Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

kingpuci

Fortgeschrittener

  • »kingpuci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Dabei seit: 21. Januar 2009

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. März 2009, 15:06

Bremsbeläge + Bremsscheiben wechseln VA

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ,

mein Stilo hat jetzt 70Tkm runter.

Habe die hinteren Bremsbeläge wechseln lassen.
In der Werke meinten sie vor kurzem , vorne sollten die Beläge auch gewechselt werden.

Meine Fragen : Geht das selber für die VA ?
Muss ich die Scheiben direkt mit austauschen?
Wo finde eine gute Beschreibung (evtl. sogar mit Bildern) ?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. März 2009, 15:48

Das geht mit Sicherheit selber. Aber wenn du schon fragst, dann muss ich dir sagen: An Bremsen sollten nur Fachleute arbeiten.

Ansonsten ist der Tausch ein Sache von einer halben Stunde. Die Bremsscheiben werden nach Bedarf getauscht >> Profi guckt und entscheidet dann.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 3014

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. März 2009, 22:41

Lass es bei den Werken machen, immerhin ist mir der Bremsanlage nicht zu spassen ^-

Bei mir mussten sie die Beläge nicht wechseln, da ich sie erst 2000km davor gewechselt habe.
Bei mehr km auch immer die Beläge mitwechseln lassen.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. April 2009, 16:20

Ich hab meine Stilo gleich mit neuen bremsen vorne (bei 78.000 km) gekauft xD
jetz melden sich solangsam die hinteren an, wenn es soweit ist werde ich ein How-To-Do machen...
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Phil_FA24170

Fortgeschrittener

  • »Phil_FA24170« ist männlich

Beiträge: 281

Dabei seit: 1. Februar 2009

Wohnort: Allstedt

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2009, 18:31

beim stilo hab ich die erfahrung gemacht sind beim 2 mal Bremklotzwechsel die scheiben auch mit dran, das is meistens so um die 70 Tkm, die hinterne scheiben sind meistens bei 90 Tkm bis 100 Tkm runter.

Mein Stilo: Glücklicher STILO ABARTH Besitzer


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1752

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. April 2009, 23:47

Die Scheiben haben ja immer so eine leichte Krümmung... wenn man am äußeren Rand der Scheibe schon nen deutlichen Absatz (einen Rand) stehen hat sollte man die Bremsscheiben rausschmeißen.

Für die Beläge gibt es eig. einen Sensor der sagt wenn diese runter sind aber dann ist der Bremsklotz auch schon nicht mehr viel wert.
Also wenn du nicht mehr viel drauf hast dann lieber wechseln.

Wenn die Bremsscheiben gewechselt werden sollte man die Beläge auch alle erneuern weil die neue Scheibe sonst auch wieder recht schnell hinüber ist und beides ja auf einander eingeschliffen (eingefahren/eingebremst) sein sollte.

Ich wechsel meine (Scheiben und Beläge) jetzt auch die Wochen ... bei mir muss auch alles raus.

Mit den Bremsen ist nicht zu spaßen... wenn du dir nicht sicher bist, geh ich die Werkstatt oder wenn du es so gemacht haben willst, such dir jemanden der etwas davon versteht-

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2288

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. April 2009, 02:03

Servus,

schau mal in der Datenbank, dort findest du eine Anleitung von "Puntodrom".

KLICK MICH!

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mrheat

Schüler

  • »mrheat« ist männlich

Beiträge: 70

Dabei seit: 29. November 2008

Wohnort: Eggenfelden / Niederbayern

Danksagungen: 218

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. April 2009, 10:55

die ist aber ehrlich gesagt ned so der hit,

1. lässt man den bremsattel nie einfach so "hängen" am bremsschlauch, holzklotz drunter und drauflegen.

2. Sattel und Führung Reinigen?

3. Kupferpaste auf den Führungen der Beläge?

Zurückdrücken geht am besten mit einem kleinen Stück Holz was auf den Kolben gelegt und mit einer normalen Schraubzwinge dann zusammenpressen.

Wichtig: wenn du eine Seite fertig hast, setz dich rein, und drück das Pedal solang bis es wieder richtig Widerstand leistest, damit vermeidest du wenn du den zweiten Kolben reindrückst, dass es dir oben am Behälter den Bremssaft rausdrückt...

Kriegst schon hin. Wenn mans einmal gemacht hat, isses eigentlich kein Thema mehr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mrheat« (21. April 2009, 10:56)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

itlo85

Schüler

Beiträge: 121

Dabei seit: 7. November 2006

Wohnort: 58285 Gevelsberg

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Januar 2010, 15:41

Braucht man den nicht für den stilo einen spezial werkzeug um die scheibe runter zu kriegen.Wollt nähmlich letztes jahr beim Stilo von minem Bruder die Va Scheiben wechseln hab sie nicht runter bekommen.Und nächstes Jahr ist meins dran.Vobei er den 1,9Diesel hat und ich 1,6 Benziner.Oder ist da ein unterschied vom aufbau her?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

DaveGo

Fortgeschrittener

  • »DaveGo« ist männlich

Beiträge: 302

Dabei seit: 29. März 2009

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Januar 2010, 16:00

HI,

noi man braucht kein Spezial Werkzeug für die Bremsscheiben. Ich hab einen 1,9 Diesel, da sind an der VA 2 Führungsstifte (für die Orig. Stahlfelge) wenn die lose sind kann man ja Bremsscheibe schon bewegen. Natürlich muss der Bremssattel/Halter vorher abgemacht werden, damit die Scheibe rausbekommst.


Grüßee
Grüßee Dave


Freak on a Leash ;)

Mein Stilo: 3T ~1.9 JTD115 Dyn.Silber ~Orig. Dachspoiler ~Borbet lv 215/45 17´ ~blaue Sättel ~kleine Anlage ~Eibach 30/30 Pro Kit ~Scheiben getönt/Sonnenkeil ~Novitec PR 2 ~Novitec SWB ~Seitenspiegel Anthrazit ~Merkur Grill ~VERKAUFT [Neuer ist ein Megane GT 180


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

xxnilleonexx

Anfänger

  • »xxnilleonexx« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. Januar 2010

Wohnort: Norderstedt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Januar 2010, 18:41

Nein ich glaube mäglicherweise an der HA

Aber vorne nicht, da ist alles ganz "normal" easy

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 626

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. Januar 2010, 19:04

vorne ist es wie gesagt echt einfach aber wenn du nicht weißt wie lass es in der werkstatt machen

bei den scheiben sagt man das man sie wechselt wenn man mit dem fingernage an der äußeren kante hängen bleibt wenn man drüber geht

spezialwerkzeug brauch man für vorne keins.... außer ab und zu mal einen ordendlichen hammer :-)

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

itlo85

Schüler

Beiträge: 121

Dabei seit: 7. November 2006

Wohnort: 58285 Gevelsberg

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Januar 2010, 18:09

Habe es damals schon bei meinem alten Tempra gemacht.Wen ich also kein spezial Werkzeug brauch gehe ich daran.Aber erst im Frühjahr

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!