Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. März 2007, 23:26

Einbau Bonalume Power Popoff

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!


Dieses HowTo soll nur eine Hilfestellung leisten - es werden auch nur erweiterte Hinweise gegeben, die NICHT bzw. nicht ausführlich in der Einbauanleitung aufgeführt sind !!!

Der Einbau dauerte ca. 12 Stunden (inkl. aller Nebenarbeiten) - wenn mehrere Leute daran arbeiten, ist der Einbau auch schneller möglich (hängt auch von der Einbauposition und damit von der elektr. Verkabelung ab).
Es wird hier nicht alles genau beschrieben/bebildert, da man von Bonalume eine Einbauanleitung mitbekommt (in ital./engl. Sprache + Bildern)

Da man an teilweise sensiblen Motorelementen arbeitet, sollte man darauf achten, dass keine Fremdkörper oder Staub in die Schläuche/Motor eindringen können (Öffnungen ggf. abdecken und darauf achten, dass man Bohrspäne oder Dreck aus den Schläuchen/Druckrohr vor dem Widereinbau entfernt)



Allgemeines...(generell, nicht speziell auf diesen Einbau bezogen)
  • Popoff-Ventil so nah wie möglich an die Drosselklappe einbauen
  • Popoff-Ventil so nah wie möglich an den Aluflansch anschließen



Folgendes vor dem Einbau abklären...
  • Ist eine TÜV Eintragung möglich??? (bestimmt die Einbauposition und elekt. Verkabelung - also versteckter oder sichtbarer Einbau...hier wird der sichtbare Einbau beschrieben)



Folgendes wird zum Einbau benötigt...
  • Bonalume Power POP - Popoff Ventil
  • ca. 2,5m Unterdruckschlauch (5mm Innendurchmesser)
  • 1x "T-Stück" (für 5mm Unterdruckschlauch)
  • 2x Schlauchschellen (Spannbereich 60-80mm)
  • 2x Schlauchschellen (Spannbereich 20-30mm)
  • 9x Schlauchschellen/klemmen (Spannbereich 8-12mm, abhängig vom Außendurchmesser des Unterdruckschlauches)
  • Installationsmaterial für die Elektrische Verkabelung (Einbauabhängig)
  • Dichtmasse (Silikon, Karosseriedichtmasse, etc.)
  • flüssige Schraubensicherung (mittelfest)
  • Geeignetes Werkzeug (was man so alles zum schrauben am Stilo standardmäßig braucht...)
  • Kompressor mit Ausblasspistole bzw. Druckluft, o.ä.



Lieferumfang des Bonalume Popoff-Ventil...


  • 1 - Alumuffe (2 teilig)
  • 2 - Anschlussflansch
  • 3 - Winkel-Unterdruckanschluss
  • 4 - Schlauchschellen (Spannbereich 60-80mm)
  • 5 - Steuergerät
  • 6 - Popoff-Ventil
  • 7 - Magnetventil
  • 8 - Silikonschlauch (25mm Innendurchmesser/ca. 100mm lang)



Los geht´s...

  • Frontschürze abbauen (Info´s dazu hier onboard)

  • Motorabdeckung abbauen (Info´s dazu hier onboard)

  • Motorkapselung unten/Fahrerseite abschrauben (wenn vorhanden, Info´s dazu hier onboard)

  • Druckschlauch vom Ladeluftkühler und Druckrohr abmachen (dazu die Schlösser der Klemmschellen aufbiegen)




  • Druckrohr (siehe Bild - Nr.2) von Getriebe abschrauben (1 Schraube, siehe Bild - Nr.8 )




  • Unterdruckschlauch aus den Haltern nehmen




  • Den T-Verteiler vom AGR-Ventil ausbauen (dazu den AGR-Unterdruckschlauch inkl. den Anschlusswinkel und die beiden großen Unterdruckschläuche einfach abziehen)




  • Die Schläuche mit Klebeband o.ä. vor Fremdkörpern/Staub schützen




  • Druckrohr von der Drosselklappe abschrauben (3 Schrauben, siehe Bild - Nr.10 )




  • Druckrohr nach oben aus dem Motor rausnehmen (ggf. Kabel der Motor/Getriebemasse abschrauben)

  • Drosselklappe mit Klebeband o.ä. vor Fremdkörpern/Staub schützen bzw. die Drosselklappe gleich Mitabbauen und reinigen (wenn man einmal alles ab hat...Info´s dazu hier onboard)




  • Den Anschluss vom AGR-Ventil am T-Verteiler aufbohren (mit 2,5mm Bohrer - den T-Verteiler danach mit Druckluft komplett reinigen)




  • Die Löcher der Alumuffe auf dem Druckrohr markieren




  • Die Löcher in das Druckrohr bohren (1x24mm und 1x3mm Bohrdurchmesser erforderlich) und anschließend die Löcher entgraten und schließlich das Druckrohr komplett reinigen (Druckluft, etc.)

  • Schraubensicherung auf den oberen Teil des Anschlussflansches auftragen und diesen zu 1/3 in die Alumuffe einschrauben




  • Dichtmasse auf die beiden Teile der Alumuffe auftragen - ACHTUNG: Nicht in die Löcher der Alumuffe schmieren!




  • Die beiden mitgelieferten Schlauchschellen aufmachen und über das Druckrohr stülpen

  • Die beiden Teile der Alumuffe auf das Druckrohr setzen - ACHTUNG: Die Dichtmasse darf NICHT in die gebohrten Löcher kommen - z.B. mit einem Bohrer, etc. das kleine Loch im Druckrohr verschließen, bis die Dichtmasse fest wird

  • Den Anschlussflansch komplett in die Alumuffe einschrauben, die Schlauchschellen schließen, in die Nut der Alumuffe setzten und gleichmäßig festziehen

  • Das neue T-Stück mit Unterdruckschlauch und Schlauchschellen am AGR T-Verteiler befestigen




  • Den Winkelanschluss des AGR-Unterdruckschlauches gerade abschneiden




  • Den Unterdruckschlauch an das T-Stück anschließen (ggf. mit Schlauchschellen sichern)

  • Den T-Verteiler mit dem T-Stück wieder einbauen und alle Schläuche anschließen (ggf. mit Schlauchschellen sichern)




  • Druckrohr wieder einbauen und an die Drosselklappe/Getriebe anschrauben

  • Druckschlauch wieder am Ladeluftkühler und dem Druckrohr festmachen (mit den beiden neuen Schlauchschellen 60-80mm)

  • Das Popoff an den mitgelieferten Silikonschlauch anschließen (mit 1x Schlauchschelle 20-30mm befestigen)




  • Das Popoff an dem Anschlussflansch (Alumuffe/Druckrohr) anschließen (mit 1x Schlauchschelle 20-30mm befestigen)




  • Geeigneten Einbauplatz für das Magnetventil festlegen (z.B. Batteriekasten)

  • Unterdruckschlauch vom "AGR T-Verteiler/T-Stück" am Magnetventil anschließen (Schlauch passend abschneiden, ggf. mit Schlauchschelle sichern)

  • Unterdruckschlauch an den "Winkel-Unterdruckanschluss" und das Magnetventil anschließen (Schlauch passend abschneiden, ggf. mit Schlauchschelle sichern)

  • Unterdruckschlauch an das Popoff und das Magnetventil anschließen (Schlauch passend abschneiden, ggf. mit Schlauchschelle sichern)

  • "Winkel-Unterdruckanschluss" in die Alumuffe am Druckrohr einschrauben (ggf. mit flüssiger Schraubensicherung sichern)

  • Elektronik: Steuergerät anschließen (4 Anschlüsse: Zündungsplus, Masse, + zum Magnetventil und Signal "Gaspedal/Potentiometer")

  • Elektronik: Magnetventil anschließen (2 Anschlüsse: + vom Steuergerät, Masse)

  • Popoff-Ventil ggf. noch mit einem Haltewinkel befestigen

  • Motor starten und "loszischen"... :razz:


P.S. In der originalen Einbauanleitung von Bonalume wird das Signal "Gaspedal/Potentiometer" von einem Kabel am Stecker des Steuergerät im Motorraum genommen ... ich habe mein Bonalume-Steuergerät im Innenraum verbaut und habe das Signal direkt vom Gaspedal genommen (PIN4 - siehe Aufdruck am Stecker des Gaspedal´s)


Ein paar Bilder vom Steuergerät...
[list]





[/list]

So schaut´s eingebaut aus...
[list]



[/list]


Um das Popoff abschaltbar zu machen, kann man einen Ein/Aus-Schalter einbauen (am besten in das Massekabel vom Magnetventil - danach dann einfach die Masse im Innenraum anschließen)

TÜV-Abnahme ist zurzeit in Vorbereitung...sobald ich näheres weiß, mach ich Meldung...


Bitte schreibt hier nicht eure Meinung zu Sinn & Unsinn von Popoff´s bei Dieseln rein...das soll ein "HowTo" sein und bleiben...wer nörgeln will, bitte neues Thema erstellen...

Fragen, Hinweise oder Ergänzungen die zum Thema passen können hier selbstverständlich mit gestellt/reingeschrieben werden...
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (7. Januar 2009, 18:30)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1844

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. März 2007, 13:23

Was würde mich der Spass kosten, das einbauen zu lassen ??? 8-)
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23462

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. März 2007, 13:47

Nur eine Frage:

Du schreibst TÜV-Abnahme in vorbereitung. Soviel ich weiß, kann mich auch täuschen, schleudern diese Blow Off´s/Pop Off´s, wie sie alle heißen, Öl-Haltige Luft nach draußen.
Sollte dies der Fall sein, wird es happig mit dem TÜV zwecks Umweltschutz.

Das Teil ist ja rießig so wie ich das auf den Bildern sehe!

Wie ist der Sound? Klingts gut oder nur nach pffff?

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. März 2007, 17:15

Zitat

Original von Sam
Was würde mich der Spass kosten, das einbauen zu lassen ??? 8-)

Neben den Kosten für´s Ventil (ca. 290€) und die Materialkosten (Unterdruckschläuche, Schellen, Mat. für Verkabelung, etc. - ca. 40€) würde ich sagen...

1. Einbau in ner freien Werkstatt: k.a. (Schätze mal ca. 120€)
2. Einbau bei mir: Ausrüstung für nen Grillabend (Bier, Würste, Steak´s) :lol: :razz:


Zitat

Original von crossshot
Du schreibst TÜV-Abnahme in vorbereitung. Soviel ich weiß, kann mich auch täuschen, schleudern diese Blow Off´s/Pop Off´s, wie sie alle heißen, Öl-Haltige Luft nach draußen.
Sollte dies der Fall sein, wird es happig mit dem TÜV zwecks Umweltschutz.

Das ist richtig... :-?
Bin aber mit einem Spezialisten für Turboumbauten mal zur TÜV-Vorstellung verabredet (wird aber erst April)...


Zitat

Original von crossshot
Das Teil ist ja rießig so wie ich das auf den Bildern sehe!

Das ist Ventil an sich ist gar nicht so groß...(siehe Nr.6)




Du meinst sicherlich das etwas größere, silberne Teil, was das Ventil umschließt...



Das ist mein Eigenbau "Ölsammler"...d.h. dieses Teil umschließt die Ausblaßöffnung des Popoff´s und fängt die ölhaltige Luft etwas/bzw. flüssiges Öl komplett auf (und sorgt auch dafür, das der Motorraum sauber bleibt)...dann kann das Öl sich in dem Teil sammeln und übern nen Schlauch in einen geschlossenen Auffangbehälter laufen (der hinter dem Ladeluftkühler sitzt) bzw. man kann den Ölsammler abmachen und so reinigen (ist nur Prototyp - mal schaun wie es sich in der Praxis verhält)...somit sollte der TÜV eigentlich auch keine großen Umweltbedenken haben (was im Moment der einzigste Grund wäre, was gegen eine Eintragung spricht - aber wir werden sehen...)
P.S. Der Bau des Ölsammler´s hat auch die Einbauzeit auf 12 Stunden hoch gedrückt - sonst wären es vielleicht 8 Stunden gewesen... ;-)


(Der Schlauch an dem Ölsammler ist der "Abflussschlauch" für das gesammelte Öl)


Zitat

Original von crossshot
Wie ist der Sound?


Sound ist schon ganz gut (wird halt durch den Ölsammler etwas gedämpft - aber ist ausreichend laut) - je nach Ladedruck von kaum wahrnehmbar bis sehr laut (manche Fusgänger haben sich schon ganz schön erschrocken... :lol:)

Das gute am Bonalume-Ventil ist das Steuergerät (die boost4you-Diesel-BlowOff´s haben ja glaube nur nen Schalter für´s Gaspedal)...
Durch das Steuergerät zischt es nicht jedesmal, wenn man vom Gas geht (z.B. im Stand, etc.) sondern nur, wenn man schnell vom Gaspedal geht (wenn man langsam vom Gaspedal geht, zischt es kaum bzw. nicht sehr laut - auch bei vollem Ladedruck nicht)

Werde am Wochenende mal ne Soundprobe aufnehmen...
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (30. Juli 2007, 23:31)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23462

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. März 2007, 17:25

Bin gespannt wie das mitm TÜV ausgeht. Wäre aber echt super wenns klappt!

Wenn das Teil nicht so teuer wäre und der Einbau nicht so lang wäre das fast ne Idee! Ist da auch ne Anleitung bei?

wenn ich mich recht entsinne ist es doch das Ventil, dass es bei Fiat-Welt gibt, oder?

Cool cool kann ich da nur sagen!

Gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. März 2007, 19:24

Zitat

Original von crossshot
Ist da auch ne Anleitung bei?

Ja - Anleitungen zum Einbau sind dabei (1x eine Allgemeine Anleitung und 1x eine Anleitung für den Stilo - jeweils 1 Seite)


Zitat

Original von crossshot
wenn ich mich recht entsinne ist es doch das Ventil, dass es bei Fiat-Welt gibt, oder?

Ja...
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1844

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. März 2007, 19:50

Alles klar, dann schlag schonmal nen Termin für den Grillabend vor!
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. März 2007, 08:36

Zitat

Original von Sam
Alles klar, dann schlag schonmal nen Termin für den Grillabend vor!


Hast PN
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


matt

Anfänger

Beiträge: 48

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: R U S S I A

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. April 2007, 13:44

Mal eine allg. Frage von einem Anfänger: Wofür ist so'n Ventil gut? Und: Kann man das auch bei einem Benziner 1,6 einbauen?


Ich bedanke mich im Voraus!

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23462

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. April 2007, 14:06

so wie das Ventil hier verbaut wurde, hat es keinen Technischen Hintergrund. Es macht beim schalten eben wie aus 2Fast (die filme) dieses bekannte zischen.

bei benzinern mit turbomotor haben sie allersding einen technischen hintergrund. Dort wird der beim schalten der noch vorhandene druck abgelassen, weil dieser sonst die turbine des turbos abbremst.

hoffe ich hab das richtig erklärt, wenn nicht, schlagt mich.

bei deinem 1.6er sollte es nach dem oben gezeigten prinzip nicht möglich sein, weil du keinen Turbo hast, der Luft mit mehr als 1 Bar Druck in den Motor pumpt.

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba


Xenon-beam

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 3. Mai 2007

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:12

@Stilo


habe das alles so angeschloßen ja

aber bei mir leuchtet nur die grüne lampe für plus

zischen tut das auch nicht wenn ich im stand hoch dreh!

was kann das sein?!

  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:21

Zitat

Original von Xenon-beam
@Stilo


habe das alles so angeschloßen ja

aber bei mir leuchtet nur die grüne lampe für plus

zischen tut das auch nicht wenn ich im stand hoch dreh!

was kann das sein?!


Also das aus dem Stand zu beurteilen ist nicht so einfach...

Aber wenn bei Dir nur Plus leuchtet und es nicht zischt, dann könnte ein Verkabelungsfehler am Magentventil vorliegen (ich bin mir im Moment nicht sicher, ob die LED "Spannung Magnetventil" dauerhaft leuchtet oder nur, wenn das Magnetventil arbeitet - habe mir die LED´s beim Einbau nicht genau angeschaut) oder Du hast ein falsches Drosselklappen-Signal (wo hast Du es angeschlossen...Gaspedal PIN4 oder Steuergerät im Motorraum)

Bei mir zischt es im Stand auch NICHT, sondern nur, wenn man beim fahren schnell vom Gas geht (genügend Ladedruck vorrausgesetzt) - wenn man langsam vom Gas geht, zischt es auch nicht bzw. nur sehr leise...
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Xenon-beam

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 3. Mai 2007

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:27

Also habe nen audi a4 :-) nicht meckern...

habe die einfach schaltung gemacht nur übers magnet ventil und wärend der fahrt vorm schalten an gemacht geht auch nicht....

Mit der box leuchtet nur das dauer Plus die fürs ventil nicht und die rote auch nicht...

beim audi geht der llk kreis ja so luftfilter-turbo-rohr-llk-rohr 2 llk--in zylinder

habe das ding aber rohr 1 verbaut anderst hatte ich keine möglichkeiten..

beim einbau habe ich ein platik nüppel von unterdruck leitung abgebrochen der hat keine leistung im moment kann es sein das es desegen nicht zischt???
bekomme das neue teil erst morgen!


HAst du msn??

  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. Mai 2007, 19:40

Hast PN...
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


alex.reicher

Anfänger

Beiträge: 27

Dabei seit: 3. Januar 2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Juni 2007, 11:58

hallo,
kann mir jemand mal ein soundfile schicken?
MfG

BlackIC3

Meister

  • »BlackIC3« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 8. August 2006

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 1203

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. Juni 2007, 15:46

Also ich hätte auch gerne mal ein Sound File...

Kann mir nicht Vorstellen das dass wirklich so einen Sound bringt...

Immer ein Blick wert: http://www.x-cars.net

Mein Stilo: Formel K Gewindefahrwerk | 18" Team Dynamics Monza R | Böser Blick by Novitec | Scheibentönung | Rote LED´s im Innenraum | Hifi Anlage


  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Juni 2007, 22:00

Sobald mein Stilo wieder fahrbereit ist (ca. 2 Wochen) werd ich mal versuchen, ob man ein Soundfile machen kann...

Das Problem an der Sache ist, das man mit "einfachen" Mitteln (Handy, etc.) nie den Sound aufnehmen kann, wie er in Natura ist...(Studioequipment habe ich nicht)...und auch für eine Aufnahme ggf. zu viele Störgeräusche (Motor, Fahrtwind, etc.) entstehen...aber mal sehen...
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


CrAzY_B

Profi

  • »CrAzY_B« ist männlich

Beiträge: 618

Dabei seit: 21. Januar 2007

Wohnort: Dresden & Cottbus

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. August 2007, 22:45

wie schauts aus ? soundfile hinbekommen ? und wie sieht es mit tüv aus, hast du da schon was in erfahrung bringen können ?
Mit Schmackes: Euer Marcel

"It´s not really about...the fastest car or the best car, it´s more about get together and just have a good time...it´s more about the friends and mates! "

Mein Stilo: KW Gewinde|Sport Grill|Novitec Lippe|Cadamuro Heck Bearbeitet|Abgeänderter Dieselauspuff|Getönte Scheiben|mattschwarz Foliert|ASA AR5 8,5+9,5*18


stilo_07

Anfänger

  • »stilo_07« ist männlich

Beiträge: 21

Dabei seit: 22. Mai 2007

Wohnort: Luxembourg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 12. August 2007, 15:14

Hi leute. also bin hier mal so drüber geflogen ... weil ich mich dafür interessiere mit dem popoff.. ein arbeitskollege von mir hats in seinen Seat ibiza , nem diesel, un hört sich echt nicht schlecht an.
Ist das jetzt hier die einbauanleitung für eine Diesel pop off ? Sry bin mir da nicht so sicher.
danke im vorraus
:)
Fahr nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann! :!: :!: :!: :-D

Mein Stilo: Fiat Stilo 2005,--1,9Jtd,--17 Zoll


  • »Stilo_84« ist männlich
  • »Stilo_84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 12. August 2007, 23:08

@stilo_07

ja...das ist die Einbauanleitung für das Diesel Popoff


@CrAzY_B + BlackIC3

Soundfile habe ich mal gemacht (ist aber von schlechter Qualli, wegen Fahrtgeräuschen und da mit Handy aufgenommen...) - habe es in den Downloadbereich hochgeladen (-sonstiges-)...mal schaun, ob/wann es freigeschaltet wird...ggf. kann man es aber beim Treffen in Sachsen mal in Natura hören...

Vom TÜV ist momentan noch keine Abnahme gamacht (hatte noch keine Zeit dafür) - aber ich vergesse es nicht (beim der normalen HU war es jedenfall kein Problem...)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!