Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. März 2009, 20:10

Stromverlust finden?!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Da ich momentan probleme habe das bei meinem Auto nur mehr 2 Tage die Batterie hält,
laut Fiat ist die Batterie in Orndung und haben geschaut ob ich Verlust habe.
Anscheinend 0,5 Ampere im ausgeschaltetem Zustand.
Nun wollte ich fragen ob jemand Tips nennen kann wie ich am besten den Verlust finden kann.

1.- Ich lade die Batterie wieder auf...
2.- besorge mir ein Messgerät und stelle es auf was genau ein?
3.- halte das Messgerät zwischen Masse oder Phase beio der Batterie?
4.- teste dann zuerst alle Sicherungen im Innenraum durch, Sicherung einzeln raus
5.- ?
6.- ?


Wäre super wenn ihr mir genauere Infos noch dazugeben könnt. Wie hoch stelle ich das Messgerät ein usw.

Danke Euch.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1583

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. März 2009, 21:10

Also immer der Reihe nach! ;-)

Was heisst, daß dein Auto nur noch 2 Tage die Batterie hält? Springt er nach 2 Tagen stehen schon nicht mehr an?

Wie kommst du auf die 500mA Verlust? Gemessen?

Hat das Auto ne Alarmanlage?
Generell hat man immer etwas Verlust! 0,5A scheint mir aber ein weinig viel zu sein.

Erster Tipp:
Ist die Kofferraumbeleuchtung aus? Deckel schließen, Rückbank umklappen und mal nachschauen. Bei einem defekten Schalter leuchtet diese weiter!

Zweiter Tipp: (hatte ich auch schon)
Ist die Handschuhfachbeleuchtung aus? Das Handschuhfach hat rechts und links ne Verriegelung. Wenn viel drinn liegt rastet dieses auch gerne mal nur einseitig ein, was auf den ersten Blick garnicht zu erkennen ist! Es fällt eigentlich nur im Dunkeln auf, man hat dann ne fahle Beleuchtung des Beifahrerfußraums!

Dritter Tipp:
Multimeter besorgen.
Auf Strommessung einstellen (Steckplatz Gnd und A, gibt aber auch andere Bezeichnungen).
Theoretisch wird bei Strommessung immer mit der höchsten Einstellung begonnen!
Strom wird in Reihe gemessen!
D.h. Minusleitung von der Batterie abklemmen. Minusklemme des Multimeters an die Batterie, Plusklemme des Multimeters an die Minusleitung (Der fließende Strom muss jetzt über das Messgerät fließen).
Jetzt nach und nach die Sicherungen entfernen und wieder einstecken. Bei der Sicherung, wo die Stromstärke abfällt, ist der ensprechende Verbraucherstrang gefunden!




Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. März 2009, 23:45

Danke für Deine Antwort,
den Verlust hat mir die Fiatwerke gemessen als ich die Bremscheiben einbauen gelassen habe. Meinten es würde halt zeit in anspruch nehmen wenn die das jetzt rausfinden wollen (Geldfrage ^^) da sagte ich probier ich es mal selbst, habe ja schliesslich das ganze Zeug eingebaut, Alarmanlage, Musikanlage, CarPC usw.
Hatte aber noch nie probleme damit, Auto stand letztes Jahr oft Wochenlang und ging trozdem auf anhieb(habe immer noch alles gleich wie da)

Jetzt geht gar nichts mehr ist nun komplett leer, also muss ich zuerst aufladen, das mit dem Kofferraumlicht und Handschufach werde ich dann gleich testen, am besten lege ich das Handy rein mit Videoaufnahme da sehe ich das ja gleich ^^

Habe da letztens im Fernsehen gesehen das da auch mal ein Audi war mit so einem Problem, da hatte sich dann bis zum schluss ein Relais von einer Komfortsteuerung blockiert und dauernt das Schiebedach zugemacht = ich meine dauernt Strom drauf.

Wenns nicht an eienr Leuchte leigt, dann vielelicht sowas, der Stilo hat ja massenweise Komfortsteuergeräte und Relais verbaut.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. März 2009, 15:18

So gestern habe ich endlich mal die Batterie aufgeladen.
Dann zu meinen momentanigen Stand:
Kofferraumleuchte und Handschufachleuchten sind aus, habe ich mit dem Fotoapparat (viedoaufnahme) getestet.

Dann habe ich mir Vormittag ein Messgerät gekauft, glaube aber das ist nur Müll, Ampere geht nur bis 200mA.
Habe dann Masse(GND) abgeklemmt und das Gerät zwischen den Kabel und der Batterie angeschlossen (auf Gleichstrom gemessen). Also Messgerät zwischengeschaltet das die Masse über das Gerät fliesst.

Nun habe ich da 12,54 Volt laut gerät.. ich werde nicht schlau.

Heute Abend kommt mein Bruder sich das mal anschauen, der hat ein besseres Gerät bzw. ist Elektriker. Mal schauen was der sagt.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. März 2009, 15:53

Zitat

Original von Mannitu


Nun habe ich da 12,54 Volt laut gerät.. ich werde nicht schlau.



Deine 12,54 Volt geben die Spannung an, ich dachte du wolltest den Stromfluss (mA) messen? Evtl. was falsches eingestellt oder doch falsch angeschlossen?

Schau mal hier, da wirds nochmal beschrieben Elektrischer Strom

Lg, Tuppa

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. März 2009, 18:15

aachso hatte vergessen zu schreiben, auf der einstellung 200mA war ging es zuert immer hoch auf error, plötzlich ist nur mehr 00,0... entweder kaputt oder keien ahnung, weil 200mA Messgerät ist doch etwas wenig, wenn Fiat ja 500mA Verlust gemessen hatte.

nur habe ich den Strom ja nicht von + auf - gemessen sonder von - auf - und da dürfte ja auch nix sein...oder?
danke für den link guck ich mitr jetzt an
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mannitu« (11. März 2009, 18:19)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Eumel

Mitgliedschaft beendet

7

Mittwoch, 11. März 2009, 18:50

Zitat

Original von Mannitu
aachso hatte vergessen zu schreiben, auf der einstellung 200mA war ging es zuert immer hoch auf error, plötzlich ist nur mehr 00,0... entweder kaputt oder keien ahnung, weil 200mA Messgerät ist doch etwas wenig, wenn Fiat ja 500mA Verlust gemessen hatte.



Dann hast du vermutlich die eingebaute Sicherung gekillt.
Für den Messbereich Ampere ist im allgemeinen eine Glassicherung eingebaut.
Das sollte genauer in der Bedienungsanleitung stehen.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. März 2009, 19:14

Das "error" kommt wahrscheinlich durch den überschrittenen Messbereich. Bei Messungen fängt man immer im höchsten bereich an, aber wenn das Messgerät nur o-200mA hat, erklärts sichs ja von selber...Ein Messgerät mit so einem kleinen Messbereich is mir aber auch noch nicht in die Finger gekommen, was hast du denn da gekauft?! :lol: Kann Eumel nur zustimmen, hast wahrscheinlich die Sicherung gekillt, wenn dieses überhaupt eins hat, vllt wurde die ja auch weggespart. Nimm mal 30-40 Euro in die Hand dann hast du ein brauchbares "billiges", gute Messgeräte schlagen schon mal mit mehreren hundert Euro zu Buche. Sowas benutze ich auf der Arbeit z.b. als Alltagsmessgerät für die Werkzeugtasche Klick mich, gut und günstig und wenn mans mal schießt oder es mechanisch beschädigt wird geht die Welt nicht unter. Das hat einen Messbereich 0.1 µA - 10 A. Je Teurer desto besser ist z.b die Auflösung des Messbereichs, speicherde funktionen, messgenauigkeit und solche sachen... Wie du gemessen hast war wohl schon richtig, wenn du den Stromkreis an einer Stelle auftrennst hast du auf dem einen Ende + und auf dem anderen -. Und in der nächsten Stunde lernen wir dann etwas über die Technische Stromrichtung. ;-)

Gruß, Tuppa

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (11. März 2009, 22:51)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. März 2009, 18:36

So heute war mein Bruder endlich da, und hatte ein besseres Messgerät mit ^^.

Verlustquelle war tatsächlich das Handschufach.
Normal habe ich genau 50mA (hüpfend auf 60mA = 10mA von der Led der Alarmanlage) Verbrauch.

Wenn ich das Handschuhfach aufmache oder nicht richtig schliesse habe ich ca. 540mA.
Da ich schon öfters das Handschuhfach aus und eingebaut habe wegen diverser ein- und umbauten werde ich wohl den Schalter etwas abgenutz haben bzw. verstellt.
Jetzt muss ich halt richtig zuschmeissen das Teil ^^ dann ist aus.

Hoffe die 50mA (0.05Ampere) sind Normal beim Stilo.

und nochmals Danke für die Hilfe von Euch.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mannitu« (13. März 2009, 18:39)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 783

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. März 2009, 18:51

am Handschuhfach hats gelegen :) uiuiui... das hätt ich jetzt nich gedacht.

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version



OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1583

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. März 2009, 19:22

Zitat

Original von Mannitu


Verlustquelle war tatsächlich das Handschufach.


Hoffe die 50mA (0.05Ampere) sind Normal beim Stilo.





War meine Iddee wohl doch nicht so schlecht! :-) Das nennt man Lebenserfahrung! 8-)

Über die 50mA brauchst du dir keine Sorgen machen, die sind normal! Ein bischen Strom fließt sowieso immer und der größte "stille" Verbraucher ist die Alarmanlage.


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


PeterG

Fortgeschrittener

  • »PeterG« ist männlich

Beiträge: 209

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 17. März 2009, 15:16

500mA

Hallo,

Was hat der für eine Batterie drin? Wenn die 50Ah hat sollte Sie bei 0,5A theoretisch 100h halten. Und wenn sie schon nach 48h alle ist, ist sie schon etwas älter....


MfG
Peter

Mein Stilo: Fiat Stilo Trofeo JTD


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1433

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. März 2009, 22:51

RE: 500mA

Drin ist ne 60A Batterie und wenn du die Rechnung machst 60 : 0,5 = 120h aber dann ist sie "ganz" leer, deshalb kann man so ne Rechnung nur grob machen.

Hier mal ne kleine Tabelle.

Klemmspannung Ungefährer Ladezustand
12,65 V 100 %
12,45 V 75 %
12,24 V 50 %
12,06 V 25 %
11,89 V 0 %
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!