 2012, 12:40

ja das wollte ich mir ersparen weil es total blöd ist das öl ab zu lassen und wieder zu befüllen
Fiat stilo Abarth 2,4 20V Tiefer ,Breiter,schneller

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 335

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 1359

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. April 2012, 15:08

Wieso ist das blöd? - Das Getriebeöl gehört auch mal gewechselt, auch wenn der Hersteller angibt, dass es angeblich "ewig" halten soll...

Das ist genauso einfach wie ein normaler Ölwechsel...einfach aufschrauben und laufen lassen. Im Falle vom Selespeed füllt man über den Peilstab am Differential wieder ein.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. April 2012, 21:50

@SvenL

Er hat nen 2.4er da ist es schon blöd das Getriebe neu zu , da es angeblich nur über den Ölmesstab geht und der Zugang zu diesen ist nun mal scheiße.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Phil_FA24170

Fortgeschrittener

  • »Phil_FA24170« ist männlich

Beiträge: 281

Dabei seit: 1. Februar 2009

Wohnort: Allstedt

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. April 2012, 08:10

Beim Abarth kann man das Öl einfach mit nem Trichter und nem Schlauch von oben einfüllen, zwischen Motor und Spritzwand kann man den Messstab sehen.

Mein Stilo: Glücklicher STILO ABARTH Besitzer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!