Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

digi

Schüler

  • »digi« ist männlich
  • »digi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Dabei seit: 16. Januar 2007

Wohnort: Frankfurt a.M./Galatina (LE), Italia

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Februar 2007, 16:25

ausbau für einen sw

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo leute,
wir hatten hier angefangen das ganze zu besprechen. Was haltet ihr denn davon? Ich finde es eine klasse Lösüng! :023:
Endlich nie mehr den sw abklemmen wenn was größeres reinmuss oder wenn richtung urlaub geht... :-)

Aber eins verstehe ich noch nciht, wie stellt flabbs das vor? Eigentlich glaube und denke ich, dass das volumen innen drin auslangt oder??? Schallen tut es doch :lol: Wie stellt sich flabbs den umbau vor???

Zitat


Naja, ob die Konstruktion akustisch gesehen viel Sinn macht? *ggg* Eher suboptimal, sei es die lose Schallwand, das undefinierte Volumen, die nicht vorhandene Dichtigkeit... ;-)
Aber wenns gefällt und kein Platz da is ;-) Die klügere Möglichkeit (natürlich mit mehr Aufwand verbunden) wäre in die Aushöhlung des Reserverads (da wo das Bordwerkzeug ist) eine Form mit Hartz und Glasfasermatten reinlaminieren, so dass man dann quasi das ganze Gehäuse hochklappen kann um ans Rad zu kommen.
Dürfte alle Probleme lösen, allerdings brauch man dann nen passenden Woofer (geringe Einbautiefe und auch geringen Volumen Bedarf, außer man geht natürlich in die Höhe).

Bei mir persönlich fliegt halt das RR und es kommt nen Gehäuse in die Mulde, Bodenplatte für die 3 Verstärker und Krams halt... Macht nen paar CM Höhenverlust der aber zu verschmerzen ist :-)


:?: :?: :?:

gruß digi
Wie man(n) mit dem Auto umgeht, so geht es mit dir um!! ;-)

Mein Stilo: Hab noch keinen :-( *mega-heul*


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

flabbs

Fortgeschrittener

  • »flabbs« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Februar 2007, 17:59

Naja, entweder halt in die Mulde vom Reserverad quasi ein Subwoofergehäuse, so wie hier:


Fertig (mit Abdeckplatte) kann sowas dann z.B. so aussehen:


Die schwere Lösung (davon find ich aber grad kein Bild, bin mir aber ziemlich sicher, dass es schon so einige Ausbauten gab) ist eben, dass man so ein Gehäuse aus GFK in die Mulde vom Reserverad (also vom richtigen Rad) reinlaminiert. Quasi genau da, wo dein Bordwerkzeug liegt. Das könnte klappen, muss natürlich nicht.


So eine Form muss man eben AUF DAS Rad drauflaminieren, und dann irgendwie ne Konstruktion bauen, dass man den ganzen Kladderadatsch hochklappen kann um ans Rad zu kommen.

Negativ wäre halt auch der größere Höhenverlust an Platz...

Es ist eben akustisch sinnvoll (weil Subwoofer daraus ausgelegt sind, im Gegensatz Lautsprechern in den Türen), dass diese ein bestimmtes Volumen haben und das diese Gehäuse dann auch dicht sind, sonst kann man halt nicht die Möglichkeiten ausnutzen, welche der Lautsprecher bietet.

Für wen allerdings z.B. auch der Werkswoofer ausreicht... *g* der sollte lieber nicht weiterlesen, sonst endet dass noch in Diskussionen über die Sinnhaftigkeit solcher Ausbauten. ;)

Mein Stilo: Stilo MJ 150PS / Stilo Abarth


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!