Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. März 2011, 19:43

Bremsscheiben wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kann mir jemand sagen ob die Bremsscheibe beim Stilo einfach nur über ein Inbus Schraube befestig ist? Kann ich sie nach dem lösen einfach abziehen?

Eine Frage noch: ich habe erst vor kurzem die Bremsbelege gewechselt die sind noch so gut wie neu vielleicht 500km gelaufen. Kann ich die drauf lassen oder muss ich zwingend zzgl zur neuen Bremsscheibe auch neue Bremsbeläge haben?

Gruß

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. März 2011, 19:47

Da ist allenfalls eine Kreuzschlitzschraube zu lösen ;-) ich erinner mich grad nicht genau. Kann auch sein, dass die durch die Zentrierbolzen gehalten werden. Wie auch immer >> geht einfach runter ;-)

Die Beläge kannst weiter verwenden. ABER vorsichtig einbremsen (ca. 100 km). Die haben jetzt schon das Profil der alten Scheiben, dass könnte anfangs etwas "ruppig" werden.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. März 2011, 19:59

Die Bremsscheiben werden von diesen lustigen Montierhilfsbolzen da gehalten. Einfach abziehen ist nach lösen dieser aber eher nicht. Meine jedenfalls waren kräftig festgerostet.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2011, 08:19

Das mit den Festrosten ist klar. Kann natürlich sein aber das wird wohl nicht das Problem sein :) Aber was meinst du mit Montierbolzen? Kann mir gerade rein garnichts dadrunter vorstellen :)

An einen BMW war damals nur ne 6er Inbusschraube ;)

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2113

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. März 2011, 08:33

Normal sind 2 Stifte eingedreht, für die ORiginalfelgen, bei Zubehör Felgen musst die rausdrehen. Hast quasi 4 Löcher für die Schrauben und 2 für die STifte.
Wahrscheinlich hast die garnit mehr drauf, ergibt sich aber.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2011, 17:31

Jetzt weß ich welche du meinst^^ Ich habe Sie zwar nicht verbaut, da ich keine Original Felgen mehr drauf habe, aber ich habe Sie damals beim Autokauf mit bekommen und konnte bis dato nichts damit anfangen.

D.h. wenn die Dinger draußen sind, kann ich die Bremsscheibe "einfach" abziehen im idealfall? Das Bremssattel und Co, vorher runter muss ist klar..

Gruß

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

ChristianS

Schüler

Beiträge: 59

Dabei seit: 17. Oktober 2009

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. März 2011, 20:59

Jepp so ist es.Bremssattel runter und evt mal mit dem Gummihammer einen auf die Scheibe gegeben.Sollte dann schon gelöst sein

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. März 2011, 19:40

so Bremsenwechel ist geschafft. Mehr oder weniger erfolgreich...

bin gerade nach Hause gefahren Rund 7km und habe bemerkt das hinten links die Felge sehr sehr Warm wird. Rechts dagegen alles normal. Zudem noch starker Bremsgeruch...

Glaube nicht das dass normal ist oder???

Sattel evt. Fest? Kann ich mir aber nicht vorstellen, ging ja vorher noch,...

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Equinox

Fortgeschrittener

  • »Equinox« ist männlich

Beiträge: 413

Dabei seit: 9. März 2009

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. März 2011, 20:04

hattest du quietsch geräusche beim fahren?? evtl. schleift des "schutzblech"

Mein Stilo: GT 2,4, 3T, Rot


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

10

Freitag, 25. März 2011, 20:08

Ne gequitsch hat nichts. habe alle 4 scheiben gewechselt und bis auf die hinten links ist alles in ordnung sind alle gleich warm. Nur die Hinten links ist heiß geworden und roch sehr stark..

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

11

Samstag, 26. März 2011, 08:05

hab jetzt nochmal den Bremssattel demontiert gehabt. Kann es sein das der Bremskolben
mit mit den zwei Aussparungen wo man den Kolbenrücksteller ansetzt waagerecht stehen muss? Weil dann würden auch die Nippel/Nasen an den Bremsbelägen Sinn machen :).

Habe auch gesehen das nun leider die neue Bremsscheibe etwas gelitten hat. Es ist ein etwas 1cm blauer Ring an der Scheibe zu erkennen undzwar ganz unten. direkt über der Aufnahme. Die Lauffläche wo die Klötze sind, sind dagen in Ordnung würde ich sagen.

Brauche ich deswegen gleich eine neue Scheibe?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mbx« (26. März 2011, 08:27)

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. März 2011, 08:42

Denke schon da sie "verglüht" ist. Bzw ist sie an der stelle jetzt hart wie "Glas".
Ich würde an der einen Scheibe jetzt auch nicht mehr Sparen und sie erneuern.


Fiat´sche grüße

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

13

Samstag, 26. März 2011, 10:28

Zitat

Original von mbx
hab jetzt nochmal den Bremssattel demontiert gehabt. Kann es sein das der Bremskolben
mit mit den zwei Aussparungen wo man den Kolbenrücksteller ansetzt waagerecht stehen muss? Weil dann würden auch die Nippel/Nasen an den Bremsbelägen Sinn machen :).




Sorry nichts gegen dich, aber wenn ich den Treat hier so lese entnehme ich dem, das du nicht wirklich Ahnung von dem hast was du da tust.
Daher finde ich das auch äusserst bedenklich wenn du an den Bremsen rum hantierst, die entscheiden im Extemfall über Leben und Tot und zwar nicht nur dein eigenes.
Lass da besser nochmal einen "Fachmann " drüberschauen bevor du auf die Straße gehtst damit
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. März 2011, 10:36

War ja nur eine Frage der Zeit bis der o.g. Satz fällt... Weitergeholfen haste mir damit leider nicht. Ich traue mir das allerdings durchaus zu auch wenn ich kein Fachwissen habe. Sondern lediglich etwas "Handwerklich" begabt bin.

Rufst du den Elektriker zu dir nach Hause um eine Lampe anzubringen? Wenn man da keine AHnung hat ist es auch lebensgefährlich.

Wenn du mir nicht helfen willst, bitte, steht dir Frei. Aber dann halte dich auch aus diesem Thread raus. Denn auf solche Antworten kann ich getrosten versichten.

Ich habe schon öfters die Bremsbeläge etc gewechselt und das ist generell keine Große Sache.... mittlerweile denke ich auch das dass mein Fehler war mit der Stellung des Bremskolben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mbx« (26. März 2011, 10:42)

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. März 2011, 11:58

[/quote]
Sorry nichts gegen dich, aber wenn ich den Treat hier so lese entnehme ich dem, das du nicht wirklich Ahnung von dem hast was du da tust.
Daher finde ich das auch äusserst bedenklich wenn du an den Bremsen rum hantierst, die entscheiden im Extemfall über Leben und Tot und zwar nicht nur dein eigenes.
Lass da besser nochmal einen "Fachmann " drüberschauen bevor du auf die Straße gehtst damit[/quote]


Da geb ich dir in ein weise recht ... aber wenn man das niee selber macht kann man´s auch nicht lernen :idea: Irgendwann ist immer das erste mal :!: :idea:
Zudem hat bestimmt jeder schonmal die Bremsen selber gewechselt (so wie Threadsteller^^)

Fiat´sche grüße

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. März 2011, 12:44

Hallo
Ja ich würde einen Elektriker oder jemanden holen der es kann, wenn ich keine Ahnung hätte eine Lampe zu installieren, es sind schon genug Menschen bei so einem Versuch gestorben.
Und wegen falsch montierter Bremsen sicher auch.
Ich hab mich bewusst nicht hier raus gehalten.....Manche Menschen sind einsichtig, manche Beratungsaresistent, das weiß ich vorher ja nicht.....
Da ich es eben sehr gefährlich finde und nicht nur für dich selber sondern eben auch für deine Mitmenschen.
Wenn dir dein Leben egal ist, bitte, aber das der anderen Verkehrsteilnehmer sollte es nicht sein.
Ob du dir das zutraust oder nicht spielt da gar keine Rolle.( Selbstüberschätzung hat schon viele Leben gekostet).

Eine große Sache ist das sicher auch nicht, vollkommen richtig, aber selbst kleine Fehler können fatale Folgen haben, falsch eingebaute Federn,( gut der Stilo hat keine) nicht richtig angezogene Schrauben, verkanntete Scheiben oder Sättel was man nicht gleich merkt etc.
Und die Fragen die du hier stellst sind nun wirklich absolut Leienhaft und erwecken eher den Anschein das du eine Bremse bzw das was unter dem Rad ist das erste mal siehst und nicht schon mehrfach gewechselt hast.

Ich bin auch kein Mechaniker, und lernen muss man es auch irgendwann, aber ich denke das eben manche Sachen im beisein eines Fachkundigen gelernt werden sollten und nicht alles in Eigenregie.

Bin ich denn hier der Einzigste der so denkt??? und ich dachte meine Reaktion wäre noch harmlos?
Find ich schon was eigenartig, ich kenne Foren in denen der TE dafür schon bald gesteinigt worden wäre...
Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slider1100« (26. März 2011, 12:47)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

james07

Fortgeschrittener

  • »james07« ist männlich

Beiträge: 535

Dabei seit: 3. Januar 2011

Wohnort: Z Sachsen

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

17

Samstag, 26. März 2011, 13:24

nein du bist nicht der einzigste der so denkt. Es gibt einfach sachen wo man entweder die Finger davon lassen soll oder wenn dann nur machen mit ausreichend fachkenntnis bzw fachleute die einwenig über die Schulter schauen. Es gibt genügend Werkstätten wo man selber schrauben kann und Fachleute anwesend sind.
@ mbx es ist nicht böse gemeint von uns zweien aber fakt ist wenn es drauf ankommt und die bremsen nicht gehen, möchte ich nicht mit dir tauschen! :!: HAbe genug unfälle gesehen und erlebt. :-?
8x Fiat in 14 Jahren jetzt Stilo GT

Mein Stilo: 2.4 GT, rosso tiziano, Eibachfedern30/50, 3T, 16Zoll original, CC, Abarthtacho, CN+


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Kaugummimann

Fortgeschrittener

  • »Kaugummimann« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 21. Februar 2009

Wohnort: Bayern, Weiden i.d.OPf

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

18

Samstag, 26. März 2011, 14:20

sorry, ich muss dazu etz auch mal was sagen...

@mbx: wegen so einem scheiß, dass leute ohne ahnung sich an was ranwagen, von denen sie nix verstehen, muss ICH regelmäßig (auch tödliche) verkehrsunfälle aufnehmen, die absolut vermeidbar gewesen wären :evil:
am beschissensten ist es, wenn du dann dem anderen seinen eltern vielleicht ins gesicht sagen musst, dass ihre tochter gestorben ist, weil der andere an der bremse rummanipuliert hat...
die versicherungen sträuben sich dann auch zu zahlen, weil du ja leichtfertig das leben und die gesundheit der anderen gefährdet hast... selbst wenn dir dabei nix passiert, kanns passieren, dass du dich bis an dein lebensende dumm und dämlich zahlst, weil du einen durch dein handeln zum invaliden gemacht hast... :-x

und wenn du nicht einmal weißt, wofür die aussparungen an den bremszylindern da sind, dann solltest du wirklich die finger von dem zeugs lassen... das is brandgefährlich...

deine bremsscheibe und die bremsklötze kannst jetzt wegschmeißen... d.h. du brauchst mindestens eine neue bremsscheiben (wenn beide hinten schon älter waren, dann zwei, damit die gleich dick sind) und mindestens für die kaputte seite zwei bremsklötze... sonst ziehts dir den arsch weg, wenn du eine vollbremsung machen musst... wenn du dabei auf ner bundesstraße in den gegenverkehr schleuderst, wirst du das wohl kaum überleben...

gratulation :roll:

wenn du das bremsen wechseln wirklich lernen willst, dann fahr mal in ne hinterhofwerke und lass es dir mal richtig zeigen, aber pfusch nicht einfach so daran rum... :roll:

man sollte gewisse dinge am auto als ahnungsloser einfach nicht anfassen... ich z.b. würde mich auch niemals an den motorblock oder elektronikbauteile ranwagen...
bin gespannt, wann dir der erste airbag das ohrenschmalz durch die nase rausjagt, weil du meinst, dein (offensichtlich sehr mangelhaftes) handwerkliches geschick würde ausreichen... :roll:
Atomkraft? .... JA BITTE! :003:
_________________________________
Euer Felix ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaugummimann« (26. März 2011, 14:26)

Mein Stilo: is nun der zweite... 2004er imolagelber GT... 137.000 km, Leder, Panoramadach, Winterpaket (beheizte Wischerdüsen, Sitzheizung, Scheinwerferwaschanlage), Sportauspuff, ASR/ESP, CC, CN+, Alufelgen mit 215/45 R17 91Y


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

james07

Fortgeschrittener

  • »james07« ist männlich

Beiträge: 535

Dabei seit: 3. Januar 2011

Wohnort: Z Sachsen

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. März 2011, 15:01

Sag mal genug Kritik!
@mbx gehe mal in dich und gut soll nicht ausarten hier.
8x Fiat in 14 Jahren jetzt Stilo GT

Mein Stilo: 2.4 GT, rosso tiziano, Eibachfedern30/50, 3T, 16Zoll original, CC, Abarthtacho, CN+


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich
  • »mbx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. März 2011, 15:23

@Kaugummimann
auf die Idee irgendwie mit dem Airbag rumzuhantieren wäre ich sicherlich nicht gekommen...

trotzdem würde ich die Bremsen immer wieder selber wechseln, egal was du/ihr sagt.
Ich bin immernoch der Meinung das ich in der Lage bin vier Schrauben zu lösen und wieder festzuziehen (Mal abgesehen vom zurückdrücken des Kolbens).

Das mit der Aussparung war vielleicht ein fehler. Ich habe draus gelernt - und somit für mich ok.

Und immer gleich vom schlimmsten auszugehen... naja jeder wie er es mag.
Dann darf Mr. X ja garnichts mehr selber machen. Selbst ein einfacher Reifenwechsel müsste dann durch eine Fachwerkstatt durchgeführt werden. Und wehe jemand zieht seine Räder ohne Drehmomentschlüssel an - gesteinigt sollte er werden -_-....

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!