Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1477

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. August 2009, 16:22

Tüvauflagen für Sonnenblendstreifen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Da es immer wieder Fragen zur maximal zulässigen Größe des Sonnenblendstreifens gibt, hab ich mal ne Mail an die Dekra geschrieben.

Hier nun die Antwort von

DEKRA Automobil GmbH
AP7 Betriebsmittel und Infosysteme

i. A. Peter Jünger

DEKRA Automobil GmbH
Betriebsmittel und Infosysteme / AP7
Handwerkstraße 15 * 70565 Stuttgart

Die Mail stammt vom 11.07.2008 ist aber immernoch so gültig

....

Bei Scheiben aus Sicherheitsglas handelt es nach §22a StVZO um
Einrichtungen, die in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein
müssen. Die Bauartgenehmigung eines Bauteils erlischt, wenn
Änderungen daran durchgeführt werden. Daher gilt diese
Bauartgenehmigungspflicht auch für das Aufbringen von Folien auf
Fahrzeugscheiben.

Nach der Verkehrsblatt-Verlautbarung Nr. 129 vom 27.5.1986 ist
für Folien auf Scheiben seit dem 01.10.1986 eine Bauartgenehmigung
erforderlich.
Nicht betroffen von dieser VkBl-Verlautbarung sind kleinere Aufkleber
(z.B. Plaketten, Reklameaufschriften, Fahrgastinformationen in Bussen),
deren Fläche kleiner als 0,1 m² ist. Für diese Aufkleber ist keine
Bauartgenehmigung erforderlich. Es darf aber keinesfalls mehr als 1/4
der Fläche der Scheibe mit Aufklebern versehen werden.

Die zulässige Höhe des Blendschutzstreifens hängt somit von der Breite
der Frontscheibe ab. Bei einer Breite von 1 m ist z.B. eine Höhe von
10 cm zulässig.
Es handelt sich dabei aber nicht um 10% der Scheibenhöhe sondern um
0,1m x 1m = 0,1m².

Beim Aufbringen derartiger Aufkleber als Sonnenblendstreifen auf die
Windschutzscheibe und andere Scheiben ist zu beachten, dass das
für den FzFührer vorgeschriebene ausreichende Sichtfeld unter allen
Betriebs- und Witterungsverhältnissen gewährleistet sein muss.

Die Scheibeneinfassung muss von Aufklebern frei bleiben.


Mit freundlichen Grüßen,
....

Hoffe es hilft!

Gruß Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2550

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. August 2009, 13:28

War wieder ein Profi am Werk, der das geschrieben hat.

10% der Scheibenhöhe entsprechen <= 10% der Scheibenfläche, da sie zum Dach hin bei den meisten Fahrzeugen schmaler wird.

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!