Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich
  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Oktober 2011, 21:28

Gebläsemotor wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

da bei mir das Gebläse nicht mehr funktionierte, musste ich da heute mal ran, um zu testen, warum sich da nichts mehr tut.

Alles was jetzt kommt, bezieht sich auf die manuelle Klimaanlage, da bei der automatischen ein anderer Gebläsemotor verbaut ist (Unterschied wird unten erklärt).

Zuerst muss man erstmal sehen was los ist:

- Hört man den Gebläsemotor noch?
- Sicherungen alle in Ordnung?
- Pollenfilter sauber/durchlässig?

Bei mir was so, dass sich der Gebläsemotor nur noch ganz leicht gedreht hat und ein ganz laues Lüftchen aus den Düsen kam. Dazu hörte man noch so ein Stotter-Geräusch.

Also, um an den Gebläsemotor ranzukommen, muss die seitliche Verkleidung des Mitteltunnels raus (Beifahrerseite) und das Handschuhfach (komplett) raus.



Der Motor ist mit drei Schrauben befestigt. Es handelt sich dabei um Schrauben mit Außensechskant. Man braucht dafür eine 5,5er Nuss. Kleine Ratsche mit Verlängerung von Vorteil.
Um Die hintere obere Schraube zu erreichen ist es u.U. notwendig ein wenig von dieser Schaumstoffdämmung herauszureißen.

Bei meinem Motor sind vermutlich die Kohlestifte abgenutzt. Der Motor springt nur gelegentlich an und läuft sehr langsam. Dazu zuckt er immer wieder ganz kurz (das Stottern).

Die Motoren der manuellen und automatischen Klimaanlage sind unterschiedlich wie ich heute festgestellt habe.
Meine Frau hat einen Stilo mit automatischer Klimaanlage ich meiner hat eine manuelle. Ich habe mir beide angesehen und folgende Unterschiede festgestellt:

Der Motor der manuellen wird nur mit zwei Kabeln (Plus und Minus) angesteuert. Je nach Stufe steigt die Spannung in den Kabel auf bis zu 12V an.
Vor dem Ausbau bitte dringend die Spannungen mit einem Multimeter messen, denn es bringt nichts, den Motor auszutauschen, wenn am Kabel keine Spannung anliegt. Dann liegt der Fehler irgendwo anders.
Bei der automatischen geht ein breiter Stecker in den Motor und es fehlt der Heizungswiderstand!

Motor der manuellen Klimaanlage. Im kleinen roten Kreis der zweipolige Anschluss und oben sind auf dem Motor der manuellen KEINE Schrauben


Motor der automatischen Klimaanlage. Im kleinen roten Kreis ist der mehrpolige Anschluss und oben sind im Gegensatz zur manuellen Schrauben zu erkennen.


Hier ein paar Impressionen vom Ausbau:

Gebläsemotor ausgebaut


Legende - was ist wo


entfernte Tunnelverkleidung sowie Handschuhfach




Pollenfilter


Heizungswiderstand - ausgebaut


Heizungswiderstand - halb eingebaut


Heizungswiderstand - eingebaut


Ich hoffe das hilft dem ein oder anderen beim Reparieren,

Ich übernehme keine Haftung für etwaige Schäden, die durch diese Anleitungen entstehen!!
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (15. Oktober 2011, 21:29)

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 4 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

emmerich1234 (11.09.2013), Spock (22.06.2014)

emois

Anfänger

  • »emois« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 27. Mai 2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:26

Hallo!

Vielen Dank für die ausführlich gute Anleitung.

Bei meinem Stilo der ebenfalls eine Halbautomatische Klimaanlage hat funtkioniert ebenfalls das Gebläse nicht. Bin nach deiner Anleitung gegangen doch musste ich feststellen das an dem Motor garkeine Spannung anliegt ( 2 Kabel plus und minus)

Die Sicherung im Motorraum ist in Ordnung. Doch was kann ich machen? Kann ich irgendwo anders her direkt 12V dort anbringen?

Es ist doch schon sehr kalt im auto jetzt um diese Jahreszeit. daher hoffe ich das mir jemand weiterhelfen kann :-( .


mfg

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

toclax

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 6. Mai 2012

Wohnort: Versmold

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Juli 2014, 20:17

Und auch hier muss ich (leider) reaktivieren.

Bin gerade bei selbem Problem: Motor gibt nur ein laues Lüftchen von sich, reagiert
nicht auf den Regler.

Habe begonnen, das Handschuhfach auszubauen, aber irgendwie ...
sind da zwei Kabel am Handschuhfach, die zu Airbagsystem gehören und mir ein wenig
den Ausbau erschweren - dafür aber wesentlich weniger Kabel im oberen Handschuhfach.
Das irritiert mich etwas - sind die vielen, dicken grauen Kabel nachträgliche Einbauten?

Liebe Grüße
Andre
www.cento.club - Die Italo IG aus OWL

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Juli 2014, 20:35

Mach mal nen Bild davon. :-)

Wollte neulich bei mir auch das Handschuhfach ausbauen um Besser ran zu kommen.

Im Handschuhfach hat man oben ne kleine Klappe, die runter Klappen und die (vermutlichen) 2 Airbagkabel komplett mit dem Halter vom Handschuhfach lösen.

@ crossshot
Du musstest wohl nicht die Seitliche Verkleidung mit dem Airbagschalter abbauen?
Weil bei mir waren darunter noch 2 Schrauben vom Handschuhfach.
Außerdem geht da noch das Antennenkabel lang. Was sich ganz bescheiden Trennen lässt da es ja x Mal geklippst ist.

Und wie Hast du es geschafft die Verkleidung unterm Handschuhfach zu entfernen?
Sprich da sind glaube ich am Träger 3 Klippser dran.

Und ein 4. Klippser hält den hinteren Teil der Verkleidung indem er die Plastik hinten (Richtung Motorraum) mit dem Handschuhfach verbindet.

Weil an dieser Stelle bin ich gescheitert :(
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

toclax

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 6. Mai 2012

Wohnort: Versmold

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Juli 2014, 20:55

Mach mal nen Bild davon. :-)
Klar doch:


Im Handschuhfach hat man oben ne kleine Klappe, die runter Klappen und die (vermutlichen) 2 Airbagkabel komplett mit dem Halter vom Handschuhfach lösen.
Ja ... die "vermutlichen". Das eine ist tatsächlich ein Kabel vom Airbagsystem, bei genauem Hinsehen hab ich bemerkt, dass
es nur festgesteckt ist. Lässt sich leicht lösen.



Und das andere ??!!
Außerdem geht da noch das Antennenkabel lang. Was sich ganz bescheiden Trennen lässt da es ja x Mal geklippst ist.
Könnte tatsächlich Antenne sein. Wahrscheinlich hat mich das gelbe Kleberchen irritiert.



Ich hoffe, dass hilft. :rolleyes:
www.cento.club - Die Italo IG aus OWL

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich
  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Juli 2014, 21:04

Das seitlich ist die Airbagabschaltung. Kannst du einfach abklemmen (Zündung aus!)

Das dicke schwarze Kabel ist die Antenne. Es kann ganz einfach auseinandergezogen werden.

Gelbe/Orange Stecker sind immer Airbag und mit Vorsicht zu genießen.

Und die ganzen dicken Kabel bei mir, oberhalb vom Handschuhfach ist von mir nachgerüstet gewesen (Kopfstützenmonitore).

@Spock
Wie ich die Clipse gelöst habe weiß ich leider nicht mehr. Ist schon zu lange her - tut mir leid.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Juli 2014, 22:10


Das seitlich ist die Airbagabschaltung. Kannst du einfach abklemmen (Zündung aus!)


Ist klar ansonsten könnte das ne Airbag Störung ergeben^^

Das dicke schwarze Kabel ist die Antenne. Es kann ganz einfach auseinandergezogen werden.


Na so einfach war das auch wieder nicht xD
Musste da auch mit dem Schraubendreher erstmal kräftig drunter hebeln, damit die Klippse gelöst werden. Hat etwa 10 Minuten gedauert der Spaß -.-


@Spock
Wie ich die Clipse gelöst habe weiß ich leider nicht mehr. Ist schon zu lange her - tut mir leid.


Das ist mist. Weil wie ich sehe gibts da unten ne schöne Kabeldurchführung. Ideal für meine Permanent Steckdose... :D
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Juli 2014, 23:50

Ich bin übrigens sehr Dankbar für diese Gute Beschreibung.

Ich dachte immer der Pollenfilter kommt vor dem Gebläse Motor.
So dass dieser und alles andere vor dem Schädlichen Straßendreck und Laub geschützt ist.

Aber wenn ich da so den Raum um den Lüfter sehe... Scheint der ja vor dem Filter zu kommen.

Das ist blöd. Dann zieht der Lüfter ja immer Laub und alles mögliche an und knallt das gegen den Filter -.-

Aber ich muss trotzdem sagen man merkt dass der Stilo nen Innenluftfilter hat.
Bei meinen alten ohne diesen Innenluftfilter. Waren du Luftdüsen recht schnell immer wieder schmutzig... Manchmal hing sogar klein zerhacktes Laub in den Düsen speziell im Herbst^^
Aber nun Ja, da waren die Düsen auch recht leicht abnehmbar... Ich glaube nicht dass ich die Düsen für den Kopf so leicht beim Stilo rausbekomme :(

Zurück zum Thema:
Aber ich frage mich wie toclax das Handschuhfach soweit raus bekommen hat. O.o

Ich hätte es nur fast soweit gebracht....
Aber das Handschuhfach hing noch der unteren Verkleidung und war mit nen Plastestöpsel dran befestigt. An den Kommt man nur wenn man das Handschuhfach komplett leer macht und die Gummimatte drin entfernt.

Weil erstens sieht man den nicht da er auch noch schön Versenkt liegt und Werkzeug kommt man von drin auch ne ran.

Hab den dann versucht von unten nach innen raus zu schlagen... Hat auch ne Funktioniert...

Über die 3 Plastehalter die die Verkleidung von unten mit dem Träger verbinden, will ich da gar ne erst reden...

Entweder bin ich da zu Sanft vorgegangen weil ich die ja auch wieder verwenden will. Oder die Dinger halten Wirklich nen Atomschlag aus und halten das Auto zusammen... O.o
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spock« (4. Juli 2014, 00:01)

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

toclax

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 6. Mai 2012

Wohnort: Versmold

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Juli 2014, 16:15

Ich habe einfach nur alle Schrauben gelöst .... auch seitlich am Schloss
für den Beifahrerairbag ist eine Schraube. Die habe ich spät erst entdeckt.

Heute habe ich dann mal die Kabel vom Handschuhfach gelöst, um dem Widerstand auf den Zahn zu
fühlen.

Antennenkabel: Plastikummantelung nach oben schieben, dann kann man die
Steckverbindung auseinander ziehen.



Airbagstecker bracht man NICHT auseinander ziehen, der ist einfach auf dem
Handschuhfach aufgesteckt.

Zum Schluss noch den Stecker von der Handschuhfach-Lampe lösen.



Nun kann man sich selbst schön in den Fussraum stopfen :cursing: . Blick frei auf den Lüftermotor.



Wie man die Abdeckung zum Filter abbekommt, muss mir noch jemand erklären.
Denn wenn ich den ganzen Kram schon offen habe, dann will ich auch den
Filter wechseln.

Zurück zum Eigentlichen:
das braune Teil am Motor ist der Lüftungswiderstand. Stecker abziehen, 5,5mm Aufsatz
nutzen und die Schraube am Widerstand lösen. Jetzt kann man den Widerstand einfach aus
seinem Fach nehmen. Tadaa .... ist er schuld - oder doch nicht?



Schnell mal die Kontakte am Stecker gebrückt und alle Positionen auf allen
Lüftungsstufen ausprobiert (bei laufendem Fahrzeugmotor).


Nada, das war nix. Schade, wäre aber auch zu einfach gewesen, wenn
es nur der kaputte Widerstand gewesen wär.

Da ich leider kein Multimeter zur Hand habe, ist für heute Schluss. Am
Wochenanfang messe ch mal, ob überhaupt Ströme ankommen.

Melde mich dann, aber vorher:

Wie komme ich an den Pollenfilter ran?

Danke und liebe Grüße
www.cento.club - Die Italo IG aus OWL

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Zierleiste

Schüler

  • »Zierleiste« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 22. Juni 2009

Danksagungen: 216

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Juli 2014, 16:40

Vor dem Pollenfilter müsste noch nen Plasteteil sein. Glaube das war geschraubt.
Weg damit und den Filter rausziehen.
Ist schon länger her das ich den gewechselt hab, aber wenn du schon soweit bist...
Ach ja. von der Beifahrerseite zu wechseln...

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Vogelhuber

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 5. Mai 2013

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. August 2014, 18:18

Sorry fürs Wiederaufwärmen, aber das hätte mir Zeit gespart (und war auch aus der Betriebsanleitung nicht gleich erkennbar):

-> vorm großartigen Durchpiepsen des Schalters und Ausbau Handschuhfach etc -> nicht nur die große Sicherung F8 im Motorraum sondern auch F31 beim Body Computer überprüfen, die hängt zwischen Gebläserelais und Zündung und kann dementsprechend auch für einen toten Lüter sorgen. :huh:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toclax (10.09.2014), emmerich1234 (11.09.2014)

toclax

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 6. Mai 2012

Wohnort: Versmold

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. September 2014, 20:31

Grmpfl ......

Also: Gebläsemotor ist heile, den habe ich zwischenzeitlich mal mit Strom versorgt. Läuft.
So wie auch der Widerstand.

Am letzten Wochenende habe ich einen Sicherungskasten (Motorraum) bekommen und heute mal komplett ausgetauscht ...



... Fehlanzeige (braucht nur wer für günstig Geld einen funktionierenden SIcherungskasten?).

Jetzt habe ich gerade gelesen:

Zitat

auch F31 beim Body Computer überprüfen, die hängt zwischen Gebläserelais und Zündung
Wo genau? Ich weiß leider nicht, wo Body Computer und Gebläserelais sitzen (manchmal hab ich´s echt nicht ... ). Das würde ich dann
gerne morgen anschauen.
www.cento.club - Die Italo IG aus OWL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »toclax« (9. September 2014, 20:37)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich
  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. September 2014, 20:36

Du hast links neben den Lenkrad einfach Fach. Dahinter ist der Bodycomputer + viele Sicherungen und Relais ;)
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

toclax

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 6. Mai 2012

Wohnort: Versmold

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. September 2014, 20:39

Ahhhh ...... ich hätt ihn als Sicherungskasten bezeichnet. Asklar - jetzt ist mir die Position
bewusst. War zum Glück nur eine Begriffsklärung.

:D :D :D :D
www.cento.club - Die Italo IG aus OWL

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich
  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14420

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 9. September 2014, 20:53

Es ist auch ein Sicherungskasten der aber direkt mit dem Bodycomputer verbunden ist :D
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

toclax

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 6. Mai 2012

Wohnort: Versmold

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. September 2014, 17:18

Habe mich nach der Arbeit gerade mal direkt an den Stilo gemacht und den
Hinweis von Vogelhuber beachtet: einfach mal die F31 angeschaut.

Das ist eine kleine Sicherung, kaum so groß wie ein Daumennagel. Sie ist so unscheinbar
und wirkt so verloren zwischen all den bunt funkelnden Sicherungsfreunden im Kasten.

Sie ist doch noch so klein -
und doch kaputt!




Testweise habe ich eine andere 7,5er platziert, siehe da, Lüftung läuft.
Ich resümiere:

Wenn der Gebläsemotor keinen Mucks von sich gibt, muss man ZWEI Sicherungen kontrollieren.

Vielen Lieben Dank für die Hilfe und am Ende den richtigen Tipp!

Wer möchte nun meinen zweiten Sicherungskasten für den Motorraum kaufen?
Der war ja dann doch nicht kaputt.
www.cento.club - Die Italo IG aus OWL

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 344

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

17

Freitag, 12. September 2014, 02:06

Ja ich erinnere mich grob, an den Schaltplan wegen meinen kleinen Kabelbrand am Widerstand vom Lüfter...

Durch drehen des Schlüssel auf MAR wird ein Relais geschalten, glaube ich was dann den + vom Innenraumlüfter direkt mit der Hauptbatterie verbindet.
Und die einzelnen Stufen gehen vom Minus des Lüfters an die Widerstandsgruppe. Wobei zwischen jeden Widerstand eine Schalterstufe liegt. Bei Stufe 4 hat man direkten Durchgang. Bei Stufe 3, wird ein Widerstand dazwischen geschalten bei der Stufe 2, 2 Widerstände und bei der 1 alle 3 in Reihe.

Bei der Stufe 0 ist alles aus. Außer man aktiviert die Klimaanlage dann soll(te) der Lüfter auf Stufe 1 laufen, was ich aber bei meinen nicht erkennen konnte.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!