Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 24. Februar 2011, 11:22

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallonochmal...
wollt nur euch nur mal zeigen was ich gefunden habe es geht also auch noch schlimmer,obwohl ich es garnicht sooo schlimm finde ;-)

guckst du # Modelle mit höherem Wechsel-Aufwand
http://www.adac.de/infotestrat/reparatur…rcePageId=47763
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


PV-10092009

Fortgeschrittener

  • »PV-10092009« ist männlich

Beiträge: 161

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Heilbronn/Steinfeld (Pfalz)

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 24. Februar 2011, 12:54

ich habe es heute auch machen müssen hatte schon angst davor hhehe wegen den beiträgen ;).

habe es aber zum glück ohne welche demontagen auch hinbekommen.

Mein Stilo: 1,8 Dynamic 133PS, JVC Doppel-DIN, Sky Window, 17" 225/45 R17, Dectane LED-Tfl´s, Philipps Ultra White, Standart Subwoofer


RalleRollo72

Anfänger

  • »RalleRollo72« ist männlich

Beiträge: 2

Dabei seit: 4. März 2011

Wohnort: Mecklenburg

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

43

Freitag, 4. März 2011, 10:46

ich habe es bei meinem Stilo schon mehrfach in ca. 5 Minuten geschafft bie Birne an der fahrerseite zu wechseln

Mein Stilo: 1.6 MW


Svenzon

Schüler

  • »Svenzon« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 10. April 2012

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. März 2013, 13:30

RE: kaputte Scheinwerfer-Birne auf der Fahrerseite wechseln

Mahlzeit...

Zitat

Original von Motoracer
Jeder kennt es... eine kaputte Scheinwerferbirne auf der Fahrerseite und man kommt nicht ran. (jedenfalls extrem eng bei den großen Motorisierungen)

...

Ich kann nur empfehlen die Batterieabdeckung zu demontieren... die Batterie abzuklemmen und anschließend den PVC-Rahmen, der um die Batterie steht, rauszumachen...


Also,
ich sag's mal, wie es ist:

Gestern hat bei meinem Gelben das erste Mal die H7-Abblendbirne auf der Fahrerseite abgekackt.

Neue Lampe gekauft, kurz hier in den Threads nachgelesen und dann irgendwie Muffe gehabt und mich auf's Schlimmste eingestellt...so von wegen 3 Stunden an der Stoßstange herumschrauben, Radkasten raus und der ganze Scheiss.

Probierste das aber erstmal so...auf herkömmlichem Weg...und:
Ich weiss nicht, warum Ihr die halbe Front zerlegt zum Lampenwechsel!?!

Bei mir sitzt der Diesel drinne, der ja angeblich mehr Platz braucht und bei dem es noch enger zugehen soll,
aber ich habe lediglich die Batterieabdeckung abgeschraubt und dann alles von oben erledigt.

Mit ein bisschen Gefühl geht das auf alle Fälle...
Den linken Arm seitlich eingeschoben vor dem Batteriekasten und mit der rechten Hand direkt von oben hantiert kann man den Bügel wegdrücken und den Spritzschutz hinter den Lampen etwa 4cm wegklappen, ohne in am Kotflügel auszuhängen und somit hinterher Montageschwierigkeiten zu bekommen.

Zugegeben, den Bügel von der Lampe in diesem "Spalt" aufzubekommen, die Lampe zu wechseln und richtig einzusetzen und dann den Lampenbügel wieder zuschliessen, ist etwas tricky und eng, aber durchaus machbar, wenn man keine zwei linken Hände hat.

Danach den Spritzschutz einfach wieder nach vorne rasten lassen, den Bügel dazu schliessen, die Batteriehaube wieder drauf und so hat es eben bei meinem erstem Lampenwechsel gerade mal gute 20 Minuten gedauert.

Wo ist da das Riesenproblem, von dem hier 95% aller Leute schreiben?

Hoffe, ich konnte mit den paar Zeilen hier ein paar Neulingen Mut machen...ist echt kein großes Ding.
Grüße,
Svenzon

Mein Stilo: 1.9 JTD 115, 3T, EZ 11/2003


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 1747

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 20. März 2013, 15:07

Sehe ich ganz genauso. Ich habe ja letztens meine Xenon-Brenner getauscht, und habe es auf der Fahrerseite auch so gemacht.

Nur das ich die Batt. ganz rausgenommen habe weil ich sie eh schon abgeklemmt hatte. So konnte man den Batt.kasten noch besser wegdrücken.
Dann alter Brenner raus, neuer rein...fertig.
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 626

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 25. Juni 2013, 20:17

So gehts am schnellsten

So nun will ich auch mal Klugscheißen. :D

Jeder kennt es... eine kaputte Scheinwerferbirne auf der Fahrerseite und man kommt nicht ran. (jedenfalls extrem eng bei den großen Motorisierungen)

Der erste Weg ist erstmal den Drahthalter von der PVC-Abdeckung zu schieben und die PVC-Abdeckung runter zu reißen, um dann festzustellen das man doch nicht ran kommt.

Ich kann nur empfehlen die Batterieabdeckung zu demontieren... die Batterie abzuklemmen und anschließend den PVC-Rahmen, der um die Batterie steht, rauszumachen.

Da das wechseln einer Scheinwerferbirne dann trotzdem noch schwer genug ist und man sich immer noch fast den Finger bricht kann man folgendes überlegen.

Man schraube auf der Vorderseite den linken Radkasten in Fahrrichtung heraus und lenke stark nach rechts ein.

Man sollte dann gut an die Scheinwerferbirnen kommen können.
Siehe Bilder...


Das ganze sollte euch helfen die PVC-Abdeckung wieder richtig aufzusetzen und den Draht wieder richtig einzuhängen.
Scheinwerferbirnen lassen sich sicher auch gut wechseln.

Der Radkasten ist mit 6 selbstschneidenden Schrauben befestigt.


Gruß Kai
So gehts am schnellsten, habe mit meinem Stilo nun schon fast 11 Jahre....
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!